Game of Thrones Serie [Achtung Spoiler: Stand aktuelle US Folge]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Evtl. hat es der ein oder andere noch nicht mitbekommen.

      GoT S03 kommt um ein paar Stunden zeitversetzt (14:00?) auf SKY GO und jeweils eine Tag später dann auch auf SKY Anytime.

      Das ist nun wirklich mal ein echt guter Service von SKY und ein Schritt in die richtige Richtung :thup:
      Bin mal gespannt, ob dann heut Nachmittag die Server in die Knie gehn :mrgreen:
    • Kann mich den anderen nur anschließend starker Auftakt fast alle wichtigen Handlungsbögen wurden weiter geführt und man baut jetzt schon wieder ordentlich spannung auf. Kann schon kaum erwarten wie es weiter geht.
      Gotta love Bron. :mrgreen:
      Radim ko Belichick

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von theirish ()

    • MrOrange schrieb:


      Game of Thrones
      Mit Breaking Bad mein ungekrönter Serienkönig.
      Auch in der 3. Staffel noch ganz stark, aber ich habe einen Kritikpunkt. Ich verliere manchmal den Überblick.
      IMO zu viele Handlungsstränge zu vieler Charaktere in zu kurzen Sequenzen in eine Folge gepackt.



      dabei kürzt die Serie sogar noch mächtig zusammen
      einige Figuren und Nebengeschichten aus den Büchern wurden sogar ganz weggelassen
    • In den Büchern hast du aber grundsätzlich charakterbasierende Kapitel und nich dieses 40-minütige "Extreme-Charakter-Hopping" :mrgreen:

      Ich finde das war in den ersten beiden Staffeln nicht so ausgeprägt wie am Anfang der Dritten.

      Und nicht, dass wir uns falsch verstehen, GoT ist überragend!

      Ich übe nur etwas leise Kritik an der filmtechnischen Umsetzung.
    • auf jeden fall war die folge gestern der oberhammer. im gegensatz zu dem schocker letzte woche war die letzte szene dieses mal so was von antelegraphiert, aber das muss ja nichts schlechtes sein, im gegenteil. und auch sonst ist die handlung nach dem üblichen langsamen start mal so richtig ins rollen gekommen. so darf's weiter gehen :rockon:

      schön auch, dass es mal etwas mehr von varys gab, der kam ein bißchen kurz bisher (no pun intented).
    • Conan Troutman schrieb:

      auf jeden fall war die folge gestern der oberhammer. im gegensatz zu dem schocker letzte woche war die letzte szene dieses mal so was von antelegraphiert, aber das muss ja nichts schlechtes sein, im gegenteil. und auch sonst ist die handlung nach dem üblichen langsamen start mal so richtig ins rollen gekommen. so darf's weiter gehen :rockon:

      schön auch, dass es mal etwas mehr von varys gab, der kam ein bißchen kurz bisher (no pun intented).


      Gerade auch gesehen, kann die Meinung nur bestätigen!

      Spoiler Spoiler Spoiler Spoiler!!!!!!!!!!!!!

      Gerade was mit Theon für ein übles Spiel gespielt wird und auch mit dem Königsmörder ist schon übel. Ich dachte mir bei Theon, dass was mit dem Typen nicht stimmt aber das war ja richtig Heavy! Auch bei Varys stimme ich dir absolut zu. Mich würde aber interessieren welche Interessen er verfolgt. Der Rest wird weiterhin sehr gut aufgebaut!
    • Ich kann mich nur anschließen, geniale Serie!
      Aktuell finde ich das man die vielen Handlungsstränge noch gut überschauen kann.

      Und diesmal ein geniales Zitat mittendrin:
      "He would burn the land, if he would bei King of the ashes" :king
      GO Irish!
    • BeRseRkeR schrieb:

      naja Chicago Fire hinter den Comedy-Block zu packen macht wohl genauso wenig Sinn


      Das will ich gar nicht bezweifeln, aber wir sprachen ja explizit von Hannibal.
      Wie gesagt, sehr gute Serie und mit Sicherheit auch mit gutem Potenzial in Deutschland.

      OlympicHero schrieb:

      GoT Folge 6 war wieder ein Brett. Einfach genial wie die Geschichte weiter gesponnen wird. Hab ne Ausschau auf Folge 7 gesehen. meine Herren uns steht eine Schlacht bevor

      Ohne die blonde Drachenmutter ist keine Folge gut:tongue2:
      Ich kenne die Bücher und bin echt mal gespannt, wie weit man in dieser Staffel geht und ob man etwas von den Büchern abweicht.
      Auf jeden Fall kommen jetzt sehr turbulente Folgen in denen vieles passieren dürfte.
      FLY EAGLES FLY
    • BeRseRkeR schrieb:

      Naja aber man darf dabei wohl nicht die Situation außer Acht lassen
      bei CBS würde auch jede Serie am liebsten nach Big Bang Theory laufen bzw. nach Modern Family bei ABC - aber das geht eben nicht



      ich glaub die Serie ist zu brutal, zu explizit um in Deutschland erfolgreich zu sein
      falls überhaupt ein Privatsender sie ausstrahlt wird sie ins Nachtprogramm verbannt ...



