Was seht ihr gerade? (2)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was seht ihr gerade? (2)

      Da unser Oxxisches Oberhaupt so net bittet tun wir das natürlich.

      Hier gehts weiter!
      Bob Kraft:"I'll always remember him coming down the stairs at the old stadium. He said to me 'Hi I'm Tom Brady.' He looked me in the eye and said, 'And I'm the best decision this organization has ever made.'
    • "The Big Lebowski", 20:15 Uhr, Das Vierte

      Der wohl lustigste Film aller Zeiten. :ja:
      Habe bisher nur das Original (also englisch) gesehen. Bin mal gespannt, wie der Film auf deutsch rüberkommt. Da wird wohl einiges verloren gehen, wie bei den Monty Python filmen. Ich lass' mich überraschen.
    • Lefty schrieb:

      "The Big Lebowski", 20:15 Uhr, Das Vierte

      Der wohl lustigste Film aller Zeiten. :ja:
      Habe bisher nur das Original (also englisch) gesehen. Bin mal gespannt, wie der Film auf deutsch rüberkommt. Da wird wohl einiges verloren gehen, wie bei den Monty Python filmen. Ich lass' mich überraschen.


      Ich muss gestehen, ich find die deutsche Fassung eigentlich noch lustiger, alleine schon "der bekackte Teppich" ist um längen lustiger als "fucking carpet" :rock:
    • Lefty schrieb:

      "The Big Lebowski", 20:15 Uhr, Das Vierte

      Der wohl lustigste Film aller Zeiten. :ja:
      Habe bisher nur das Original (also englisch) gesehen. Bin mal gespannt, wie der Film auf deutsch rüberkommt. Da wird wohl einiges verloren gehen, wie bei den Monty Python filmen. Ich lass' mich überraschen.

      Ich fand den Film überhaupt nicht lustig, eher langweilig. :madness
      Habe den Film aber auch nicht zu Ende geschaut, weil meine Partnerin halb zehn auf Gillmore Girls geschalten hat.
    • Adi Neune schrieb:


      Habe den Film aber auch nicht zu Ende geschaut, weil meine Partnerin halb zehn auf Gillmore Girls geschalten hat.


      Du Armer! Wer hat denn bei euch die Fernbedienung? :eek:

      Mir hat der Film beim ersten Mal auch nicht gefallen, aber das war bei "Ein Fisch namens Wanda" ungerechtfertigter Weise ähnlich. Irgendwann krame ich den Lebowski noch einmal vor, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass ich dem Streifen inzwischen mehr abgewinnen kann.
    • Donatello schrieb:

      Du Armer! Wer hat denn bei euch die Fernbedienung? :eek:

      Bei meiner Oma hängt ein Schild über der Küchentür:

      "Ich bin der Herr im Hause, das wär gelacht, was meine Frau befiehlt, das wird gemacht."

      Ich denke das verdeutlicht alles. :jeck:

      Es war mir eh egal, da mir der Film ja nicht gefiel.
    • Adi Neune schrieb:

      Bei meiner Oma hängt ein Schild über der Küchentür:

      "Ich bin der Herr im Hause, das wär gelacht, was meine Frau befiehlt, das wird gemacht."

      Ich denke das verdeutlicht alles. :jeck:


      Für den Küchenbereich zeige ich mich einverstanden, die Fernbedienung sämtlicher elektrischer Geräte jedoch ist ein unverzichtbarer Bestandteil des männlichen Körperbaus. :mrgreen:
    • Donatello schrieb:

      Für den Küchenbereich zeige ich mich einverstanden, die Fernbedienung sämtlicher elektrischer Geräte jedoch ist ein unverzichtbarer Bestandteil des männlichen Körperbaus. :mrgreen:

      Ich arbeite dran-seit knapp 8 Jahren. :mrgreen:
    • Adi Neune schrieb:

      Ich fand den Film überhaupt nicht lustig, eher langweilig. :madness
      Habe den Film aber auch nicht zu Ende geschaut, weil meine Partnerin halb zehn auf Gillmore Girls geschalten hat.

      Naja, den Film muss man als "Neuling" schon noch ein paar mal schauen um ihn wirklich zu verstehen, vorallem die ganzen Sprüche. Kannst dir auch die Kritiken durchlesen, der Film bekommt eigentlich überall mindestens 8/10 punkten. Aber ich muss zugeben, dass er mir auf deutsch nicht wirklich gefallen hat. Die Stimme von Lebowski und den ganzen anderen komischen Figuren kann man einfach nicht synchronisieren und die ganzen lustigen Sprüche, das wichtigste in diesem Film, gehen bei der Übersetzung auch verloren. So ein Kultspruch wie "F*ckin A!" wird dann plötzlich in "da hast du Recht!" umgewandelt. Ist einfach nicht lustig.
    • Lefty schrieb:

      Naja, den Film muss man als "Neuling" schon noch ein paar mal schauen um ihn wirklich zu verstehen, vorallem die ganzen Sprüche. Kannst dir auch die Kritiken durchlesen, der Film bekommt eigentlich überall mindestens 8/10 punkten. Aber ich muss zugeben, dass er mir auf deutsch nicht wirklich gefallen hat. Die Stimme von Lebowski und den ganzen anderen komischen Figuren kann man einfach nicht synchronisieren und die ganzen lustigen Sprüche, das wichtigste in diesem Film, gehen bei der Übersetzung auch verloren. So ein Kultspruch wie "F*ckin A!" wird dann plötzlich in "da hast du Recht!" umgewandelt. Ist einfach nicht lustig.


