Tickets für Footballspiele in den USA (allgemein)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • deganawida schrieb:

    bei den Packers habe ich über eventUSA bestellt - weil es bei denen vor zwei Jahren auch keine Probleme gab.

    Ein Tipp noch dazu:
    Ihr habt vermutlich die Tickets inkl. Tailgating, oder? Jetzt der Tipp: Iss dich vorher satt. :mrgreen: Das was die da als "Essen" angeboten habe war wirklich widerlich. <X
    Kurzfristig anberaumte Thanksgiving Tour 2016:
    23.11. Nowitzki vs. Clippers, 24. Nov 2016 REDSKINS@COWBOYS, 25. Nov 2016 BAYLOR@TEXAS TECH (Thxgivn Spezial in Dallas) oder TCU@TEXAS, (26. Nov 2016 NAVY@SMU), 27. Nov 2016 CHARGERS@TEXANS
  • Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort Männers :D

    Leider fallen die Antworten anders aus als erhofft... aber da könnt Ihr ja auch nix für.
    Da muss ich echt noch schauen ob ich soviel Kohle für ein Spiel ausgeben kann/will.
    Eigentlich wollte ich nicht mehr als 200 $ pro Karte ausgeben.

    Ich werden voraussichtlich am 17.09.16 in Los Angeles landen und eine Rundreise machen.
    Los Angeles => Las Vegas => San Francisco => Los Angeles
    Die geplante Abreise wäre am 05.10.16.

    Habt Ihr vielleicht eine Empfehlung für mich, welches Spiel ich mir alternativ angucken kann?
    Ggf. wäre auch eine College Spiel interessant...
    Würde mir super gerne eine Football Spiel angucken, wenn ich schonmal drüben bin.
    Einfach mal das Feeling erleben in so einem riesen Stadion.

    Gruß
    Hyde
  • Gronk schrieb:

    Ihr habt vermutlich die Tickets inkl. Tailgating, oder? Jetzt der Tipp: Iss dich vorher satt. Das was die da als "Essen" angeboten habe war wirklich widerlich.
    Genau... inkl. Tailgaiting. Hatte das Paket aber auch vor zwei Jahren und ich muss sagen, die Bratwurst hat geschmeckt. War nicht enttäuscht und hab deswegen noch
    mal das Paket "Ticket und Tailgaiting" genommen.
  • Steht und fällt immer alles mit der Popularität und den jüngsten Erfolgen der Vergangenheit. Deswegen Zahl ich bei den Bucs immer 30-40$ und hab dann trotzdem irgendwie freie Platzwahl :jeck:

    Weiß nicht wie loyal die 49ers Base ist, aber so wie die rumturnen zuletzt würde ich da vllt auch noch mal auf Stubhub warten
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Matze71 schrieb:

    Ist Stubhub zu empfehlen?? Die anderen Tickets habe ich über die Dolphins bestellt. Mal schauen wann der Verkauf für Single Tickets bei den Bucs startet?
    mit der Suchfunktion findet man einiges.. ebenso wenn man sich die Mühe macht und wenigstens ein paar Seiten zurück liest..
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • Hallo,
    ich hätte da mal ein paar Fragen.

    1. Geht der Freie Verkauf der regulären Ticket's bei allen NFL-Teams am gleichen Tag los (wollte nach Möglichkeit Stubhub usw. umgehen) ?

    2. Ich werde diesen Urlaub wohl 3. NFL-Spiele sehen ( Titans in Houston - Atlanta in Denver - Denver in San Diego), ich weiss das es in Denver immer schwer/unmöglich ist Ticket's ohne Stubhub usw. zu bekommen. Ist es bei den Texans und Chargers anders ?

    3. Sind wir ziemlich lange in Texas, in welchem College-Stadium geht den richtig die Post ab ?

    Wäre super wenn mir da jemand helfen könnte !! ;)

    Beste Grüße aus Hamburg
    :supz: :jump2: SUPERBOWL 50 WINNER :jump2: :supz:
  • Der Freie Verkauf ist je NFL Team unterschiedlich. Der Newsletter bei Ticketmaster ist da auch nicht immer zuverlässig. Ich empfehle regelmäßiges Nachgucken. Irgendwann taucht dann ein Datum auf.

    Für das Spiel in Denver kann ich dir den Tipp geben, genau zum Verkaufsstart zu versuchen ein "Half-Price-Ticket" zu ergattern. Billiger bekommst du in der NFL über den offiziellen Verkauf keine Plätze. Ansonsten wird es schnell sehr teuer. Im gesamten Denver County ist Scalping auf der Straße nämlich verboten und wird wohl auch merklich überwacht.

