TV-Landschaft / Streaming/VoD / Fernsehkonsum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hatte vor paar Monaten mein Kabel D Abo gekündigt und bereue es nicht. Private Sender schaue ich auch schon seit min. 1 Jahr nicht mehr.

      Hab neben Streaming Diensten wie Netflix und Amazon, noch Zattoo in der kostenlosen Version.Dazu noch die Mediatheken.
      Schade das Amazon PV nicht auf Apple TV gibt.
    • Dienste wie Tattoo finde ich auch interessant, aber mein Problem damit ist das ich so gut wie nichts zu der Zeit schaue an der es ausgestrahlt wird, sondern eigentlich alles nur aufgenommen wenn ich Zeit und Lust habe. Daher habe ich mich irgendwann mal bei onlinetvrecorder.com angemeldet und das tut es für mich eigentlich ganz gut, aber mit dem Nachteil das man frühestens einen Tag später schauen kann. Zeitversetzt, oder einfach ein paar Stunden später ist nicht möglich.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • exit schrieb:

      Dienste wie Tattoo finde ich auch interessant, aber mein Problem damit ist das ich so gut wie nichts zu der Zeit schaue an der es ausgestrahlt wird, sondern eigentlich alles nur aufgenommen wenn ich Zeit und Lust habe.
      Das machen wir mit Zattoo eigentlich nur so, dafür eignet es sich perfekt. Oft bei aktuellen Sachen auch einfach etwas später einschalten, Werbung überspringen und super.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • trosty schrieb:

      exit schrieb:

      Dienste wie Tattoo finde ich auch interessant, aber mein Problem damit ist das ich so gut wie nichts zu der Zeit schaue an der es ausgestrahlt wird, sondern eigentlich alles nur aufgenommen wenn ich Zeit und Lust habe.
      Das machen wir mit Zattoo eigentlich nur so, dafür eignet es sich perfekt. Oft bei aktuellen Sachen auch einfach etwas später einschalten, Werbung überspringen und super.
      Ich schätze mal das es hier einen Unterschied zwischen Zattoo in der Schweiz und in Deutschland gibt, denn laut Zattoo Website ist das on Demand Angebot in Deutschland nicht besonders groß und auf BBC und Sender der Pro7/Sat1 Gruppe beschränkt.
      erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
    • exit schrieb:

      trosty schrieb:

      exit schrieb:

      Dienste wie Tattoo finde ich auch interessant, aber mein Problem damit ist das ich so gut wie nichts zu der Zeit schaue an der es ausgestrahlt wird, sondern eigentlich alles nur aufgenommen wenn ich Zeit und Lust habe.
      Das machen wir mit Zattoo eigentlich nur so, dafür eignet es sich perfekt. Oft bei aktuellen Sachen auch einfach etwas später einschalten, Werbung überspringen und super.
      Ich schätze mal das es hier einen Unterschied zwischen Zattoo in der Schweiz und in Deutschland gibt, denn laut Zattoo Website ist das on Demand Angebot in Deutschland nicht besonders groß und auf BBC und Sender der Pro7/Sat1 Gruppe beschränkt.
      Oh, okay. Ich kann alle Sender 7 Tage "recallen" und 500 Sendungen recorden. Habe das Premiumabo.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • seit kurzem endlich auch hierzulande verfügbar via amzon prime: what we do in the shadows (dt. name: 5 zimmer küche sarg). herrlich schräge vampir persiflage (und auch keine twilight parodie oder sowas in der art) im mockumentary stil. locker eine der besten komödien der letzten jahre, unbedingt ansehen!

      ps: STUUUU! :rockon: :rockon: :rockon:
    • Ich packe es mal nach hierhin, weil ich keinen besseren Thread gefunden habe.

      Seitdem wir in unser Haus gezogen sind, quäle ich mich mit der Frage, wie ich mein Multimedia am sinnvollsten aufbauen möchte.

      Wir haben in den verschiedensten Räumen Fernseher, auf denen wir flexibel Streams, Videos, etc schauen wollen. Dabei stehen für uns Flexibilität und Bedienbarkeit im Vordergrund. Ich möchte also nicht mehr ständig irgendwelche Festplatten hin und herschleppen oder Laptops per HDMI anschließen oder zur Bedienung vom Sofa aufstehen.
      Zur Flexibilität möchte ich mich aber auch nicht einem Streaming-Dienst verkaufen. Heißt ich möchte nicht, dass nur noch Amazon fire läuft oder Apple TV etc. Ich möchte so flexibel sein, dass ich einen Tag eine Serie auf Netflix schaue, danach Fußball auf DAZN, dann einen Film über Amazon und zu guter Letzt eine zweite Serie über Sky Ticket/Go.

      Idealerweise möchte ich die einzelnen Dienste nicht im Browser aufrufen, sondern per app. Ich möchte keine Abhängigkeit von irgendeinem Flash Player haben.

      Meine erste Überlegung war, einen zentralen Server aufzustellen, der über Screen Mirroring die einzelnen Fernseher ansteuert.

      Ich habe außerdem eine kurze Anforderungsliste zusammengestellt:

      Das System soll alle gängigen Streaming-Dienste unterstützen.
      Dies beinhaltet z.B. Amazon, NFL Network, Sky, DAZN, Netflix etc., ist aber nicht auf diese Dienste beschränkt.