      Seh ich ähnlich. Beim ersten mal hat mich der film auch nich so umgehauen. Denn dann bleiben nur ein paar (wenn auch sehr lustige) Sprüche
      Aber nach mehrmaligem gucken fand ich den film immer lustiger. Was dann nochmal deutlich gesteigert wurde als ichs dann zum ersten mal auf englisch gesehn hab. Auf jeden Fall einer meiner Lieblingsfilme :rock:
    • debjan schrieb:

      Leider hab ich gerade zu spät eingeschaltet.
      Auf DSF läuft eine Reportage über die Cheeleader der Miami Dolphins :ja:


      noch nie gesehen ?
      die lief doch schon so oft wie z.b. Bundesliga classics, VW Treffen in Hintertupfing ...
    • Wieder Schmidt-Show mit Pocher als Morta Deller! :jeck:
      Das ist SENSATIONELL! Vor allem weil U.Geller als Gast da ist!

      Gerade lässt er in seinem Zauberkasten (Toaster) Brot verschwinden
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Und ich schaue mir gerade alte MacGyver-Folgen an :thup:
      Ja ja das waren noch Zeiten....

      Grandioses Zitat aus der Folge in der er die verschütteten Wissenschaftler in dem unterirdischen Labor retten muss:

      Miss Spencer: "Jetzt sagen Sie mir nicht, Sie können aus einem Kaugummi eine Bombe basteln."
      MacGyver: "Wenn Sie einen haben?!"

      :jeck: :jeck:
    • Maischberger...mit zwei meiner all-Time Lieblingspolitiker:
      Von Weizsäcker und Schmidt.
      Toll, wie geistig fit die beiden trotz ihres doch schon sehr hohen Alters sind (87 & 89)
      Hab ich sehr viel Respekt vor.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Wieder Schmidt-Show mit Pocher als Morta Deller! :jeck:
      Das ist SENSATIONELL! Vor allem weil U.Geller als Gast da ist!

      Gerade lässt er in seinem Zauberkasten (Toaster) Brot verschwinden


      Viel beeindruckender war doch die Figur, die er in dem magischen Kasten auf das magische Brot gezaubert hat, indem er Haralds Gedanken gelesen hat :mrgreen:
    • Bin jetzt nicht so in Schreiblaune, daher etwas kurzgefasst:

      Ich habe gestern im Kino ''Into the Wild'' gesehen, der neue Film von Sean Penn. Abgsehen von der Geschichte besitzen die Bilder des Films eine unglaubliche Wucht, deshalb sollte man sich bei Interesse den Film unbedingt im Kino anschauen. Habe lange nicht mehr bei einem Kinofilm einen so dicken Klos im Hals gespürt.

      Darüberhinaus hat der Film einen wundervollen Soundtrack von Eddi Vedder.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • d-back20 schrieb:


      Darüberhinaus hat der Film einen wundervollen Soundtrack von Eddi Vedder.


      Stimmt
      deshalb sagte mir der Titel des Films auch etwas. Konnte es erst gar nicht zuordnen :paelzer:

      Ist die Musik denn mit Pearl Jam vergleichbar oder versucht er hier was ganz anderes?
    • Die Stimme eines Sängers ist natürlich immer ein herausstechendes Merkmal einer Band. Bei Pearl Jam und Eddie Vedder finde ich ist es noch gravierender als ohnehin schon bei anderen Bands. Insofern habe ich beim Hören des Soundtracks schon ein gewisses ''Pearl Jam'' Feeling.
      Andererseits unterscheidet es sich schon von Pearl Jam Alben, weil der Soundtrack durchweg ruhige bis sehr ruhige Stücke und keine rockigen Nummern enthält. Viele Lieder haben eine ziemlich melancholische Grundstimmung.
      Einzig Hard Sun zieht mal ein WENIG mit dem Tempo an. Ich habe vorgestern den Soundtrack erhalten und gestern ein paar mal gehört.....einfach großartig. In ein oder zwei Stücken wird auch auf einem Banjo gespielt was sich sehr schön anhört......
      Ich habe nun beim Hören der Platte permanent die Bilder des Filmes im Kopf.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Nach vielen Anläufen letzte Woche gesehen:

      "Darjeeling Limited"

      Humorvoller, tiefgründiger, teilweise skuriler, gut gespielter Film. Habe mich schon lange nicht mehr so gut unterhalten gefühlt. Wer jedoch glaubt, der Film würde "indische Impressionen" vermitteln (so die Idee meiner Freundin), den muß ich leider enttäuschen.

      WS
      "Kritik ohne Mitgefühl ist Gewalt" (nakagawa roshi)
      -.-.-.-
      "Die Würde des Menschen ist kein Konjunktiv"
      -.-.-.-
      Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
      stets kannst du im Heute von neuem beginnen.
    • Gucke gerade die 6. Staffel der Sopranos und hab die erste Box fertig geguckt. Muss sagen das mich die Staffel bislang noch nicht wirklich überzeugt hat. Mal sehen was noch mit dem zweiten Teil der Staffel wird (werd ich am Wochenende mit starten), aber ich hoffe die Serie geht etwas interessanter zu Ende.
      FLY EAGLES FLY