    In San Diego würde ich die Tickets vor dem Stadion kaufen. Die Situation um die Chargers ist immer noch unklar und dürfte den ohnehin schwindenen Zuschauerzuspruch noch weiter sinken lassen. Auch wenn es ein Divisionsduell ist, dürften die offiziellen Preise viel zu hoch sein.
  • DWDawson schrieb:


    Für das Spiel in Denver kann ich dir den Tipp geben, genau zum Verkaufsstart zu versuchen ein "Half-Price-Ticket" zu ergattern. Billiger bekommst du in der NFL über den offiziellen Verkauf keine Plätze. Ansonsten wird es schnell sehr teuer. Im gesamten Denver County ist Scalping auf der Straße nämlich verboten und wird wohl auch merklich überwacht.

    In San Diego würde ich die Tickets vor dem Stadion kaufen. Die Situation um die Chargers ist immer noch unklar und dürfte den ohnehin schwindenen Zuschauerzuspruch noch weiter sinken lassen. Auch wenn es ein Divisionsduell ist, dürften die offiziellen Preise viel zu hoch sein.
    Ich habe ja schon 2 Spiel im Mile High gesehen, aber hatte nie Tickets über den regulären Verkauf bekommen, das waren immer nur Einzelplätze und wir sind nunmal zu zweit. :bengal

    Sind die Chargers-Tickets den regulär so teuer ? 8|
    :supz: :jump2: SUPERBOWL 50 WINNER :jump2: :supz:
  • 2. Bei den Texans geht der Single Game Ticket Verkauf in der Regel in der zweiten Juli Haelfte los. Wenn du Glueck hast und schnell bist kannst du da eventuell noch Tix bekommen. Du solltest aber wirklich exakt zum Verkaufststart am Rechner sein. Normalerweise sind die paar verfuegbaren Tix nach ein paar Minuten weg. Vor allen Dingen weil die Season Ticket Inhaber schon einen Tag frueher Single Game Tix kaufen koennen.
    Wenn du da nichts bekommst und dir auch bei Stubhub und Ticketexchange nix zusagt kannst du es am Spieltag auf dem Gelaende der Shell Tankstelle an der Ecke I610-Fannin Street versuchen. Da gibt es immer einen An- und Verkaufsstand fuer Tickets. Ich weiss nicht welche Preise die fuer die Texans aufrufen, ich hab denen nur mal am Spieltag ein Ticket verkauft, Allerdings hab ich da mal ein Wrestlemania Ticket deutlich unter Face Value gekauft.

    3. UT in Austin, A&M in College Station, TCU in Fort Worth
    -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
  • eaglesnfl schrieb:

    2. Bei den Texans geht der Single Game Ticket Verkauf in der Regel in der zweiten Juli Haelfte los. Wenn du Glueck hast und schnell bist kannst du da eventuell noch Tix bekommen. Du solltest aber wirklich exakt zum Verkaufststart am Rechner sein. Normalerweise sind die paar verfuegbaren Tix nach ein paar Minuten weg. Vor allen Dingen weil die Season Ticket Inhaber schon einen Tag frueher Single Game Tix kaufen koennen.
    Wenn du da nichts bekommst und dir auch bei Stubhub und Ticketexchange nix zusagt kannst du es am Spieltag auf dem Gelaende der Shell Tankstelle an der Ecke I610-Fannin Street versuchen. Da gibt es immer einen An- und Verkaufsstand fuer Tickets. Ich weiss nicht welche Preise die fuer die Texans aufrufen, ich hab denen nur mal am Spieltag ein Ticket verkauft, Allerdings hab ich da mal ein Wrestlemania Ticket deutlich unter Face Value gekauft.

    3. UT in Austin, A&M in College Station, TCU in Fort Worth
    Ja geil, was für Tip's ....... sehr cool.... vielen Dank !! :thumbsup:
    :supz: :jump2: SUPERBOWL 50 WINNER :jump2: :supz:
  • Hi zusammen,

    ich möchte im August zum ersten Pre-Season Spiel der Eagles. Habe bei Ticketmaster Karten für 50 USD gefunden, allerdings mit dem Kommentar "Will email by date shown - not currently in hand". Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht, bzw. sind die Angebote seriös? Und wisst ihr, ob die Tickets ausgedruckt vorliegen müssen oder auch auf dem Smartphone per Code ausreichen?
  • Bei Ticketmaster kannst du normalerweise davon ausgehen, dass es seriös ist. Einen Ausdruck brauchst du nicht, das kannst du hier nachlesen: philadelphiaeagles.com/faq.html#save
    Ich würde trotzdem einen mitnehmen, nicht dass man am Ende wegen eines zickigen Smartphones das Spiel verpasst.

    Ich weiß ja nicht, welche Plätze du für die 50 Dollar bekämst, aber Preseasontickets dürften kurz vorher oder gar direkt vor Ort sehr günstig zu bekommen sein.
  • DWDawson schrieb:



    Für das Spiel in Denver kann ich dir den Tipp geben, genau zum Verkaufsstart zu versuchen ein "Half-Price-Ticket" zu ergattern. Billiger bekommst du in der NFL über den offiziellen Verkauf keine Plätze. Ansonsten wird es schnell sehr teuer. Im gesamten Denver County ist Scalping auf der Straße nämlich verboten und wird wohl auch merklich überwacht.
    Mehr dazu auch hier: Football live in Denver

    Grundsätzlich gibt es bei den Half-Price Tickets meist super Tickets im Unterrang Mitte. Allerdings nur Einzeltickets und man muss genau zum Verkaufsstart Online sein (am besten mit mehreren Rechnern um verschiedene Kombinationen zu probieren). Zwei zusammenhängende Tickets gibt es wenn überhaupt nur in den letzten Reihen.

    Viel Erfolg
  • bashman schrieb:

    DWDawson schrieb:

    Für das Spiel in Denver kann ich dir den Tipp geben, genau zum Verkaufsstart zu versuchen ein "Half-Price-Ticket" zu ergattern. Billiger bekommst du in der NFL über den offiziellen Verkauf keine Plätze. Ansonsten wird es schnell sehr teuer. Im gesamten Denver County ist Scalping auf der Straße nämlich verboten und wird wohl auch merklich überwacht.
    Mehr dazu auch hier: Football live in Denver
    Grundsätzlich gibt es bei den Half-Price Tickets meist super Tickets im Unterrang Mitte. Allerdings nur Einzeltickets und man muss genau zum Verkaufsstart Online sein (am besten mit mehreren Rechnern um verschiedene Kombinationen zu probieren). Zwei zusammenhängende Tickets gibt es wenn überhaupt nur in den letzten Reihen.

    Viel Erfolg
    Ja wie gesagt, ich habe im Mile High ja schon 2 Spiele gesehen, aber ich habe halt nie reguläre Karten bekommen. Wir brauchen halt immer 2 Plätze nebeneinander. Wir haben allerdings auch dort bei beiden Spielen ganz oben gesessen, und trotzdem ca. 250-280$ pro Ticket bezahlt, über Stubhub !! Aber danke trotzdem !! :bier:
    :supz: :jump2: SUPERBOWL 50 WINNER :jump2: :supz:
  • Tour zu 83% fixiert (5 von 6) - mittlerweile 100%

    Nebraska @ Wisconsin am 29.10. via StubHub
    Vikings @ Bears am 31.10. via NFL Ticketexchange
    Wisconsin @ North Western am 05.11. via TicketNetwork
    Colts @ Packers am 06.11. via EventUSA
    Kentucky @ Tennessee am 12.11. via StubHub
    Packers @ Titans am 13.11. via SuperTicketLaden

    Ob es vor Ort Probleme geben wird bzw. wie der Service sein wird, werde ich im November berichten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von deganawida ()

  • @ trosty....ich habe meine Karten für das Spiel über Ticketmaster gekauft.Preise sind so wie sie auf Dolphins Seite geschrieben sind.Habe 2 Karten für Block 107 gekauft,zusammen mit Gebühr 598$...

    Eine Woche vorher gegen die Titans 2 im Oberrang für zusammen 180$.
  • Ich denke, egal bei welchem Anbieter man bestellt - ob StubHub, SuperTicketLaden oder Ticketexchange - alle verlangen
    eine Gebühr zw. 20-25% für die Bearbeitung. Ich hoffe, dass es dann auch keine Probleme vor Ort geben wird.
  • Matze71 schrieb:

    @ trosty....ich habe meine Karten für das Spiel über Ticketmaster gekauft.Preise sind so wie sie auf Dolphins Seite geschrieben sind.Habe 2 Karten für Block 107 gekauft,zusammen mit Gebühr 598$...

    den Dolphins scheint es echt zu gut zu gehen im neuem Stadion.
    "variable prices" schön und gut aber z.B. nur eine woche auseinander selber sitzplatz statt $140 wird ein preis von $325 aufgerufen. beide spiele in der regular season. puhhh.


    passend dazu es schlägt in die gleiche kerbe mit trend in NFL = "dynamic prices".
    hierbei wird es wenigstens noch verdeckt getan und es betrifft nur einen kleinen teil der freien restkarten ( single game tickets).
    z.B. Seahawks verkaufen mit offiziellen! verkaufsstart die karten nach der jeweiligen nachfrage/preis verändert sich. letzte jahr soll es bei den spielen in die richtung Tickets nicht unter $300 gegangen sein.
    da ist der preis über reseller günstiger.

    letzten satz geschrieben noch aus interesse nachgeschaut.
    auch bei dem spiel Dolphins-Steelers 2x section 135
    Dolphins $650+fee - Stubhub insg. $577


    beim zweiten blick erscheint es die Dolphins machen auch dynamic prices. es gibt zwar eine aufstellung mit festen preisen aber mit dem vermerk "prices subject to change".
  • Mark Bavaro schrieb:

    beim zweiten blick erscheint es die Dolphins machen auch dynamic prices.
    Ich denke, die Titans machen es auch mit dynamic prices. Derzeit kann man für Single Tickets nur angeben, für welches Spiel man sich interessiert.
    Ich vermute, sie werden dann auch nach Nachfrage die Preise pro Spiel bestimmen. Ich lasse mich überraschen, lt. Infomail von Anfang Mai sollen die
    Preise ab 70 $ aufwärts auf den Markt kommen.
  • Mark Bavaro schrieb:

    den Dolphins scheint es echt zu gut zu gehen im neuem Stadion.
    "variable prices" schön und gut aber z.B. nur eine woche auseinander selber sitzplatz statt $140 wird ein preis von $325 aufgerufen. beide spiele in der regular season. puhhh.
    Hab mir zum Spiel NYJ@MIA ein Ticket über den offiziellen Verkauf für $85 (plus ein bisschen Gebühren) geholt. Kein Schnäppchen, aber durchaus okay finde ich.
    The idea is to die young as late as possible :mrgreen: .
  • glaube die Titans machen eher variable da die allgemeine nachfrage nicht so groß ist.
    man muss nur unterscheiden zwischen variable und dynamic.

    variable wurde vor 2 jahren eingeführt von vielleicht 16 teams. hier wird die saison eingeteilt nach bedeutung der gegner und der preis festgelegt. premium teuer bis runter preseaon günstig.
    allerdings geht es hier bei karten mittlere klasse um einen preisunterschied von $30 - 70 (preseason rausgenommen).

    dynamic wurde letzte saison erst erlaubt. am beispiel Seahawks was dies bedeutet.

    Stadion ist fast komplett mit Dauerkarten ausverkauft ca. 6000 tickets werden als single game verkauft davon 3400 für $66. klingt allerdings nur positiv da die häflte davon nur an einem tag am stadion verkauft werden die andere hälfte gibt es nur für mitglieder einer warteliste dauerkarte mit zahlung $100 und eine aufnahme ist im moment gesperrt.

    die restlichen tickets werden mit dynamic prices verkauft sogar schon seit April.
    finde keine aufstellung mit preisen. mal paar durchgespielt.
    Falcons - günstigste Karte $200
    49ers - günstigste Karte $275
    jeweils section 324 endzone
    ebenfalls obere level höhe 50y line section 335
    Panthers - $365

    als offizielle verkaufspreise. heftig.

    es sind die Seahawks die haben mit die teuersten karten der NFL und sie können es sich erlauben trotzdem starkes stück. preis gefunden von 2012 section 335 wird die reihe jj sicher zur 2. klasse gehören war der preis $80 single game. mal großzügig eine steigerung eingerechnet heute geschätzt $110 - 120.

    nebenbei noch mal geschaut was die ridiculus hohen preise bedeuten.
    Panthers - section 335 ein platz mit reihen weiter vorne würde $400 kosten 2x mit fee ca. $900. bei Stubhub gibt es die gleichen karten insg. $710.
    oder
    passt es allgemein im preisgefüge nicht mehr zusammen. nur ein block nach rechts und die in dem fall knapp 7 reihen höher machen nun kein großen unterschied aus aber die karte kostet fast $90 weniger. bei 2x ist man gut $200 mehr los.

    was auch möglich ist beides... Chiefs bereits verkauf gestartet die machen für einige games varible nur die erste woche danach dynamic.

    Chiefs fast noch verrückter.
    Chargers - günstigste Karte $80 oben ecke endzone
    mit tablet wird bei ticketmaster gleich darunter ticketexchange - reseller karten vorgeschlagen. preis $44 - nur andere ecke gegenüber sogar 2 reihen tiefer.

    jetzt noch die Bears dabei. zum ersten mal variable prices.
    sonder halt wegen großer nachfrage und kleine stadion.

    - günstigste karte $140 - preissteigerung zum vorjahr über $30
    - alle sitzkategorie durchgängig die diff.$100 bei spiel schlechteste zu beste
    - stubhub sehr viele günstiger z.B. section 431 oder ähnliche 443
    Titans $75 ($140)
    Packers per UPS $145, Elect. $179 ($240)

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Mark Bavaro ()

  • Benutzer online 1

    1 Besucher