PlayStation 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • marduk667 schrieb:

      Silversurger schrieb:

      The Last of Us habe ich übrigens relativ bald abgebrochen, war für mich als Gelegenheitsspieler irgendwie zu schwer
      Einfachste Stufe? Also ich würds nochmal versuchen und mir echt ein bischen Zeit nehmen, das lohnt sich und wenn man sich mal an die Art zu Kämpfen gewöhnt hat kommt man ganz gut durch.
      Ja, einfachste Stufe. Ich erinnere mich sogar noch relativ gut an die Stelle, an der ich einfach nicht weiterkam. Es war unterirdisch, links von meiner Startposition war eine Wand mit Spinden o. Ä. und vor mir lagen mehrere Räume mit Zombies. Ein paar davon konnte ich jedes Mal erlegen, aber irgendwann hatte ich dann immer einen von diesen Klickern am Hals hängen und war erledigt. Ich habe mir zwar mehrmals vorgenommen, es noch mal zu versuchen, aber mit der Zeit blieb das Spiel schlichtweg links liegen.
    • Silversurger schrieb:

      Ein paar davon konnte ich jedes Mal erlegen, aber irgendwann hatte ich dann immer einen von diesen Klickern am Hals hängen und war erledigt. Ich habe mir zwar mehrmals vorgenommen, es noch mal zu versuchen, aber mit der Zeit blieb das Spiel schlichtweg links liegen.
      Ist bei mir jetzt schon etwas her wieder aber ich weiß noch dass ich auf der PS3 auch paar Anläufe gebraucht hab. Auf der PS4 habe ich es dann noch zweimal durchgezockt (beim zweiten Mal dann auf "Schwer"). Also ich würds nochmal rausholen ;)
    • Silversurger schrieb:

      maruso schrieb:

      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?
      The Witcher III ist auch toll, aber da musst du dich tatsächlich darauf einstellen, dass öfter mal Bezüge zu früheren Spielen oder zu der Buchreihe kommen, die man als Uneingeweihter nicht einordnen kann. Mich hat das schon ein bisschen gestört, aber das Spiel ist zu gut, um es deswegen nicht zu spielen.
      OK, dann scheidet der Witcher wohl aus. Wie gesagt, die Story-Zusammenhänge sind mir schon sehr wichtig und ich mag das schon selbst erspielen und mir nicht anlesen oder in Let's plays angucken.

      Tom99 schrieb:

      Last of Us, Witcher III, Uncharted sind alles Hammer Spiele und relativ günstig zu bekommen. Die älteren AC Spiele sind auch alle relativ günstig und bei weitem nicht so schlecht...
      Ich hoffe doch Du hast schon GTA V ?
      :madfan: Wie konnte ich GTA nur vergessen?!? Da hab ich von GTA II an auch alle Spiele auf PS2 und 3 gezockt. GTA V wäre da eigentlich auch ein Fixkauf...

      Emmitt schrieb:

      TLoU(the last of us) gehört definitiv gezoggt. Sowohl story als auch Grafikmäßig immer noch ein Highlight der Spielgechichte. Einziges ausschlusskriterium: du magst keine Postapokalypse oder "Zombie" spiele.
      Nö, Zombiespiele mag ich eigentlich schon ganz gerne, habe auch die Residen Evil Reihe gerne gezockt. Die wurde mir dann nach Teil 4 in Kombination mit den Filmen allerdings zu schlecht.

      Silversurger schrieb:

      maruso schrieb:

      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?
      Red Dead Redemption ist ebenfalls ein hervorragendes Spiel, aber ich glaube, das gibt es nicht für PS4.
      Stimmt, gibt's wohl nicht auf der PS4. :marge Das Western Setting hätte mich allerdings sehr gereizt und wäre wohl auch ein klasse Anfixer für den zweiten Teil gewesen, der ja bald rauskommen soll.

      Emmitt schrieb:


      Wie immer auch der Hinweis auf Horizon Zero Dawn, gibt es auch teilweise recht güstig zu kaufen als Complete Edition, oder gebraucht solltest du es auch günstig bekommen können. Hier gilt ansonsten das gleiche wie bei TLoU.
      Hmmm, ich weiß nicht - das wirkt irgendwie arg abgespaced auf mich... Vielleicht mal nen paar Berichte lesen...

      Danke für eure Tipps bisher!
      .... Suck again 2017.... :help
    • maruso schrieb:

      Hmmm, ich weiß nicht - das wirkt irgendwie arg abgespaced auf mich... Vielleicht mal nen paar Berichte lesen...
      Nee ist es eigentlich gar nicht. Mein bester Kumpel hats auch nicht gespielt wei er der Sache "mit pfeilen auf Robotertiere schiessen" nichts abgewinnen konnte. Ich finde immernoch das die Story und auch der spielerische Verlauf großartig sind. Ich konnte teilweise nicht aufhören weil ich endlich wissen wollte wie die story ausgeht(trotzdem hab ich alle nebenmissionen gemacht - zumindest die die ich gefunden habe) Hab mir nachdem ich durch war auch noch bei zwei Let`sPlayern(der eine spielt sehr ausgibig, der andere ist der Hauptstory hinterher gerannt) das spiel komplett angeschaut um es mal aus einer anderen sicht zu sehen.
    • maruso schrieb:

      Silversurger schrieb:

      maruso schrieb:

      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?
      The Witcher III ist auch toll, aber da musst du dich tatsächlich darauf einstellen, dass öfter mal Bezüge zu früheren Spielen oder zu der Buchreihe kommen, die man als Uneingeweihter nicht einordnen kann. Mich hat das schon ein bisschen gestört, aber das Spiel ist zu gut, um es deswegen nicht zu spielen.
      OK, dann scheidet der Witcher wohl aus. Wie gesagt, die Story-Zusammenhänge sind mir schon sehr wichtig und ich mag das schon selbst erspielen und mir nicht anlesen oder in Let's plays angucken.

      Tom99 schrieb:

      Last of Us, Witcher III, Uncharted sind alles Hammer Spiele und relativ günstig zu bekommen. Die älteren AC Spiele sind auch alle relativ günstig und bei weitem nicht so schlecht...
      Ich hoffe doch Du hast schon GTA V ?

      Bloß nicht den Witcher auslassen!!!

      Ein Spiel mit dreistelligen Stunden Spielzeit, Gratis-DLCs und 2 großen kaufbaren DLCs.
      Ich kannte davor auch nichts, hab mir aber auf Youtube ein Video angeschaut nach dem Motto "Vor Witcher 3", keine stundenlangen Let's Play's. Hätte es niht mal gebraucht.
      Ganz klare Aussage: Lass dich nicht aufgrund fehlender Vorkenntnisse vom Witcher abbringen!!


      maruso schrieb:

      Silversurger schrieb:

      maruso schrieb:

      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?
      The Witcher III ist auch toll, aber da musst du dich tatsächlich darauf einstellen, dass öfter mal Bezüge zu früheren Spielen oder zu der Buchreihe kommen, die man als Uneingeweihter nicht einordnen kann. Mich hat das schon ein bisschen gestört, aber das Spiel ist zu gut, um es deswegen nicht zu spielen.
      :madfan: Wie konnte ich GTA nur vergessen?!? Da hab ich von GTA II an auch alle Spiele auf PS2 und 3 gezockt. GTA V wäre da eigentlich auch ein Fixkauf...
      :ja:
      Und das sogar auch günstig :thup:


      maruso schrieb:

      Silversurger schrieb:

      maruso schrieb:

      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?
      The Witcher III ist auch toll, aber da musst du dich tatsächlich darauf einstellen, dass öfter mal Bezüge zu früheren Spielen oder zu der Buchreihe kommen, die man als Uneingeweihter nicht einordnen kann. Mich hat das schon ein bisschen gestört, aber das Spiel ist zu gut, um es deswegen nicht zu spielen.
      Nö, Zombiespiele mag ich eigentlich schon ganz gerne, habe auch die Residen Evil Reihe gerne gezockt. Die wurde mir dann nach Teil 4 in Kombination mit den Filmen allerdings zu schlecht.

      Ich find Resi wiederum nicht so klasse, aber die Stimmung bei TLoU :love:
      Also auch kaufen :mrgreen:


      maruso schrieb:

      Silversurger schrieb:

      maruso schrieb:

      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?
      The Witcher III ist auch toll, aber da musst du dich tatsächlich darauf einstellen, dass öfter mal Bezüge zu früheren Spielen oder zu der Buchreihe kommen, die man als Uneingeweihter nicht einordnen kann. Mich hat das schon ein bisschen gestört, aber das Spiel ist zu gut, um es deswegen nicht zu spielen.
      Stimmt, gibt's wohl nicht auf der PS4. :marge Das Western Setting hätte mich allerdings sehr gereizt und wäre wohl auch ein klasse Anfixer für den zweiten Teil gewesen, der ja bald rauskommen soll.
      Stimmt so nicht ganz.
      Über PS Now (€15/Monat?) kann man etliche Spiele streamen, im Monatspreis bereits enthalten. Darunter: RDR :bier:


      maruso schrieb:

      Silversurger schrieb:

      maruso schrieb:

      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?
      The Witcher III ist auch toll, aber da musst du dich tatsächlich darauf einstellen, dass öfter mal Bezüge zu früheren Spielen oder zu der Buchreihe kommen, die man als Uneingeweihter nicht einordnen kann. Mich hat das schon ein bisschen gestört, aber das Spiel ist zu gut, um es deswegen nicht zu spielen.
      Hmmm, ich weiß nicht - das wirkt irgendwie arg abgespaced auf mich... Vielleicht mal nen paar Berichte lesen...
      Eins der besten Spiele, die ich je gezockt habe. Und mal wieder: Grandioser Umfang, grandiose Story!


      maruso schrieb:

      Silversurger schrieb:

      maruso schrieb:

      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?
      The Witcher III ist auch toll, aber da musst du dich tatsächlich darauf einstellen, dass öfter mal Bezüge zu früheren Spielen oder zu der Buchreihe kommen, die man als Uneingeweihter nicht einordnen kann. Mich hat das schon ein bisschen gestört, aber das Spiel ist zu gut, um es deswegen nicht zu spielen.
      Danke für eure Tipps bisher!
      Alles was ich gerade beantwortet habe ist groß in meinen Herzen.
      Jeweils grandiose, lange Stories. Dazu zahlst du dafür nicht mal mehr den Vollpreis (wie ich), sondern ca 20-30% davon (da ich auf eBay, Momox usw zuschlagen würde); das tut schon etwas weh :dogeyes: :mrgreen:
      Ich würde behaupten, bis zim Super Bowl bist du damit LOCKER beschäftigt. Locker! Und das zum Preis von ca €50 :eek:
    • Bleiben wir mal kurz bei Assassins Creed. Ich kann folgende Titel uneingeschränkt empfehlen, wenn einem die Reihe gefällt:

      Assassins Creed Black Flag
      Assassins Creed Syndicate

      Wenn Dir generell dieses Spielprinzip gefällt, würde ich außerdem noch Watch Dogs 2 empfehlen, was für mich ein kleiner Überaschungshit war und ebenfalls von Ubisoft kommt. Warum? Obwohl es um Hipster Kids geht, war das Gameplay und Missionsdesign Top. Das hacken machte wirklich Spaß und ich musste so gut wie nie einen Schuss mit der Waffe abfeuern, da ich nur durchs hacken Gegner austricksen und erledigen konnte.

      Und egal ob vorherigen Teil gespielt oder nicht, diese Spiele müssen als Ps4 Besitzer gespielt werden, ohne Ausrede! :D

      The Last of Us Remastered
      God of War
      Uncharted 4
      Horizon: Zero Dawn
      The Witcher 3
      GTA 5
      Und wenn Du ein ganz harter Hund bist, noch Bloodborne :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von flying_wedge ()

    • freshprince85 schrieb:

      Über PS Now (€15/Monat!) kann man etliche Spiele streamen, im Monatspreis bereits enthalten. Darunter: RDR
      TLOU ist da auch enthalten und UC3 falls du es noch nicht gepielt hast. Kannst es ja ausprobieren und dann entscheiden ob du PSNow behälst oder nicht. gibt ja eine 7 tage Probierversion von PSNow. Ich selbst habe es noch nicht ausprobiert, da ich eh viel zu viele Spiele noch rumliegen habe.


      Wenn du eine zweite Person hast die gerne Story-Telling Games spielt kann ich auch noch A way out empfehlen. Ist relativ kurz 6-10 stunden aber dafür auch für unter 25 Euronen zu bekommen und ihr braucht es nur einmal selbst wenn ihr nicht an einer konsole spielt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Emmitt ()

    • Zu Witcher III -> Nicht auslassen wegen der Hintergrund Story -> Ich kannte die anderen Teile auch nicht und bin wunderbar zurechtgekommen.
      Mag sein, dass ich die eine oder andere Person halt noch nicht kannte -> Ja und... Die hätte ich doch nach einigen Jahren, auch wenn ich die anderen Teile gespielt hätte, jetzt auch schon wieder vergessen :mrgreen:
      FF World Champion (2017, 2013, 2012)

      Record: 5 Time Fantasy Football Champion

      Nagla.de/nfl.htm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom99 ()

    • maruso schrieb:

      Ich habe da z.B. an Spiele wie The Last of Us, Red Dead Redemption, Far Cry 5, The Witcher III oder das aktuelle God of War gedacht
      Da zählst einige absolute Pflichtkäuft auf :mrgreen:
      Bei RDR würde ich auf den zweiten Teil warten und wenn dir GoW noch zu neu/teuer ist (sonst wäre das momentan meine absolute Top-Empfehlung), machst du mit Last of Us und dem Witcher alles richtig :thumbsup:

      Wenn du auf Story stehst und was günstiges willst, fang mit The Last of Us an!
      #durchetfüer
    • maruso schrieb:


      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?
      Wurde ja eine große Anzahl genannt, die ich auch alle unterschreiben würde. Um es dir aber zu vereinfachen und dir nur ein Spiel als nächsten Anlaufpunkt zu nennen: The Last of Us
      Sticht meiner Meinung nach einfach aus den genannten heraus.

      Im übrigen kann ich AC Black Flag null empfehlen. Hat mich damals relativ schnell sehr stark enttäuscht, sodass ich es wieder gelöscht habe (gab es umsonst zum Download).

      Silversurger schrieb:

      The Last of Us habe ich übrigens relativ bald abgebrochen, war für mich als Gelegenheitsspieler irgendwie zu schwer.
      Ich bin damals auch beim ersten Klicker hängen geblieben und musste mich erstmal an die Art zu Kämpfen gewöhnen. Hab dann nach gefühlten 25 Versuchen erstmal eine Nacht drüber geschlafen und wollte das Spiel für 1-2 Tage nicht mehr anpacken. Als ich es dann aber raus hatte, kam ich auch an etwas kniffligeren Stellen ganz gut zurecht. Ist für mich auch irgendwie eine Herausforderung die ich bei einem Spiel erwarte. Belohnt wurde der Ehrgeiz mit einer fesselnden, herzergreifenden Story und tollen Bildern.

      Son-Y schrieb:

      Ganz klare empfehlung The Last of us.
      Man sollte allerdings, je nach schwierigkeitsgrad, geduld mitbringen Insbesondere wenn man es auf „überlebender oder schwer“ durchspielt. Munition wird knapp
      Und insbesondere diese Munitionsknappheit ist doch das geile. Man wird erfinderisch, versucht Kämpfen aus dem Weg zu gehen und spielt viel bewusster. Möglicherweise auch Punkte, die @maruso bei Resident Evil 1-4 gefallen haben. Ab da an war das ja nur noch ein reiner Action-Shooter und kein wirklicher Survival-Horror mehr. (Wobei man bei Teil 4 auch nicht unbedingt mit Munition haushalten musste)
    • fuNkie schrieb:

      maruso schrieb:

      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?

      Und insbesondere diese Munitionsknappheit ist doch das geile. Man wird erfinderisch, versucht Kämpfen aus dem Weg zu gehen und spielt viel bewusster.
      This :thumbsup:
      Als ich es auf überlebender durchgespielt habe, gab es viele stellen wo ich minutenlang die gegner bzgl. Ihres bewegungsschemas nur beobachtet habe, bevor ich weiter gekommen bin. Geduld haben :tongue2:
    • fuNkie schrieb:

      maruso schrieb:

      Habt ihr da vielleicht Tipps für mich?
      Im übrigen kann ich AC Black Flag null empfehlen. Hat mich damals relativ schnell sehr stark enttäuscht, sodass ich es wieder gelöscht habe (gab es umsonst zum Download).


      Das dürfte Black Flag: Freedom Cry gewesen sein, was ein anderes Spiel ist.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Silversurger schrieb:

      marduk667 schrieb:

      Silversurger schrieb:

      The Last of Us habe ich übrigens relativ bald abgebrochen, war für mich als Gelegenheitsspieler irgendwie zu schwer
      Einfachste Stufe? Also ich würds nochmal versuchen und mir echt ein bischen Zeit nehmen, das lohnt sich und wenn man sich mal an die Art zu Kämpfen gewöhnt hat kommt man ganz gut durch.
      Ja, einfachste Stufe. Ich erinnere mich sogar noch relativ gut an die Stelle, an der ich einfach nicht weiterkam. Es war unterirdisch, links von meiner Startposition war eine Wand mit Spinden o. Ä. und vor mir lagen mehrere Räume mit Zombies. Ein paar davon konnte ich jedes Mal erlegen, aber irgendwann hatte ich dann immer einen von diesen Klickern am Hals hängen und war erledigt. Ich habe mir zwar mehrmals vorgenommen, es noch mal zu versuchen, aber mit der Zeit blieb das Spiel schlichtweg links liegen.
      Machbar ist es auf jeden Fall. Ich bin ein beschissener Spieler und habs auf einfach geschafft, also kann das jeder.

      Gestern hab ich nach 30 Minuten den Endboss bei Ratchet und Clank abgebrochen. Hab dann Tipps gelesen, bei denen steht überall "pretty easy to beat". So viel also dazu. :jeck:
      Hab mich außerdem an ein paar Plus-Spiele versucht: Trackmania Turbo ist für Zwischendurch echt gut. Hat was Mario Kart mäßiges. Und Oddball war auch ganz lustig