Arena League plant Spiele in Europa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bleubt nur zu hoffen dass sie , wenn überhaupt,m das ganze wikrlich europaweit (und ich mein jetzt nicht wien) installieren, und nicht nur wieder in D, ewil dann geht das wieder den bach runter
      Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann....
    • Beerleader schrieb:

      bleubt nur zu hoffen dass sie , wenn überhaupt,m das ganze wikrlich europaweit (und ich mein jetzt nicht wien) installieren, und nicht nur wieder in D, ewil dann geht das wieder den bach runter


      Na, so richtig den Bach runter ging es ja eigentlich eher außerhalb von D, wenn ich mir die Entwicklung Barcelona angucke.

      Und den Zuschauerrückgang in D nach der Schließung Barca/Schottland sehe ich eher in den Stadienumbauten Ddorf und FFM.
    • Beerleader schrieb:

      bleubt nur zu hoffen dass sie , wenn überhaupt,m das ganze wikrlich europaweit (und ich mein jetzt nicht wien) installieren, und nicht nur wieder in D, ewil dann geht das wieder den bach runter

      Sehe das genau so wie Borg. Ich glaube nicht das die Zentralisierung auf Deutschland ein Grund für die Schliessung war. Wobei natürlich Spiele gegen BArcelona oder London auch ihren reiz hätten aber einen gewaltigen Kostenfaktor bedeuten dürften.
    • Ich denke auch eher das man sowas wie eine internationale Liga anfangs auf jeden Fall bleiben lassen sollte. Das lässt nur die Reisekosten explodieren ohne das es einen wirklichen Mehrwert bringt. Im Gegenteil wird man noch Probleme bekommen gute Sponsoren zu finden wenn ein Teil der SPiele im Ausland stattfindet, denn was interessiert es z.B. einen deutschen Autohersteller wenn das Team das man mit Werbung zukleistert in Spanien spielt?
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • trosty schrieb:

      Wegen der Spielstätten sehe ich keine Probleme, es gibt mittlerweile in D einige "Eishockeytempel" und grosse Multifunktionshallen in NFLE-Städten und deren Umgebung sowie in weiteren potentiellen Standorten (Stuttgart wurde ja auch als NFLE-Expansion immer wieder erwähnt). Ich denke, dass solche auch in anderen europäischen Metropolen vorhanden sind :ja. .


      Ich würde ja auch zu Arena Football in Stuttgart gehen, nur leider hat sich Stuttgart durch eigene Blödheit für sowas disqualifiziert. Anstatt eine tolle Halle ala Köln-Arena etc. zu bauen, hat man in Stuttgart direkt neben die Schleyer Halle, die ohne Innenraum eine Kapazität von 7000-8000 Zuschauern hat, die Porsche Arena gebaut mit einer Kapazität von ca. 7500 Zuschauern. :help :madness Da man die Kapazitäten für ein Sportevent leider nicht adieren kann, dürfte Stuttgart wohl keine Halle haben die groß genug ist.
    • das habe ich vor längerer zeit auf gridironfans.com gefunden.

      With NFL Europa being flushed John Elway plans to push for the Arena Football League to become the new NFL developmental league. To get there, the word is that Elway, co-owner and CEO of the Colorado Crush, first plans to target AFL Commissioner David Baker for removal, due to the fact that plenty of the teams are consistently losing money. Per the source, Elway and Baker don't see eye-to-eye on anything. Last year, Elway and Philadelphia Soul co-owner Ron Jaworski were instrumental in pushing through the scuttling of the league's signature "ironman" rule. If/when Elway can get Baker out of the way, we're told that the next step will be to renegotiate the Collective Bargaining Agreement, locking players out if necessary after the expiration of the current deal in 2010. The goal will be to get the wages more in line with the pay scale provided by NFL Europa. If/when the wage scale is changed, Elway is expected to work with other AFL owners who also own NFL teams to position the AFL to become a developmental league, with a new name that would include the NFL brand.


      vielleicht sind die herren schon weiter als wir denken!!!
    • meinte ja nicht, dass die konzentration auf deutschland schuld daran war , dass die nfle geschichte ist. das hatte ich vielleicht ein wenig unglücklich formuliert. was ich meine, ist, dass ich befürchte, wenn wieder nur deutsche teams gebuilded werden, dass da eventuell das zuschauerinteresse nach kurzer zeit erlöschen könnte und die liga wieder dicht macht. und ich denke mal, eine halle mit 10.000 leuten können die in london, vielleicht sogar glasgow, amsterdam, barcelona ,paris?? locker füllen. und die reisekosten würden wohl auch nicht sooo hoch sein dass es daran scheitern würde. naja..warten wir ab was genau rauskommt...ob was rauskommt
      Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann....
    • München - Die NFL Europa, deren Ligenbetrieb Tage nach dem World Bowl XV eingestellt wurde, steht möglicherweise vor einem sensationellen Comeback.
      Die Arena Football League (AFL), die Hallen-Version der NFL, hat nach übereinstimmenden Medienberichten die Rechte an den Namen und Logos der aktuellen und ehemaligen Teams der Europaliga erworben.
      Arena Football wird mit acht statt elf Mann pro Team gespielt. Die Felder sind halb so groß wie in der NFL. Die Hallenvariante ist - ähnlich wie beim Fußball - schneller, punktreicher und spektakulärer: Budenzauber.
      Hintergrund des Kaufs ist, dass die AFL ebenso wie die NFL Pläne hegt, international zu expandieren.

      AFL: "Heißes Thema"

      "Ein heißes Thema", bestätigte Steve Smith vom AFL-Büro der "Bild". "Wir haben als Liga großes internationales Interesse. Ich glaube weiter an den Football-Markt Deutschland."

      Bereits ab 2009 könnten bis zu zwölf Teams in großen Multifunktions-Arenen wie der Color Line Arena (Hamburg), dem ISS-Dome (Düsseldorf), der Kölnarena, der SAP Arena (Mannheim) und der London Arena spielen.

      Nicht abgeneigt

      Die Verantwortlichen der Klubs sind nicht abgeneigt: "Warum nicht? Vielleicht würde ich sogar mitwirken. Man soll nie nie sagen", meinte Sea-Devils-Geschäftsführerin Kathrin Platz zur "Hamburger Morgenpost".
      Rhein-Fire-Manager Sammy Schmale bezeichnete die Idee, das Düsseldorfer Team im Dome spielen zu lassen, gegenüber der "NRZ" als "seriös und interessant".

      Maik Matischak, Director of Communications der NFL Europa, hingegen mauert gegenüber Sport1.de : "Das sind Spekulationen, zu denen wir uns nicht äußern."

      Zweite Wiederbelebung

      Es wäre jedoch nicht die erste Wiederbelebung der Football-Europaliga. Bereits 1992 war mit der damaligen World League of American Football (WLAF) nach zwei Spielzeiten Schluss.

      Zwei Jahre später kehrte die Liga als World League zurück. Seitdem hielten sich jedes Jahr hartnäckig Gerüchte, dass die NFLE vor dem Aus stehe.

      Im Juni 2007 war es dann so weit. Dabei schloss Liga-Leiter Uwe Bergheim ein Comeback der Liga aus.

      Finanzierungsprobleme

      Größtes Hindernis auf dem Weg zur Rückkehr als Hallenliga ist die Finanzierung, an der auch die NFL Europa gescheitert war. In 15 Jahren soll die Liga eine halbe Milliarde US-Dollar Schulden aufgebaut haben.
      Die NFL begründete ihre Entscheidung damit, ihre Fans in aller Welt künftig mit regulären Saisonspielen außerhalb der Vereinigten Staaten erreichen zu wollen.

      Tobias Kimmel
      Gruß JFL

      New Yorks finest - Go New York Go New York Gooo!
    • Zitat von Jetsforlive schrieb:

      .....bestätigte Steve Smith vom AFL-Büro der "Bild".

      Glaubwürdigkeit garantiert. :jeck: :jeck: :jeck:
      MfG Aadie :grinseen:


      Die Anzahl der Meetings steht in reziproker Relation zur Fähigkeit des Managements.
      Four in a Row. Proud about. :rockon:
    • Aadie schrieb:

      Glaubwürdigkeit garantiert. :jeck: :jeck: :jeck:
      dieser satz mit der "bild" ist mir auch aufgefallen.

      ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, daß das interesse an einer hallenversion als nachfolgeveranstaltung der nfle von großem interesse sein wird. das ist vielleicht "mal" ganz nett, aber auf dauer? und dann auch noch so, daß es sich finanziell rentiert? glaube ich nicht dran...
      RoughValley Rheingauners -NFL-Talk ex B-Ligist

      *** 1st pick overall: 12.02.2007 18:50 Uhr 3040 Gramm, 51 cm ***
    • Arena Football - isn`t "real" football. I hope this isn`t how football hopes to present itself in new markets.
      Super Bowl Champions; 1971, 1977, 1992, 1993, 1995
      NFC Champions; 1970, 1971, 1975, 1977, 1978, 1992, 1993, 1995

      Texas Longhorns, National Champions; 1963, 1969, 1970, 2005, *2008

      * - indicates schamefull BCS system
    • Ist zwar nicht unbedingt ein Ersatz, aber eine nette Alternative. Vorausgesetzt das würde tatsächlich im ISS Dome in Düsseldorf steigen, würde ich mir sicher das ein oder andere Spiel ansehen. Aber ich glaube das erst, wenn es offiziell bestätigt wird.
    • Hab ja bereits gesagt. Wenn es ein Team in Köln gibt dann wird das von mir supportet. Egal ob Arena Regeln CFL Regeln oder sonstwas. Bevor es die Cents hier gab hat mich die NFLE auch nicht sonderlich interresiert. Aber für ein ordentliches Live Football Erlebniss hier vor der Tür bin ich immer zu haben.
    • Hallo
      So wie ich das gehört habe soll es aber keine komplette lange Saison geben, sondern so eine Art Meisterschaftsrunde mit ein paar Spielen innerhalb weniger Tage der US Teams mit anderen Namen. Erzählte mir zumindest jemand der zuvor bei Thunder tätig war.
      Gruß MJ
    • JensMJ schrieb:

      Hallo
      So wie ich das gehört habe soll es aber keine komplette lange Saison geben, sondern so eine Art Meisterschaftsrunde mit ein paar Spielen innerhalb weniger Tage der US Teams mit anderen Namen. Erzählte mir zumindest jemand der zuvor bei Thunder tätig war.
      Gruß MJ

      Sowas würde natürlich Sinn ergeben um erst einmal das generelle interesse auszuloten. Könnte natürlich auch als Desaster enden wenn es nicht entsprechend kommuniziert wird, die Leute denken das wären ihre "neuen" Teams, und dann wieder enttäuscht werden weil es eben nicht so ist.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • JensMJ schrieb:

      Hallo
      So wie ich das gehört habe soll es aber keine komplette lange Saison geben, sondern so eine Art Meisterschaftsrunde mit ein paar Spielen innerhalb weniger Tage der US Teams mit anderen Namen. Erzählte mir zumindest jemand der zuvor bei Thunder tätig war.
      Gruß MJ


      Das ist meines Wissens für 2008 geplant. Der Ligabetrieb - sollte er je kommen - würde dann 2009 kommen, so die Gerüchteküche.
    • Fireborg schrieb:

      Das ist meines Wissens für 2008 geplant. Der Ligabetrieb - sollte er je kommen - würde dann 2009 kommen, so die Gerüchteküche.


      Das kann ich so auch nur bestätigen... wobei es durchaus die echten Namen der Teams sein werden (somit kann man dann auch die zwei wohl berühmtesten Owner mit ihren jeweiligen Teams hier zu Werbezwecken einsetzen).
    • Zumindest bemüht sich die AFL wohl intensiv um die Namensrechte der alten NFLE Teams. Und selbst wenn sie die nur "ausleihen" hätte das einen wohl wesentlich besseren PR-Effekt als neue Teamnamen, weil die NFLE-Namen inzwischen in Deutschland schon eine Art kleine Marke sind.
    • Berlin sollte machbar sein, Köln und Düsseldorf auf alle Fälle, Hamburg ist ebenfalls kein Problem, nur Frankfurt könnte eng werden. Im Gespräch ist ja wohl auch die SAP Arena in Mannheim. Wäre auch OK, dann könnte ich mit der S-Bahn hinfahren.
      Let's talk 49ers (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live(stream) on air!
    • Wenn das mit den 10.000+ ein wirkliches K.O. Kriterium ist, dann kommt ja u.U. sogar die gute alte Dortmunder Westphalenhalle wieder zu ehren. Da stellt sich dann wohl die Frage, wo gibt es überhaupt in Deutschland noch solche Hallen :confu

      Fällt mir z.Z. neben den oben bereits genannten nur noch München und eben Dortmund ein :paelzer:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher