Angepinnt NFL live, so geht´s!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • war am bills game gegen die fins... wie gesagt, internet 50 dollar und dabei bist du... easy...
    "winners always want the ball, when the game is on the line!!!" - gene hackman in "the replacements - helden aus der zweiten reihe"...

    "winning isn't everything, but wanting to will is!" - vince lombardi
  • Kurze Frage, hoffentlich im richtigen Thread:
    Nachdem ich vom 14.September bis 7. Oktober den Südwesten der USA unsicher machen werde und da das Cardinals-Bills Spiel optimal reinfällt, wollt ich fragen wies in der NFL allgemein ausschaut:
    Mit dem mitnehmen von Fotoapparaten (in meinem Fall eine nicht ganz kleine DSLR) ins Stadion.

    Gibts da allgemeine Richtlinien oder von Team zu Team verschieden?

    Danke schonmal!
    GO Irish!
  • Rupi#57 schrieb:

    Kurze Frage, hoffentlich im richtigen Thread:
    Nachdem ich vom 14.September bis 7. Oktober den Südwesten der USA unsicher machen werde und da das Cardinals-Bills Spiel optimal reinfällt, wollt ich fragen wies in der NFL allgemein ausschaut:
    Mit dem mitnehmen von Fotoapparaten (in meinem Fall eine nicht ganz kleine DSLR) ins Stadion.

    Gibts da allgemeine Richtlinien oder von Team zu Team verschieden?

    Danke schonmal!


    findet man normalerweise immer infos auf der hp des jeweiligen heimteams.
    für die cardinals: azcardinals.com/stadium/stadium_location.php
    einfach unter dem punkt "cameras" gucken.
    Stanley Cup Champions 2009: Pittsburgh Penguins
    Super Bowl XLIII Champions: Pittsburgh Steelers
  • Juhlin schrieb:

    Habe unter teamexchange.ticketmaster.com/…m=nyjets&EVNT=GAME1&CNTX= Tickets für das Spiel der Jets am 14.09.08 gegen die New England Patriots gefunden. Kann mir jemand etwas zu den Tickets in der Section 328 sagen. Kann ich von dort was sehen. Sind 142$ zu viel für einen solchen Platz?


    Nicht falsch verstehen, aber meine Erfahrung sagt mir, dass man von jedem Platz in einem Stadion "was sehen" kann ;)
    Allerdings zahlst du da sehr viel Geld für Oberrang imo, auch wenns ein Divisionsmatch ist. Da bin ich vergleichsweise sehr billig weggekommen letztes Jahr bei Giants-Patriots auf dem Unterrang.
  • Wow...das sind ja Monsterpreise :eek:
    Hab für die Bucs jetzt" regulär" bei Ticketmaster für 1. Ebene (Höhe 5y Line, 20. Reihe, Nähe Schiff--> vergleichbar hier Block 128) gerade mal 99 $ bezahlt.
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Juhlin schrieb:

    Habe unter teamexchange.ticketmaster.com/…m=nyjets&EVNT=GAME1&CNTX= Tickets für das Spiel der Jets am 14.09.08 gegen die New England Patriots gefunden. Kann mir jemand etwas zu den Tickets in der Section 328 sagen. Kann ich von dort was sehen. Sind 142$ zu viel für einen solchen Platz?

    die plätze liegen hinter der endzone.ich bewerte die plätze als eher "einfach".selber habe ich karten für section 332(also ähnlich),wenn ich es auswendig richtig weiß.
    meine beiden vorherigen spiele im giants-stadium sah ich von ähnlichen plätzen.die plätze sind im großen und ganzen o.k.,nicht mehr,aber auch nicht weniger.
    falls du downtown-man. übernachten solltest: mit dem bus (höhe 41-42 str.) geht es ca. 2-3 std. vor spielbeginn raus nach east rutherfort.(und nach dem spiel auch wieder zurück....viel spaß beim "in der schlange stehen" :tongue2: ).
  • drew11 schrieb:

    falls du downtown-man. übernachten solltest: mit dem bus (höhe 41-42 str.) geht es ca. 2-3 std. vor spielbeginn raus nach east rutherfort.(und nach dem spiel auch wieder zurück....viel spaß beim "in der schlange stehen" :tongue2: ).


    Hehe, zum Glück war mein Hotel nur 10 Minuten zu Fuß vom Giants-Stadium entfernt :smile2:
    Dafür durfte ich jeden Tag mit dem Bus nach Manhattan rein und wieder raus.
  • Deuce#26 schrieb:

    Hehe, zum Glück war mein Hotel nur 10 Minuten zu Fuß vom Giants-Stadium entfernt :smile2:
    Dafür durfte ich jeden Tag mit dem Bus nach Manhattan rein und wieder raus.

    gut, 10.min zu fuß sind definitiv nicht zu toppen. :tongue2:
    hast du die schlange nach dem spiel gesehen ? das ist der reinste wahnsinn....!
    aber egal...giants- stadium ist einfach ein top-event,da juckt das anstehen einen eh´nicht mehr sonderlich. :smile2:
  • drew11 schrieb:

    gut, 10.min zu fuß sind definitiv nicht zu toppen. :tongue2:
    hast du die schlange nach dem spiel gesehen ? das ist der reinste wahnsinn....!


    Nee hab ich nicht gesehen, bin schnell ins Hotel um Highlights und Nachberichterstattung im TV sehen zu können :smile2:
  • Fährt jemand mit mir im November oder Dezember nach New York? :tongue2: Im Ernst, ich überlege gerade meine kompletten Ersparnisse (ist nicht viel, da ich nur Student bin :mrgreen: ) für einen kurzen USA-Trip mit 5 Übernachtungen auf den Kopf zu hauen. Noch lieber wäre mir natürlich Nashville, aber da kommen natürlich nur Titans Fans in Frage während New York für viele einen Trip wert ist.
  • Kiddster schrieb:

    Fährt jemand mit mir im November oder Dezember nach New York? :tongue2: Im Ernst, ich überlege gerade meine kompletten Ersparnisse (ist nicht viel, da ich nur Student bin :mrgreen: ) für einen kurzen USA-Trip mit 5 Übernachtungen auf den Kopf zu hauen. Noch lieber wäre mir natürlich Nashville, aber da kommen natürlich nur Titans Fans in Frage während New York für viele einen Trip wert ist.


    Komm nach Houston, da schau ich mir am 14.12. an wie die Titans von den Texans verprügelt werden :mrgreen: Und das Wetter ist auch besser als in NY
    -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
  • Kiddster schrieb:

    Fährt jemand mit mir im November oder Dezember nach New York? :tongue2: Im Ernst, ich überlege gerade meine kompletten Ersparnisse (ist nicht viel, da ich nur Student bin :mrgreen: ) für einen kurzen USA-Trip mit 5 Übernachtungen auf den Kopf zu hauen. Noch lieber wäre mir natürlich Nashville, aber da kommen natürlich nur Titans Fans in Frage während New York für viele einen Trip wert ist.

    ich habe new york gebucht(5 kumpels und meine freundin).abflug: mittwoch,26.11.2008-rückflug:1.12.2008
    an dem wo.ende wird der weihnachtsbaum am rockefeller-center "eingeweiht".
    super vor-weihnachststimmung,klasse atmosphäre.it´s a dream. :smile2:
    NFL : sonntag,30.11.08 : JETS-BRONCOS (tickets liegen vor, wurden aber bereits vor der favre-mania gekauft). :mrgreen:
    wenn du infos für ein günstiges allround-programm bezüglich hotel,flug,ect. benötigst,empfehle ich dir "fairflight-touristik".mit "denen" war ich schon 3x in NY und es hat immer super gepaßt.(preislich wie qualitativ). :bier:
  • drew11 schrieb:

    wenn du infos für ein günstiges allround-programm bezüglich hotel,flug,ect. benötigst,empfehle ich dir "fairflight-touristik".mit "denen" war ich schon 3x in NY und es hat immer super gepaßt.(preislich wie qualitativ). :bier:


    Wie sind die Hotels qualitativ bei fairflight-touristik?
  • chupacabra schrieb:

    Wie sind die Hotels qualitativ bei fairflight-touristik?

    hier die eckdaten unseres trips:
    -flug frankfurt new york inkl.rückflug ,inkl.flughafentransfer
    -5x übernachtung im hotel "edison" 48.str./8 aven.=super zentral
    -hubschrauberrundflug über manhattan
    -bootstour "rund um manhattan"
    -deutschsprachige stadtrundfahrt
    -fährticket zur freiheitsstatue
    -karte für die aussichtsplattform des rockefeller centers
    Preis:1068-. euronen pro person inkl.reiserücktrittversicherung
    extras:tickets jets-broncos a´65 euronen pro person(vor favre- mania gekauft)
    @chupacabra: die hotels sind eher einfach.mir ist vor allem eines wichtig:zentrale lage und einigermaßen sauber sowie bezahlbar.das hotel hat in new york für mich primär nur einen zweck:5-6 std. auf´s ohr hauen.alles andere ist mir relativ wurscht,solange die putzfrau keine langen finger bekommt. :mrgreen:
    ansonsten gibt´s da noch das "pennsylvania" (gegenüber madison square garden-falls du knicks/nba fan bist :smile2: ).es hat nicht den besten ruf, reichte mir und meiner begleitung immer dicke aus.es erfüllte immer die oben von mir aufgefürten punkte.
    fairflight-touristik: frau friedrich: tel.03491-669270
    @olymp:nein,ich bin nicht bei fairflight beschäftigt. :mrgreen:
    ich habe hier im forum schon soviele wertvolle tipps bekommen,da würde es mich freuen,wenn ich mit einer info mal was "zurückgeben"kann. :bier:
  • drew11 schrieb:


    @chupacabra: die hotels sind eher einfach.mir ist vor allem eines wichtig:zentrale lage und einigermaßen sauber sowie bezahlbar.das hotel hat in new york für mich primär nur einen zweck:5-6 std. auf´s ohr hauen.alles andere ist mir relativ wurscht,solange die putzfrau keine langen finger bekommt. :mrgreen:
    ansonsten gibt´s da noch das "pennsylvania" (gegenüber madison square garden-falls du knicks/nba fan bist :smile2: ).es hat nicht den besten ruf, reichte mir und meiner begleitung immer dicke aus.es erfüllte immer die oben von mir aufgefürten punkte.
    fairflight-touristik: frau friedrich: tel.03491-669270


    Ah okay thx, wohl genau das was ich suche! Ich will auch nicht luxoriös ausspannen im Hotel, hingegen will ich auch nicht gerade in einer besseren Absteige longieren.
  • drew11 schrieb:

    @olymp:nein,ich bin nicht bei fairflight beschäftigt. :mrgreen:
    ich habe hier im forum schon soviele wertvolle tipps bekommen,da würde es mich freuen,wenn ich mit einer info mal was "zurückgeben"kann. :bier:


    Schon okay, bei den Reisetipps bist du da ja vollkommen richtig :bier: .
    RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
  • ich plan im november nach new york zu fliegen...

    399€ für den flug mit lufthansa ab frankfurt is ziemlich günstig wenn man die flugpreise im allgemeinen im mom mal ansieht...
    durch die verwandtschaft in new york entstehen mir keine kosten fürs wohnen und subway is 200m von denen entfernt und in 10 min bin ich in manhattan am union square.
    als riesen favre fan werd ich die spiele jets gegen rams dann thanksgiving in boston auch gegen jets und evtl dann am sonntag drauf philly oder giants zu hause gucken...
    da ich evtl nur einen montag (seminar hab ich da) fehlen darf würde das letzte spiel evtl flachliegen.
    ansonsten denke ich is der plan sehr gut 3 spiele in 9 tagen gucken zu können :)
    Steve Young über Brett Favre
    "If you haven't played quarterback in the NFL you truly don't understand just how difficult it is, let alone to be great at it. Throwing one touchdown is hard but to do what Brett has done?! You can't give that record enough respect. Couple that with the consecutive games streak and what he has accomplished is beyond imagination. To have one of those records is astronomical and he's got them all. It was an honor to compete against him and an honor to be his friend."
  • drew11 schrieb:

    hier die eckdaten unseres trips:
    -flug frankfurt new york inkl.rückflug ,inkl.flughafentransfer
    -5x übernachtung im hotel "edison" 48.str./8 aven.=super zentral
    -hubschrauberrundflug über manhattan
    -bootstour "rund um manhattan"
    -deutschsprachige stadtrundfahrt
    -fährticket zur freiheitsstatue
    -karte für die aussichtsplattform des rockefeller centers
    Preis:1068-. euronen pro person inkl.reiserücktrittversicherung
    extras:tickets jets-broncos a´65 euronen pro person(vor favre- mania gekauft)
    @chupacabra: die hotels sind eher einfach.mir ist vor allem eines wichtig:zentrale lage und einigermaßen sauber sowie bezahlbar.das hotel hat in new york für mich primär nur einen zweck:5-6 std. auf´s ohr hauen.alles andere ist mir relativ wurscht,solange die putzfrau keine langen finger bekommt. :mrgreen:
    ansonsten gibt´s da noch das "pennsylvania" (gegenüber madison square garden-falls du knicks/nba fan bist :smile2: ).es hat nicht den besten ruf, reichte mir und meiner begleitung immer dicke aus.es erfüllte immer die oben von mir aufgefürten punkte.
    fairflight-touristik: frau friedrich: tel.03491-669270
    @olymp:nein,ich bin nicht bei fairflight beschäftigt. :mrgreen:
    ich habe hier im forum schon soviele wertvolle tipps bekommen,da würde es mich freuen,wenn ich mit einer info mal was "zurückgeben"kann. :bier:

    Servus, ich fahre relativ kurzfristig auch nach new york dieses wochenende und schau mich grad um wegen Jets-Broncos! 86 Dollar auf ticketmaster...ist das noch zu empfehlen so kurzfristig? Oder besser ebay? Da gehts sich aber vielleicht mit dem zuschicken nicht mehr aus?!
    Michael Vick- was mach ich jetzt bloß mit meinem Trikot!??


  • 18.11.: NHL Columbus Blue Jackets - Edmonton Oilers
    unter Face Value - genug Karten da



    @ Columbus das Spiel? Das Publikum soll ja ganz gut abgehen und es ist fast immer ausverkauft, wenn ich richtig informiert bin. Die ziehen ja ne ähnliche Nummer bei Scores ab wie die Bucs, Kanone schießt beim Tor.
  • joschco schrieb:

    Meistens bin nur stiller Mitleser möchte jetzt aber auch meine Erfahrungen mit einbringen. Bin gerade von meiner NFL-Tour (+ 2 Fremdgänger) zurück.
    Allgemein:
    Ich habe keine Karte im voraus gekauft oder bestellt.
    In den ersten Jahren meiner NFL-Touren habe ich mir die Tickets immer bei Ticketmaster bestellt und am Willcall hinterlegen lassen. Das habe ich dann irgendwann eingestellt, weil ich die Erfahrung gemacht habe, daß ich am Stadion meistens qualitativ bessere Karten für weniger Geld bekomme. (Das gilt nur für reguläre Saisonspiele, keine Playoffs!!)
    Ich bin nicht der Typ der 5 Minuten vor Kickoff kauft weil es dann meistens die besten Preise gibt, sondern bin meistens ca. 2 Std. vor Spielbeginn am Stadion und kaufe dann, um auch das Drumherum richtig mitzubekommen.
    Insgesamt muss man glaube ich folgendes berücksichtigen:
    Es sind theoretisch fast alle Spiele ausverkauft. Gerade beim Hockey und Basketball ist das aber wirklich reine Theorie. Durch die Vielzahl an Spielen gibt es immer eine große Zahl Dauerkarteninhaber die das Spiel nicht besuchen. Anders als in Deutschland bekomme ich als Dauerkarteninhaber nicht eine (oft dann noch Personalisierte) Karte für alle Spiele der Saison, sondern ein Paket mit Karten für alle Spiele. Das macht es dann natürlich einfach, Karten für einzelne Spiele abzugeben. Die nicht benötigten Karten verkaufen die Leute dann an die Scalper. (Das sind die Leute die am Stadion mit einem Schild: Need Tickets stehen und zusätzlich jeden anquatschen: "Do you need Tickets?" - also An-und Verkauf)
    Der Scalper zahlt bei Ankauf höchstens die Hälfte des Face Value. Die Scalper kaufen die Tickets entweder weit im Vorfeld von Stammkunden, oder am Spieltag von Leuten die Ihre Karten loswerden wollen.
    Es gibt also 2 Möglichkeiten:
    Beim Scalper kaufen oder direkt vom Karteninhaber. Die Karteninhaber sind etwas schwerer zu finden. Am besten an einer der Zufahrtstraßen zu den Parkplätzen oder direkt vorm Stadion.
    Zum Einkaufsverhalten:
    Die Scalper nenne selten einen Preis, sondern fragen meistens was man ausgeben will. Hier keine Zahl nennen. Meine Standardantwort: Hälfte vom Face Value. Dann lehnen die entrüstet ab. Man geht weiter, die kommen hinter her und man einigt sich dann bei knapp unter oder Face Value.
    Ich bevorzuge Karten im Unterrang, verzichte dafür gerne etwas auf den Gesamtüberblick, höre es aber dafür richtig krachen und brauche kein Fernglas um die Spielernamen auf den Trikots lesen zu können.

    Hier ein kurzer Überblick über die Ticketsituation bei den jeweiligen Spielen.
    12.11.: NBA Boston Celtics - Atlanta Hawks
    Zum Face Value gekauft, verhältnismäßig wenige Tickets auf dem Markt

    13.11.: Patriots - Jets
    Schwierig, sehr wenig Karten. Bin mit dem Fan-Zug aus Boston angereist. Der hatte mächtig Verspätung und ich war erst 30 Min. vor Kick-Off da. Mit Glück kaufe ich direkt von einem Karteninhaber unter Vace Value einen absolute Topplatz

    15.11.: College Florda Gators - South Carolina
    Face Value, genug Karten da.

    16.11.: Bucs - Vikings
    Karte und Parkplatzkarte deutlich unter Face-Value (mit Zutritt zum Clubbereich, habe mit richtig was gegönnt)

    17.11.: Bills - Browns
    Face Value - genug Karten da

    18.11.: NHL Columbus Blue Jackets - Edmonton Oilers
    unter Face Value - genug Karten da

    20.11.: Steelers - Bengals
    geschenkte Karte (Ich frage jemanden der 4 Karten hochhält nach Karten für die Lower-Section. Antwort: I have 4 for the Upper Sections, you can get one free. OK mache ich! - Karten massenhaft zu haben, es werden Preise ca. der Hälfte des Face Value erzielt.

    Ich hoffe ich kann dem eine oder anderen mit meinen Erfahrungen etwas weiter helfen!

    kannst du mir kurz erklären was face value und so bedeutet?
    Michael Vick- was mach ich jetzt bloß mit meinem Trikot!??
  • sapp99 schrieb:

    @ Columbus das Spiel? Das Publikum soll ja ganz gut abgehen und es ist fast immer ausverkauft, wenn ich richtig informiert bin. Die ziehen ja ne ähnliche Nummer bei Scores ab wie die Bucs, Kanone schießt beim Tor.


    Das Publikum ging mäßig bis gar nicht mit - bei 2-7 auch kein Wunder. Da waren Buuuuuuuuuuuhs angesagt. Die Kanone ballert nach jedem Jackets-Tor los.
  • Matpu schrieb:

    kauf dir doch einfach bei tm tickets fürs spiel, druck dir alles notwendige aus, geh zum willcall schalter (ist ein normales kassenhäuschen, steht eben nur willcall dran), zeig eine license, zeig deine nummer, laß dir das ticket geben und hab spaß.

    wenn das nur über exchange geht (gegen geld!?) und du es nicht online hinkriegst, würde ich anrufen...

    so ein heckmeck mit 11 uhr da und wie lange brauche ich nach da und da, würde ich nicht machen. und wenn es einen platz auf der welt geben würde, vor dessen verkehr ich respekt hätte und bei dem ich wartezeiten einplanen würde - dann wäre das ny.

    meine erfahrungen, jets-broncos live vor ort,bezüglich karten + anfahrt:
    downtown manhattan-giants stadium:bequem vom bus-terminal (42 str./7 av.) in ca 20 min.,preis 10 $ roundtrip.
    genau an diesem bus -terminal würde ich bei meinem nächsten besuch auch die tickets kaufen.wäre wie beim meinem ersten ny trip kein problem gewesen.preis ca.60- 70 $,normale kategorie. (wo bei dieser aufgrund des grauenhaften wetters bestimmt verhandelbar gewesen wäre.
    die legendäre wartesituation bei der rückfahrt nach manhattan hat sich übrigens gebessert. (logistisch,bzw. noch mehr busse im einsatz).wartezeit diesesmal ca. 30 min.!