Berlin Thunder 2007

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fireborg schrieb:

      Nun fang mit dem Running Gag hier nicht auch noch an, dann kann ich Dir auch nicht helfen! ;)

      Ich hab an dem Freitag Urlaub, sonst könnte ich ja nicht kommen, gelle?


      was für ein running gag? ist nun mal so, was bringt es thunder um 11 uhr die party zu eröffnen, wenn keine sau dort um diese uhrzeit erscheint
    • Hallo
      Ach komm. Jeder weiß doch das in Berlin maximal 50% aller Einwohner einer geregelten Lohnarbeit nachgehen. Um 11.00 Uhr kannst du vor jedem grösseren Supermarkt der Stadt schon eine Parkbank Party sehen. Sternburg für 50 cent würde das Olympiastadion in Nullkommanix füllen :hinterha:
      Gruß MJ
    • Angel schrieb:

      was für ein running gag? ist nun mal so, was bringt es thunder um 11 uhr die party zu eröffnen, wenn keine sau dort um diese uhrzeit erscheint


      Demnach müßte das Spiel ja um 15 Uhr beginnen, damit die Party um 11 anfangen muß.

      Okay, dann geht Thunder also davon aus, das alle er st halbe Stunde vor Kickoff kommen. Auch okay.
    • Fireborg schrieb:

      Demnach müßte das Spiel ja um 15 Uhr beginnen, damit die Party um 11 anfangen muß.

      Okay, dann geht Thunder also davon aus, das alle er st halbe Stunde vor Kickoff kommen. Auch okay.


      Naja, ganz ehrlich, wer hat am Freitag nachmittag Zeit sich die Powerparty anzusehen? Ich denke es wird für einige schon schwer genug es rechtzeitig zum Spiel zu schaffen. Insofern rechnet man wohl eher mit wenigen Besuchern und lässt es lieber ganz bleiben, als ein füchterliches Verlustgeschäft zu machen.
    • 11 Uhr stimmt wohl - hier die (nur in Teilen) neue Pressemeldung vom Mittwoch:

      Berlin Thunder in der Saison 2007 spektakulär wie nie – Waghalsige Base Jumper springen am Sonntag vom Stadiondach – Attraktives „Fan Fest“ schon ab 11 Uhr!

      Berlin Thunder bietet seinen Fans und allen Berlinern in der Saison 2007 wie gewohnt spektakuläre Highlights für den Programmkalender: Prallvolles Entertainment-Programm an den Spieltagen und spektakuläre Fan Feste auf dem Olympischen Platz. Den Beginn macht am Sonntag, den 22. April, das Auftakt-Heimspiel der NFL-Europa-Saison Berlin Thunder vs. Hamburg Sea Devils.

      Darauf können sich die Berliner freuen: Ab 11 Uhr geht´s mit dem frei zugänglichen Fan Fest auf dem Olympischen Platz los, um 15:30 Uhr startet das Entertainment-Programm im Stadion, bevor um 16 Uhr der Kick Off zum Spiel erfolgt.

      Das Entertainment-Highlight kommt an diesem Sonntag von ganz oben. Vier waghalsige Base Jumper werden sich über allen Ecken des Spielfelds Richtung Rasen stürzen, um schließlich sanft und sicher an ihren Schirmen an der Mittellinie zu landen.

      Weiter im Programm: Die attraktiven Cheerleader des Berlin Thunder Dance Teams werden allen Fans und Zuschauern im Stadion mit einem Intro a la „Germanys Next Top Model“ präsentiert. Auf einem roten Teppich laufen die über 30 Tänzerinnen ein, bevor sie auf der Mittellinie ihre Show „Hit Me Up“ performen.

      Und das ist längst nicht alles: Für den richtigen Sound sorgt schließlich Opern- und Musical-Sängerin Lilli R. Volz, die sowohl die deutsche als auch die amerikanische Nationalhymne live zum Besten geben wird.

      * * * * *

      Berlin Thunder lädt alle Berliner zu spektakulären „Fan Festen“ ein – vielfältigste Attraktionen auf dem Olympischen Platz!

      Berlin Thunder bietet seinen Fans und allen Berlinern in der Saison 2007 vier absolute Highlights für den Programmkalender. Vor jedem der ersten vier Heimspiele verwandelt sich der Olympische Platz am Olympiastadion jeweils ab 11 Uhr in ein buntes Straßenfest der deutsch-amerikanischen Art mit vielseitigen Themenwelten für die ganze Familie. Das Tollste daran: Das „Fan Fest“ ist für Jedermann frei zugänglich und kostenlos zu besuchen!

