Tickets für Footballspiele in den USA (allgemein)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kaeptn_blaubart schrieb:

    _das_ war ja genau mein "problem" bzw. auch meine sorge (s.o.). stubhub hat mir das problem in der hinsicht gelöst, dass sie erst gar nicht nach deutschland verschicken.
    ich habe dann die oben erwähnte option mit den hotels gewählt und lasse meine tickets an das jeweilige hotel vor ort schicken - wird schon schief gehen. ;)


    Nach meinen Erfahrungen wird es genau das nicht: schief gehen. Tixets für Fiesta Bowl lagen bei Ankunft im Hotel brav für mich bereit, für Wild Card Game Falcons@Cards konnte ich in einem Sport Shop die Tix abholen, in dem Stub Hub extra einen riesigen Stand aufgemacht hatte. Service sowohl per Mail als auch per Telefon absolut klasse. Wenn ich mal wieder zum Super Bowl möchte hole ich mir bei denen die Tix, hab da volles Vertrauen!
  • kaeptn_blaubart schrieb:

    _das_ war ja genau mein "problem" bzw. auch meine sorge (s.o.). stubhub hat mir das problem in der hinsicht gelöst, dass sie erst gar nicht nach deutschland verschicken.
    ich habe dann die oben erwähnte option mit den hotels gewählt und lasse meine tickets an das jeweilige hotel vor ort schicken - wird schon schief gehen. ;)


    Entschuldige bitte, das war echt blöd von mir. Ist ja nicht so dass ich mir 500 Postings hätte anschauen müssen um darauf zu stoßen, dass du das schon einmal zu Wort gebracht hast. Shame on me!:(
  • STOICA schrieb:

    Hier mal mein Erfahrungsbericht über "ticketcity".

    Mein Fazit:
    Na geht doch!
    Karten werden im August für zusätzliche 45$ gesendet.
    (Planungssicherheit)

    Dann möcht ich hier nun verkünden:
    Ich seh mir die Chargers an....

    inPITTSBURGH


    Ich will hier keine Freude trüben nur allen als Tipp geben, wartet den offiziellen Verkauf bei Ticketmaster ab!!! Darüber haben wir in den letzten Jahren immer Tickets bekommen!

    Als Beispiel 2008: Für die Patriots gegen die Dolphins (zwei einzelne Tickets zwei Reihen getrennt, dies ist nicht wirklich ein Problem, erstmal drin im Stadion findet man immer zwei zusammenhängende Plätze) und bezugnehmend auf Pittsburgh:

    via Ticketmaster am 21.06.08 gleich nach Verkaufsstart, zwei zusammenhängende Plätze im Block 523 für zus. 148 $ einschließlich aller Gebühren (Will Call).

    Wenn ich sehe was die billigste Karte bei Ticketcity kostet wird mir schwindlig, mit Versand kosten da zwei Karten 333 $.

    Ach so Verkaufsstart für Steelers Tickets zu offiziellen Preisen bei Ticketmaster ist 2009 am 20.06. um 16:00 Uhr MEZ.

    Schaut hier!

    Wie gesagt, ist nicht bös gemeint, würde aber auf jeden Fall immer einen möglichen offiziellen Verkauf abwarten. Tickets über Ticketbroker wie Ticketcity bekommt man auch danach noch zur Genüge!
  • Y2Valey schrieb:

    SOOOO

    bei Ticketmaster.com gibts jedoch noch nichts!
    Hat einer einen Tipp, wann die Karten bei Ticketmaster reingestellt werden, sollte ja der offizielle Verkaufspartner sein.



    Einfach schon mal bei Ticketmaster registrieren. Sollte man sowieso machen, damit man beim Verkaufsstart schnell dabei ist. Du kannst Dich dann per email informieren lassen.

    Verkaufsstart ist unterschiedlich, spätestens jedoch nach meinen Erfahrungen Mitte Juli!
  • TJones schrieb:

    Habe mir für folgende Spiele Tickets gekauft:

    - San Francisco 49ers vs. Seattle Seahawks
    Candlestick Park
    Sun. Sep 20, 2009 1:05 PM

    sowie

    - San Jose State at Stanford Football
    Venue: Stanford Stadium, Palo Alto, CA
    Date: 09-19-2009 01:00 PM

    Kostenpunkt für die Stanford-Tickets: ~50$ / Ticket
    Kostenpunkt für die 49er-Tickets: ~120$ / Ticket

    Bestellt via Vividseats.com


    schicken sie dir die tickets schon jetzt zu oder is das auch soe eine will call gschicht

    dank
  • kritika schrieb:

    schicken sie dir die tickets schon jetzt zu oder is das auch soe eine will call gschicht

    dank


    Weder noch. Die Versandkosten wären viel zu hoch für den Versand in die Schweiz. Ausserdem reichts vermutlich zeitlich gar nicht, da die Ticket oftmals erst in der Woche vor dem Spiel versendet werden, ich aber bereits eine Woche vor dem Spiel in die USA reise.

