German Football League 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • German Football League 2014

      German Football League?

      Für die, die es nicht wissen: Die German Football League ist die deutsche American Football Liga, eine Liga, die aus Amateurmannschaften besteht, die punktuell mit bezahlten Spielern aus Nordamerika verstärkt werden. Aus diesem Amateurligensystem bzw. den Jugendmannschaften dieser Teams stammen auch die 3 deutschen NFL-Spieler Sebastian Vollmer (Düsseldorf Panther), Markus Kuhn (Weinheim Longhorns) und Björn Werner (Berlin Adler)

      Die Saison läuft grob von Ende April bis Mitte Oktober, wenn im German Bowl der deutsche Meister ausgespielt wird. Der 36. German Bowl findet am 11. Oktober im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin statt.

      Gespielt wird mit 16 Teams, in 2 Gruppen Nord (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, NRW und alles was nördlich davon liegt) und Süd (der Rest) à je 8 Mannschaften. Diese spielen gegen jeden Gruppengegner Hin- und Rückspiel (also 14 Spiele). Die besten 4 jeder Gruppe qualifizieren sich für die Playoffs, wo dann überkreuz gespielt wird (1. Nord vs 4. Süd, 2. Nord vs 3. Süd usw). Der 8. jeder Gruppe spielt eine Relegation (hin und rück) gegen den Meister der entsprechenden GFL2 (Nord oder Süd)

      Amtierender und Rekordmeister sind die New Yorker Lions aus Braunschweig.

      Die Teams:

      Gruppe Nord:
      • New Yorker (Braunschweig) Lions
      • Dresden Monarchs
      • Kiel Baltic Hurricanes
      • Berlin Adler
      • Berlin Rebels
      • Düsseldorf Panther
      • Cologne Falcons
      • (Die Hamburg Blue Devils haben zurückgezogen und es rückt keiner nach)


      Gruppe Süd:
      • Schwäbisch Hall Unicorns
      • Marburg Mercenaries
      • Munich Cowboys
      • Rhein-Neckar (Mannheim) Bandits
      • Saarland (Saarbrücken / Elversberg) Hurricanes
      • Stuttgart Scorpions
      • Franken (Rothenburg ob der Tauber) Knights
      • Allgäu (Kempten) Comets


      In Klammern sind die jeweiligen Spielorte, wenn es aus dem Namen nicht ganz ersichtlich ist.

      Wie kann ich mich über die GFL informieren?
      Jeder Verein hat inzwischen eine (mehr oder weniger, aber die Tendenz geht zu mehr) gut gepflegte Facebook Seite über die man die wichtigsten Infos bekommt, da sind Informationen auch schneller zu finden als auf den Homepages.

      Wie kann ich die GFL verfolgen?

      Live:
      • Radio Monarchs bietet von jedem Spiel der Monarchs einen Video-Livestream an.
      • Vom Webteam der Lions gibt es das auch für Lions-Spiele.
      • wunschklang.com überträgt die Spiele der Düsseldorf Panther als Audiostream
      • Was der Rest nicht abdeckt, covert GFL-Radio mit meistens 2 Übertragungen pro Wochenende.


      In der Zusammenfassung:
      GFL-TV (Facebook, Twitter, Youtube) bietet jeden Mittwoch ein Magazin mit allen Spielen als kommentierte Zusammenfassungen an.

      Amateure und bezahlte Amerikaner?
      Jedes Team darf in der GFL 10 Spielerpässe für Spieler aus den Ländern USA / Kanada / Mexiko / Japan ausstellen, 6 davon dürfen pro Spiel auf den Spielberichtsbogen, 2 davon zeitgleich auf das Feld. Für Spieler anderer Nationalitäten gibt es keine Einschränkungen.

      Fragen? Fragen!

      * Da es keinen Nachrücker für die Blue Devils gibt, spielt die Gruppe Nord zu siebt und es gibt keine Relegation im Norden. Der Meister der GFL2 Nord steigt automatisch in die GFL Nord 2015 auf (vorbehaltlich der Lizensierung).
    • OJ81 schrieb:

      Sehr schöne Übersicht, danke! :bier: Ich habe dieses Jahr eine Dauerkarte für die Heimspiele der Allgäu Comets. Freu mich rießig auf die Saison, auch wenn es schwer werden wird.


