UFL 2010

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Expansion-News für 2011:
      The United Football League board has agreed a conditional approval for Norfolk, Virginia, to host the league’s sixth team that will commence play in 2011.

      Meeting at the Cornell Club in New York, the board agreed that Virginia businessman Jim Speros will become the provisional Tidewater region team’s owner. Speros was a founding owner of the Baltimore Stallions, the only American-based team to win a Canadian Football League Grey Cup in 1995.

      From 1993 to 1997 he was the President and owner of the Stallions and the Montreal Alouettes and was the vice chairman of the CFL and chairman of its US expansion committee. Speros played college football at Clemson University and was the youngest full time assistant coach in the NFL under Joe Gibbs at the Washington Redskins before moving into team ownership.

      Redskins legend Doug Williams, the MVP of Super Bowl XXII and the first black quarterback to win a Super Bowl, will take on the role of General Manager of the Norfolk team.

      “I am very fortunate to be able to bring a pro football team to the state of Virginia and especially to the Tidewater region,” said Speros. “There is already a lot of football history in this area and I believe Norfolk will become the shining star of the United Football League.

      “Virginia is a great state, but it does not have a professional sports team. It has the legendary 757 area code that has produced the likes of Bruce Smith and Michael Vick and is truly a hotbed for football. The fans are knowledgeable, there is a military presence here and I am sure they will all enjoy the opportunity to watch quality football.”

      UFL Commissioner Michael Huyghue added: “We are delighted to welcome Norfolk, Virginia, and the Tidewater region as our sixth city and are excited to have a successful team owner in Jim Speros and a proven winner in Doug Williams on board to lead the team.

      “Like Omaha, which came on board as an expansion team in April and has already generated considerable excitement, Norfolk fits the ideal UFL model of having a passionate fan base that we believe deserves a professional football team.”

      The Norfolk team will face the Florida Tuskers, Hartford Colonials, Las Vegas Locos, Omaha Nighthawks, Sacramento Mountain Lions and additional potential expansion teams when the third United Football League season kicks off in 2011. Football fans eager to learn more about the UFL and buy tickets for the 2010 season can visit the UFL-Football.com website.
    • Was auch noch interessant ist: Beim Meeting der UFL Team Owner und Investoren in New York war auch Mark Cuban dabei. Seit April ist er offiziell als Liga Investor mit an Bord. Vor rund drei Jahren war es ja Cuban der die Idee der UFL in seinem Blog bekannt gemacht hatte. Er galt als einer der ersten Team owner. Nachdem die Liga dann aber die urspünglich für Herbst 2008 geplante erste Saison auf 2009 verlegte wurde es ruhig um sein mögliches UFL Engagement. Zwischenzeitlich hieß es, dass er kein Interesse mehr an einem Investment habe. Letztes Jahr hatte er dann die UFL mit Übertragungen auf seinem HDNET Sender ünterstützt. Nun investiert er also direkt in die Liga. Laut Aussage von Colonials Head Coach Chris Palmer soll er daran interessiert sein ein Expansion Team in Los Angeles zu platzieren.
    • Armchair QB schrieb:

      Laut Aussage von Colonials Head Coach Chris Palmer soll er daran interessiert sein ein Expansion Team in Los Angeles zu platzieren.


      Dann sollte er seine Anwaelte schonmal auf den Rechtsstreit mit Al Davis vorbereiten :mrgreen: .

      Hat mich sowieso gewundert, dass man den LA-Markt erstmal vernachlaessigt hat. Wobei es eben auch ein sehr schwerer und spezieller Markt ist (was man zB auch an der XFL gesehen hat).
    • LA zu vernachlässigen macht durchaus Sinn - die NFL interessiert sich für diesen Markt schließlich auch und wenn die kommt, dann gewinnt die UFL da keinen Pfifferling. Ich halte es u.a. deswegen auch für besser, LA links liegen zu lassen.
    • Ja, schon ein paar interessante Namen dabei. Allerdings bleibt es abzuwarten ob all diese Spieler letztendlich auch für die Nighthawks aktiv werden. Bei diesem "Provisional roster" handelt sich mehr um eine Art "Wunschliste" als um den tatsächlichen, aktuellen Kader.

      Als der Roster gestern veröffentlicht wurde fand man da neben den jetzt noch gelisteten Patrick Ramsey und Brian St. Pierre drei weitere Quarterbacks: Jeff Garcia, JaMarcus Russell und D.J. Shockley.

      Aktueller Stand ist, dass man rund 15-20 Spieler tatsächlich auch unter Vetrag hat. Neben dem Franchise "Aushängeschild" Ahman Green dürften dies die Spieler sein die bereits letztes Jahr in der UFL aktiv waren. All die namhaften NFL free agents (Charles Grant & Co.) die man da noch so findet wurden lediglich von Omaha "protected". Das heisst sollten sich diese Spieler entscheiden in die UFL zu gehen haben die Nighthawks das Recht sie zu verpflichten.

      Mal abwarten wie sich das entwickelt. Einige der Herren wie bspw. JaMarcus Russell, Shawn Andrews, Devard Darling oder Frank Walker haben bereits angekündigt, dass sie kein Interesse daran haben in der UFL zu spielen.
    • Darthraider schrieb:

      gleich 6 Ex-Raider "zieren" das diesjährige Roster der Omaha Nighthawks


      Wie schon von ArmchairQB geschrieben leider nur das provisorischen Roster - dennoch mit Curry, Fargas, Schweigert, Russell und Garcia (den sechsten find ich nicht :madness ) ein paar echte Raiders-Namen. Schade spielen die (wenn ueberhaupt) nicht bei Sacramento, gerade Curry und Fargas sowie mit Abstrichen noch Schweigert wuerden in der dortigen Raiders-Fanbase sicher noch ein paar Fans ziehen :ja: .
    • Ahman Green hat doch bereits unterschrieben bei den Omaha Nighthawks, oder sehe ich das falsch?

      Und Culpepper bei den Mountain Lions
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ekat ()

    • Ahman Green hat doch bereits unterschrieben bei den Omaha Nighthawks, oder sehe ich das falsch?

      Und Culpepper bei den Mountain Lions

      Das ist korrekt.

      Ein paar andere Namen hängen aber noch in der Schwebe, etwa Shockley.

      Russell meinte, er habe keine Lust auf die UFL, er sehe seine Zukunft in der NFL. Na dann, viel Glück! :xywave:
    • Falk schrieb:

      Ein paar andere Namen hängen aber noch in der Schwebe, etwa Shockley.


      Ein paar andere ist gut.

      Von den 64 Spielern die sich derzeit auf dem "Provisional roster" befinden haben nach Aussage von Omaha GM Rick Mueller 25-30 einen Vertrag unterschrieben. Dieses Wochenende findet nun ein Minicamp in Omaha statt. Mueller geht davon aus, dass dort auch einige der NFL free agents aufschlagen werden. Für die soll es dann eine Art "Schnupperwochenende" werden, auf dem Mueller und HC Jagodzinski die Spieler überzeugen wollen, dass es nix schlimmes ist in der UFL und in Omaha zu spielen.
    • Owens? hat der einen neuen Vertrag. Ansonsten

      Terell Owens to Omaha :mrgreen::madness
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Der Minicamp Roster der Omaha Nighthawks vom vergangenen Wochenende:

      Nighthawks Minicamp Roster

      Die drei von der Wunschliste, also Garcia, Russell (beide haben kein Interesse) und Ramsey (von den Saints verpflichtet), waren wie zu erwarten nicht vor Ort. Der Ist-Zustand auf der QB Position sieht so aus: D.J. Shockley, Matt Gutierrez und Ben Sankney.

      DE Charles Grant und DT Montavious Stanley wurden inszwischen von den Miami Dolphins verpflichtet.



      Gestern wurden in Las Vegas die neuen Uniformen für die kommende Saison präsentiert:

      Stars of UFL Unveil New 2010 Team Uniforms at Fashion Show Mall in Las Vegas

      Photos: Uniform Unveiling






    • Nighthawks sign Jeff Garcia

      Ich bin diese Saison Omaha-Fan! :bounce:

      The Omaha Nighthawks of the United Football League today announced the signing of quarterback JEFF GARCIA. The UFL expansion team welcomes the former San Francisco 49ers star and four-time Pro Bowl selection to Omaha as head coach JEFF JAGODZINSKI prepares to open training camp this week.

      Garcia will meet media and the burgeoning Nighthawks fan base at a special press conference and fan event to be held at Harrah’s Casino in Council Bluffs at 6pm on Thursday, August 19.

      WHAT: Omaha Nighthawks Press Conference and Fan Event

      WHERE: Ballroom at Harrah’s Casino, Council Bluffs, IA

      WHEN: Thursday, August 19 at 6pm

      WHO: Head coach Jeff Jagodzinski

      General Manager Rick Mueller

      Quarterback Jeff Garcia and other Nighthawks players

      Garcia played five seasons with the 49ers during an illustrious career that includes time spent with the Detroit Lions, Philadelphia Eagles and Tampa Bay Buccaneers. He was MVP of the 1998 Grey Cup and a four-time all-star in the Canadian Football League while playing for the Calgary Stampeders.

      “I am delighted to sign a clearly talented veteran quarterback who will bring experience and a winning mentality to our team,” said coach Jagodzinski. “Jeff is a one of the game’s true competitors and will have a positive impact on his teammates and will be an exciting player for the Nighthawks fans to cheer at Rosenblatt Stadium.”

      Garcia is one of only eight quarterbacks in NFL history who have achieved back-to-back 30-touchdown passing seasons (2000 and 2001) at least once in their career. He was voted to three consecutive Pro Bowls from 2000 to 2002, and was honored again in 2007 as a member of the Tampa Bay Buccaneers.

      “I am so ready and excited to be heading to the great city of Omaha to represent the Nighthawks of the United Football League,” said Garcia. “I know that the state of Nebraska has a great passion for football and I can already see that the people of Omaha have fully embraced the Nighthawks. I still have the drive, commitment, and ability to play this game at the highest level and one thing that I definitely share with the people of Omaha is a passion for the game. I look forward to sharing these future experiences with the Nighthawks’ great fans.”

      General Manager RICK MUELLER added: “We promised quality and exciting player signings and have delivered in the likes of Jeff Garcia and running back AHMAN GREEN. We expect to go into camp with a combination of experienced veterans and developing players who will benefit from playing alongside the likes of Jeff and Ahman.”

      For ticket information and training camp details, go to OmahaNighthawks.com.
    • Ich find's top, ich mag Garcia! :xmargevic

      Am Donnerstag soll wohl Portland als siebtes Team bestätigt werden. Außerdem gibt es mal wieder Gerüchte, dass Mark Cuban in LA das achte Team an den Start bringen wird. Ersteres scheint mir gut möglich, in Sachen LA bin ich aber noch skeptisch. Cuban-Gerüchte gab es schon viele, außerdem käme man da potentiell mit der NFL in direkte Konkurrenz (falls die NFL nach LA gehen sollte), was schon in NY nicht funktioniert hat.
    • Bouncer schrieb:

      Gebt ihr der Liga wirklich Chancen? Also ich weiss nicht. UFL gibts es zwar jetzt schon 1 Jahr länger als ich gedacht habe. Aber Überlebens-Chance neben der NFL und College .... :madness


      Abwarten. Auf alle Fälle wiederholen die Macher einen Fehler der NFL-E nicht, sondern holen durchaus bekannte Ex-NFL-Profis mit in ihre Liga.
    • Samstag 18.09.2010

      20:30 MEZ - Sacramanto @ Hartford

      Sonntag 19.09.2010

      05:00 MEZ - Florida @ Las Vegas
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Auch in den final rosters sind doch ein paar bekannte Namen von ehemaligen NFL- und College-Groessen dabei :ja: . Waere durchaus interessant das ein oder andere Spiel mal anzuschaun, wie das Niveau so ist. Leider kenne ich aber keine Moeglichkeit :madness .
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • auf den bösen seiten findet man bestimmt eine Möglichkeit. Im letzten jahr gabs auserdem die Möglichkeit, alle Spiele in Wiederholung zu schauen. For free auf ufl-football.com. Vielleicht gibts das wieder
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Nation Hahn schrieb:

      NESN will not be livestreamed due to carriage agreements, it will be available in Video on Demand later that same day. HDNet and all other games will be livestreamed.

      We will also have a live updating stats page AND each team's radio broadcast is online.

      Sprich: alle Spiele, die HDNet und Versus übertragen, gibt es live auf der Homepage, Spiele, die NESN bringt, "nur" als On Demand ebenfalls auf der Homepage.

      Einen Broadcast-Schedule gibt es hier: Klick mich! Das Eröffnungsspiel läuft bei NESN, muss also live auf einer bösen Seite geschaut werden.
    • Falk schrieb:

      Sprich: alle Spiele, die HDNet und Versus übertragen, gibt es live auf der Homepage, Spiele, die NESN bringt, "nur" als On Demand ebenfalls auf der Homepage.

      Einen Broadcast-Schedule gibt es hier: Klick mich! Das Eröffnungsspiel läuft bei NESN, muss also live auf einer bösen Seite geschaut werden.


      Danke
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Falk schrieb:

      Sprich: alle Spiele, die HDNet und Versus übertragen, gibt es live auf der Homepage, Spiele, die NESN bringt, "nur" als On Demand ebenfalls auf der Homepage.

      Einen Broadcast-Schedule gibt es hier: Klick mich! Das Eröffnungsspiel läuft bei NESN, muss also live auf einer bösen Seite geschaut werden.


      Super Info, vielen Dank! Dann werde ich am Sonntag zwischen den Collegfootball-Spielen aus dem Archiv auch mal das Mountain-Lions-Spiel rainschaun :smile2: .
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.