    Ich konnte das ganze glücklicherweise über einen Forumskollegen aus einem anderen Forum abwickeln, der mir die Tickets in unser Hotel in San Francisco zuschicken wird.
  • Kiddster schrieb:

    Entschuldige bitte, das war echt blöd von mir. Ist ja nicht so dass ich mir 500 Postings hätte anschauen müssen um darauf zu stoßen, dass du das schon einmal zu Wort gebracht hast. Shame on me!:(
    hey, keine sache. :) war doch nicht böse von mir gemeint. :) wenn's so rüberkam: sorry.


    ansonsten würde ich echt den tipp von husky befolgen; sprich bei nfl-games auf den offiziellen verkaufsstart (von ticketmaster) warten. das hat bei mir in der vergangenheit auch geklappt, man kommt günstiger weg und hat zudem die sicherheit mit willcall.

    ich mache dies in diesem jahr bei den beiden nfl spielen auch so. lediglich bei den gators und den lsu tigers musste ich über einen broker zuschlagen, da mir das risiko ohne karten dazu stehen zu hoch war; zumal ich vier tix und nach möglichkeit alle nebeneinander haben wollte.

    bei den bucs und den saints warte ich erst einmal gepflegt ab und schaue was am offiziellen verkauf passiert; tix wird es danach immer noch bei den brokern geben.
    es sei denn ich bekomme einen preis zum facevalue über einen broker im vorfeld, dann schlage ich u.u. auch schon vorher zu. aber da bin ich erst einmal entspannt.
    Florida GatorsIowa HawkeyesNotre Dame Fighting Irish

    [SIZE=3]"When it rains in The Swamp, Tim Tebow doesn't get wet. The rain gets Tim Tebow'd"
    [/SIZE]
  • Also meine Freundin und ich werden vom 25. August bis zum 25 September in Amerika sein. Wir planen momentan folgende Spiele zu besuchen:

    7. September NCAA Rutgers -Cincinatti
    13. September NFL Atlanta-Miami
    21. September NFL Miami-Indianapolis

    Für das Rutgers Spiel kennt meine Freundin jemand der dort aufs College geht. Zu den anderen Spielen gibt es momentan bei Stubhub Karten für ca. 40$ ganz oben hinter den Endzonen.

    Deswegen sind für uns vollgende Fragen wichtig:

    Sind die Preise sehr billig oder sollten wir den offizielen Verkaufsstart bei Ticketmaster abwarten?
    Wie ist die Sicht in Atlanta bzw. in Miami auf diesen Plätzen? Welche sind dort zu empfehlen?
    Was gibts für uns sonst noch zu beachten?

    Danke für die Antworten. :bier:
  • kiwi90 schrieb:


    Sind die Preise sehr billig oder sollten wir den offizielen Verkaufsstart bei Ticketmaster abwarten?
    Wie ist die Sicht in Atlanta bzw. in Miami auf diesen Plätzen? Welche sind dort zu empfehlen?
    Was gibts für uns sonst noch zu beachten?

    for me, ich versuche so nah ans spielfeld zu kommen wie es geht. so oft hat man nicht die chance die NFL hautnah mitzubekommen.

    wenn ich die preise sehe würde ich schätzen man bekommt auch billige karten am stadion. als beispiel Bears-Steelers ebenfalls plätze ganz oben hier fängt es um $200 an.
  • kiwi90 schrieb:

    Also meine Freundin und ich werden vom 25. August bis zum 25 September in Amerika sein. Wir planen momentan folgende Spiele zu besuchen:

    13. September NFL Atlanta-Miami
    21. September NFL Miami-Indianapolis

    Zu den anderen Spielen gibt es momentan bei Stubhub Karten für ca. 40$ ganz oben hinter den Endzonen.

    Sind die Preise sehr billig oder sollten wir den offizielen Verkaufsstart bei Ticketmaster abwarten?
    Wie ist die Sicht in Atlanta bzw. in Miami auf diesen Plätzen? Welche sind dort zu empfehlen?


    Die Preise bei Stubhub zeigen das die Kartensituation in Atlanta und Miami eher entspannt ist. Schon aus diesem Grund würde ich warten. Ticketmaster hat durch Will Call auch den entscheidenen Vorteil: die Karten liegen für Euch am Abholschalter bereit! Die Tickets von Stubhub werden wohl eher zeitnah und nur innerhalb der USA versandt.

    Für das Heimspiel der Dolphins gibt es Karten ab dem 1.Aug. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen (2x vor Ort) dass mir/uns Upper Endzone Plätze völlig ausgereicht haben und wir von dort (war so im Bereich 450) gut gesehen haben.

    Wann es Karten für die Falcons gibt steht noch nicht fest. Ich warte auch drauf, wollen wir doch das selbe Spiel am 13.Sep sehen. Wo treffen wir uns :smile2:.

    Ansonsten Glückwunsch, ein ganzer Monat USA. Bei uns reicht es "nur" für 16 Tage im Sep.
  • husky schrieb:

    Die Preise bei Stubhub zeigen das die Kartensituation in Atlanta und Miami eher entspannt ist. Schon aus diesem Grund würde ich warten. Ticketmaster hat durch Will Call auch den entscheidenen Vorteil: die Karten liegen für Euch am Abholschalter bereit! Die Tickets von Stubhub werden wohl eher zeitnah und nur innerhalb der USA versandt.

    Für das Heimspiel der Dolphins gibt es Karten ab dem 1.Aug. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen (2x vor Ort) dass mir/uns Upper Endzone Plätze völlig ausgereicht haben und wir von dort (war so im Bereich 450) gut gesehen haben.

    Wann es Karten für die Falcons gibt steht noch nicht fest. Ich warte auch drauf, wollen wir doch das selbe Spiel am 13.Sep sehen. Wo treffen wir uns :smile2:.

    Ansonsten Glückwunsch, ein ganzer Monat USA. Bei uns reicht es "nur" für 16 Tage im Sep.


    Danke an euch beiden für die Antworten.:bier:

    Denke das wir dann auch erstmal abwarten mit den Karten. Für das Atlanta Spiel gibt es bei uns noch Tampa-Dallas als Alternative, wobei ich Dolphins-Fan halt gerne Miami sehen will. Können dann gerne mal gucken inwiefern man dort ist ob man sich sieht.

    Ich werde das erstemal in den USA sein und da wir gerade Abi gemacht haben sind wir auch gleich einen Monat drüben.
  • Hallo.

    Ich habe mal eine Frage, ich habe schon die Suchfunktion verwendet, möchte aber nicht hier den ganzen Thread lesen wollen.

    Ein Bekannter hat sich zwei Tickets über Ticketmaster.com für das Spiel SD @ SF geordert (Glaube in Woche 2). Nun lässt er sich die Tickets nach Deutschland schicken. Bekommt der die Karten problemlos spätestens im August oder werden die Dinger erst, was weiß ich, drei Tage vor dem Spiel an den Kunden geschickt? Oder anders: Muss er sich die Tickets ans Hotel umsenden lassen? Oder gibt es sogar die Möglichkeit die Per E-Mail zu erhalten?
  • ich sach mal es ist ein preseason! game. dafür hat er sich jetzt schon karten besorgt. :madness

    Adi schrieb:


    Ein Bekannter hat sich zwei Tickets über Ticketmaster.com für das Spiel SD @ SF geordert (Glaube in Woche 2). Nun lässt er sich die Tickets nach Deutschland schicken. Bekommt der die Karten problemlos spätestens im August oder werden die Dinger erst, was weiß ich, drei Tage vor dem Spiel an den Kunden geschickt? Oder anders: Muss er sich die Tickets ans Hotel umsenden lassen? Oder gibt es sogar die Möglichkeit die Per E-Mail zu erhalten?

    :paelzer:

    ticketmaster versendet nicht ins ausland. ist er sich überhaupt sicher über ticketmaster bestellt zu haben. sich nach bestellen gedanken über die zusendung zu machen ist ja auch etwas komisch.

    bei den meisten angeboten steht dabei wann die karten versendet werden, häufigste ist so 1 monat vor dem spiel.
  • Für Preseason hätte ich glaube ich auch nicht vorgeordert.

    Würde AUF JEDEN FALL die Versandart auf "Will Call" ändern, das ist ein Schalter am Stadion, da holst Du die Karten vor dem Spiel einfach ab. Spart Versandkosten und Du hast nicht das Risiko, die Karten zu Hause zu vergessen!
  • Aaaalso. Er hat da wohl einiges durcheinander gehauen. Er schaut sich das Spiel gegen Seattle im Candlestick Park an und hat bei ticketnetwork.com geordert und fliegt erst an dem voherigen Donnerstag rüber. Jedoch musste er noch eine Gebühr und Shipping bezahlen. Letzteres kam wohl 44$. Ob man die Tickets über diese Site auch am Ticketschalter abholen kann, muss ich erstmal herausbekommen.
  • Fireborg schrieb:


    Würde AUF JEDEN FALL die Versandart auf "Will Call" ändern, das ist ein Schalter am Stadion, da holst Du die Karten vor dem Spiel einfach ab. Spart Versandkosten und Du hast nicht das Risiko, die Karten zu Hause zu vergessen!


    Habe mal auf der Seite geschaut und es sicht ganz so aus, als senden die die Karten prinzipiell zu einer Adresse, wohl auch weil man sich dadurch etwas verdienen will. Alles was ich gefunden habe, ist ein Extra-Fenster wo ich frei einen Text einfügen darf (Special Delivery Instructions). Müsste ich da meinen Wunsch nach Abholung an der kasse, also wohl diesen "will call" einfach reinschreiben?
  • Adi schrieb:

    Habe mal auf der Seite geschaut und es sicht ganz so aus, als senden die die Karten prinzipiell zu einer Adresse, wohl auch weil man sich dadurch etwas verdienen will. Alles was ich gefunden habe, ist ein Extra-Fenster wo ich frei einen Text einfügen darf (Special Delivery Instructions). Müsste ich da meinen Wunsch nach Abholung an der kasse, also wohl diesen "will call" einfach reinschreiben?


    Ticketmaster ist der ofizielle Kartenverkäufer der NFL, deshalb kannst Du von denen die Karten am Stadion abholen. Bei Tickethändlern geht dies in der Regel nicht, deshalb der Versand.

    Um sicher zu gehen, das die Tickets nicht zu Hause ankommen, wenn Du bereits im Flieger sitzt, würde ich ein kurzes Mail an das Hotel schicken, in dem ihr vor Ort seid, die Situation schildern und lieb fragen, ob man die Karten zun denen schicken lassen kann. War bei mir nie ein Problem. Und wenn Du dann als Dankeschön noch nen 10er auf den Tisch legst, wenn man Dir die Karten gibt, freut sich der Kollege vor Ort auch noch!
  • Fireborg schrieb:

    Ticketmaster ist der ofizielle Kartenverkäufer der NFL, deshalb kannst Du von denen die Karten am Stadion abholen. Bei Tickethändlern geht dies in der Regel nicht, deshalb der Versand.

    Um sicher zu gehen, das die Tickets nicht zu Hause ankommen, wenn Du bereits im Flieger sitzt, würde ich ein kurzes Mail an das Hotel schicken, in dem ihr vor Ort seid, die Situation schildern und lieb fragen, ob man die Karten zun denen schicken lassen kann. War bei mir nie ein Problem. Und wenn Du dann als Dankeschön noch nen 10er auf den Tisch legst, wenn man Dir die Karten gibt, freut sich der Kollege vor Ort auch noch!


    Danke für die Info, Fireborg. Ich werde die Info an meinen Kumpel weitergeben.
  • Preseason Tickets

    Hey Community :xywave:

    bin gerade in den Staaten und möchte mir gerne ein Footballspiel im Stadion anschauen. Da ich nur bis Ende August hier bin, habe ich nur die Möglichkeit ein Preseasonspiel anzuschauen. Ich habe auch schon passende Tickets gefunden.

    Nur hab ich ein großes Problem: Die Tickets werden erst Anfang August verschickt und da habe ich keine feste Postadresse, da ich zu dieser Zeit herumreisen werde. Daher meine Frage an euch: Kennt ihr eine Seite, wo ich Preseason Tickets kaufen kann und sie dann Anfang August ausdrucken kann? Ausdrucken ist kein Problem, da ich das überall kann. Nur kenne ich jetzt noch nicht meine Postadresse, wo ich Anfang August bin.

    Hoffe ihr habt da schon Erfahrung und könnt mir helfen.
    Schonmal vielen Dank!


    Viele Grüße
    Shifty
    What color do you bleed? ...
  • Zwei Vorschläge :xywave:

    1. Da pre-season games kaum ausverkauft sind einfach früh zum Stadion hingehen, tickets wirste schon bekommen.

    2. Search bei der lokalen craigslist.org nach tickets. Dort findest Du Leute die Ihre tickets einfach ohne grossen Profit verkaufen wollen weil sie diese Spiele net sehen können.

    good luck :bier:

    Wo biste denn?? :bounce:
  • Leute, Leute....
    wenn ich lese welche Anstrengungen hier unternommen werden um an Karten zu kommen muß ich wirklich schmunzeln.
    Mein Tipp: (den ich in diesem Thread schon mit Beispielen belegt habe)
    Zum Stadion gehen, Karte kaufen, gut ist es!!!
  • joschco schrieb:

    Leute, Leute....
    wenn ich lese welche Anstrengungen hier unternommen werden um an Karten zu kommen muß ich wirklich schmunzeln.
    Mein Tipp: (den ich in diesem Thread schon mit Beispielen belegt habe)
    Zum Stadion gehen, Karte kaufen, gut ist es!!!


    Und wenn dann doch ausverkauft ist bist Du zwar in den USA, guckst das Spiel aber in der Sportsbar. Fänd ich sehr ärgerlich. Vor allem wenn das Spiel mit einer der Gründe für den Trip ist, dann macht das prozentual an der Gesamtreise auch nicht viel aus.

    Einem guten Freund von mir (der alles andere als leichtgläubig ist) wurden vor einem College-Spiel mal gefälschte Tix verkauft, 250$ durch den Schornstein geblasen.

    Ich kann das also schon verstehen!
  • joschco schrieb:

    Leute, Leute....
    wenn ich lese welche Anstrengungen hier unternommen werden um an Karten zu kommen muß ich wirklich schmunzeln.
    Mein Tipp: (den ich in diesem Thread schon mit Beispielen belegt habe)
    Zum Stadion gehen, Karte kaufen, gut ist es!!!



    ich an meiner stelle habe auch die karten schon organisiert... die spiele sind nicht der wichtigeste teil meiner reise, aber doch auch ein teil.. und ich will mich vor ort um nichts kümmern, daher habe ich sie schon besorgt.. kein zittern und kein hoffen.. einfach genießen
  • obi-wan-kenobi schrieb:

    Super Danke. Bin beim Suchen im Netz nicht auf die Seite gekommen. Die Preise sind ja auch noch annehmbar. Dann kann ich mir das Spiel ja doch angucken.


    also soo günstig sind sie auch nicht, aber man kriegt wirklich alle möglichen plätze im stadion.... wo ich organisiert hab, war es noch wesentlich günstiger.. sitze bei jets gegen pats sehr weit vorne :mrgreen::bounce:
  • Jurgen schrieb:

    Zwei Vorschläge :xywave:


    Der dritte von mir (immer wieder): Bestell die Tickets über ticketmaster.com und wähle "Will Call", dann kannst du sie einfach am Stadion abholen. Die einfachste, beste und sicherste Lösung :madness .
    RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
  • Die einfachste, beste und durchaus relativ sichere Lösung besteht darin, einfach hinzufahren und die Tickets vor dem Stadion zu kaufen. Nicht an der Tageskasse sondern von einem der vielen Händler. Die Tickets bekommt man in aller Regel - und bei Preseason-Spielen in jedem Fall - deutlich unter dem regulären Preis. Vor drei Jahren haben wir unsere Tickets (Chargers vs. Packers) auf diese Weise für die Hälfte des aufgedruckten Preises bekommen und das obwohl wir uns keine Zeit gelassen und gleich beim erstbesten Händler gekauft haben.
  • Pre-Season - das heißt massenhaft Tickets vorm Stadion zu unschlagbar günstigen Preisen!Alle Dauerkarteninhaber die Tickets für die Pre-Season-Spiele zwanghaft mit erwerben mußten sind froh, wenn sie die irgendwie loswerden. Die verschleudern Sie dann an die Scalper oder selbst vorm Stadion.
    Wenn's schlecht läuft zahlst Du die Hälte vom Face-Value!