      Das System soll die Möglichkeit bieten, auch zukünftige Streaming-Dienste zu nutzen.

      Das System soll diese Dienste über entsprechende Apps unterstützen.

      Das System soll als Lösung für zukünftige Dienste keinen Browser nutzen.

      Das System soll eine zentrale Speicherung von Mediadateien (Video, Audio, etc) unterstützen.

      Das System soll eine zentrale Speicherung von weiteren Dateitypen, z.B. MS-Office, unterstützen.

      Das System soll die Dateien auf jeweiligen Endgeräten, z.B. TV, Tablet, Smartphone, etc, darstellen bzw abspielen.

      Das System soll geeigneten Endgeräten die Möglichkeit bieten, Dateien direkt am zentralen Speicherort zu bearbeiten.

      Das System soll über ein Benutzer- und Rechtemanagement verfügen.

      Das System soll den Zugriff und die Zugriffsart (lesend, schreibend) je nach Rechten des Benutzers handhaben.

      Das System soll über mobile Eingabegeräte, z.B. Tablet, Smartphone etc, gesteuert werden.

      Kann mich zu diesem Thema irgendjemand weiter unterstützen oder beraten?
    • Kurti82 schrieb:

      Kann mich zu diesem Thema irgendjemand weiter unterstützen oder beraten?
      Nicht im Detail, aber ich habe ein "ähnliches Anforderungsprofil" das ich mit folgendem Setup bediene:
      - WLAN-Router
      - NAS am Router
      - Chromecast am TV
      - Apps auf Smartphones und Tablet
      - Sonos-System für die Musikwiedergabe

      Über die Apps am Smartphone/Table steuer ich sowohl die Filme/Serien/Videos vom NAS über die App "Plex", per Chromecast auf den TV.
      Streams nutze ich Zattoo, NFL Game Pass, ESPN Player, Youtube auch jeweils über Chromecast (Netflix und DAZN ist möglich, hab ich aber kein Abo mehr - eigentlich alle anderen relevanten Anbieter auch).
      Musikwiedergabe läuft über die Sonos-App, entweder Webradio über TuneIn, Spotify oder Playlisten vom NAS.

      Videos und Musik lade ich jeweils vom Laptop auf das NAS, damit "organisiere" ich auch die Sammlung. Plex katalogisiert aber Filme und Serien mit Onlien-Anbindung selber und stellt im Interface entsprechende Infos bereit.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Kurti82 schrieb:

      Funktioniert mit Chromecast denn auch Amazon Prime Video?
      Kann ich mit Chromecast auch Inhalte von Apple streamen?
      Keine Ahnung, nutze ich nicht. Sollte aber schon möglich sein, weiss sicher jemand Bescheid.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Kurti82 schrieb:

      Funktioniert mit Chromecast denn auch Amazon Prime Video?
      Kann ich mit Chromecast auch Inhalte von Apple streamen?

      trosty schrieb:

      Kurti82 schrieb:

      Funktioniert mit Chromecast denn auch Amazon Prime Video?
      Kann ich mit Chromecast auch Inhalte von Apple streamen?
      Keine Ahnung, nutze ich nicht. Sollte aber schon möglich sein, weiss sicher jemand Bescheid.
      Nicht mgl.

      Der Fire-TV-Stick will ja verkauft werden.
    • freshprince85 schrieb:

      Kurti82 schrieb:

      Funktioniert mit Chromecast denn auch Amazon Prime Video?
      Kann ich mit Chromecast auch Inhalte von Apple streamen?

      trosty schrieb:

      Kurti82 schrieb:

      Funktioniert mit Chromecast denn auch Amazon Prime Video?
      Kann ich mit Chromecast auch Inhalte von Apple streamen?
      Keine Ahnung, nutze ich nicht. Sollte aber schon möglich sein, weiss sicher jemand Bescheid.
      Nicht mgl.
      Der Fire-TV-Stick will ja verkauft werden.
      :eek: Ui. Wobei es wohl Workarounds gibt (das war aber vor einiger Zeit sehr "wackelig" beim ESPN Player): giga.de/downloads/chromecast-a…eos-mit-dem-google-stick/

      Ausserdem geht das evtl. direkt über die App am Smart-TV wenn es eine gibt.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • trosty schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Kurti82 schrieb:

      Funktioniert mit Chromecast denn auch Amazon Prime Video?
      Kann ich mit Chromecast auch Inhalte von Apple streamen?

      trosty schrieb:

      Kurti82 schrieb:

      Funktioniert mit Chromecast denn auch Amazon Prime Video?
      Kann ich mit Chromecast auch Inhalte von Apple streamen?
      Keine Ahnung, nutze ich nicht. Sollte aber schon möglich sein, weiss sicher jemand Bescheid.
      Nicht mgl.Der Fire-TV-Stick will ja verkauft werden.
      :eek: Ui. Wobei es wohl Workarounds gibt (das war aber vor einiger Zeit sehr "wackelig" beim ESPN Player): giga.de/downloads/chromecast-a…eos-mit-dem-google-stick/
      Dann ist aber die Sache mit dem Komfort hin...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher