Frage(n) zur UFL

    • Frage(n) zur UFL

      Moin,

      ich steig nicht durch; gibt es diese Liga nun oder ist die Underground?

      Für die NFL ernstzunehmende Konkurrenz?

      Würde die jemand von Euch verfolgen oder ist das eine Liga, die keiner braucht?

      Also ich für meinen Teil kann mit dieser Liga, die ich übrigens auch "Underground Football League" nenne, gar nichts anfangen....:hinterha:

      Freue mich auf Euere Antworten!!! :bier:
      Sportliche Grüße aus dem Süden

      Ticker, Talk, Stats und mehr...
    • JustForFun schrieb:

      Na das in diesem Sinne sowieso nicht....:mrgreen:


      Man versucht es professionell zu machen. Das sieht man auch schon an den bekannten Namen auf der Coaching Bank. Aber wenn ich mich nicht irre, dann wird gerade mit 4 Teams gestartet.

      Aber ich glaube nicht, dass es mehr als eine Randerscheinung wird.
      R.I.P J.Johnson
    • Mehr ist mir diese Liga einfach nicht Wert.
      Denkt wirklich jemand dass diese Liga länger überleben wird, als sagen wir mal eine Saison?


      ich lehne mich mal aus dem fenster - und stimme dir zu :mrgreen:
      ob das alles von dauer sein wird, glaube ich noch nicht.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Rupi#57 schrieb:

      Aus dem was die NFL übrig lässt.


      Es gab in deren Planungen sogar mal die Idee/Fantasie, dass sie der NFL so ab später erster Runde die College Spieler wegnehmen, da sie denen mehr als die NFL zahlen könnten. Naja dann kam die Wirtschaftskrise.

      Konkurrenz belebt das Geschäft. Aber die NFL ist eher wie Microsoft, da wird Konkurrenz eher vernichtet.
      R.I.P J.Johnson
    • Wer weiss was ....

      Die UFL will ja den Spielbetrieb im Oktober mit 4 Teams aufnehmen. Es gibt 4 Franchise UFL Las Vegas, UFL New York, UFL Orlando und UFL San Francisco.
      Die Teams haben noch keinen Namen, keine Vereinsfarben, keine Mannschaft, kein Staff .... Hallo? Wie soll das denn gehen? Müsste nicht jetzt das Training beginnen, Mannschaften zusammen gestellt werden, Namen erfunden und ordentlich Werbung gemacht werden?
      Oder wird das ganze wieder um Jahre verschoben? Weiss jemand mehr?
    • Bouncer schrieb:

      Wer weiss was ....

      Weiss jemand mehr?


      Steht alles auf der offiziellen Homepage ;) :

      Here's a look at some important upcoming UFL dates:

      June 11, 2009 - Check Presentation to Clark County School District (Las Vegas)

      June 13, 2009 - Invitation-only Player workouts in Las Vegas

      June 16, 2009 - Casa Grande Ground-breaking

      July 2009 - Player signings

      Mid-July - Team names announced and uniforms unveiled

      September 1, 2009 – Training Camp Begins in Casa Grande, Arizona and Vero Beach, Florida

      Early September - Team logos revealed

      October 2009 – UFL "Premiere" Season Begins

      November 19, 2009 – UFL "Premiere" Regular Season Concludes

      Thanksgiving Weekend 2009 – Championship Game in Las Vegas
      The idea is to die young as late as possible :mrgreen: .
    • Die einzige Liga, die richtig Potential hatte, war die XFL! Nur der hat die NFL einfach den Saft abgedreht, indem sie den damals Übertragenden Sender (war glaub ich NBC) damit gedroht hatten wenn sie weiterhin die XFL zeigen gibt es halt keine NFL mehr. Bei der XFL war halt richtig Kohle dahinter und dieser Liga hätte ich es zugetraut sich auf Dauer als eine gute Profiliga durchzusetzen. Ohne richtig Kohle dahinter wird es verdammt schwer für die UFL, dann auch nur 4 Teams am Start. Das intressiert doch nicht wirklich einen!
    • ui, das ist aber ganz schön viel gequirlter quark auf einmal, mich dünkt du solltest dich vielleicht noch mal ein wenig näher mit dieser liga beschäftigen:

      Patty Barnes schrieb:

      Die einzige Liga, die richtig Potential hatte, war die XFL! Nur der hat die NFL einfach den Saft abgedreht, indem sie den damals Übertragenden Sender (war glaub ich NBC) damit gedroht hatten wenn sie weiterhin die XFL zeigen gibt es halt keine NFL mehr.
      absolut unwahr, die liga hatte zum ende hin astronomisch unterirdische (tv)quoten sodaß sich ein weiterbetrieb von selbst verbot.

      Bei der XFL war halt richtig Kohle dahinter und dieser Liga hätte ich es zugetraut sich auf Dauer als eine gute Profiliga durchzusetzen.
      gute profiliga? himmel hilf, weißt du überhaupt wer dahinter stand/sie ins leben rief? das war eine reine showliga, nichts mit ernstem sport oder gar profihaftem tun.

      Ohne richtig Kohle dahinter wird es verdammt schwer für die UFL, dann auch nur 4 Teams am Start. Das intressiert doch nicht wirklich einen!
      nun ja, besser übersichtlich mit 4 teams als gleich pleite mit 22, zumindest reicht das geld aus eine ernsthafte saisonplanung angehen zu können,

      die derzeitige wirtschaftliche situation macht das unterfangen nicht einfacher und gegen die NFL zur gleichen zeit anzutreten erfordert sowieso ne menge mut und durchhaltevermögen, aber das grab schaufeln kann man später immer noch und sollte es 2010 tatsächlich einen nfl-lockout geben ist man wenn man die erste saison einigermaßen positiv gestaltet schneller wieder auf der landkarte als man denkt.
    • Bouncer schrieb:

      Wer weiss was ....

      Die UFL will ja den Spielbetrieb im Oktober mit 4 Teams aufnehmen. Es gibt 4 Franchise UFL Las Vegas, UFL New York, UFL Orlando und UFL San Francisco.
      Die Teams haben noch keinen Namen, keine Vereinsfarben, keine Mannschaft, kein Staff .... Hallo? Wie soll das denn gehen? Müsste nicht jetzt das Training beginnen, Mannschaften zusammen gestellt werden, Namen erfunden und ordentlich Werbung gemacht werden?
      Oder wird das ganze wieder um Jahre verschoben? Weiss jemand mehr?


      Keinen Staff? Head Coaches stehen fest (Jim Fassel, Ted Cortrell, Jim Haslett, Dennis Green) die auch ihre Assists haben, unter anderem Jay Gruden. Tim Rattay wird wohl QB in Vegas.

      Besonders bei den HC schon beeindruckende Namen.

      Zur XFL: wer Stripperinnen holt, damit im Stadion die Leute was zu gucken haben, zielt wohl nicht nur auf den Sport ab!
    • Fireborg schrieb:

      Zur XFL: wer Stripperinnen holt, damit im Stadion die Leute was zu gucken haben, zielt wohl nicht nur auf den Sport ab!


      Um gute Show-Tänzerinnen zu finden sicher kein falscher Weg und der Übergang zu den Cheerleaders ist da irgendwo fliessend ist. Und als solche sind sie in den Stadien aufgetreten.

      Die NFL zielt ja wohl auch nicht nur auf den Sport ab - so wie heute eigentlich jede Profi-Liga. Das Geld wird (auch) mit dem Drumherum verdient :ja: . Show ist da überall angesagt.

      Die XFL hatte anfangs wirklich Geld dahinter und es auch profesionell aufgezogen. Leider insgesamt doch zu übertrieben, also zu viel Anlehnung an das Show-Wrestling anstatt etwas mehr auf den Sport zu fokussieren. Und das eben leider auch auf dem Feld, nicht nur daneben. Das hat ihr aufgrund der schwachen Zuschauerzahlen, die damit einhergingen, dann leider das Genick gebrochen. Hätte man die Liga auf dem Feld etwas weniger spektakulär aufgezogen, dann hätte sie in meinen Augen funktionieren können. Sie hatten nämlich durchaus auch gute Ansätze und eben auch Leute mit Geld und Einfluss, die sie getragen haben.
      The idea is to die young as late as possible :mrgreen: .
    • Die UFL hat gestern Abend einen Draft abgehalten und das kam dabei raus:

      UFL LAS VEGAS
      DB ARCHULETA, ADAM (ARIZONA STATE)
      DE AWASOM, ADRIAN (NORTH TEXAS)
      P BAUGHER, DANNY (ARIZONA)
      OG BOONE, JASON (UTAH)
      NT BRYANT, WENDELL (WISCONSIN-MADISON)
      LB BUTLER, EZRA (NEVADA)
      DB DADA, WALE (WASHINGTON STATE)
      T GAUSE, GEORGE (SOUTH CAROLINA)
      DB GAUSE, PAUL (SETON HALL)
      K JACAS, ANDREW (FORT VALLEY STATE)
      TE JACKSON, NATE (MENLO COLLEGE)
      T JOYCE, BRANDON (ILLINOIS STATE)
      WR KIRKUS, DAVID (GRAND VALLEY STATE)
      TE KUHN, SCOTT (LOUISVILLE)
      NT LONG, GABE (UTAH)
      LB MOORE, BRANDON (OKLAHOMA)
      RB PALMER, RONNIE (ARIZONA)
      LB STILLS, GARY (WEST VIRGINIA)
      RB THOMPSON, TYSON (SAN JOSE STATE)
      WR THURMAN, ANDRAE (SOUTHERN OREGON)
      LB TOAL, BRIAN (BOSTON COLLEGE)
      DB TURNBULL, NICK (FLORIDA INTERNATIONAL)
      DB WILLIAMS, CHAZ (OREGON)
      RB WHITEHEAD, TERRENCE (OREGON)

      UFL NEW YORK
      QB BACHER, CJ (NORTHWESTERN)
      DB BROWN, TREY (UCLA)
      DB CELESTIN, OLIVER (TEXAS SOUTHERN)
      NT CLEBERT, RICHARD (SOUTH FLORIDA)
      DE FOUNTAIN, MAURICE (CLEMSON)
      TE GHENT, RONNIE (LOUISVILLE)
      RB GROSS, TYRONNE (EASTERN OREGON)
      T GUTEKUNST, SAM (GERMANY) :smile2:
      C HARVEY, JASPER (SAN DIEGO STATE)
      QB JOHNSON, BRIAN (UTAH)
      WR KINOSHITA, NORIAKI (JAPAN)
      DB LOFTON, DAVID (STANFORD)
      LB MAGRO, MARC (WEST VIRGINIA)
      DB MAZE, TERELL (SAN DIEGO STATE)
      T NORELL, RAY (BUFFALO)
      T PRUNEDA, RAMIRO (MONTEREY TECH)
      RB RUBIN, JOE (PORTLAND STATE)
      WR SANDERS, STEVE (BOWLING GREEN)
      RB SAPP, CECIL (COLORADO STATE)
      NT SAVE, BRYAN (COLORADO STATE)
      DE SPICER, MICHALE (WESTERN CAROLINA)
      RB TOEFIELD, LABRANDON (LSU)
      LB WILLIAMS, NATHAN (MURRAY STATE)
      RB WOODS, SHANNON (TEXAS TECH)

      UFL ORLANDO
      NT BLEDSOE, FRED (ARKANSAS)
      QB BOLLINGER, BROOKS (WISCONSIN)
      FB CRUZ, RONNIE (NORTHERN STATE-SD)
      DB DOSS, MIKE (OHIO STATE)
      DB FASSITT, GREG (GRAMBLING)
      WR GESSNER, CHAS (BROWN)
      TE HEINRICH, KEITH (SAM HOUSTON STATE)
      NT LONG, RIEN (WASHINGTON STATE)
      DB MASON, GRANT (MICHIGAN)
      LB MCGARIGLE, TIM (NORTHWESTERN)
      RB PERRY, CHRIS (MICHIGAN)
      T PETITTI, ROB (PITTSBURGH)
      OG PILLAR, ZACK (FLORIDA)
      DE POWELL, ERIC (FLORIDA STATE)
      LB SCHLEGEL, ANTHONY (OHIO STATE)
      DE SCHOBEL, BO (TCU)
      WR THOMPSON, DOMINIQUE (WILLIAM & MARY)
      CB TRIBBLE, DEJUAN (BOSTON COLLEGE)
      NT TRIPPLETT, LARRY (WASHINGTON)
      DB VINNETT, DARIUS (ARKANSAS)
      T WAND, SETH (NORTHWEST MISSOURI ST)
      TE WIGGINS, JERMAINE (GEORGIA)
      RB WILSON, QUINCY (WEST VIRGINIA)
      DB WRIGHT, TJ (OHIO UNIVERSITY)

      UFL SAN FRANCISCO
      FB ARMSTRONG, ODIE (NW OKLAHOMA ST)
      RB AYANBADEJO, FEMI (SAN DIEGO STATE)
      QB BOYD, SHANE (KENTUCKY)
      WR BRACKINS, LARRY (PEARL RIVER CC)
      LS BROWN, KAI (BROWN)
      QB DIETZ, BRETT (HANOVER)
      WR FITZGERALD, MARCUS (MARSHALL)
      DE GUNN, MARQUIES (AUBURN)
      RB HUTSONA, DARRELL (WASHINGTON STATE)
      LB KWATENG, PRINCE (NORTHWESTERN)
      TE LEDBETTER, BRANDEN (WESTERN MICHIGAN)
      T LEKKERKERKER, CORY (CALIFORNIA-DAVIS)
      LB MARTIN, JOE (SAN DIEGO STATE)
      QB O'HAGAN, LIAM (HARVARD)
      T RIMPF, BRIAN (EAST CAROLINA)
      WR SAMS, BJ (MCNEESE STATE)
      T STAMPER, BRIAN (VANDERBILT)
      NT STEWART, JASON (FRESNO STATE)
      DE SUGGS, DAMON (GEORGIA SOUTHERN)
      DB TREAUDO, AHMAD (SOUTHERN UNIVERSITY)
      DB UNDERWOOD, MARVIEL (SAN DIEGO STATE)
      DB UNERTL, JEREMY (WISCONSIN-LA CROSSE)
      RB WASHINGTON, JOHN DAVID (MOREHOUSE)
      WR WEST, JOE (TEXAS EL-PASO)
    • Wen haben wir denn hier:

      Takeshi schrieb:


      RB THOMPSON, TYSON (SAN JOSE STATE)
      QB BOLLINGER, BROOKS (WISCONSIN)


      Tyson "Speeeeeeeeeeeeeeed" Thompson habe ich immer gemocht. Bollinger könnte in dieser Liga ein ganz guter QB werden. Ich bin froh das der nimmer in Dallas ist :mrgreen:

      Aber eine Liga mit nur 4 Teams. Was soll das? :madness

      Beitrag von DarthRaven ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    • Modano schrieb:

      1. Haben die Teams aus der UFL die Spieler verpflichtet, die kein Team der NFL mehr wollte? Bollinger wurde schließlich 2003 schon von den New York Jets gedraftet.


      So kann man das sehen. Ursprünglich war es mal der Plan mit einem 20 Mio. USD Salary Cap Reservisten aus der NFL abzuwerben. Statt in der NFL an der Sideline zu stehen sollten diese für das gleiche Geld in der UFL starten. Von diesem Konzept hat man sich aber schnell wieder verabschiedet. Vor der letztjährigen "Premiere season" wurden dann Spieler verpflichtet, die teilweise mehrjährige NFL Erfahrung hatten, aber in der NFL nicht mehr gefragt waren.

      Modano schrieb:

      2. Findet 2010 auch ein UFL Draft statt?


      Wenn Du damit eine Rookie Draft ähnlich der NFL meinst dann lautet die Antwort Nein. Das war mal angedacht, ist aber auch wieder über den Haufen geworfen. Den Verantwortlichen wird wohl klar geworden sein, dass so etwas bei den aktuellen UFL Gehältern wenig Sinn machen würde. Ansonsten soll es demnächst irgendwann dann mal eine Expansion Draft geben und für Juni ist dann eine Free Agent Draft vorgesehen.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher