MMA-Der beste Kampfsport der Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MMA-Der beste Kampfsport der Welt

      Dieser Kampfsport erlaubt es durch seine Regeln das alle Sportarten die bisher beschränkt waren ( Boxen z.B. ohne Kicks, Muay Thai,Karate ohne Bodenkampf,
      Ringen/Jiu Jitsu oder Judo ohne Schläge und Tritte) sich miteinander vermischen.

      Die Ultimate Fighting Championship (UFC ) hat es geschafft in den USA in den letzten beiden Jahren die höchsten PPV Zahlen zu erreichen und damit Boxen und Wrestling überholt.

      In Japan war PRIDE Fighting Championships ein Jahrzehnt sehr erfolgreich.
      Es wurden hohe PPV Zahlen erzielt und Stadien ausverkauft bevor die Organisation aufgrund eines Finanzskandals ihr Geschäft aufgeben musste und
      später von der UFC aufgekauft wurde.
      Inzwischen gibt es mit DREAM und World Victory Road aber schon Nachfolgeorganisationen

      In anderen Ländern wie Brasilien,Russland,Kanada,Südkorea,Australien oder Europa wächst der Sport zunehmend.

      Ich liebe die Mixed Martial Arts und möchte wissen wie ihr dazu steht!
      Nachfolgend sind noch ein paar Kämpfe die ihr euch anschauen könnt:
      DREAM 5:Eddie Alvarez vs. Tatsuya Kawajiri
      DREAM 5-Joseph Benavidez vs. Junya Kudo
      PRIDE FC Highlights
      PRIDE & UFC Highlights
    • MMA ist durchaus eine interessante angelegenheit, haben aber irgendwie ihren Reiz verloren, zu viele alte abgehalfterte "Sportler" versuchten noch einmal schnell ein paar Dollar zu machen. Das hat die Qualität der Kämpfe zu negativ beeinflusst.

      UFC Fights und RAGE Veranstaltungen haben noch nie so richtig gezogen...zuviel Wirbel um Familie Gracie und Shamrock. Die K1 Fights waren durchaus gut, allerdings kann man die "politischen" Entscheidungen nicht mehr so ganz nachvollziehen. Vor allem das Halbfinale 2007 zum K1-Max war irgendwie merkwürdig...da wurden die Fights so komisch angesetzt das zwei Rookies (Ozaki gegen Heung) aufeinander getroffen sind und auf jeden Fall einer von ihnen ins Finale kommt. Auf der anderen Seite mussten "alte" K1 Champions im Halbfinale gegen einander antreten (Kraus gegen Souwer, sowie Masato gegen Pramuk). :madness Bei der Leistungsdichte wären allein diese Kämpfe eines Finales würdig...da dann vermutlich zu viele Europäer im Final Turnier gestanden hätten, wurde einfach kurzerhand die Kampfzusammensetzung im Halbfinale so komisch gesetzt. :hinterha:

      Hier wurde also auch wieder der Sport der Politik geopfert und seitdem habe ich mir keine weiteren Kämpfe mehr angeschaut. Vielleicht gebe ich mir mal ein Turnier in Holland...bis dahin werde ich mir wohl die Budo Gala in Stuttgart dieses Jahr anschauen...mal sehen.

      @Big O: hier ist man nie allein :jeck: :bier:
      Civilized men are more discourteous than savages because they know they can be impolite without having their skulls split, as a general thing. - Robert E. Howard
    • Tyr schrieb:



      UFC Fights und RAGE Veranstaltungen haben noch nie so richtig gezogen...zuviel Wirbel um Familie Gracie und Shamrock.

      Die Zeiten sind vorbei. Shamrock wird das nächste bekannte Opfer von Kimbo Slice werden und die MMA-Community macht sich nur noch über ihn lustig. Bei Gracie ist es ein wenig besser, weil er sich nicht ständig in der Öffentlichkeit blamiert. K-1 hat aber mit dem MMA an sich aber 0 zu tun, außer das ein paar Kickboxer gerne auch zum MMA wechseln, Filipovic und Hunt sind da wohl die bekanntesten Beispiele.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Bin auch ein großer MMA Fan, verfolge es seit 1 1/2 Jahren regelmäßig.

      UFC,Dream,Affliction find ich gut, World Victory Road und EliteXC hauen mich nicht wirklich vom Hocker.

      UFC 88 nächsten Samstag sieht vom Lineup ziemlich gut aus.(Liddell,Franklin,Henderson,Evans,Karo,Kampmann). :rockon:

      Sources: Couture vs. Emelianenko targeted for early 2009

      The long-rumored heavyweight superfight between UFC champion Randy Couture and Fedor Emelianenko is currently being discussed for an early 2009 UFC card.

      mmajunkie.com/news/5176/source…or-super-bowl-weekend.mma

      Wär geil wenn der Fight endlich klappen würde. :tongue2:
      Fuxx off Dan Snyder!!!
    • Big O schrieb:

      Die Zeiten sind vorbei. Shamrock wird das nächste bekannte Opfer von Kimbo Slice werden und die MMA-Community macht sich nur noch über ihn lustig.


      Zu recht, Kimbo ist doch auch ein Joke. Bis jetzt hat er noch keinen ernsthaften Gegner gefightet.

      Gegen Thompson hätte er normalerweise verlieren müssen, in der zweiten Runde hat er 1 1/2 Minuten lang nur Ellbogen und Fäuste gefressen.

      Habe damals spontan gedacht das der fight von Gary Shaw gefixed worden ist. :paelzer:

      Man kann zwar von Brock Lesnar halten was man will aber er stellt sich wenigstens richtigen Gegner. Ex UFC Heavyweight Champ Frank Mir war ja schon am Rande einer Niederlage bis er ihn doch noch submitted hat.
      Fuxx off Dan Snyder!!!
    • Bob Sapp g.

      Big O schrieb:

      Die Zeiten sind vorbei. Shamrock wird das nächste bekannte Opfer von Kimbo Slice werden und die MMA-Community macht sich nur noch über ihn lustig. Bei Gracie ist es ein wenig besser, weil er sich nicht ständig in der Öffentlichkeit blamiert. K-1 hat aber mit dem MMA an sich aber 0 zu tun, außer das ein paar Kickboxer gerne auch zum MMA wechseln, Filipovic und Hunt sind da wohl die bekanntesten Beispiele.

      Das MMA nichts mit K1 zu tun hat ist mir klar :jeck: ...wenn ich es hier in Deutschland gesehen habe, meist im Rahmen der "Fightnight" auf Eurosport. Dann habe ich, vielleicht hatte ich nur Pech, Kämpfe gesehen die mich nicht unbedingt angesprochen haben. Unter anderem konnte ich so zwei Kämpfe von Bob Sapp sehen... naja...wenn ich Leute beim Prügeln zuschauen möchte, dann gehe ich in die ein oder andere "schlechte" Gegend hier in der Region...das ist billiger :3ddevil: ...aber im ernst...es ist wirklich nicht meins, dann schau ich mir lieber Amateur Boxkämpfe an. Die sind technisch sauber und da habe ich mehr Freude dran.

      Hier zwei links in Richtung YouTube

      Bob Sapp 1
      Bob Sapp gegen Hong Man Choi
      Civilized men are more discourteous than savages because they know they can be impolite without having their skulls split, as a general thing. - Robert E. Howard
    • skinsfan schrieb:


      Sources: Couture vs. Emelianenko targeted for early 2009

      The long-rumored heavyweight superfight between UFC champion Randy Couture and Fedor Emelianenko is currently being discussed for an early 2009 UFC card.

      mmajunkie.com/news/5176/source…or-super-bowl-weekend.mma

      Wär geil wenn der Fight endlich klappen würde. :tongue2:

      Wird glaube nicht passieren. Habe gehört, dass Emelianenko eine non-compete Klausel für den nordamerikanischen Bereich von Affliction aufgebrummt bekommtn hat.

      zu Kimbo: Spätestens gegen Bret Rogers wird der Kimbo-Bandwaggon einen Crash hinlegen.

      @Tyr:
      Sapp ist einfach ein genetischer Freak. Der Typ kämpft doch nur in Japan, wo es von Freak Fights nur so wimmelt. Ein ernstzunehmender MMAler ist er nie gewesen, auch wenn Antonio Rodrigo Nogueira eine Menge einstecken usste, bevor er ihn submittet hat.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Ich bin immer noch erschüttert das Vanderlei "The Axe murderer" Silva verlieren konnte. Er sah immer so dominant aus. Vor allem bei den Pride Veranstaltungen, die eigentlich qualitativ höherwertig waren.

      Bei Pride stört mich der Ring und die robes. Viel zu viel gespiele damit. Ich will einfach action im cage haben!

      Daher bleibe ich immer bei UFC.

      Kennt jemand die Ultimate Figher Castings? Sehr geile Sache!
      R.I.P J.Johnson
    • SakurabaPk schrieb:

      Ich bin immer noch erschüttert das Vanderlei "The Axe murderer" Silva verlieren konnte. Er sah immer so dominant aus. Vor allem bei den Pride Veranstaltungen, die eigentlich qualitativ höherwertig waren.

      Chuck hat gegen ihn einen sehr sehr guten Fight geliefert und Wandy gehört immer noch zu den Top Ten seiner Gewichtsklasse, aber ich denke, dass seine Zeiten trotz des KOs über Jardine vorbei sind. Würde trotz allem gerne einen Fight gegen Rampage im Käfig sehen.

      TUF ist ganz nett, aber mittlerweile wird da zuviel Reality-Zeugs gesendet, anstatt auf die Fights einzugehen, zudem ist das Talentlevel von Staffel zu Staffel schwächer. Wenn man mal Staffel 1 (Diego Sanchez, Josh Koscheck, Mike Swick, Forrest Griffin, Stephan Bonnar, Chris Leben, Nate Quarry) mit Staffel 6 vergleicht (Mac Danzig und das wars so ziemlich).
      Ich sehs mir gerne an, aber irgendwann hat sich das ganze auch abgenutzt und ich bezweifle, dass Frank Mir und Big Nog als Coaches das schwache Quoten-Ruder wieder rumreißen können.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • skinsfan schrieb:

      Sehr schön, jetzt Lesnar ne schöne Abreibung verpassen damit wir dann endlich Couture-Fedor erleben können.



      Das wird nicht passieren.
      Wenn Fedor in Nordamerika kämpft dann nur für Affliction.
      Außerdem hat die UFC ihre kämpfer unter Zeitverträgen.
      Das heißt wenn ein Kämpfer gesignt wird bleibt er für mindestens 3 Kämpfe
      bei der UFC und darf nirgendwo sonst antreten.
      Außerdem bezahlt die UFC zu wenig Kohle.
      Fedor hat für seinen letzten Kampf gegen Sylvia 600.000 gekriegt.
      300.000 von Affliction+300.000 von M1 und er musste nicht das Risiko eingehen
      einen Exklusivvertrag unterschreiben zu müssen.
      Die UFC würde ihm höchstens 500.000 zahlen und er muss dann exklusiv für sie antreten.
      Ich denke der Kampf könnte vielleicht in 2 Jahren stattfinden wenn Randy seinen Vertrag für die UFC erfüllt hat und mit anderen Organisationen verhandeln darf.
      Allerdings wäre Randy dann schon 47 und man fragt sich ob ein Duell mit Fedor dann überhaupt noch fair wäre
    • skinsfan schrieb:

      Zu recht, Kimbo ist doch auch ein Joke. Bis jetzt hat er noch keinen ernsthaften Gegner gefightet.

      Gegen Thompson hätte er normalerweise verlieren müssen, in der zweiten Runde hat er 1 1/2 Minuten lang nur Ellbogen und Fäuste gefressen.

      Habe damals spontan gedacht das der fight von Gary Shaw gefixed worden ist. :paelzer:

      Man kann zwar von Brock Lesnar halten was man will aber er stellt sich wenigstens richtigen Gegner. Ex UFC Heavyweight Champ Frank Mir war ja schon am Rande einer Niederlage bis er ihn doch noch submitted hat.


      Kimbo macht das jetzt Professionel? :mrgreen: :mrgreen: Wir haben uns vor 2 Jahren noch in der Schule immer seine Kämpfe in Gärten usw. angeguckt :mrgreen:
    • Ja Kimbo kämpft seit letztem Jahr bei EliteXC.
      Er hat seine ersten 4 Kämpfe gewonnen hat dabei aber bis jetzt nur schon
      etwas gealterte Aufbaugegner gehabt.
      Bei seinem nächsten Kampf am 04.10. trifft er bei EliteXC:Heat live auf CBS
      auf Ken Shamrock
    • coldbeer schrieb:

      Wann kämpft Fedor wieder?

      coldbeer

      Gute frage, vermutlich erst im Januar. Affliction hat die Show ja nach hinten verschoben, um ein Duell mit Arlovski zu ermöglichen, da Fedor angeschlagen aus dem Sylvia-Kampf rausging.

      Achja: Wer morgen vormittag Zeit hat, dem rate ich, irgendwie in den Genuss von Dream zu kommen. Nicht nur, dass es dort das Middleweight Turnier gibt, man bekommt auch noch Kharitonov gegen Mighty Mo, Alistair Overeem gegen CroCop sowie Auftritte von Shinya Aoki oder Hayato Sakurai und Yoshihiro Akiyama zu sehen. :bounce:
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • skinsfan schrieb:

      Dream 6 läuft leider erst am Dienstag in der früh.

      DREAM.6: Middle Weight Grandprix 2008 Final Round is an upcoming mixed martial arts event scheduled for September 23, 2008

      en.wikipedia.org/wiki/Dream_6

      Okay, gut zu wissen. Muss ich mich wohl verguckt haben, aber mir kanns egal sein, hab eh noch Semesterferien.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Hier die Ergebnisse von DREAM.6

      Andrews Nakahara bes. Yoon Dong Sik durch TKO in der 2.rd
      Gegard Mousasi bes. Melvin Manhoef durch Aufgabe in der 1.rd.
      Ronaldo Souza bes. Zelg Galesic durch Aufgabe in der 1.rd
      Keita Nakamura bes. Adriano Martins durch Punktentscheid
      Sergey Kharitonov bes. Jimmy Ambriz durch Aufgabe in der 1.rd
      Atsushi Yamamoto bes. Hideo Tokoro durch Punktentscheid
      Masakatsu Funaki bes. Ikuhisa Minowa durch Aufgabe in der 1.rd
      Hayato Sakurai bes. Kuniyoshi Hironaka durch Punktentscheid
      Yoshihiro Akiyama bes. Masano Tonooka durch Aufgabe in der 1.rd
      Shinya Aoki bes. Todd Moore durch Aufgabe in der 1.rd
      Mirko Cro Cop vs. Alistair Overeem endet in einem No Contest ( Nach wiederholtem Kniestoß von Overeem In Mirkos Kronjuwelen )
      Gegard Mousasi bes Ronaldo Souza durch KO in der 1.rd

      Mousasi damit Mittelgewichts Turniersieger und erster
      DREAM MW Titelinhaber
    • Im großen und ganzen war Dream 6 nicht schlecht, das einzige was mich gestört hat, war das Ende des Crocop-Overeem Fights(3 x Knie in die Weichteile innerhalb von 1-2 Minuten) und die länge des Events(~ 5 1/2 Std.).

      Die Grandprix Idee an sich find ich nicht schlecht, schade das es sowas wohl nie in der UFC geben wird.

      Man stelle sich mal einen LHW Grandprix vor.(Griffin,Rampage,Wanderlei,Shogun,Machida,Evans,Henderson,A.Silva?,Franklin,Jardine,Vera,Sokoudjou,T.Silva wow) :tongue2:

      Bin mal gespannt was die Japaner in der Sylvestershow(Dream 7?) so auf die Beine stellen wollen? Rematch Crocop-Overeem 2? Fedor soll ja auch dabei sein, fragt sich nur gegen wenn und vorallem soll er 3 Wochen später bei Affliction 2 wieder kämpfen?
      Fuxx off Dan Snyder!!!
    • skinsfan schrieb:

      Im großen und ganzen war Dream 6 nicht schlecht, das einzige was mich gestört hat, war das Ende des Crocop-Overeem Fights(3 x Knie in die Weichteile innerhalb von 1-2 Minuten) und die länge des Events(~ 5 1/2 Std.).

      Die Grandprix Idee an sich find ich nicht schlecht, schade das es sowas wohl nie in der UFC geben wird.

      Man stelle sich mal einen LHW Grandprix vor.(Griffin,Rampage,Wanderlei,Shogun,Machida,Evans,Henderson,A.Silva?,Franklin,Jardine,Vera,Sokoudjou,T.Silva wow) :tongue2:

      Bin mal gespannt was die Japaner in der Sylvestershow(Dream 7?) so auf die Beine stellen wollen? Rematch Crocop-Overeem 2? Fedor soll ja auch dabei sein, fragt sich nur gegen wenn und vorallem soll er 3 Wochen später bei Affliction 2 wieder kämpfen?

      Die Länge war wirklich ein Problem, vor allem wenn man bedenkt, wie viele Fights schon in der ersten Runde beendet wurden. Da gingen doch nur 3 oder 4 Fights über die komplette Distanz. aber in Japan macht man eben auch viele Pausen dazwischen und man zeigt eben alles. Ein UFC PPV dauert ja normalerweise auch fünf Stunden, aber es werden ja nur die letzten 5 Fights gezeigt.

      Ansonsten war ich etwas enttäuscht von der Veranstaltung. Die letzten Events waren da doch besser. Kharitonov, Aoki, Akiyama und Funaki mit klasse Vorstellung dazu Alisteroid Overeem, der CroCop fast überrannt hat. Die Tiefschläge waren Pech, aber da kannn Filipovic von Glück sagen, dass er so aus dem Kampf rausgekommen ist, denn der hat ja vorher keinen Stich gegen Overeem gesehen.

      Glückwunsch an Mousasi. Klasse Leistung im gesamten Turnier, auch wenn das Ende sehr skurril war mit dem Upkick. So ein Finish hab ich glaub noch nie gesehen.

      Zu Fedor: Es gab erst letztens Gerüchte, wonach Dream so pleite ist, dass sie nicht alle Gehälter bezahlen können und dann sollen sie sich Fedor leisten? Gut, könnte der letzte Strohhalm sein, der ihnen den ersehnten TV-Deal für Japan bringt, aber der Schuss kann ganz gewaltig nach hinten losgehen. Sollte Fedor in Japan antreten, kann sich Affliction seine Teilnahme abschminken, der wird von den Ärzten der Athletic Comission keine Freigabe erhalten. Es sei denn, er hat bei Dream Glück und gewinnt schnell, ohne sich zu verletzen.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • KOQ24 schrieb:

      Ja Kimbo kämpft seit letztem Jahr bei EliteXC.
      Er hat seine ersten 4 Kämpfe gewonnen hat dabei aber bis jetzt nur schon
      etwas gealterte Aufbaugegner gehabt.
      Bei seinem nächsten Kampf am 04.10. trifft er bei EliteXC:Heat live auf CBS
      auf Ken Shamrock

      So, gestern war es dann endlich soweit, der Bandwaggon ist an die Mauer gefahren worden. Zwar war es nicht Ken Shamrock, der konnte wegen eines im Training erlittenen Cuttes kurzfristig nicht antreten. Dafür war es Seth "Silverback" Petruzelli, der Kimbo innerhalb von 14 Sekunden wieder auf den Boden der Tatsachen holen konnte. :bier:



      Anschließend musste übrigens der englische Wikipedia-Artikel von Petruzelli wegen Vandalismus mit einer Sperre belegt werden, nachdem unter anderem sowas da drin stand:

      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • War ja mal total dämlich wie er in ihn rein läuft und nach dem Jab zu Boden geht...

      Was für ein Event sollte man sich als nächstes angucken?

      coldbeer
      Chuck Norris kicks to Devin Hester

      *sing*Nie mehr G-Liga, nie mehr nie mehr..., nie mehr G-Liga, nie mehr nie mehr*sing*
      *sing*Nie mehr F-Liga, nie mehr nie mehr..., nie mehr F-Liga, nie mehr nie mehr*sing*
    • BlackHole schrieb:

      omg... Kimbo sollte lieber wieder auf den Straßen Miami's irgendwelche Opfer verhauen gehen...

      Was ich an der ganzen Sache irgendwie schade finde, ist das Kimbo selbst kaum zu Wort kommt so gesehen. Er lädt jetzt den ganzen "Hass" der MMA-Fans auf sich, obwohl er selbst ja am wenigsten dafür kann, dass EliteXC ihn als ihr Zugpferd nutzt. Ferguson macht es richtig, er hat sich mit Bas Rutten einen ausgezeichneten Coach und Mentor gesucht und versucht ständig, sich zu verbessern. Und was passiert, die Fans lassen ihre Wut über EliteXCs Freak Show an ihm aus. Gut, er dürfte schon ein ordentliches Sümmchen dafür einstreichen, aber trotzdem. Gegen Shamrock hätte er wohl auch noch gewonnen und hätte seinem Record einen neuen abgehalfterten Star hinzufügen können und so wird es wohl relativ schnell einen Rückkampf zwischen ihm und Petruzelli geben. Mal sehen, wie das dann ausgeht.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.