NLFE Spieler in der NFL 2007 ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Charger schrieb:

      Gab es eigentlich irgendeinen NLFE Spieler der letzten Saison, der in der jetzt abgelaufenen NFL Saison eine größere Rolle gespielt hat :paelzer:

      Typischerweise wird man die Spieler die 2006 in der NFLE waren erst in der nächsten Saison wirklich bemerken. Hängt damit zusammen das die ein Camp verpassen und außerdem fast durchgehend Football spielen und damit auch entsprechend kaputt sind wenn die Regular Season startet. In der Saison wo sie in der NFLE waren landen die meisten erst einmal in der Practice Squad oder auf IR oder sehen nicht viel Spielzeit. Die Saison danach sieht man dann schon mehr von ihnen die in der NFL regelmäßig itmischen.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Stoertebeker schrieb:

      Ich glaube nur einen, Ronyell Whittaker CB von Rhein Fire hat bei den Viklings ne ganz ansprechende Season gehabt...


      Naja, dann doch wohl eher Broncos LT Erik Pears (Centurians) der ab Week 7 der Starter der Broncos auf LT war.

      Aber generell kann man sagen, das die meisten Spieler die Saison auf der IR verbracht haben.

      Hier übrigens eine Auflistung der z. Zt. unter Vertrag stehenden NFLE Spieler in der NFL, kA ob diese vollständig ist.


      homepages.inf.ed.ac.uk/dch/wlaf/nfle2nfl.html
    • #67 schrieb:

      Typischerweise wird man die Spieler die 2006 in der NFLE waren erst in der nächsten Saison wirklich bemerken. Hängt damit zusammen das die ein Camp verpassen und außerdem fast durchgehend Football spielen und damit auch entsprechend kaputt sind wenn die Regular Season startet. In der Saison wo sie in der NFLE waren landen die meisten erst einmal in der Practice Squad oder auf IR oder sehen nicht viel Spielzeit. Die Saison danach sieht man dann schon mehr von ihnen die in der NFL regelmäßig itmischen.



      Gut, wer war denn dann 2005 in der NFLE dabei und ist jetzt in der NFL ein Guter :paelzer:
    • Charger schrieb:

      Gut, wer war denn dann 2005 in der NFLE dabei und ist jetzt in der NFL ein Guter :paelzer:

      Definiere "ein Guter". Spieler die es aus der NFLE zum Starter oder sogar in den Pro Bowl bringen brauchen in der Regel ihre Zeit. Wenn Du aber Spieler meinst die regelmäßig in der NFL gespielt haben diese Saison:

      Bei den Buccaneers haben z.B. im Secondary CB Blue Adams und S Kalvin Pearson regelmäßig Einsatzzeit gesehen, bei den Chargers S Clinton Hart, bei den Jaguars LB Tony Gilbert, bei den Packers hat WR Ruvell Martin am Ende der Saison sogar einige Starts bekommen. Das sind ein paar die mir auf Anhieb einfallen, sind mit Sicherheit noch mehr, speziell Lineman, nur fällt es bei denen weniger auf wenn sie regelmäßig spielen.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Na, für "Guter " reicht m.E. schon ein Starter oder zumindest einer der Top-Back ups zu sein und da hast Du ja schon einige genannt. War einfach mein Interesse, ob die NLFE inzwischen wirklich sowas wie eine Talentschmiede oder ein substanzieller Nachwuchs-Pool für die NFL ist :paelzer:
    • Charger schrieb:

      Na, für "Guter " reicht m.E. schon ein Starter oder zumindest einer der Top-Back ups zu sein und da hast Du ja schon einige genannt. War einfach mein Interesse, ob die NLFE inzwischen wirklich sowas wie eine Talentschmiede oder ein substanzieller Nachwuchs-Pool für die NFL ist :paelzer:

      Sie war mal mehr Talentschmiede als sie es in den letzten Jahren war ;)

      Nimm mal die Pro Bowl Roster der letzten zwei Jahre:
      QB Jake Delhomme
      DT LaRoi Glover
      G Brian Waters
      G Marco Rivera
      LB Ted Bruschi
      K Adam Vinatieri
      K David Akers
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman