Arena kommt wohl nun doch nach Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Arena kommt wohl nun doch nach Deutschland

      Auf der gestrigen Pressekonferenz zum Arena Bowl wurde bekannt gegeben, das die AFL nun doch Ende diesen/Anfang nächsten Jahres nach Deutschland kommen will.

      Persönlich halte ich Spiele im November, wie sie wohl angeblich geplant sind, weiter für Schwachsin, da die Teams dann nicht im Training sind, aber nun gut.

      Weiterhin hat der Comissioner Baker überraschend seinen Rücktritt verkündet, obwohl er erst vor einem Jahr eine Vertragsverlängerung bekommen hat.

      Hier der Text, den ein gute Bekannter in verschiedene Foren gestellt hat (er ist selber vor Ort):

      2plus Event- und Marketingservice GmbH vereinbart exklusive Kooperation mit Arena Football League (AFL)

      Spiele, Trainingslager und Ligabetrieb in Deutschland

      Die 2plus Event- und Marketingservice GmbH arbeitet ab sofort mit der Arena Football League, der Hallen-Football-Liga in den USA, zusammen.
      Das gab die AFL heute auf einer Pressekonferenz in New Orleans, USA, bekannt.

      Im Rahmen dieser Kooperation wird 2plus als Exklusivpartner der Liga fungieren und Konzepte einer Expansion der AFL nach Deutschland entwickeln. So werden beide Partner innerhalb der kommenden 12 Monate mehrere Freundschaftsspiele und Jugend-Trainingslager in Deutschland durchführen. Darüber hinaus werden in der nahen Zukunft ein oder mehrere deutsche Teams gegründet, die in den Spielbetrieb der AFL eingebunden werden sollen.

      „Die deutschen Fans haben in der Vergangenheit gezeigt, dass sie American Football lieben“, so Jerry Kurz, Gründer und Vice President of International Development der AFL. „Die Zeit ist gekommen, unsere fantastische Version des Sports diesen tollen Fans näher zu bringen. Und das möchten wir zusammen mit unserem neuen Partner, der erfahrenen Event und Marketingagentur 2plus, erreichen.“

      Auch 2plus-Geschäftsführer Frank Reichert ist von der AFL überzeugt: „American Football hat in Deutschland bewiesen, dass es für alle Beteiligten -seien es Fans oder Sponsoren- ein riesen Spaß war. Wir sind sicher, dass wir mit Arena Football nahtlos an die Erfolge der NFL Europa anknüpfen können. Vielleicht wird der ein oder andere Mitarbeiter der NFL dann noch enttäuschter sein, dass sie nicht mehr in Deutschland sind.“

      Im August werden Jerry Kurz und weitere Liga-Mitarbeiter nach Deutschland reisen, um kommende Schritte mit 2plus zu besprechen. Während dieses Besuches sollen unter anderem Städte und Arenen, die Interesse an der Ausrichtung eines Freundschaftsspieles der AFL signalisiert haben, näher inspiziert werden.


      Arena Football League
      Die AFL wurde 1987 gegründet und ist damit die zweitälteste Football-Liga in der Geschichte der USA. Mit vier Teams 1987 gestartet, spielten aktuell 17 Mannschaften um den Einzug in das Endspiel. Der Arena Bowl, findet dieses Jahr am Sonntag, den 27. Juli 2008, in New Orleans statt. Dabei stehen sich Philadelphia Soul und San Jose Sabercats gegenüber
    • Hab ich auch gerade gelesen!!!

      Angeblich wollen sie die ganzen NFLE Teames zurückholen. Die Frankfurt Galaxy soll angeblich in der SAP Arena in Mannheim spielen. Desweiteren sollen die London Monarchs, die Barcelona Dragons und die Scottish Claymores auch zurück kommen. Aber das sind bis jetzt alles nur Gerüchte aus einigen US Foren.
    • Lyle Alzado schrieb:

      afaik hat sich die arena league die namensrechte der nfle-teams gesichert, aber ob ich das "zurückholen" nennen würde...