      Angebot und Vielfalt des Fan Fests können sich mehr als sehen lassen: Packende Action, Live-Bands, das Berlin Thunder Dance Team und jede Menge köstliche Food & Beverage Angebote.

      Ein Highlight der Themenvielfalt ist die „Extreme Zone“, in der atemberaubende Freestyle-Moto-Cross-Stunts vorgeführt werden, bei denen die von der „Night Of The Jumps“ bekannten Piloten über Sprungschanzen rasen, in der Luft ihre Maschinen verlassen und dem Publikum auch noch lässig zuwinken.

      Richtig Gas geben können die Besucher des Fan Fests auf einer aufregenden Kartbahn in der „Adventure Zone“, einem Rundkurs mitten auf dem Olympischen Platz. Selbst für die Kleinsten stehen spezielle motorisierte Karts zur Verfügung, die sich auf die Spuren Michael Schumachers begeben können. Gleich nebenan entsteht ein authentisches Germanendorf, in dem Axtwerfen, Bogenschießen oder das Anprobieren von Rüstungen und Lederkleidung stehen – es ist, als würde die Zeit zurückgedreht.

      Im aktuellen Trend sind verschiedenste Fun Module in der „Family Zone“, die man einfach ausprobiert haben muss: Eine Riesen-Rutsche, eine Hüpfburg, das „Bull Riding“ Rodeo, eine steile Kletterwand und der „NFL Xperience Parcours“, in dem man selbst American Football ausprobieren kann. Und wer ganz hoch hinaus will, kann sich per Hebebühne bis 40 Meter in die Berliner Luft heben lassen und die einmalige Aussicht über die Stadt genießen.

      Auf einer großen Show-Bühne treten Berliner Rockbands live auf, und die Cheerleader des Berlin Thunder Dance Teams begeistern mit ihren neuen Choreografien. Eine Riesenleinwand liefert darüber hinaus Live-Bilder aus dem Olympiastdion, die Lust auf die Footballaction auf dem Rasen machen werden. Und in der „Food & Fun Zone“ steht auch noch ein zünftiger Biergarten zum Durchschnaufen zur Verfügung.

      Bei den Berlin Thunder „Fan Festen“ ist einfach für jeden etwas dabei – und das, ohne auch nur einen Cent Eintritt zu zahlen. Eine bessere Möglichkeit, einen aufregenden Nachmittag in Berlin zu verbringen, gibt es wohl kaum.
      Wenn ein im Schlaf gedraftretes Team besser ist als alle anderen, wird es Zeit der Realität ins Auge zu blicken...

      Helft dem NFL-Talk
    • Das Thunder-TV auf der HP finde ich gut gelungen. Axel Kruse unser HOF Kicker macht da seinen Job richtig gut. Zum Spiel am Sonntag kann ich leider nicht kommen bin schon voll verplant. Ein Spiel schau ich mir aber bestimmt wieder live an. :bier:
      San Francisco 49ers
      SPIRIT OF EDEN
      FFL - Liga D 2011, 2012, 2013, 2014, 2015; Liga E 2008, 2009, 2010; Liga F 2007; Liga G 2006
      NFL-Talk Cup I Winner/Hattrick
    • Nach Angaben von Sport1.de (hier) steht der Einsatz von Constantin Ritzmann bevor. Na hoffentlich wird er auch wirklich spielen können. Nicht, dass das nur eine PR-Sache ist :hinterha: Ich glaub ja eher nicht, dass er spielt.
    • Wow! ich hatte nur von über 17 Tausend im Vorverkauf gehört, was auch schon eine gute Zahl wäre. Ich gehe davon aus, dass viele von diesen Tickets von der Lidl-Aktion stammen und ich weiß nicht, wie die Freikarten gerechnet werden, die jeder Dauerkartenbesitzer für das erste Heimspiel abholen durfte (2 Stück pro Dauerkarte).
      skee
      B-SF 4980
      San Francisco 49ers #80 Jerry Rice
    • Skee schrieb:

      Wow! ich hatte nur von über 17 Tausend im Vorverkauf gehört, was auch schon eine gute Zahl wäre. Ich gehe davon aus, dass viele von diesen Tickets von der Lidl-Aktion stammen und ich weiß nicht, wie die Freikarten gerechnet werden, die jeder Dauerkartenbesitzer für das erste Heimspiel abholen durfte (2 Stück pro Dauerkarte).


      Die Lidl Tickets und die Dauerkarten-Freikarten werden bestimmt mitgezählt, aber 30000 ist trotzdem ok. Wenn jetzt morgen vielleicht auch noch etwas die Sonne rauskommen würde (was sie laut weather.com nicht tun wird), wäre der Tag (mit einem Thunder Sieg) perfekt. :paelzer:

      Ich freue mich jedenfalls schon.. :bounce: :bounce:
      [CENTER]"There's a Manning in the Super Bowl and his name is not Peyton...!"[/CENTER]
    • Raedwulf schrieb:

      Mal eine andere Frage


      Wieso andere Frage, darum gehts doch hier die ganze Zeit. :paelzer:

      Also ich bin jedenfalls da. Mein erstes Thunder Spiel im Olympiastadion. :rock:
      [CENTER]"There's a Manning in the Super Bowl and his name is not Peyton...!"[/CENTER]
    • JensMJ schrieb:

      Kannst gerne als meine "Frau" mitkommen :xywave:

      Hmm, die Aussicht ist verlockend... ;) Aber mir macht's auch nicht viel aus, ein paar Euro zu bezahlen.

      Gibt's irgendwelche Block-Praeferenzen? Ich werd dann mal anstreben, ne Stunde vor Beginn oder so einzulaufen.
    • Raedwulf schrieb:

      Ist irgendwo ein kleines NFL-Talk Treffen geplant?


      Hätte ja auch nix gegen ein Treffen der Thunders aus dem NFL-Talk. Mir wäre aber nächste Woche lieber, da ich morgen mit einigen Football-uninteressierten Freunden zum Spiel gehe und ein Treffen da eher nicht passt..
      Nächsten Samstag gehe ich aber bestimmt allein :( ... :xywave:

      Edit: HAHA Habe gerade gesehen, du bist ja gar kein Thunder.. :jeck:
      [CENTER]"There's a Manning in the Super Bowl and his name is not Peyton...!"[/CENTER]
    • Patmann schrieb:

      Nach Angaben von Sport1.de (hier) steht der Einsatz von Constantin Ritzmann bevor. Na hoffentlich wird er auch wirklich spielen können. Nicht, dass das nur eine PR-Sache ist :hinterha: Ich glaub ja eher nicht, dass er spielt.


      Hier ist die Meldung von Thunder:

      21.04.2007 - Defensive End ist doch zu schwer verletzt

      Alles Hoffen und Bangen hat nichts genützt. Berlin Thunder Defensive End Constantin Ritzmann, der erst in dieser Woche zum Berlin-Thunder-Team in die Hauptstadt gestoßen ist wird am Montag zurück nach Birmingham, Alabama, fliegen, um seine Knochenprellung am linken Bein behandeln und endgültig auskurieren zu lassen.

      Die Verletzung hatte sich Ritzmann in den ersten Tagen des Trainingscamps im März in Tampa, Florida, zugezogen. In der abgelaufenen Woche hatte der 27-Jährige erstmals, allerdings nicht in voller Montur, am Berlin-Thunder-Training auf dem Körnerplatz teilgenommen.
      skee
      B-SF 4980
      San Francisco 49ers #80 Jerry Rice
    • Werden Morgen da sein, heute stand in der MOZ das 23000 Tickets verkauft sind und sie mit 25000-26000 Zuschauern rechnen... und ich werd Morgen wohl da sein... wer da 2 17ner im Pantherstrikot(Einmal Schwarz einmal Weiß) rumrennen sieht, weiß das ich der Schwarze bin;-)
    • xor schrieb:

      Hmm, die Aussicht ist verlockend... ;) Aber mir macht's auch nicht viel aus, ein paar Euro zu bezahlen.

      Gibt's irgendwelche Block-Praeferenzen? Ich werd dann mal anstreben, ne Stunde vor Beginn oder so einzulaufen.


      Hallo
      Naja die billigen Freikarten werden alle im Oberrang angesiedelt sein. Schau mal in die BZ ob da vielleicht noch ein Gutschein für eine Ermäßigung drin ist. Oben war eigentlich immer freie Platzwahl, nur unten wurde am Blockeingang kontrolliert.

      Ich überlege gerade wen ich noch erkennen würde. Du warst relativ gross glaube ich, Oxx ist relativ breit, und Balian trägt hoffentlich was von den Bills :hinterha:
      Gruß MJ