Frankfurt Galaxy Boys are back in Town Party 13.5.10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frankfurt Galaxy Boys are back in Town Party 13.5.10

      Kommt jemand von euch dahin?
      Ich werde wohl am Start sein :bier:



      Hier das Rahmenprogramm für den 13.05.2010:

      - Bodypainting/Kinderschminken/Ballonmodelage
      - Riesenrutsche
      - 4 Kinderhüpfburgen
      - Quadparcour
      - Flagturnier
      - Autogrammstunden
      - 8 köpfige Band "SPIT"
      - Großbildleinwand
      - Draisinenfahren
      - Spiel ohne Grenzen der Galaxyspieler
      - Galactic Dancers
      - Karaoke mit den ehemaligen Spielern
      - Moderation: Steffen Popp

      Bis jetzt haben folgende Spieler für die Party zugesagt:

      - Mario Baily
      - Matt Sinclair
      - Charles "Chuck" Missant
      - JR Niclos
      - David Kimball
      - Ben Brielmayer
      - Jason Nerys
      - Cynet Topcu
      - Ralf Kleinmann
      - Werner Hippler
      - Samuel Gutekunst
      - Dennis Engelbrecht
      - Lenny Green
      - Kevin Yeboah
      - Daniel Benetka

      aber es können noch einige Spieler dazu kommen.

      Die Eintrittspreise betragen:

      - Kinder bis 12 Jahre: frei
      - Schüler, Studenten und Behinderte: 9,- Euro (Ermäßigt)
      - Erwachsene: 18,- Euro

      Tickets können an folgenden Tagen im Vorverkauf erworben werden:

      - Samstag, den 01.05.10 14.00-16.00 Uhr Haupteinfahrt Commerzbankarena (Tennishallen)
      - Sonntag, den 02.05.10 ab 13.00 Uhr Gelände Universe, Am Ginnheimer Wäldchen 4

      und am 13.05.2010 gibt es natürlich Tickets an der Tageskasse.

      Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen das ein Tailgaiting auf den Parkplätzen nicht möglich sein wird weil es Auflagen der Stadt Frankfurt gibt die eingehalten werden müssen. Für alle die mit Hunger und Durst anreisen wird es aber ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken geben und dies zu fairen Preisen.
    • Die angekündigten Namen sind für einen langjährigen Galaxyfan durchaus beeindruckend, aber die Eintrittspreise erscheinen mir reichlich happig - für ein bisschen Party soll man mehr bezahlen als für ein Galaxyspiel?:paelzer:

      Dazu kommt, dass man wohl schwer einschätzen kann, ob da dann wirklich was los sein wird.
    • Sind denn die ganzen Attraktionen dann umsonst? Also Riesenrutsche Quadparcour, Draisinenfahren etc?
      Wenn ja hätte ich eher dafür Geld genommen um erstmal mehr Leute anzulocken. Wenn nein dann ist das ja wirklich eine richtige Investition da als Familie aufzutauchen.
    • Bronco Bomber schrieb:

      dann erzähle den machern mal wie man es billiger hinkriegen kann, die wären dir sehr dankbar.


      Die Aufforderung ist doch wohl eher rein rethorischer Natur, oder ? Vielleicht geht es nicht billiger, aber vielleicht will man es nicht billiger. Who knows ? WIr werden's nicht erfahren. Versteh' mich nicht falsch, ich gönne der Galaxy Gemeinde ihre Party.
      Zumindest bestreitest Du nicht das der Preis happig ist. Wenn ich 'ne Cola produziere und die 1L-Flasche für 5 € auf'n Markt bringe, dann werden mir 99,5% der Leute 'nen Vogel zeigen. Dann kann ich noch so oft sagen: Ich bekomm's nicht billiger hin
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • da die sache ohne sponsor, woher auch, über die bühne geht muß der veranstalter irgendwie die kohle für alles reinbringen und das geht hier halt nur über den eintritt.
      das es nicht billig ist sehe ich auch, aber wie soll man es billiger hinbekommen.
      ich finde es klasse das sich ein ehemaliger spieler so ein event überlegt und mit hilfe einiger fans so ein ding auf die beine stellt.