Allgemeiner Fragethread

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • bei uns ist es jedes Jahr die Giants. Zum einen weil beide Franchises durch BB eng verbunden sind und zum anderen, ja die relative Nähe zueinander hilft als letztes preseason Spiel immer dann beiden Teams.

    Im Fall steelers könnte es dann auch auf die rel geringe Reisezeit (400 Meilen ca.) hinauslaufen. Aber genau weiss ich's nicht.
    "Some people have no idea what they're doing - and a lot of them are really good at it." - George Carlin
  • Seit 2003. Und jedes Mal das letzte Preseason-Spiel. Kann man wohl nur mit einer Freundschaft der Owner erklären, denn die Coaches, Schemes und Spieler verändern sich ja stetig. Vielleicht bricht man mit der Tradition, wenn die Panthers jetzt den Besitzer wechseln.
    Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

    GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

    From 2006 to 2016 known as Big O.
  • jets gegen giants haben heuer glaub ich 50 jahr Jubiläum

    Gegen die eagles geht's gefühlt auch jährlich
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • Das habe ich heute über die Situation um Le'Veon Bell bezüglich seiner Vertragssituation gelesen.

    The Athletic schrieb:

    With the collective bargaining agreement stating that a third franchise tag would be equal to that of a quarterback's tag (likely more than $25 million), it's a certainty that the two sides would part ways next year if it comes to that thus leaving a sizeable void in the Steelers' backfield.
    Muss ich das so verstehen, dass er im dritten Jahr mehr als der teuerste Spieler im Team verdienen muss ?(
    Go Steelers 8)

    Footballfreie Zeit ist fürs :toimonst:
  • jaein.

    Es gibt 3 Wege das salary Franchise Tag zu ermitteln.

    1. der Durchschnitt der 5 bestbezahlten Spieler vom letzten jahr, auf der selben Position der der Spieler zugeordnet werden kann. (das ist der häufigste rechenweg)
    2. 120% vom Durchschnitt aller bestbezahlten Spieler des letzten Jahres, auf der Position wo der Spieler am häufigsten eingesetzt wurde. (könnte zb. greifen, wenn der Spieler häufig woanders eingesetzt wurde und die Spieler dort besser verdienen. Zb DE vs. DT)
    3. 144% des Gehalts vom Vorjahr des jeweiligen Spielers. (Im fall 3. FT machen hier viele den Fehler und denken es wären 144% vom 1. FT gemeint, das stimmt nicht).
    Welcher auch immer höher ist greift dann.
    Bell hat beim 1. FT 2017 den Durchschnitt der 5 besten bekommen. Also 12,1 mio.
    Der RB Markt geht aber eher nach unten. 2016/17 wurden einige Verträge gecancelt Und großvolumige wie die von Peterson fielen raus. So griff Variante 2, also 120% vom Vorjahr quasi. 12,1 x 1,20 = 14,5 mio, was seinem heurigen Gehalt entspricht.
    Sollten die steelers ihn ein 3. mal taggen wollen greift Option 3 in obigem Szenario.
    14,5 x 1,44 = ~21 Mio für 2019.
    So wäre der rechenweg für einen QB wie zb cousins zum 3. Mal taggen.

    Bell ist aber RB und sein starting aav ist somit relativ gering. Das heisst beim 3. FT reicht die og. Option 3 nicht aus um ihn über Option 1 zu hieven, denn der 3. FT hat noch einen Zusatz. Er bezieht sich dann immer auf die Position des QBs.
    Ja,wenn du deinen longsnapper zum 3. Mal taggen willst musst du ihm das selbe Geld bezahlen wie einem QB beim 1. Mal. Also derzeit so um die 25 Mio.

    Hat also nichts mit einer teaminternen Gehaltshierarchie oder so zu tun.
    "Some people have no idea what they're doing - and a lot of them are really good at it." - George Carlin
  • ich frage mich, wo die Ankündigung der Spielplanveröffentlichung bleibt.. laut dem System der letzten Jahre, müsste diese ja in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kommen....
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • pmraku schrieb:

    ich frage mich, wo die Ankündigung der Spielplanveröffentlichung bleibt.. laut dem System der letzten Jahre, müsste diese ja in der Nacht von Donnerstag auf Freitag kommen....
    Nun, heute ist Dienstag...ich würde daher mal vorsichtig auf die Nacht von übermorgen auf über-übermorgen tippen :tongue2: ;)

    Die Ankündigung dann wohl spätestens morgen ;)
    Minnesota Vikings Defensive Ranks 2017:

    Yards per game against: #1 (275.9)
    Points per game against: #1 (15.8)
    3rd down conversions allowed: #1 (25.2 %)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Johnny No89 ()

  • habs gerade gesehen
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • Neu

    Ähm wer überträgt eigentlich in der kommenden Saison die Thursday Night Games ? Immer noch Amazon ?
    „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

    Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
  • Neu

    hawk210984 schrieb:

    Ausbeener schrieb:

    Ähm wer überträgt eigentlich in der kommenden Saison die Thursday Night Games ? Immer noch Amazon ?
    sportingnews.com/nfl/news/nfl-…1n9zfra05597yzergec3gpasx
    ?( ? Und ?
    „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

    Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
  • Benutzer online 1

    1 Besucher