Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 49.

  • hab ich das gesagt ?? Naja es gibt eben leider Menschen die nicht merken wann gut ist und es nervt schönen Tag noch an Alle

  • Zitat von BurghProud: „Die Steelers haben soeben zwei Spieler entlassen, WR Dez Stewart und einen weiteren. Zu dem schreib ich nix damit GermanSteel was für morgen für seine neue "Serie" hat. “

  • verplichtungen die zur Zeit stattfinden sind meist nur für Depth oder nur fürs Camp. Sollte sich der Spieler dort beweisen um so besser. Also muss man sich über diese no names keine Gedanken machen

  • Ok dann mache ich es halt .... man kann ja nicht wirklich viel über Holba lesen, ok ein Walk On, das erste Mal gar gescheitert. Aber nun der erste und nur einer von 2 Spielern von Louisville die 2017 überhaupt gedraftet wurden. Aber auf sich aufmerksam gemacht hat er wohl, wie so manch anderer Draftpick der Steelers auch, beim Senior Bowl. Was mir daran gefällt, das in der Woche die Coaches viel mehr sehen wie bei einem Workout wie der Combine oder einem Pro Day. Sie sehen viel mehr vom Spieler …

  • Zitat von Prokser7: „Wir müssen ja ganz schöne Probleme haben wenn wir uns seit Tagen den Kopf über einen LS zerbrechen #wahnsinn@steelersnation4ever “ aaah was ... zeigt nur das wir alle die Saison kaum erwarten können ...... ich will #7 !!!! BTW..happy birthday #92

  • ja besorgt wäre ich hier als Verantwortlicher auch....aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

  • Zitat von BurghProud: „Zitat von GermanSteel26: „Zitat von BurghProud: „Zitat von GermanSteel26: „Und die Gefahr das ein Spieler vom PS weggesigned ist recht gering, da das neue Team das nur kann wenn sie ihn in den aktiven 53 Mann Roster holen. Und das ist recht selten. Selbst bei deinem Beispiel war das nicht so. Johnson war damals nur ein trainings Body und wurde entlassen und von den Jets off waivers geholt “ Gerade bei einem LS ist das nicht so unwarscheinlich. Wenn man mit seinem nicht zuf…

  • Zitat von BurghProud: „Zitat von GermanSteel26: „Und die Gefahr das ein Spieler vom PS weggesigned ist recht gering, da das neue Team das nur kann wenn sie ihn in den aktiven 53 Mann Roster holen. Und das ist recht selten. Selbst bei deinem Beispiel war das nicht so. Johnson war damals nur ein trainings Body und wurde entlassen und von den Jets off waivers geholt “ Gerade bei einem LS ist das nicht so unwarscheinlich. Wenn man mit seinem nicht zufrieden ist und einen auf einem anderen PS sieht b…

  • yep. Er muss durch den waiver. Kann dann von jedem anderen Team gesigned werden. Entweder aktiver Roster oder PS wenn er sich für qualifiziert. Meines Wissens nach darf ein Spieler Max 2 Jahre beim gleichen Team in den PS. Für ein drittes gibt es komplizierte Ausnahmen. Zudem darf er nicht mehr wie 2 Jahre NFL Erfahrungen haben. Ein Jahr bekommt ein Spieler angerechnet wenn er mind 6 Spiele in einem aktiven Roster war.

  • naja. Das ein Team max 1 LS hat ist klar. Gibt's auch noch gar nicht lange das es einen reinen Spezialisten gab. Vor ein paar Jahren war der LS ein Backup Lineman. Man sieht aber an der Entwicklung das auch solche Spezialisten immer wichtiger werden. Und die Gefahr das ein Spieler vom PS weggesigned ist recht gering, da das neue Team das nur kann wenn sie ihn in den aktiven 53 Mann Roster holen. Und das ist recht selten. Selbst bei deinem Beispiel war das nicht so. Johnson war damals nur ein tra…

  • So, hier mal meine bescheidene Meinung zum Draft : Runde 1. LB Watt: Watt finde ich ist kein reiner Pass Rusher,er kann sowohl OLB wie auch IL spielen und ich denke mal so lange bis er fester starter geworden ist, wird er da auch rotieren, was der gesamten LB Crew helfen wird. Runde 2: WR JuJU: ja man kann argumentieren, das auf der D Seite mehr Neews waren. Aber bis die Steelers zum ick kamen, waren schon 19 !! DB´s gedraftet, den Spieler den man sofort als Starter sehen könnte hätte es also ni…

  • Pittsburgh Steelers Offseason 2017

    GermanSteel26 - - Team-Talk

    Beitrag

    also Dobbs soll es irgendwann richten. Bin gespannt

  • Pittsburgh Steelers Offseason 2017

    GermanSteel26 - - Team-Talk

    Beitrag

    Watt ist als OLB noch relativ roh da er da ja noch nicht soo lange vollzeit spielt. Was die Steelers wohl sehr attraktiv fanden ist eben seine Einstellung , was es bedeutet ein Football Spieler zu sein, da hat er wohl schon viel von seinem Bruder gelernt. Er hat bei uns denke ich mal mega Potential, was nun draus wird kann wie immer nur die Zeit zeigen, aber ich bin optimistisch das wir da einen tollen Fang gemacht haben. Hier noch eine kleine Aussage von TJ: “Everybody knows me as J.J. Watt’s y…

  • Pittsburgh Steelers Offseason 2017

    GermanSteel26 - - Team-Talk

    Beitrag

    schon witzig...die Saison wird enden wie sie begonnen hat

  • Selbst wenn es nicht das letzte Jahr sein wird sollte man anfangen einen Nachfolger aufzubauen. Jones wird nie ein Franchise QB sein. Ob die Steelers aber wieder so einen QB haben wollen, oder eben nur einen "SPielverwalter" wie so oft vor Ben, muss man sehen. Kann mir allerdings auch sehr gut vorstellen das Ben selbst nicht weiß wie lange er noch spielen wird und einfach nur von Jahr zu Jahr denken will.

  • Regeländerungen 2017

    GermanSteel26 - - NFL-Talk

    Beitrag

    Zitat von trosty: „Zitat von GermanSteel26: „Na ich finde, dass wenn man bei den Heimspielen aufgrund solch einer Regel immer eine bessere Feldposition hätte... “ Aber der Gegner hat doch in diesem Spiel den gleichen Vorteil einer bessern Feldposition, also gleicht es sich für das Spiel wieder aus. Und nachdem in der Tabelle Spielergebnisse und nicht über die gesamte Saison erzielte Punkte zählen hat das Heimteam keinen Vorteil . “ Gegen den direkten Gegner hat mein keinen Vorteil. Aber wenn in …

  • Regeländerungen 2017

    GermanSteel26 - - NFL-Talk

    Beitrag

    Zitat von isten: „Zitat von Seahawk: „Wenn der Kickoff durch die Field Goal Stangen gekickt wird, sollte der Gegner an der 20 Yard-Line starten anstatt an der 25. “ Aber war mit dem Start an der 25 nicht das Ziel verbunden, das es weniger Returns gibt, wegen Verletzungsgefahr? Und jetzt werden die Kickoffs extra kurz geschossen, mit dieser Regel würden die Teams dann wieder versuchen weit zu schießen und es gäbe weniger Returns. Zitat von GermanSteel26: „Klar gibt es in unterschiedlichen Stadien…

  • Regeländerungen 2017

    GermanSteel26 - - NFL-Talk

    Beitrag

    Na ich finde, dass wenn man bei den Heimspielen aufgrund solch einer Regel immer eine bessere Feldposition hätte, oder wie es gar die Ravens wollten, zusätzliche Punkte bekommt, schon einen Vorteil. Natürlich ist auch immer der Kicker maßgebend. Klar gibt es in unterschiedlichen Stadien für das Heimteam oft kleine Vorteile ( Wind, Laustärke, etc), aber bei keinem von denen wird man durch eine besondere Regel noch zusätzlich belohnt. Deswegen würde ich eben so eine Regel nicht befürworten, nicht …

  • Regeländerungen 2017

    GermanSteel26 - - NFL-Talk

    Beitrag

    Das mit dem Kickoff ist schon deshalb Blödsinn, da die Verhältnisse bei den einzelnen Home Teams ja viel zu unterschiedlich ist. Vergleicht mal die Kickoffs in Domes oder in Denver mit denen in Greenbay, NY, oder Pittsburgh im Winter ... da hätten bestimmte Teams zu oft einen Vorteil. Den Gedanke finde ich schon interessant, aber dazu müsste überall Chancengleichheit was die äußeren Umstände betrifft herschen.

  • Pittsburgh Steelers Offseason 2017

    GermanSteel26 - - Team-Talk

    Beitrag

    *hammerhol* also ich persönlich könnte mich mit dem Gedanken gar nicht anfreunden Thadäus in Pittsbugh zu sehen Ich bin gespannt wie das Management die Mission QB für die Zukunft erledigen wird. Ich mein ein Neil O´Donnel war auch kein Superstar und wir kamen in den SB, aber genau da hat sich dann gezeigt was ein guter QB Wert ist