      tut man doch jetzt schon, die Story um Daenerys ist massiv gekürzt und im Buch wird ja beispielsweise erst viel später enthüllt das ihr neuer Helfer Barristan Selmy ist
      anderes aktuelles Beispiel ist das Melisandre Gendry abholt - das ist im Buch ja auch jemand anderes (bevor jemand fragt wer - der Charaktere wurde in der Serie komplett gestrichen)

      Ich weiß das dad nicht alles 1 zu 1 ist. Ich meinte bei der aktuellen Geschichte bezüglich der Hochzeit und der "roten" Hochzeit.
      FLY EAGLES FLY
    • OlympicHero schrieb:

      SPOILER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Game of Thrones!!!!!!!!!!!!!!!!

      GoT Folge 6 war wieder ein Brett. Einfach genial wie die Geschichte weiter gesponnen wird. Hab ne Ausschau auf Folge 7 gesehen. meine Herren uns steht eine Schlacht bevor :)


      nö und laut preview nächste woche auch nicht.
      Fuxx off Dan Snyder!!!
    • Bis auf zwei überraschende und eine vorhersehbare Wendungen, eigentlich nix besonderes passiert. Es wurden nur die Beziehungen untereinander deutlicher zur Schau gestellt. Dennoch eine gute Folge. Tywin ist eine Wucht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von mr. planlos ()

    • sehr geile GoT folge wieder.

      neben den üblichen verdächtigen muss man auch jack gleeson mal ein sonderlob machen. was der diese staffel aus joffrey rausholt, ist einfach nur göttlich.

      auch sonst war es, da einige der eher mäßigen plots nicht vorkamen (details im spoiler), eine der stärksten folgen der staffel bislang. nachteil: nächste woche ist pause wegen memorial day :aerger: :dogeyes:

      spoiler:
      vor allem der plot rund um die wall ließ bisher imo häufig zu wünschen übrig. kein theon-torture-porn, kein bran, kein jon snow, kein robb - nach den letzten wochen war mir das gerade recht. der fokus auf king's landing und dany (bester kommentar: good to see her back again :mrgreen:) hat der folge echt gut getan. arya und the hound war leider sehr kurz, aber äußerst vielversprechend. höchstens "bramie" hätte man noch unterbringen können, aber die hatten ja ordentlich screen time zuletzt. der stannis-plot verspricht auch sehr interessant zu werden.
    • Conan Troutman schrieb:

      sehr geile GoT folge wieder.

      neben den üblichen verdächtigen muss man auch jack gleeson mal ein sonderlob machen. was der diese staffel aus joffrey rausholt, ist einfach nur göttlich.

      auch sonst war es, da einige der eher mäßigen plots nicht vorkamen (details im spoiler), eine der stärksten folgen der staffel bislang. nachteil: nächste woche ist pause wegen memorial day :aerger: :dogeyes:


      Mir sagen die diverson Plots der Starks auch nicht zu. Zum einen, weil sie teilweise nich sehr gut umgesetzt wurden. Da gefielen mir die ursprünglichen Handlungen in den Büchern besser. Zum anderen, weil die Darsteller der Starks gegen die Darsteller der Lannister größtenteils verblaßen.
    • Defsoul schrieb:

      Zum anderen, weil die Darsteller der Starks gegen die Darsteller der Lannister größtenteils verblaßen.


      ist natürlich auch ein sehr fairer Vergleich :cards
      auf der einen Seite Charles Dance, Lena Headey und Peter Dinklage gegen zwei Mädchen die noch nichtmal 18 sind und einen Richard Madden

      zur Folge:
      stimme Conan Troutman zu, dass es mal ganz angenehm war das einige Plots nicht vorkamen
      als Lady Olenna die neuen Verwandtschaftsverhältnisse erklärt hat musste ich herzhaft lachen

      freu mich schon wie ein Schnitzel auf die nächste Folge - Stichwort "The Red Wedding" :bounce:
    • BeRseRkeR schrieb:

      ist natürlich auch ein sehr fairer Vergleich :cards
      auf der einen Seite Charles Dance, Lena Headey und Peter Dinklage gegen zwei Mädchen die noch nichtmal 18 sind und einen Richard Madden


      is wirklich unfair. die lannister darsteller haben das mit abstand interessanteste material gekrieg (mit ausnahme von arya).
      in dieser staffel hat auch costner-waldau wesentlich mehr zu tun aus als als starks-brüder inkl. bastard zusammen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Conan Troutman ()

    • BeRseRkeR schrieb:

      ist natürlich auch ein sehr fairer Vergleich :cards
      auf der einen Seite Charles Dance, Lena Headey und Peter Dinklage gegen zwei Mädchen die noch nichtmal 18 sind und einen Richard Madden


      Ironischerweise gehört eines der Mädchen (Maisie Williams) mMn zu den besten Darsteller(inne)n der Serie. :hinterha:
    • Benutzer online 2

      2 Besucher