Ferien in Texas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ferien in Texas

      Am 16.11. fliege ich für 2 Wochen nach Texas, dabei stehen die folgenden Spiele an:
      NFL: 17.11. Raiders @ Houston, Reliant Stadium
      NFL: 28.11. Raiders @ Dallas (Thanksgiving), AT&T Stadium
      NCAAF: 23.11. Houston Cougars vs. Cincinnatti, Rice Stadium
      NHL: 26.11. Ducks @ Dallas, American Airlines Center
      NHL: 29.11. Blackhawks @ Dallas, American Airlines Center

      Dazu hab ich eine Stadiontour im AT&T Stadium gebucht und will mir den Cotton Bowl anschaun, bei der Rundreise dann auch noch ein paar der anderen College-Stadien auch wenn kein Spiel stattfindet.

      Neben Houston und Dallas fahre ich noch etwas rum, geplant ist Galveston, Corpus Christi, San Antonio und Austin.

      Hat jemand noch gute Tipps, was man da auf jeden Fall gesehen haben und/oder gamacht haben soll (Attraktionen, Retaurants/Bars, etc.)? Und welches sind die besten Shoppingcenter / Outletmalls (so wie Sawgrass Mills, Ontario Mills oder Great Mall)?
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Sorry, keine allgemeingültigen Tipps. Für MICH wären Pflichttermine: Hard Rock Cafes in San Antonio, Dallas, Houston. Und dann in Austin nach Spuren von Stevie Ray Vaughan suchen, vorzugsweise entlang der 6th Street. :rock:
    • Gitsche schrieb:

      Für MICH wären Pflichttermine: Hard Rock Cafes in San Antonio, Dallas, Houston.


      Die hab ich alle in der Planung drin, auch für mich Pflichtbesuche. Ich sammle ja die Shotglases von allen Locations wo ich war :mrgreen: .

      Ausserdem hab ich einen Besuch im Houston Texans Grille geplant für das Auswärtsspiel der Raiders und in Shulas Steakhouse will auch auch vorbeischaun. Ausserdem ist für Austin ein Besuch bei Stubbs geplant.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Mal ein paar Tips, die ich einem anderen NFL-Talk Kollegen gegeben habe:
      In Austin selbst gibt es natuerlich das Capitol zu besichtigen, sowie die University of Texas. Ausserdem ist Austin beruehmt fuer seine Musikszene. Fast kein Geheimtip mehr ist The Congress Avenue Bridge wo zwischen 700000 - 1.5 Millionen Fledermaeuse im Sommer leben.
      San Antonio: Hier ist natuerlich als erstes The Alamo zu nennen sowie der River Walk. Weitere Attraktionen die man sehen sollte sind die Natural Bridge Caverns oder die Mission San Jose.
      In der Naehe von Corpus Christi findes du sehr schoene Straende in Padre Island oder Port Aransas. Von South Padre Island wuerde ich abraten. Uebrigens stell sicher, dass du in der Gegend immer deinen Pass dabei hast. Auch 100 Meilen von der Grenze entfernt werden noch Personenkontrollen vorgenommen und ohne Ausweisdokumente kann das sehr ungemuetlich werden.
      Von Austin ca 1.5 Stunden nach Westen kommst du nach Fredricksburg, wo es noch viele deutsche Spuren gibt. Fredricksburg liegt uebrigens mitten im Hill Country, einem landschaftlich sehr schoenen Gebiet.
      Zu dem Ort wo die Crygirls spielen faellt mir immer nur alles ein was mit der Erschiessung JFK's zu tun hat.
      Last but not least H-Town. Und da gibts natuerlich eine Menge: NASA Space Center, Galleria Shopping Mall, eine ganze Reihe von hervoragenden Museen, die Rockets sollten dieses Jahr stark sien, Rice University, San Jacinto Monument, the Beer Can House, Downtown Skyline von der Sabine Bridge, Downtown Tunnel System, usw, usw.
      Outlet Centre kann ich dir rund um Houston 2 nennen, Premium Outlets an der 290 oder Tanger Outlets in Texas City. Allerdings mal als grundsaetzlichen Tipp falls jemand guenstige Markenklamotten sucht, geh lieber zu Kohl's, Marshalls oder TJ Maxx. Da muss du eventuell Glueck haben und die Auswahl ist nicht so gross, aber die Preise sind besser als in jedem Outlet Centre.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • trosty schrieb:

      Am 16.11. fliege ich für 2 Wochen nach Texas, dabei stehen die folgenden Spiele an:
      NFL: 17.11. Raiders @ Houston, Reliant Stadium


      Dann sollten wir uns auf ein Bierchen treffen. Für das Spiel habe ich auch schon eine Karte. :xywave::bier:
      Ich bin vom 10. bis zum 18.11. in Texas. Nachdem ich im Sommer schon 10 Tage dort war.
      Am 17.11. beabsichtige ich übrigens mir das Spiel Texas Longhorns vs. Oklahoma State in Austin anzuschauen.

      Die beiden Outlets in San Marcos zwischen Austin und San Antonio sind zusammen das größte Outlet-Center der USA. San Antonio ist wirklich klasse. Der River Walk ist einmalig. Der King William District hat ganz tolle Häuser von deutschen Einwanderer Anfang 1900 gebaut. Wir haben dort in einem B&B von 1901 übernachtet - echt kult. the Alamo ist sicherlich Kult und von der geschichtlichen Bedeutung sicherlich wichtig, optisch war ich aber etwas enttäuscht, genauso wie von dem Missions-Trail. Die unteren beiden sind quasi kaum noch vorhanden.
      Austin ist das Music Capital of the World - unheimlich viele Möglichkeiten Live-Musik zu erleben. Auf der 6th-Street ist für jeden was dabei. Das Capitol ist schon klasse - übrigens höher als das in Washington D.C. Von der riesigen Fledermaus-Kolonie haben wir aber kaum was gesehen.
      Ich fand Port Aransas auch schöner als Corpus Christi. Die Fähre kostet auch nichts und die Abfertigung geht fix.
    • Viking_Nick schrieb:

      Dann sollten wir uns auf ein Bierchen treffen. Für das Spiel habe ich auch schon eine Karte. :xywave::bier:
      Ich bin vom 10. bis zum 18.11. in Texas. Nachdem ich im Sommer schon 10 Tage dort war.
      Am 17.11. beabsichtige ich übrigens mir das Spiel Texas Longhorns vs. Oklahoma State in Austin anzuschauen.


      Ich komme leider nicht früher los, so dass ich das Spiel nicht mehr schaffe.

      Aber ein Bierchen vor dem Spiel ist sicher drin! Ich bin gerade dabei mich bei einem Tailgating der Raidernation einzuladen - ich gebe Bescheid :bier: . eaglesnfl ist dann denke ich auch dabei :bier: .

      Ansonsten Danke für die Tipps, sind ein paar neue Sachen dabei :mrgreen: .
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Riverwalk in San Antonio und Sixth Street in Austin sollte Pflichtprogramm sein. Ich empfehle jeweils BarHopping. Allerdings solltest Du in auf der Sixth-Street in "Pete's dueling piano bar" vorbeischauen - geiler habe ich selten mit Live-Mukke gefeiert. Schenken kannst Du Dir hingegen das Alamo (außer Crockett's Rasiermesser und seiner Gabel gibt's ehrlicher Weise nix zu sehen - kein Scherz) und den Space Center in Houston. Fredricksburgh ist ganz nett, aber auch ziemlich vom Schuss. Was Du auf jeden Fall machen solltest ist einen Brunch in einem der Barbecues rund um Austin. Unglaublich viel Fleisch mit den Händen vom Ölpapier runter essen macht einen Heidenspass....
    • trosty schrieb:

      NFL: 17.11. Raiders @ Houston, Reliant Stadium


      Gerade kam der Newsletter:
      TEXANS VS. RAIDERS
      RELIANT STADIUM
      SUNDAY, NOVEMBER 17, 2013
      NOON KICKOFF
      Get here early to help salute our troops with a very special pregame performance.


      Das heisst noch ein Bier extra vor dem Stadion nehmen um sich das zu sparen :mrgreen: .
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • trosty schrieb:

      Gerade kam der Newsletter:
      TEXANS VS. RAIDERS
      RELIANT STADIUM
      SUNDAY, NOVEMBER 17, 2013
      NOON KICKOFF
      Get here early to help salute our troops with a very special pregame performance.


      Das heisst noch ein Bier extra vor dem Stadion nehmen um sich das zu sparen :mrgreen: .


      Dann verpasst du aber den Auftriff von 2 US Presidenten. :mrgreen: Die Honorary Captains beim Muenzwurf sind G.H. Bush und G.W. Bush. Ansonsten wird das ziemlich harmlos. Wharscheinlich ein kurzes Video und das wars.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • eaglesnfl schrieb:

      Dann verpasst du aber den Auftriff von 2 US Presidenten. :mrgreen: Die Honorary Captains beim Muenzwurf sind G.H. Bush und G.W. Bush.


      Nachdem der Einlass im Reliant Stadion sehr gut geregelt ist (keine 5 Minuten) war ich noch rechtzeitig (mit 2 Bier in der Hand ;) ) am Platz und durfte die beiden älteren Herren "bewundern". Ich war wohl fast der einzige im Stadion, der gesessen war und nicht applaudiert hat (ist auch schwer mit 2 Bier in der Hand :mrgreen: ). Aber war halb so schlimm.

      Ansonsten war das Stadion nicht ganz voll und die Stimmung eher mau, erst als Schaub eingewechselt wurde sind die Fans laut geworden und haben ordentlich gebuht. Das Spiel kein schönes, aber mit dem richtigen Sieger. Und die Texas Raider Nation ist ein cooler Haufen, hatten ein super Tailgating vor dem Spiel :bier: .

      Ansonsten als kleiner Zwischenbericht: Texas gefällt mir recht gut. Bin Montag nach dem Spiel wie geplant nach Galveston an die Küste runter gefahren (nachdem ich um 6:30Uhr wach war um kurz nach 7 los und dann kurz nach 8 dort), Plan war dann die Küste entlang nach Corpus Christi zu fahren. Leider war es total nebelig und damit nicht sehr "scenic", also Plan umgestellt und Strecke gemacht - ab nach San Marcos zum Outlet-Shopping :mrgreen: . Nach 4 Stunden Fahrt dort angekommen und etwas eingekauft, danach weiter nach Austin. Ein sehr nettes Städtchen mit tollem Night Live und auch ein bisschen was zu sehen. Stubbs Bar-B-Q ist lecker, die Bikins Sportsbar war dann ein Reinfall (weil die Mavericks ein Spiel hatten lief MNF nur auf kleineren Bildschirmen statt der Grossleinwand und sowieso ohne Sound), Hooters zur zweiten Halbzeit dann wie gewohnt :mrgreen: . Heute Abend werde ich dann ein bisschen rocken gehen im "Live Music Capital of the World" bevor es morgen dann nach San Antonio und übermorgen weiter an die Küste geht. Das Wetter ist übrigens super (seitdem ich aus dem Nebel dann raus war) - das Mustang Cabrio hat sch also gelohnt und ist dank der Speed Limits auch auf dem Highway offen zu fahren :rockon: .
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • trosty schrieb:

      bevor es morgen dann nach San Antonio und übermorgen weiter an die Küste geht.


      San Antonio hat mich ausser dem Riverwalk (der ist dafür super!) nicht so begeistert. Corpus Christi war ich nur kurz zum Zwischenstopp - ich kann mir vorstellen dass es dort an einem belebten Sommertag echt nett ist, aber so war es recht trist. Also runter nach Port Aransas, da ha es mir wirklich super gefallen. Ein sehr gemütliches und relaxtes Küstenstädtchen, toll! Heute dann teilweise die Küste entlang wieder retour nach Houston. Der Trip macht Spass und bis auf den erwähnten Nebel sowie eine stündigen heftigen Regen heute Vormittag macht auch das Wetter mit. Wobei es hier in Houston nun schon kühler wird.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • trosty schrieb:

      Wobei es hier in Houston nun schon kühler wird.