      In meinen Augen aber ein "brillianter" Move. So fällt die Werbekampagne deutlich leichter. Ein Stammpublikum siehst Du damit ohne großen Aufwand an. Zumal: da wirst Du viele "NFLE-Leichen" als Spieler auch

      @Gorg: 2plus? Excellent. Damit dürfte unsere Weiterbeschäftigung auch gesichert sein :mrgreen:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ob die Namen alleine reichen? Glaube nicht.

      Die Galaxy hat nicht nur deshalb gezogen, sondern wegen anderen Dingen. Damit kann man anfangen, aber wenn nicht mehr dahinter ist, wird das kleine Feuerchen schnell wieder erloschen sein!
      R.I.P J.Johnson
    • SakurabaPk schrieb:

      Ob die Namen alleine reichen? Glaube nicht.

      Die Galaxy hat nicht nur deshalb gezogen, sondern wegen anderen Dingen. Damit kann man anfangen, aber wenn nicht mehr dahinter ist, wird das kleine Feuerchen schnell wieder erloschen sein!

      Nur zur Info: 2plus war die Agentur, die in DDorf immer für das "drumherum" zuständig war. Ich denke die wüssten, wie das aufzuziehen ist. Und die Basis bei Fire ist immer noch sehr stark und war auch (mit Verlaub) immer besser organisiert als bei der Galaxy. Wenn man die für die ersten Spiele reaktivieren könnte, hätte man einen gesunden Grundstock, um den ISS-Dome nachhaltig zu füllen (wenn 2plus seine Hausaufgaben richtig macht)
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • SakurabaPk schrieb:

      Ob die Namen alleine reichen? Glaube nicht.

      Die Galaxy hat nicht nur deshalb gezogen, sondern wegen anderen Dingen. Damit kann man anfangen, aber wenn nicht mehr dahinter ist, wird das kleine Feuerchen schnell wieder erloschen sein!

      Sicher richtig. Aber es fällt ebenso sicher leichter, zu Beginn Zuschauer anzuziehen, wenn z.B. der Name "Frankfurt Galaxy" mit in der Werbung auftaucht. Würde hier z.B. das Team "Mannheim Universe" heißen wäre es wesentlich schwieriger, das zu vermarkten. Dass dann, wenn diese anvisierten Zuschauer kommen, mehr folgen muss, da stimme ich mit dir überein.

      Aber die SAP-Arena als Spielstätte fände ich prima. Könnte ich endlich mal per S-Bahn zu einem Spiel fahren. :)
      Let's talk 49ers (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live(stream) on air!
    • Gonzales schrieb:

      Na da können wir alle mal bei Bon Jovi danke sagen. :mrgreen: Klar das die Bild das so aufzieht aber immerhin besser als gar keine Meldung.


      in verbindung mit einem star kriegt das ganze doch viel mehr aufmerksamkeit und man erreicht mit sicherheit mehr leute. ist doch viel besser, als nachher 5 zuschauer im publikum zu haben
      Stanley Cup Champions 2009: Pittsburgh Penguins
      Super Bowl XLIII Champions: Pittsburgh Steelers
    • MoRe99 schrieb:

      Sicher richtig. Aber es fällt ebenso sicher leichter, zu Beginn Zuschauer anzuziehen, wenn z.B. der Name "Frankfurt Galaxy" mit in der Werbung auftaucht. Würde hier z.B. das Team "Mannheim Universe" heißen wäre es wesentlich schwieriger, das zu vermarkten. Dass dann, wenn diese anvisierten Zuschauer kommen, mehr folgen muss, da stimme ich mit dir überein.

      Aber die SAP-Arena als Spielstätte fände ich prima. Könnte ich endlich mal per S-Bahn zu einem Spiel fahren. :)
      Ich weiss ja nicht...bislang konnte ich mich mit Arena Football nicht so richtig anfreunden.

      Wobei der Gedanke kurz in die SAP Arena zu fahren sehr angenehm ist, vor allem weil ich nur in die Straßenbahn fallen muss. :bier: Ich würde es aber sehr dumm nennen, die Frankfurt Galaxy in Mannheim spielen zu lassen. Mannheim Knights, Mannheim Skyhawks oder Mannheim Riders hören sich nicht schlecht an. Mannheim Galaxy *schüttel*....lass mal mal lieber sein und die Galaxy lassen wir da wo sie hingehört...in Frankfurt! :bier:
      Civilized men are more discourteous than savages because they know they can be impolite without having their skulls split, as a general thing. - Robert E. Howard
    • Chris_L1 schrieb:

      Sehr cool, jetzt hoffe ich nur noch, das auch in Süddeutschland ein Team gebildet wird.


      Nachdem wir footballmäßig von der NFL Europe völlig ignoriert wurden, kann man uns jetzt mit dem Schmarrn auch in Ruhe lassen...
      Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers
    • Ok Jungs...und ich weiss: wer rächt hat gibt einen aus! verdammt...vielleicht sollte man sich mal ein paar gedanken um den German Bowl machen...wer schon Karten hat und wo man sitzt :mrgreen:

      @Mojo: Das Tigers in deinem Banner musst du aber größer machen! Ich dachte Isaac ist zu den Detroit Lions gewechselt. :3ddevil: :jeck:
      Civilized men are more discourteous than savages because they know they can be impolite without having their skulls split, as a general thing. - Robert E. Howard
    • Marko Seidensticker bei footballweb.de:
      Wir haben eine Vision. Wir wollen eine interkontinentale Conference der AFL in Deutschland. Wir wollen komplett in den Ligabetrieb eingebunden sein und um den Arena Bowl mitspielen. Zum ersten Mal können wir im Football eine Brücke in die USA schlagen. Denn wenn wir dazu gehören, interessieren sich die Fans bei uns automatisch für die Teams, die dort beheimatet sind, und umgekehrt.
      Hehe, klingt ja sehr interessant. Könnte mir aber kaum vorstellen, dass die besten Spieler der Liga dann bei europäischen Teams unter Vertrag stehen würden. Allein deswegen wird das schon nicht funktionieren können, weil die europäischen Teams nur mit aus den USA "ausgestoßenen" Spielern antreten könnten und dann nicht konkurrenzfähig wären.
    • Patmann schrieb:

      Marko Seidensticker bei footballweb.de:
      Hehe, klingt ja sehr interessant. Könnte mir aber kaum vorstellen, dass die besten Spieler der Liga dann bei europäischen Teams unter Vertrag stehen würden. Allein deswegen wird das schon nicht funktionieren können, weil die europäischen Teams nur mit aus den USA "ausgestoßenen" Spielern antreten könnten und dann nicht konkurrenzfähig wären.

      Und warum bitte schön? :paelzer:
      Wenn es nach Deiner Logik gehen würde, würde es keine Expansion-teams in der NFL geben, weil da ja nur die "Ausgestoßenen" spielen.

      Zudem gab es so eine Liga mal mit Teams in Europa und den USA. Man nannte sie WLAF :mrgreen:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Tyr schrieb:

      ...vielleicht sollte man sich mal ein paar gedanken um den German Bowl machen...wer schon Karten hat und wo man sitzt :mrgreen:
      Ich wollte das morgen Abend beim Rhein-Main-Stammtisch mal ansprechen. Vielleicht lässt sich da was auf die Beine stellen mit einem größeren Tailgating und so.
    • Buccaneer schrieb:

      Wenn es nach Deiner Logik gehen würde, würde es keine Expansion-teams in der NFL geben, weil da ja nur die "Ausgestoßenen" spielen.
      Mir sind keine europäischen NFL-Expansion-Teams bekannt.

      Buccaneer schrieb:

      Zudem gab es so eine Liga mal mit Teams in Europa und den USA. Man nannte sie WLAF :mrgreen:
      Wie kommen die Arena-Teams denn an ihre Spieler? (ernsthafte Frage). Gibts da eine Allocation? Was ist mit einer Salary Cap? Wenn das mit der Spielerzuteilung in der Arena-League ähnlich ist wie damals in der WLAF, dann, ja dann sollte es kein Problem sein.
    • gute frage(n), auf die es afaik bislang keine (offiziellen) antworten gibt. aber ich hoffe doch mal, das hinter der ganzen sache ein konzept steckt, das auch diese fragen berücksichtigt. denn glaubwürdig sollte das ganze hier in deutschland schon aufgezogen werden, also nicht mit pseudo-drafts und mit ernsthaftem "spielermaterial".
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Wie läuft es denn in der NFL ab...jedes Team muss Spieler abstellen und die Expansion-teams dürfen bei einer Draft als erstes "zulangen".
      Dass man am Anfang nicht competitive ist, ist da völlig normal.
      Warum dann in Zukunft nur die "Luschen" in Europa spielen sollten, ist mir deswegen nicht klar.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:


      Dass man am Anfang nicht competitive ist, ist da völlig normal.
      Warum dann in Zukunft nur die "Luschen" in Europa spielen sollten, ist mir deswegen nicht klar.

      Na wenn Du als Free Agent die Wahl hast für $40000 in den USA zu spielen oder für vielleicht $45000 in Europa welches Team würdest Du dann wählen? Und wie sieht es bei gleichem Gehalt aus? Wäre vielleicht was anderes wenn die europäischen Teams in Euro zahlen dürfen :mrgreen:
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Infos zum Ablauf der expansion draft in der AFL:

      The 2000 expansion draft for the two new teams (Los Angeles Avengers and Carolina Cobras) occurred today. Each established team was allowed to protect 16 players and each time a player was picked from a team that team could protect an additional player.

      Das Prozedere war bei der letzten expansion draft 2006 das gleiche.

      Eine "entry draft" für rookies gibts meine ich nicht, hab ich jedenfalls noch nie was von mibekommen. Imho können AFL rookies dort unterschreiben wo sie lustig sind. Der Salary cap liegt aktuell glaub ich bei rund 2 Mio USD.
    • Armchair QB schrieb:

      Eine "entry draft" für rookies gibts meine ich nicht, hab ich jedenfalls noch nie was von mibekommen. Imho können AFL rookies dort unterschreiben wo sie lustig sind. Der Salary cap liegt aktuell glaub ich bei rund 2 Mio USD.


      Deckt sich mit meinen Infos. Die Salary Cap hat in einem Interview vor der Saison Bon Jovi erwähnt.
    • Tyr schrieb:

      Ok Jungs...und ich weiss: wer rächt hat gibt einen aus! verdammt...vielleicht sollte man sich mal ein paar gedanken um den German Bowl machen...wer schon Karten hat und wo man sitzt :mrgreen:


      die frage ist doch nicht dein ernst gerd oder!? du weisst doch wo du dich vor dem spiel aufhalten wirst.... :bounce:

      Tyr schrieb:

      @Mojo: Das Tigers in deinem Banner musst du aber größer machen! Ich dachte Isaac ist zu den Detroit Lions gewechselt. :3ddevil: :jeck:


      na - wenn memphis und nicht die tigers! :xywave:

      hang loose
      mojo
    • Silversurger schrieb:

      Ich wollte das morgen Abend beim Rhein-Main-Stammtisch mal ansprechen. Vielleicht lässt sich da was auf die Beine stellen mit einem größeren Tailgating und so.

      Yup...wäre nicht übel. Sollte Mojo anwesend sein, er kennt den guten Tailgating Platz. :xywave: ...ein Forum Block wäre sicherlich ne witzige Angelegenheit...ausserdem wird es wieder Zeit das mein Rufhorn wieder eingesetzt wird. :mrgreen:

      @Mojo: natürlich weiss ich wo ich vorm Spiel bin...nur war unser Plätzchen bei der Abschiedsfeier ziemlich verwaist. Ich gehe mal davon aus das du dich. noch daran erinnerst :bier: Deshalb ist es doch keine schlechte Idee sich mit den anderen Chaoten villeicht am gleichen Platz zu treffen. :rockon:

      Memphis??? Du wolle Memphis? :jeck:
      Civilized men are more discourteous than savages because they know they can be impolite without having their skulls split, as a general thing. - Robert E. Howard
    • Benutzer online 4

      4 Besucher