      War überrascht, als ich las, dass die Comets in der GFL spielen. Die hatten doch noch vor ein paar Jahren den Spielbetrieb eingestellt, oder verhau ich da etwas?:paelzer:

      Ich denke da speziell an 2006, 2007, 2008.
    • In der von dir angegebenen Zeit haben sie in der Bayernliga und Regionalliga gespielt. Ich verfolge die Spiele der Comets seit ca 3 Jahren. Kann also zur Vergangenheit auch nur auf die History zurückgreifen.
      Die Comets haben die letzten beiden Jahre, Relegation gespielt, jedoch letztes Jahr gegen die Munich Cowboys beide Duelle verloren.
      Kempten liegt ca 70 Km von mir entfernt und ist außer Ravensburg das einzige, was es an Football hier gibt.
    • Die Teams halten sich da eher bedeckt. Die Zeiten der 7-stelligen Etats beim einen oder anderen Team sind wohl vorbei, das Minimum dürfte so ca. 100 000 Euro für die kleineren Teams sein (manche leicht drunter, andere leicht drüber) und im mittleren 6 stelligen für die reicheren Teams.

      Es ist und bleibt Amateursport, gibt (zu?) wenige Hauptamtliche.
    • Also ich freue mich wieder riesig über die beginnende Saison in der GFL. Die Tränen des verlorenen Endspiels sind getrocknet und die Vorfreude auf den Heimspielauftakt am 3. Mai steigt und steigt, zumal es da gleich zum Wiedersehen mit den Braunschweigern kommt. Generell ist der Auftakt meiner Monarchs gleich ein richtiger Gradmesser, kommendes WE ja auswärts in Kiel, dann der Meister zu Gast und anschliessend die beiden Berliner Teams (erst auswärts die Rebels, dann zu Hause die Adler). Da wird man sehen wie konkurenzfähig man ist, mit Trevar Deed und Jeff Welsh konnten ja die beiden Topstars unserer Offense gehalten werden.
    • Find ich sehr schade, aber ich denke, das das aber trotz allem eine vernünftige Entscheidung ist. Ich drück den Devils die Daumen für einen Neuanfang, es macht einen als Footballfan traurig wenn ein solches Traditionsteam verschwindet.
    • cujo31 schrieb:

      Ich drück den Devils die Daumen für einen Neuanfang, es macht einen als Footballfan traurig wenn ein solches Traditionsteam verschwindet.
      Wenn ich mich recht erinnere, haben die sich damals quasi in die GFL (vulgo: Bundesliga) eingekauft. Nach geltenden Statuten wäre deren Einstieg eigentlich nicht möglich gewesen.

      Komisch, im Fußball wird auf "Mony makes the world go around" (Hoffenheim, Wolfsburg) herumgehackt. Wir Footballfans sind wohl viel toleranter. :tongue2:
    • fast richtig, dazu kurzer geschichtlicher rückblick:
      die devils fingen 1992 in einer turnierserie an, den "schweppes cool masters". man spielte gegen die meisterteams anderer länder, u.a gegen die damals noch starken amsterdam crusaders - und gewann dieses wie auch andere spiele knapp mit 65:00.

      im lauf der jahre gründete man dann eine eigene liga, die FLE. auch dort lief es "rund", was zu reichlich querverweisen mit deutschen bundsliga-teams führte. 1993 wurde der amtierende deustche mesiter munich cowboys mit 53:30 nach hause geschickt.

      hamburg spielet damals vor 10 - 15.000 zusachauern, das machte es auch für die bundesliga interessant. gerne wollte man sich mit den deutschen spitzenteams aus bspw. düsseldorf messen (allein schon, um den zuschauerschnitt zu halten :P). es war aber auch klar, das dieses team unmöglich in der fünften liga anfangen konnte - gegen die hätte keiner spielen wollen (siehe calanda broncos in jüngster vergangenheit). so kam es zur "lex HBD".

      ich habe nach der saison 2004 dort aufgehört, mich zu engagieren. letztes jahr gab es nocheinmal ein alumni-spiel, zu dem alte recken selsbt aus kanada und den usa einflogen. aber man merkte deutlich, das aktuelle GFL-team hatte wenig mit den "alten" devils zu tun, da war reichlich sand im organisatorischen getriebe. trotzdem betrübt mich diese meldung, wenn auch nur um der alten zeiten willen. ich schließe mich da raedwulf an - der name ist nun endgültig verbrannt :(:madness
      [SIGPIC][/SIGPIC]
    • Gitsche schrieb:

      Wenn ich mich recht erinnere, haben die sich damals quasi in die GFL (vulgo: Bundesliga) eingekauft. Nach geltenden Statuten wäre deren Einstieg eigentlich nicht möglich gewesen.

      Komisch, im Fußball wird auf "Mony makes the world go around" (Hoffenheim, Wolfsburg) herumgehackt. Wir Footballfans sind wohl viel toleranter. :tongue2:


      Ab wann darf man denn im Sport den Begriff Traditionsteam korrekt anwenden ? Ab wann besitzt ein Team Tradition ?

      Die Blue Devils (damals noch, wenn ich mich erinnere als Hamburg Hornets im Ligabetrieb der 3.Liga) wurden immerhin vor 22 Jahren aus der Taufe gehoben (damit sind sie lediglich 5 Jahre jünger als z.B. Braunschweig) und wenn ich mich recht erinnere wurden sie 1995 vom AFVD damals eingeladen am Betrieb der 1. Liga teilzunehmen.
    • Am Wochenende gehts endlich los:
      Mit Sportradio360 haben wir einen Podcast zur GFL produziert, wer in die Materie kommen will, sollte da mal reinhören. 1 Stunde 10 zu allem was man in der GFL so prognostizieren kann: sportradio360.de/gfl-preview-2014/

      5 GFL-Spiele stehen am Wochenende an, 4 davon werden übertragen:

      Sa. 16 Uhr: Kiel Baltic Hurricanes - Dresden Monarchs
      Der Vizemeister 2012 empfängt den Vizemeister 2013, beide mit berechtigten Ansprüchen auf den Titel 2014. Spitzenspiel zum Einstieg, die Canes verstärkt, die Monarchs mit bewährten Kräften.
      Live mit Bild auf Radio Monarchs

      Sa. 16 Uhr: Franken Knights - Stuttgart Scorpions.
      Der Abstiegskandidat Nummer 1 empfängt die Scorpions, die nach den verpassten Playoffs 2013 nun wieder angreifen wollen.

      Sa. 16 Uhr: Munich Cowboys - Schwäbisch Hall Unicorns.
      Der Meister 1993 gegen den Meister 2011 + 2012. Die Cowboys mit neuem QB und neuem OC gegen Haller, die sich an das Experiment "Deutscher QB" mit Marco Ehrenfried ranwagen.
      Live auf GFL-Radio

      Sa. 17 Uhr: Düsseldorf Panther - Cologne Falcons.
      Die Panther haben sich entschieden wenig zu kommunizieren (Webseite war 6 Monate aus, Vorbereitungsspiele gabs keine) und scheinen den Weg zu gehen "Wenn keiner absteigen kann, brauchen wir uns auch nicht übers Nötigste strecken". Die Kölner, letztes Jahr um 1 Punkt in der Relegation gerettet, wollen die Katastrophensaison 2013 vergessen machen.
      Live auf wunschklang.com

      So. 15 Uhr: Berlin Derby Rebels - Adler.
      Die Adler haben von den Rebels, den HC, den QB und ca. 10 andere Spieler bekommen, die Rebels von den Adlern den DC. Wundertüte gegen interessantes Package. Die Rebels haben letztes Jahr zum ersten Mal in der 1. Liga gegen die Adler gewonnen.
      Live auf GFL-Radio

      Es geht wieder los :D
    • Die Comets haben heute ihr erstes Spiel nach dem Aufstieg bei den Franken Knights mit 37:53 gewonnen. :bounce:
      Freu mich tierisch auf das erste Heimspiel in Kempten. :mrgreen:

      Überraschung. Die Unicorns verlieren bei den Saarland Hurricanes.

      Danke noch an FightiHH für die Übertragung. :bier: