XFL-A (Eine neue Profi-Liga für Deutschland!?)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • XFL-A (Eine neue Profi-Liga für Deutschland!?)

      Es wurde in den deutschen Footballforen ja seit dem Ende der NFLE viel getuschelt und gemauschelt, was eine neue Profi-Liga in Deutschland angeht. Die AFL kann nicht, die NFL will nicht, aber jetzt gibt es ein neues Projekt.

      Ein Etablissement in Hamburg (die Avalon Lounge) plant derzeit den Großeinstieg ins Football-Business. Man möchte scheinbar eine Profi-Football-Liga aufbauen, ähnlich dem Konzept der NFLE. Die 6 Standorte sind die gleichen wie in der letzten Saison der NFLE, außer dass Amsterdam durch Hannover ersetzt wird.

      Folgende Teams sollen teilnehmen: Hamburg Avalon Panthers, Berlin Mighty Bears, Frankfurt Batty Falcons, Düsseldorf Dusty Tigers, Cologne Moody Lions und die Hannover Business Sharks.

      Die Liga soll unter dem Namen XFL-A laufen (für was das A steht kann nur gemutmaßt werden) und sucht im Moment Spieler, Coaches und Cheerleader.

      Die Internet-Präsenz befindet sich seit ein paar Tagen im Aufbau: xfla.profi-league.eu/

      Die Seite eröffnet mit den markigen Worten: "Sie sehen den Beginn von etwas Grossartigem, auf das schon Tausende gewartet haben!" und dem Zusatz "Ja, es ist bald soweit".

      Der Macher der Liga heißt Rolf Neuendorf. Er verfügt angeblich über hohe Summen an Eigenkapital, mit der das Ganze angeschoben werden kann. Letztlich werden derzeit aber weitere Investoren und Sponsoren für das Projekt gesucht.

      Die Spekulationen, wann das erste Down gespielt wird, sind hiermit eröffnet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Prime ()

    • Ohne mich damit beschäftigt zu haben: wenn die nicht die NFL, AFL, CFL oder NCAA hinter sich haben, werden da nur uninteressante Spieler auftauchen. Die Footballfans werden das wohl mehrheitlich negativ beurteilen. Ob man mit zweifelhaftem Sport dann die Eventgänger in die Stadien bekommt, hängt vom sonstigen Brimborium ab.
    • Gitsche schrieb:

      Ohne mich damit beschäftigt zu haben: wenn die nicht die NFL, AFL, CFL oder NCAA hinter sich haben, werden da nur uninteressante Spieler auftauchen. Die Footballfans werden das wohl mehrheitlich negativ beurteilen. Ob man mit zweifelhaftem Sport dann die Eventgänger in die Stadien bekommt, hängt vom sonstigen Brimborium ab.


      Och wenn ich mir die Website anschaue... :paelzer:
      "Ich habe da ein Angebot, dass Sie nicht ablehnen können.". :jeck:


    • Prime schrieb:

      Ein Puff in Hamburg (die Avalon Lounge) plant derzeit den Großeinstieg ins Football-Business.

      :paelzer:

      Das hört sich ja alles sehr vielversprechend, nachhaltig und fundiert an. Wird bestimmt ein Riesenerfolg. :mrgreen:
      "In football, I root for the Oakland Raiders because they hire castoffs, outlaws, malcontents, and f*ck -ups, they have lots of penalties, fights, and paybacks, and because Al Davis told the rest of the pig NFL owners to go get f*cked... Someday, the Raiders will be strong again, and they will dip the ball in sh*t and shove it down the throats of the wholesome, white, heartland teams that pray together and don't deliver late hits" – George Carlin
    • köstlich, wusste gar nicht, das der typ es weiterhin versucht. der scheff der lounge hat vor wenigen monaten versucht, die blue devils im handstreich zu übernehmen- und ist mt seiner fadenscheinigkeit gescheitert. afair hat er in lübeck auch noch mit den cougars etwas versucht.
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Ein Puffbesitzer (auch Zuhälter genannt :mrgreen: ) will das schaffen wo die NFL mit gescheitert ist? :paelzer:

      Das wird bestimmt ein riesen Erfolg! :jeck::jeck::jeck:

      25 Euro von mir in die Boardkasse wenn da nur ein Down erziehlt wird! Wer macht noch mit?
    • Fireborg schrieb:

      Ich hab grad erstmal auf den Kalender geguckt, irgendwie ist draußen zu warm für 1.4.!


      irgendwie dachte ich auch die ganze Zeit daran.

      Die Homepage sah auch sehr professionell aus, vor allem das Logo mit dem "Vögelchen". Frag mich nur warum die dann so schnell verschwunden ist und auf so ne komische Geldeintreiber firma oder so geroutet wurde.

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams
    • Also laut football-aktuell.de (steht hier) wird diese angedachte zukünftige Profi-Liga wohl zunächst nur Flag-Football spielen. Die Jugendlichen aus den genannten Städten sollen dann mit großen Rahmenprogramm gegeneinander spielen. Das wird wohl weltweit die erste Profi-Flagfootball-Liga werden, oder? :bounce:

      Leider ist die offizielle Website ja schon wieder offline... insofern wird das alles wohl wieder abgeblasen. Schade :jeck:
    • Die Website der XFL-A ist jetzt wieder online --> xfl-a.de/

      Dort sind weitere Infos bekannt gegeben worden:

      - Die Liga startet bereits 2010 (sofern man Spielstätten dafür gewinnen kann)

      - Man sieht sich als Nachfolger der NFLE und peilt einen Zuschauerschnitt von 17.000 an

      - Das derzeitige Gesellschafterkapital beträgt eine Million Euro. Das jährliche Budget aller Teams soll künftig 10 Millionen Euro betragen

      :bounce: :paelzer:
    • Prime schrieb:

      Die Website der XFL-A ist jetzt wieder online --> xfl-a.de/

      Dort sind weitere Infos bekannt gegeben worden:

      - Die Liga startet bereits 2010 (sofern man Spielstätten dafür gewinnen kann)

      - Man sieht sich als Nachfolger der NFLE und peilt einen Zuschauerschnitt von 17.000 an

      - Das derzeitige Gesellschafterkapital beträgt eine Million Euro. Das jährliche Budget aller Teams soll künftig 10 Millionen Euro betragen

      :bounce: :paelzer:


      Nie passte es besser :jeck:
      BITTE...dann mach ich eben meine eigene Football-Liga auf!
      Mit Blackjack...UND Nutten!
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Prime schrieb:

      Die Website der XFL-A ist jetzt wieder online --> xfl-a.de/

      Dort sind weitere Infos bekannt gegeben worden:

      - Die Liga startet bereits 2010 (sofern man Spielstätten dafür gewinnen kann)

      - Man sieht sich als Nachfolger der NFLE und peilt einen Zuschauerschnitt von 17.000 an

      - Das derzeitige Gesellschafterkapital beträgt eine Million Euro. Das jährliche Budget aller Teams soll künftig 10 Millionen Euro betragen

      :bounce: :paelzer:


      Hochprofessionell .... :hinterha:
    • Wer sich noch als Regionalmanager für eines der Teams bewerben möchte, sollte sich sputen. In Hamburg ist diese Stelle nämlich anscheinend bereits besetzt.

      Ich zitiere von der Website: "Am Wirtschaftsstandort Hamburg wurde die Idee der XFL-A, die Idee der gemeinnützigen Footballclubs, die Idee der Avalon Business Clubs und auch die Idee Die Krisenmanager geboren. Hier sind wir auch am besten durch Unternehmen und Vereine präsent und mit dem Aufbau der Regionaldirektion am weitesten. Weitere Bewerbungen für den Grossraum Hamburg werden derzeit nicht mehr angenommen und wir werden hier in Bälde Ross und Reiter nennen können."

      Es darf spekuliert werden welche namhafte Persönlichkeit diese Aufgabe übernehmen wird :paelzer:
    • Prime schrieb:

      Wer sich noch als Regionalmanager für eines der Teams bewerben möchte, sollte sich sputen. In Hamburg ist diese Stelle nämlich anscheinend bereits besetzt.

      Ich zitiere von der Website: "Am Wirtschaftsstandort Hamburg wurde die Idee der XFL-A, die Idee der gemeinnützigen Footballclubs, die Idee der Avalon Business Clubs und auch die Idee Die Krisenmanager geboren. Hier sind wir auch am besten durch Unternehmen und Vereine präsent und mit dem Aufbau der Regionaldirektion am weitesten. Weitere Bewerbungen für den Grossraum Hamburg werden derzeit nicht mehr angenommen und wir werden hier in Bälde Ross und Reiter nennen können."

      Es darf spekuliert werden welche namhafte Persönlichkeit diese Aufgabe übernehmen wird :paelzer:

      Uwe Seeler, Lotto King Karl, König Boris oder doch eher Kalle Schwensen
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Takeshi schrieb:

      Da hätte ich ehrlich gesagt lieber einen Europa Ableger der LFL :hinterha:

      +1 :bounce:
      "In football, I root for the Oakland Raiders because they hire castoffs, outlaws, malcontents, and f*ck -ups, they have lots of penalties, fights, and paybacks, and because Al Davis told the rest of the pig NFL owners to go get f*cked... Someday, the Raiders will be strong again, and they will dip the ball in sh*t and shove it down the throats of the wholesome, white, heartland teams that pray together and don't deliver late hits" – George Carlin
    • Im Zuge der strategischen Neuausrichtung der XFL-A wurde heute bekannt, dass die Liga sich nun auf Arena-Football konzentrieren wird!

      Insider vermuten, dass die riesigen Footballstadien an den Spielorten nicht zu finanzieren gewesen wären. Deswegen versucht man jetzt die billigeren Multifunktionsarenen anzumieten und lieber Arena-Football zu spielen. Gespräche mit der Lanxess-Arena in Köln, der O2-World in Berlin und der Colorline-Arena in Hamburg laufen bereits.

      Die ursprünglich geplante professionell vermarktete Flagfootball-Liga soll bestehen bleiben und als eine Art Farmliga für die Arena-League dienen, die bereits in 2010 starten soll. Zu den Regeln wurde bekannt, dass die Kader aus 10 Deutschen und 10 Ausländern bestehen sollen. Nachzulesen ist das alles auf der offiziellen Website.
    • Die Kommentare unter dem Artikel sind witzig. Erst ein Unkenruf und dann kommen plötzlich haufenweise wohlartikulierte XFLA-Fans aus ihren Löchern. Die neue Liga hat auf jeden Fall schon mal aktive Presseleute. :mrgreen:

      Beitrag von Falk ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.