PlayStation 4

    • Bin aktuell auf der Suche nach einem Singleplayer Spiel. Sollte nicht unbedingt teurer als 30-40 Euro sein. Darf also schon ruhig etwas älter sein. Habe jetzt zuletzt beide South Park Teile abgeschlossen, aber habe für die Platin-Trophäen nicht unbedingt den Nerv und die Lust. Ansonsten habe ich hauptsächlich Spiele da, die eher für den Multiplayer ausgelegt sind und da ist man in gewisser Weise immer an die Zeit der Freunde gebunden. ;) Genre ist erstmal egal, ich schau mir alles an. Darf auch ruhig etwas zeitintensiver sein, damit ich mich nicht gleich in 1-2 Monaten wieder umschauen muss.

      Hab The Witcher daher mal in der engeren Auswahl, ohne jetzt den aktuellen Preis zu kennen. Wurde aber hier ja viel von berichtet und scheint ja eine never ending Story zu sein. :top: Ansonsten als großer Fan natürlich auch noch Resident Evil 7. Weitere Vorschläge?
    • Madness schrieb:

      Wobei Dark Souls und Blooborne eher Spiele für jemanden sind, der sich selbst hasst keinen Bock auf 100%ige Casualisierung hat und sich (wie früher) in ein Spiel auch mal reinfuchsen will. ;)
      Da ist der Frustfaktor anscheinend die Freude, wenn man etwas geschafft hat sehr hoch, weil das Spiel sauschwer zwar herausfordernd ist, es einen aber unheimlich belohnt.
      Ich habs mal für dich etwas positiver formuliert :bier:
    • Habe diese Woche "Horizon Zero Dawn" durchgespielt, nachdem ich es mir um 20€ im PS Online-Store gekauft habe.

      Ich muss sagen es hat mir sehr sehr gut gefallen. Anfangs war ich noch recht skeptisch aber mit längerer Spieldauer
      und Erlangen neuer Fähigkeiten, Waffen, Ausrüstung hat es mich immer mehr gefesselt.

      Jetzt wo ich es durch habe muss ich sagen, dass es mir sogar mehr gefallen hat als Witcher III, wo mir einfach zu viel gequatscht wird.
    • Hooters10 schrieb:



      Jetzt wo ich es durch habe muss ich sagen, dass es mir sogar mehr gefallen hat als Witcher III, wo mir einfach zu viel gequatscht wird.
      Geht mir genauso, bin gerade irgendwo mitten in der Story, eines der besten PS4 Spielen seit langem für mich.
      Nachdem de, riesen Hype um Witcher III war ich ziemlich enttäuscht, hat mich zu sehr an Dragon Age: Inquisition erinnert und auch dass hat mich nicht sonderlich gefesselt.
      GO Irish!
    • Silversurger schrieb:

      DDP schrieb:

      Würde auf jeden Fall auch Assassins Creed Origins empfehlen.
      Und die ganze restliche Assassins-Creed-Reihe obendrein, die Spiele bekommt man mittlerweile in diversen Paketen fast nachgeschmissen.
      Stimmt, dann würde ich sogar eher zuerst Black Flag empfehlen. Zwar nicht in 4K möglich, aber immer noch das beste der Reihe für die PS4.
      FLY EAGLES FLY
    • Dante LeRoi schrieb:

      Die üblichen Verdächtigen ;)
      The Witcher III
      The Last of Us
      Dark Souls III
      Bloodborne
      Horizon Zero Dawn
      The Last of Us habe ich schon zu PS3 Zeiten durchgespielt. Grandioses Spiel.
      Bloodborne macht nicht so einen coolen Eindruck auf mich. Hab es mir auch noch nicht gratis geholt.
      Dark Souls sagt mir nichts.
      Rest war beides schon auf der Liste.

      Emmitt schrieb:

      und nicht vergessen: Uncharted 1-4. Die Collection bekommst du locker für unter 30 Euro und hättest 1-3 und damit so 40-50 Stunden spielzeit.

      Bloodborne gibt es ja für lau im PS-Plus diesen Monat.

      Im April gibts übrigens:
      Spoiler anzeigen
      Trackmania Turbo und MadMax(auch was für dich)

      Spoiler anzeigen
      MadMax klingt wahnsinnig geil!

      DDP schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Die üblichen Verdächtigen ;)
      The Witcher III
      The Last of Us
      Dark Souls III
      Bloodborne
      Horizon Zero Dawn
      Würde auf jeden Fall auch Assassins Creed Origins empfehlen.
      Etwas zeitintensiv, aber dafür hat es eigentlich alles was man will. Kostet mittlerweile auch 39.99 €
      Mit Assassins Creed bin ich durch. Da gabs zuletzt mal einen kostenlosen Teil bei PS+ und der war maximal Schrott, wie ich wie finde.

      Danke für eure Vorschläge.
    • Neu

      Je nachdem ob man sich Anfang 2000 mit Videospielen beschäftigt hat.


      Da ich die Originale damals verpasst habe, werde ich mir bei Gelegenheit mal diese Neuauflage zu Gemüte führen.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Neu

      hawk210984 schrieb:

      Muss man das kennen? :P
      :D Kennen ja, spielen muss man es heutzutage aber nicht mehr, da es vermutlich schlecht gealtert ist.

      Technisch und graphisch war es aber damals wirklich seiner Zeit voraus. Auch gab es erste Versuche mit einer "Open-World" + Nebenaktivitäten. Und sämtliche Personen in der Stadt, hatten ihren Tagesablauf. Gingen also morgens zur Arbeit und Abends nach Hause. Konnte teilweise Personen bis zum öffnen der Haustür folgen. :whistling:

      Es war damals (ich war so 12 od. 13 Jahre alt) auf meiner Dreamcast mein Lieblingsspiel. Und gehört bis heute in meine "Best Games of all Time" Liste. Da ist es ganz schön, dass ich nochmals die Teile auf aktuellen Systemen spielen kann, bevor der dritte kommt.

      Ich habe die Originale noch bei mir liegen, aber die Dreamcast ist extrem laut und sieht auf HD Fernsehern nicht gut aus...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von flying_wedge ()

    • Benutzer online 2

      2 Besucher