Wanted! - Das Jubiläum

    • paelzer schrieb:

      @deuce:
      in deinem letzten posting steht erkennbar für jeden so viel schrott drin, dass ich es mir schenke, darauf auch nur einzugehen. du hast dich ausreichend selbst disqualifiziert mit deinen auftritten in diesem thread. danke dafür, das macht's leichter.

      nur eines nochmals: dass du dem alkohol ausgesprochen gerne zusprichst, hast du selbst vor jahren hier schon mehrfach thematisiert - speziell immer dann, nachdem du dich verschiedentlich membern gegenüber im ton vergriffen hast und reuig wurdest. von mir ist das in all den jahren noch nie gekommen - denn ich halte alkoholsucht für ne krankheit, und ich scherze nicht mit krankheiten, noch verwende ich sie gegen jemanden. wenn du etwas anderes behauptest, verwechselst du mich entweder mit einigen, die dir das hier schon ins gesicht geschleudert haben, oder es ist schlichtweg eine lüge.

    • Rubinho schrieb:

      Klaro plapper ich dem paelzer nach, schließlich braucht er jede Hilfe, die er bekommen kann um gegen deine Argumentationen anzukommen. :cards
      Ich bin gerade nicht gewillt nachzuzählen, aber seit die Hamburglobby aufgetaucht ist, schaffst du es regelmäßig den Rhein-Mainern vorzuhalten, dass sie dort nichts auf die Reihe bekommen. Als ob sie dich persönlich durch das Abstimmungsergebnis angepisst hätten.


      :heul


      jetzt komm mal herunter, ich betone lediglich dass ich die mangelnde resonanz, ob nun zu- oder absage (pro organisation) zumindest schade finde. angepisst, nicht direkt aber ich hätte es schon gerne in näherer umgebung gehabt, wer mag es mir verkennen ?

      paelzer schrieb:

      @deuce:
      in deinem letzten posting steht erkennbar für jeden so viel schrott drin, dass ich es mir schenke, darauf auch nur einzugehen. du hast dich ausreichend selbst disqualifiziert mit deinen auftritten in diesem thread. danke dafür, das macht's leichter.


      schrott also ? jetzt wirds aber kunterbunt, ich distanziere mich von den vorwürfen hier rhein-mainler beleidigt zu haben, lediglich die feststellung das die resonanz ausblieb, kann man kaum abstreiten.

      paelzer schrieb:

      @
      nur eines nochmals: dass du dem alkohol ausgesprochen gerne zusprichst, hast du selbst vor jahren hier schon mehrfach thematisiert - speziell immer dann, nachdem du dich verschiedentlich membern gegenüber im ton vergriffen hast und reuig wurdest. von mir ist das in all den jahren noch nie gekommen - denn ich halte alkoholsucht für ne krankheit, und ich scherze nicht mit krankheiten, noch verwende ich sie gegen jemanden. wenn du etwas anderes behauptest, verwechselst du mich entweder mit einigen, die dir das hier schon ins gesicht geschleudert haben, oder es ist schlichtweg eine lüge.


      ja und das tut mir auch heute noch leid, konkret kann ich mich lediglich an den vorfall bei der wm gegenüber disa erinnern und meine entschuldigung war absolut ernst gemeint. dein vorwurf war im o-ton genau der gleiche wie oben geschriebenes, da du einer von vier membern warst die das überhaupt gegen mich verwendet haben erinnere ich mich umso besser. o-ton: jedesmal gibst du dem rotwein die schuld. das ist zum ersten ne glatte lüge genauso wie die aussage : verschiedentlich gegen member vergriffen. klar gab es des öfteren reibereien aber mir da so eine unterstellung in den mund zu legen ist schlichtweg dreisst. (zumal man auch im nüchternen zustand einmal anderer meinun sein kann)

      anyways. tut mir leid das mir ein gelungenes boardtreffen am herzen liegt und mir bislang ein wenig die muffe saust, was das betrifft. sollte ich mich zu unfair oder offensiv ausgedrückt haben so entschuldige ich mich NOCH einmal förmlich und biete beine und arme an um das hinzubekommen, lediglich die organisation dort unten ist mir einfach nicht möglich. desweiteren finde ich es schade das du das "positive" weiterhin aussen vor lässt und gekonnt meine "kooperationsversuche" als schrott abstempelst.

      nun ja das thema ist somit auch für mich durch, persönliche sachen können wir PN klären und bei dem rest halte ich einfach mein mundwerk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deuce ()

    • Deuce schrieb:

      jetzt komm mal herunter, ich betone lediglich dass ich die mangelnde resonanz, ob nun zu- oder absage (pro organisation) zumindest schade finde. angepisst, nicht direkt aber ich hätte es schon gerne in näherer umgebung gehabt, wer mag es mir verkennen ?

      merkwürdigerweise ist das genau das, was ich die ganze zeit sage: wenn du gefragt wirst, wo es stattfinden soll, wählst du einen ort, der dir nahe liegt. das kann man weder den 61 vorwerfen, die rhein-neckar-main gewählt haben, noch den plus 40, die für das ruhrgebiet waren. dass hinterher keiner oder nur wenige der wünschenden (egal für welche gebiet, und da können wir die erste abstimmung gerne dazu nehmen), kann man keinem ankreiden.

      das problem liegt in der gewählten vorgehensweise, nicht darin, dass member sich etwas wünschen, es sich dann aber nicht zutrauen oder es nicht leisten können. nur: als ich das das erste mal ansprach vor wochen, während der abstimmung, hieß es nur lapidar: man sei sich dessen bewusst, man habe die weiteren schritte schon geplant, und es gebe keinen grund zur sorge. eine (vorhersehbare) fehleinschätzung - aber hey, irren ist nicht nur menschlich, sondern auch göttlich. ;) hat nur leider jetzt einige wochen gekostet, die - wer immer der organisator wo auch immer sein wird - für die vorbereitung gut hätten genutzt werden können.


      Deuce schrieb:

      ja und das tut mir auch heute noch leid, konkret kann ich mich lediglich an den vorfall bei der wm gegenüber disa erinnern und meine entschuldigung war absolut ernst gemeint. dein vorwurf war im o-ton genau der gleiche wie oben geschriebenes, da du einer von vier membern warst die das überhaupt gegen mich verwendet haben erinnere ich mich umso besser. o-ton: jedesmal gibst du dem rotwein die schuld. das ist zum ersten ne glatte lüge genauso wie die aussage : verschiedentlich gegen member vergriffen. klar gab es des öfteren reibereien aber mir da so eine unterstellung in den mund zu legen ist schlichtweg dreisst. (zumal man auch im nüchternen zustand einmal anderer meinun sein kann)

      da verklärt deine erinnerung ein wenig. ;) du hast disa beleidigt, ich habe dich in meiner funktion als mod zurechtgewiesen, du hast dich entschuldigt und es auf den rotwein geschoben (und es war nicht das erste mal, dass du das entschuldigend nachgeschoben hast, wenn's mal wieder krachte - deshalb auch schmieren dir das einige member bei unpassenden gelegenheit immer mal wieder aufs brot). leider sind diese threads mittlerweile gelöscht, so dass ich dir den verlauf nicht mehr dokumentieren kann. aber selbst deine schilderung deutet stark darauf hin, dass meine version stimmt. denn warum sollte ich "jedes mal gibst du dem rotwein die schuld" sagen, wenn du dich nicht vorher auf den rotwein berufen hättest?

      nochmal zum letzten: mir ist es egal, ob du rotwein aus fässern oder milch aus tüten trinkst. das ist allein deine entscheidung, und so lange sie mir nicht zum nachteil gereicht, wird es in meinen augen auch allein deine entscheidung bleiben, die mich nichtsd angeht. ich kam noch nie und ich käme auch nicht auf den gedanken, dich an das thema alkohol zu erinnern, wenn mir ein posting von dir nicht passt. und genau aus diesem grund verstehe ich auch nicht, warum du es in dieser diskussion unvermittelt eingeführt hast. nun alles geklärt? ;)

      Deuce schrieb:

      anyways. tut mir leid das mir ein gelungenes boardtreffen am herzen liegt und mir bislang ein wenig die muffe saust, was das betrifft. sollte ich mich zu unfair oder offensiv ausgedrückt haben so entschuldige ich mich NOCH einmal förmlich und biete beine und arme an um das hinzubekommen, lediglich die organisation dort unten ist mir einfach nicht möglich. desweiteren finde ich es schade das du das "positive" weiterhin aussen vor lässt und gekonnt meine "kooperationsversuche" als schrott abstempelst.


      wenn du dir die arme und beine ausreißen willst, wenn das ernst gemeint ist, dass du alles tun möchtest, um das membertreffen zu organisieren, dann biete es doch ganz offiziell an: membertreffen in aachen, chef-organisator deuce - weiteres team wird zusammengestellt. ich bin sicher, dass auch nach aachen viele member kommen würden; wie gesagt: ich würde mir die stadt gerne mal anschauen. und ich biete dir zugleich an, dass ich mich um die koordinierung der anreisen und fahrgemeinschaften aus dem rhein-neckar-main-raum kümmern werde.

      ansonsten müssen wir nämlich bfürchten, dass alles auf den bisher einzigen fällt, der sich als verantwortlicher organisator gemeldet hat - und es kann doch nicht im interesse der mitglieder sein, dass wir uns dann drei tage lang von tofu-würstchen, eisbergsalat und hagebuttentee ernähren müssen, während wir lieder der heiligen hildegard singen. :jeck:
    • Ich will nur nochmal betonen: Es bringt nichts, wenn viele sagen, wir würden es gerne da und da haben, aber dort sich keiner findet der es organisiert. Die Orgnaisation geht allen anderen Fragen voran. Denn ohne Orgnaisatoren können wir das alles in die Tonne treten.
      Ich freu mich auf die Zeit, Wentz wieder besser wird bei den Eagles.
    • @paelzi : das mit dem rotwein hast du mir damals unberechtigterweise nach einem vorfall mehrmals in den mund gelegt, froh kannst du tatsächlich sein, das die postings gelöscht wurden, es ist mir egal und hat zugegeben, auch nichts mit dem thema zu tun. damit sollte es nun durch sein und war ohnehin ne mischung aus seitenhieb und selbst ironie.

      zu deinem ersten "schreibblock" : sehe ich wie gesagt genau so, mir selber und vermutlich einigen membern war es vorher nicht klar, bzw. wurden die ausmaße wohl unterschätzt.

      zum letzten teil : aachen hat wirklich nicht viel zu bieten. das wäre für ein 20 mann treffen bei nem gemütlichen bier und nem spaziergang durch die stadt und umgebung sicherlich ein schmankerl, für eine 50-100 member "party" aber sicherlich enttäuschend.

      meine beine und arme stelle ich auch in rhein main zur verfügung, wohl nicht meinen kopf.
      auch ne fahrgemeinschaft wäre schwierig, ich habe nicht mal nen führerschein :)
    • :eek:

      jetzt hab ich aber Kopfschmerzen von dem, was hier abging seit meinem letzten login.

      Wie schon sehr oft erwähnt, ich würde mir auch den Organisationshut anziehen, wenn noch Leute mithelfen würden wär's halt schon besser , vor allem aus zwei Gründen

      1) bin eben auch beruflich sehr eingespannt
      2) weil's bei mir sonst auch Salat und Tofuwürstchen gibt :tongue2:
    • Benutzer online 3

      3 Besucher