Serienthread

    • Papa Koernaldo schrieb:

      In gut 4 Stunden also, das große Finale!
      Zum letzten Mal, das erste Mal... :heul
      So viele Dinge noch zu klären, so viele Dinge werden unklar bleiben... Aber eben das macht diese Serie und diesen Regisseur aus - Du kannst noch jahrelang darüber nachdenken und immer wieder neue Denkansätze "spinnen".
      Viel Spaß Papa...ich kann den Hype um das "neue" Twin Peaks ja nicht verstehen, aber Dir wünsche ich ein tolles Finale ;)
      Dolphins - Canucks - Giants

    • Papa Koernaldo schrieb:

      In gut 4 Stunden also, das große Finale!
      Zum letzten Mal, das erste Mal... :heul
      So viele Dinge noch zu klären, so viele Dinge werden unklar bleiben... Aber eben das macht diese Serie und diesen Regisseur aus - Du kannst noch jahrelang darüber nachdenken und immer wieder neue Denkansätze "spinnen".
      Ich schaue bekanntlich ja erst am Donnerstag. Kann das Finale auch kaum noch erwarten. Was war das für eine geile Staffel und Serie!

      Lynch ist einfach ein Genie!!!
    • Pat Barnes schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      In gut 4 Stunden also, das große Finale!
      Zum letzten Mal, das erste Mal... :heul
      So viele Dinge noch zu klären, so viele Dinge werden unklar bleiben... Aber eben das macht diese Serie und diesen Regisseur aus - Du kannst noch jahrelang darüber nachdenken und immer wieder neue Denkansätze "spinnen".
      Ich schaue bekanntlich ja erst am Donnerstag. Kann das Finale auch kaum noch erwarten. Was war das für eine geile Staffel und Serie!
      Lynch ist einfach ein Genie!!!
      Ja, so langsam und bedacht angegangen, um dann ab Folge 13 so dermaßen anzuziehen... Lynch ist der Größte, der Filmgeschichte. Jede Folge mit einem größeren Cliffhanger als zuvor und ein "Mind Fuck" nach dem anderen.
      So soll es sein, so wird es enden!

      @Pat Barnes, ich werde mich inhaltlich zurückhalten, bis Du Dich geäußert hast.

      Junge, Junge bin ich aufgekratzt... :bounce:

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Niklas schrieb:

      Wie ist eigentlich hier die Meinung zu American Gods? Einige haben ja schon geschrieben, dass es eigentlich ganz cool aussieht, sich aber mega zieht. Ich habe nach Folge vier oder fünf abgebrochen, weil ich es einfach total langweilig und langatmig fand. Und das trotz cooler Schauspieler.
      Dito.
      Je suis....
      sick of this shit :snif
    • EIn Fest...
      ...einer der Mitchum-Brüder sagte an einer Stelle "One for the grandkids" - Oh YES!

      Lynch hat alles bisherige noch einmal getoppt, dabei aber ein Werk errichtet, welches sich nicht neben oder über Mullholland Drive, Lost Highway & Co. einreiht, sondern in der Tat irgendwie alles zu vereinen weiß.
      Die Birne hat nun wieder für Jahre 'was zu grübeln und ich bin froh, das erlebt haben zu dürfen. Was ein Ritt?!

      Alles weitere, wenn die Nummer auf deutsch gelaufen ist.

      4.jpg

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Bei Sons of Anarchy bin ich ja mit den ersten 4 Staffeln durch. Diese "lagen" nun ziemlich lange da.
      Ist bestimmt ein halbes Jahr her, dass ich dort aufhehört habe. Scheint mich ja, nach gutem Anfang, nicht mehr so zu reizen.
      Lohnt es sich, das ganze nochmal für Seasons 5-7 zu schauen??
    • freshprince85 schrieb:

      Bei Sons of Anarchy bin ich ja mit den ersten 4 Staffeln durch. Diese "lagen" nun ziemlich lange da.
      Ist bestimmt ein halbes Jahr her, dass ich dort aufhehört habe. Scheint mich ja, nach gutem Anfang, nicht mehr so zu reizen.
      Lohnt es sich, das ganze nochmal für Seasons 5-7 zu schauen??
      Geht mir genauso. Bin bis zur 3 Staffel Episode 8 gekommen und irgendwie kann ich mich nicht mehr aufraffen weiter zu schauen.
    • freshprince85 schrieb:

      Bei Sons of Anarchy bin ich ja mit den ersten 4 Staffeln durch. Diese "lagen" nun ziemlich lange da.
      Ist bestimmt ein halbes Jahr her, dass ich dort aufhehört habe. Scheint mich ja, nach gutem Anfang, nicht mehr so zu reizen.
      Lohnt es sich, das ganze nochmal für Seasons 5-7 zu schauen??
      Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht mehr weiter zu schauen.

      Spoiler anzeigen
      Gefühlt geht es in den späteren Staffeln nur noch darum, die Anzahl der Tote in die Höhe zu treiben, die die Sons of Anarchy auf ihrem Weg raus aus den Problemen verursachen. Dabei aber wieder noch mehr Leute töten zu müssen, um die vorherigen Toten zu vertuschen/rechtfertigen usw. Zusätzlich bauen die meisten Konflikte nur noch darauf auf, dass irgendjemand (meistens Jax) irgendjemanden irgendwas nicht sagt und es somit zu "Missverständnissen" kommt. Es gibt aber schon ein paar gute Szenen der Haupt-/Nebendarsteller, aber die negativen Sachen haben mich später immer mehr gestört.
    • freshprince85 schrieb:

      Bei Sons of Anarchy bin ich ja mit den ersten 4 Staffeln durch. Diese "lagen" nun ziemlich lange da.
      Ist bestimmt ein halbes Jahr her, dass ich dort aufhehört habe. Scheint mich ja, nach gutem Anfang, nicht mehr so zu reizen.
      Lohnt es sich, das ganze nochmal für Seasons 5-7 zu schauen??
      Ähnliches ist bei mir mit Breaking Bad. Habe vor knapp 3 Jahren Anfang der 4. Staffel aus privaten Gründen abgebrochen und frage mich: lohnt es sich, den Rest irgendwann weiter zu schauen? Thematisch wäre ich sicher sofort wieder voll dabei; notfalls noch mal 2 oder 3 Folgen rekapitulieren...
      Je suis....
      sick of this shit :snif
    • Breaking Bad nich zu Ende geschaut? Junge, junge.. würd ich in dem Nicht- Wissen, wie es weiter geht, gerne auch noch mal.

      Bei Sons of Anarchy kann ich mich dem Tenor auch nur anschließen - spätestens nach der 4. Staffel wirds da teils echt hanebüchen, hin und wieder mit guten Storyelementen. Aber alles in allem hab ich mich am Ende dann doch nur noch durchgequält, weil ich das Ende sehen wollte. Was immerhin dann aber nicht so beknackt war wie bei Dexter.
    • Hat hier irgendjemand Last Kingdom für längere Zeit geschaut? Habe immer wieder mal gelesen das wäre ein brauchbarer Ersatz für GOT :neubi: oder Vikings. Hab mir jetzt die erste Folge angetan, und hat mich wirklich in keinster weise auch nur irgendwie fesseln oder überzeugen können. Schauspieler, Kampfchoreographie, Dialoge, alles doch sehr dürftig. Bleibt das so, wird das noch besser?
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • #67 schrieb:

      Hat hier irgendjemand Last Kingdom für längere Zeit geschaut? Habe immer wieder mal gelesen das wäre ein brauchbarer Ersatz für GOT :neubi: oder Vikings. Hab mir jetzt die erste Folge angetan, und hat mich wirklich in keinster weise auch nur irgendwie fesseln oder überzeugen können. Schauspieler, Kampfchoreographie, Dialoge, alles doch sehr dürftig. Bleibt das so, wird das noch besser?
      Hab die erste Staffel geschaut, aber hauptsächlich um zu schauen ob es an die Buchvorlage rankommt (tut es nicht). Staffel 2 geb ich mir nicht mehr.
    • FinalD schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Bei Sons of Anarchy bin ich ja mit den ersten 4 Staffeln durch. Diese "lagen" nun ziemlich lange da.
      Ist bestimmt ein halbes Jahr her, dass ich dort aufhehört habe. Scheint mich ja, nach gutem Anfang, nicht mehr so zu reizen.
      Lohnt es sich, das ganze nochmal für Seasons 5-7 zu schauen??
      Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht mehr weiter zu schauen.
      Sehe ich genauso, was vielversprechend begann flachte mit jeder Staffel weiter ab. Zum Schluss habe ich mich nur noch durchgequält.
    • olibo66 schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Bei Sons of Anarchy bin ich ja mit den ersten 4 Staffeln durch. Diese "lagen" nun ziemlich lange da.
      Ist bestimmt ein halbes Jahr her, dass ich dort aufhehört habe. Scheint mich ja, nach gutem Anfang, nicht mehr so zu reizen.
      Lohnt es sich, das ganze nochmal für Seasons 5-7 zu schauen??
      Ähnliches ist bei mir mit Breaking Bad. Habe vor knapp 3 Jahren Anfang der 4. Staffel aus privaten Gründen abgebrochen und frage mich: lohnt es sich, den Rest irgendwann weiter zu schauen? Thematisch wäre ich sicher sofort wieder voll dabei; notfalls noch mal 2 oder 3 Folgen rekapitulieren...
      Ja, lohnt sich, allein schon das Ende der 4.Staffel ist genial.
    • #67 schrieb:

      Hat hier irgendjemand Last Kingdom für längere Zeit geschaut? Habe immer wieder mal gelesen das wäre ein brauchbarer Ersatz für GOT :neubi: oder Vikings.
      Ist Vikings wirklich so gut? Der Vergleich mit GoT ist sicher überzeichnet aber lohnt sich Vikings? Hätte das bisher nicht wirklich am Radar...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Star du Nord ()

    • Star du Nord schrieb:

      #67 schrieb:

      Hat hier irgendjemand Last Kingdom für längere Zeit geschaut? Habe immer wieder mal gelesen das wäre ein brauchbarer Ersatz für GOT :neubi: oder Vikings.
      Ist Vikings wirklich so gut? Der Vergleich mit GoT ist sicher überzeichnet aber lohnt sich Vikings wirklich?
      Ich fand die ersten ein oder zwei Staffeln eigentlich ganz unterhaltsam. Kein GOT, aber konnte man sich ansehen. Danach driftete es mehr und mehr ins esoterische ab, fand ich irgendwann nur noch nervig. Gab zwar immer mal wieder gute Szenen und Folgen, aber insgesamt war es nicht mehr so doll. Wenn man es mit der Geschichte genau nimmt sollte man sich die Serie allerdings auf keinen Fall anschauen :D
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Star du Nord schrieb:

      #67 schrieb:

      Hat hier irgendjemand Last Kingdom für längere Zeit geschaut? Habe immer wieder mal gelesen das wäre ein brauchbarer Ersatz für GOT :neubi: oder Vikings.
      Ist Vikings wirklich so gut? Der Vergleich mit GoT ist sicher überzeichnet aber lohnt sich Vikings? Hätte das bisher nicht wirklich am Radar...
      Ich habe die erste Staffel gesehen, fand ich aber zum Teil sterbenslangweilig. An GoT kommt es nicht ran, aber das ist ja auch eine ganz andere Liga.

      Wobei ich Katheryn Winnick gerne gesehen habe ;)
      Dolphins - Canucks - Giants

    • Neu

      Wo sind die Fans von "Narcos" ?

      Staffel 3 habe ich durch , nachdem Escobar Geschichte war handelt die 3.Staffel nun rund um die Geschehnisse des "Nachfolgerkartells " , sprich dem Cali-Kartell.
      Ich fand die Staffel absolut kurzweilig und sehenswert - Fans von Staffel 1 + 2 werden es mögen !

      Ich jedenfalls bin schon wieder im Modus der Vorfreude : Staffel 4

      Spoiler anzeigen
      Staffel 4 ist ja von Netflix bereits in Auftrag gegeben und es gab´am Ende von Staffel 3 den Hinweis (ähnlich wie nach Escobar in Richtung Cali-Kartell ), " das die nächsten Probleme bereits vor der Haustüre stehen und der wahre Feind in Mexiko sitzt".......allerdings verkündet Agent Pena seinem Vater gegenüber seinen endgültig Rücktritt aus der DEA , zudem kündigt Netflix (bzw. der Produzent/ Regisseur Eric Newman ) eine "faustdicke Überraschung" an.....
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      - “I’d like to be somewhere near Lawrence Taylor so I can keep an eye on that sucker”
      Bill Parcells Hall of fame induction
    • Neu

      Ich habe gestern eine Binge Session von American Vandal eingelegt. War nicht unbedingt geplant, aber mit dne halbstündigen Folgen war es machbar nachdem die Show durchaus unterhaltsam war. Wusste zu gefallen, man stelle sich Making of a Murderer oder Serial im Highschool Milieu vor, mit einem "Fall" der entsprechend angepasst war.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Benutzer online 2

      1 Mitglied (davon 1 unsichtbar) und 1 Besucher