Der Ort - Die Entscheidung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir bzw. uns völlig Wumpe - wenn der Termin passt sind Susanne und ich ganz sicher dabei :mrgreen:

      Schiffstour hört sich für mich irgendwie wie die Piratentour von (Ex)Rhein Fire an - und die ist einfach nur geil :bier:

      Ist ne super Idee vom Woppi! Wenn es preislich machbar ist, sollte das ernsthaft in Erwägung gezogen werden :rockon:

      Und ganz so schlimm wie p-town wirds schon nicht werden - es ist ja Weibsvolk anwesend :mrgreen::mrgreen:
    • Deuce schrieb:

      oh ne heidelberg.... 3 stunden zugfahrt und 80 € ausserdem werde ich schnell seekrank :(


      Ach neee bitte komm doch nach Heidelberg! :(
      darfst auch gern bei mir übernachten dann sparst Du Dir Hotelkosten. Und irgendjemand kann Dich bestimmt nach Heidelberg mitnehmen
      Ausserdem hab ich Pillen gegen Seekrankheit :smile2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SaintsFirst ()

    • Lyle Alzado schrieb:

      wie gut das hamburg nicht zur debatte steht - was sollte denn da erst bei einer hafenrundfahrt passieren :tongue2:


      bin einmal und nie wieder mit dem Schiff von Calais nach Dover und hab nur gebrochen, es war fürchterlich.
      Wenn ich so drüber nachdenke, vielleicht ist eine Schifffahrt doch keine so gute Idee ? Ich meine, wenn wir nachher alle krank sind? :madness
    • Oder wir grenzen den Ort mit einer weiteren Umfrage weiter ein :rockon: Jetzt wo anscheinend "Mitte" (was für mich eigentlich sowieso eher der Raum im Nirvana um Kassel wäre) wohl klar ist, könnte man ja tatsächlich alsnächstes umfragen, ob es denn dann Heidelberg o. Frankfurt o. Mannheim oder noch wat anderes da sein soll :paelzer:
    • Charger schrieb:

      Oder wir grenzen den Ort mit einer weiteren Umfrage weiter ein :rockon: Jetzt wo anscheinend "Mitte" (was für mich eigentlich sowieso eher der Raum im Nirvana um Kassel wäre) wohl klar ist, könnte man ja tatsächlich alsnächstes umfragen, ob es denn dann Heidelberg o. Frankfurt o. Mannheim oder noch wat anderes da sein soll :paelzer:

      Oder Kassel :rockon:
      Je suis....
      sick of this shit :snif
    • Ich persönlich würde Frankfurt und den näheren Umkreis vorziehen, aber das alles ist auch eine Frage der Organisationsbereitschaft. In Ffm könnte ich selbst stärker tätgi werden...
      Wenn ein im Schlaf gedraftretes Team besser ist als alle anderen, wird es Zeit der Realität ins Auge zu blicken...

      Helft dem NFL-Talk
    • GrimKnight schrieb:

      Seekrank? Auf dem Neckar? Da bist Du aber richtig empfindlich...


      oh ja .... der kutter in der ostsee war die reinste tortur

      olibo66 schrieb:

      Buch nen festen Zug, dann zahlste 29 € pro Fahrt.


      was genau bedeutet fester zug ? :paelzer:

      Bilbo schrieb:

      Aus der Ecke Köln kommen doch bestimmt noch andere, da kann man dann doch dann ne Fahrgemeinschaft bilden. Das wird sicher billiger als die DB.


      das schwebt mir ja auch vor, vorallem würde ich mich freuen wenn mein namensvetter aus bonn mich begleitet

      SaintsFirst schrieb:

      Ach neee bitte komm doch nach Heidelberg! :(
      darfst auch gern bei mir übernachten dann sparst Du Dir Hotelkosten. Und irgendjemand kann Dich bestimmt nach Heidelberg mitnehmen
      Ausserdem hab ich Pillen gegen Seekrankheit :smile2:


      das klingt ja schonmal solide.... die übernachtung wäre das nächste ding gewesen :) . Pillen gegen seekrankheit ? ich kenne nur die anti-brech-kaugummis denn :

      SaintsFirst schrieb:

      bin einmal und nie wieder mit dem Schiff von Calais nach Dover und hab nur gebrochen, es war fürchterlich.
      Wenn ich so drüber nachdenke, vielleicht ist eine Schifffahrt doch keine so gute Idee ? Ich meine, wenn wir nachher alle krank sind? :madness


      ... genau diese tour habe ich hinter mir und sie ist mir nicht bekommen

      Lyle Alzado schrieb:

      wie gut das hamburg nicht zur debatte steht - was sollte denn da erst bei einer hafenrundfahrt passieren :tongue2:


      die habe ich auch hinter mir, war komischerweise nur halb so schlimm
    • Deuce schrieb:

      was genau bedeutet fester zug ? :paelzer:

      Das Ticket gilt nur für genau den gebuchten Zug, für keinen anderen. Das heißt, Du musst den dann nehmen. Ist wie bei einem Flugticket, wo Du auch nicht einfach in einen beliebigen anderen Flieger einsteigen kannst, der auch Dein Ziel anfliegt. Flexibilität gibt´s bei dieser Option nicht; dafür ist sie halt billiger. Hab das schon mehrfach gemacht und es rechnet sich; gerade bei vergleichsweise weiten Strecken.
      Je suis....
      sick of this shit :snif
    • olibo66 schrieb:

      Das Ticket gilt nur für genau den gebuchten Zug, für keinen anderen. Das heißt, Du musst den dann nehmen. Ist wie bei einem Flugticket, wo Du auch nicht einfach in einen beliebigen anderen Flieger einsteigen kannst, der auch Dein Ziel anfliegt. Flexibilität gibt´s bei dieser Option nicht; dafür ist sie halt billiger. Hab das schon mehrfach gemacht und es rechnet sich; gerade bei vergleichsweise weiten Strecken.


      das klingt sehr gut.... wenn ich nun auf DB.de gehe ... was genau muss ich nun anklicken ?
    • olibo66 schrieb:

      Das Ticket gilt nur für genau den gebuchten Zug, für keinen anderen. Das heißt, Du musst den dann nehmen. Ist wie bei einem Flugticket, wo Du auch nicht einfach in einen beliebigen anderen Flieger einsteigen kannst, der auch Dein Ziel anfliegt. Flexibilität gibt´s bei dieser Option nicht; dafür ist sie halt billiger. Hab das schon mehrfach gemacht und es rechnet sich; gerade bei vergleichsweise weiten Strecken.

      Läuft bei der Bahn unter "Dauer Spezial" und beginnt bei 29,- Euronen für eine einfache Fahrt.
      Let's talk 49ers (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live(stream) on air!
    • Vor dem Wellengang auf dem Neckar brauch niemand Angst zu haben. Die bringen die Schiffe nichtmal ansatzweise ins Schaukeln. Allerdings besteht die latente Gefahr, dass Vikings Fans anwesend sein könnten, die ihren Idolen nacheifern wollen :mrgreen:
      Ansonsten hat Heidelberg genug zu bieten für ein Wochenende, das sollte kein Problem darstellen.
      Bei der Organisation bin ich gerne dabei, wenn sich das nicht mit meinen Magisterprüfungen überschneidet (und daran hege ich großen Zweifel).
      Bedenken sollte man aber auch: preislich günstig ist HD nicht gerade.
    • Eigentlich ist so eine Schiffahrt auch überhaupt nicht mein Ding. Würde aber dennoch sehr gerne dabei sein. Halte aber nicht mal den Termin für die größte Hürde bei mir, sondern die horrenden Kosten für Anfahrt und Übernachtung. Na gut wenn das mit dem Bahn-Spezial seine Gültigkeit hat ist es "nur" die Übernachtung. Mal sehen wie sich das hier entwickelt und wann alles soweit steht dass man Ort und Ablauf verkünden kann.:bier:
    • Ich würde Frankfurt ja Heidelberg vorziehen. Nicht wegen der Attraktivität, um Gottes Willen:mrgreen:, aber der zentrale ICE Banhhof, der Flughafen sowie die allgemein zentralere Lage in Deutschland lassen Frankfurt insgesamt auf alle Member bezogen warscheinlich leichter und günstiger erreichen als Heidelberg.