      Houston ist eine eher unspektakuläre Stadt wie ich finde. Nicht sehr viel zu sehn oder tun. Aber SHula's Steakhouse ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn auch nicht so "portzig" eingerichtet wie in NYC oder Florida auf jeden Fall wegen der Steaks.

      Das College-Football-Spiel der Houston Cougars wurde kurzfristig vom Rice Stadium in das BBVA Compass Stadium verlegt (das eigene Stadion wird diese Saison ner erstellt). Ist ein sehr modernes Soccer-Stadoin und liegt recht nah an DOwntown (quasi neben Toyota Center und Minute Maid Park). Es passen nur 22'000 Zuschauer rein und wegen des nassen uns kalten Wetters war das Stadion wohl gerade mal halb voll. Tailgating war auch nix. Da erkennt man mall wieder, wie gross der Unterschied der einzelnen College-Programme in der FBS dann doch noch ist.

      Zu dem Thema: College Station mit einem erwartet imposanten Campus inklusive riesen Stadion, wirklich beeindruckend.

      Nun bin ich in Dallas, neben JFK gibt es hier aber auch nicht allzu viel (naja, immerbin das weltgrösste Hooters :mrgreen: ). Heute Abend geht es nun zum Eishockey.

      Ich Depp hab übrigens gerade vor ein paat Minuten festgestellt, dass die Texans am Sonntag gegen die Jaguars ja ein Heimspiel hatten während ich ein paar Kilometer entfernt im Houston Texans Grille vor dem TV sass. Hatte ich irgendwie nicht auf dem Schirm und hab mich am Vormittag als ich am Stadion vorbei gefahren bin (liegt da direkt am Highway) noch gewundert was denn da los ist weil es so voll ist :bengal.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Ich Depp hab übrigens gerade vor ein paat Minuten festgestellt, dass die Texans am Sonntag gegen die Jaguars ja ein Heimspiel hatten während ich ein paar Kilometer entfernt im Houston Texans Grille vor dem TV sass. Hatte ich irgendwie nicht auf dem Schirm und hab mich am Vormittag als ich am Stadion vorbei gefahren bin (liegt da direkt am Highway) noch gewundert was denn da los ist weil es so voll ist .


      Ich glaube Du hast ausser ner Menge Buuuhs auch nicht so viel verpasst. Die XX Dollar kann man auch besser investieren. Z.B. ins Essen :mrgreen:
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Mile High 81 schrieb:

      Ich glaube Du hast ausser ner Menge Buuuhs auch nicht so viel verpasst. Die XX Dollar kann man auch besser investieren. Z.B. ins Essen :mrgreen:


      Sowas kann auch nur von so nem erfolgsverwöhnten Broncos Fan kommen :tongue2:
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • GermanTexan schrieb:

      Sowas kann auch nur von so nem erfolgsverwöhnten Broncos Fan kommen :tongue2:


      Ne bei uns wird ja sogar ein 6:0 Team gebuht. :cards

      Der Post hat jetzt aber mit Erfolgsverwöhnt nix zu tu? Die Stimmung in Houston ist momentan ja nicht so gut gegen Kubiak.:( Und da hagelt es bei so was wie am Sonntag "natürlich" Buhs...
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Mile High 81 schrieb:

      Ne bei uns wird ja sogar ein 6:0 Team gebuht. :cards

      Der Post hat jetzt aber mit Erfolgsverwöhnt nix zu tu? Die Stimmung in Houston ist momentan ja nicht so gut gegen Kubiak.:( Und da hagelt es bei so was wie am Sonntag "natürlich" Buhs...


      Das stimmt natürlich. Die Stimmung ist echt im Keller. Ich bin auch sehr froh, dass sich momentan Trosty auf Texas-Tour befindet und nicht ich :mrgreen: Das wär schon ausgesprochen ärgerlich als Texans-Fan solche Spiele dann live mitzuerleben. So hat Trosty wohl alles richtig gemacht. Nen Raiders Sieg live gesehen und Geld gespart bzw. an anderer Stelle ausgeben ;)
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • Ich nutze diesen Thread mal für eine Texas Frage.

      Was kann man denn in ein paar Stunden vom Ausgangspunkt DFW Airport schönes machen?

      Ich habe auf meinem Flug nach Kalifornien einen Zwischenstopp in Dallas zum letzten Heimspiel eingebaut.

      Ich komme am 28. Dezember Abends an und fliege am 30. Dezember um 14:00 Uhr weiter. Der Sonntag ist erst mal mit dem Cowboys/Eagles Spiel verplant. Irgendwas würde ich aber gerne am Sonntag ab spätem Nachmittag bzw. am Montag Vormittag noch machen. Eigentlich wollte ich ja nach Dallas reinfahren. Aber jetzt lese ich hier, dass dies wohl nicht so der Kracher ist. Hat denn jemand noch andere Tipps?
    • DWDawson schrieb:

      Was kann man denn in ein paar Stunden vom Ausgangspunkt DFW Airport schönes machen?

      ...

      Ich komme am 28. Dezember Abends an und fliege am 30. Dezember um 14:00 Uhr weiter. Der Sonntag ist erst mal mit dem Cowboys/Eagles Spiel verplant. Irgendwas würde ich aber gerne am Sonntag ab spätem Nachmittag bzw. am Montag Vormittag noch machen. Eigentlich wollte ich ja nach Dallas reinfahren. Aber jetzt lese ich hier, dass dies wohl nicht so der Kracher ist. Hat denn jemand noch andere Tipps?


      Für die kurze Zeit kannst du schon auch mal nach Dallas reinfahren. Für Sonntag nach dem Spiel würde ich West End empfehlen - erst ein bisschen JFK-Sight-Seeing (je nachdem wie ausführlich du willst), danach in einem der guten Steakhäuser oder Bar-B-Q-Läden lecker Essen und anschliessend den Abend in "The World's Largest Hooters" ausklingen lassen.

      Für Montag Vormittag empfehle ich die Stadiontour (das Ding ist echt gigantisch und sehr faszinierend) und vielleicht noch ein kleiner Zwischenstopp bei den Fort Worth Stockyards (da fühlst du dich wie in einem Western - um 11:30Uhr wird auch eine kleine Rinderherde von Cowboys durch die Strassen getrieben, zwar nicht wirklich spannend aber sehr Texas). Ist beides auch recht nah am Flughafen.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Urlaub in Texas und keinen Plan !!!

      Hallo, :xywave:
      ich weiss nichtmal ob diese Frage hier als eigenes Threat überhaupt richtig und erlaubt ist, aber ich brauche echt eure Hilfe und hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.
      Ich fliege am 23. September nach Dallas/Texas und werde, so ist der Plan wohl 14 Tage dort bleiben.
      Der einzige Punkt der fest steht ist das Spiel der Texans gegen die Titans am 2. Okt., aber sonnst habe ich echt keinen Plan. :madness
      Ich bin schon echt viel am lesen (Internet, Zeitschriften usw.), aber ich komme irgendwie nicht recht voran (Texas ist einfach Schweinegroß)!! :bengal

      Wir wollen auf jeden Fall Dallas sehen....... aber wieviele Tage müssen wir dort einplanen, und nimmt man eher ein Hotel in Dallas oder eher ausserhalb ?
      Houston wollen wir auch sehen, und haben dort das gleiche Problem !
      Ich denke ausser Shopping und Football, würden wir noch gerne das ursprüngliche Texas also zb. Cowboys usw. sehen (nicht lachen ich weiss das kling total sch...) :madfan: :S !!
      Meine Frau möchte natürlich auch noch ein paar Tage Strand machen, ist doch klar... ist dort Galveston die richtige Wahl ?

      Hoffe das es hier Leute mit Texas Erfahrung gibt die mir ein wenig auf die Sprünge helfen kann !

      Beste Grüße und vielen Dank schon mal.....
      :supz: :jump2: SUPERBOWL 50 WINNER :jump2: :supz:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Footballjoda ()