Hilfe, ich frage mich...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir wurde letzte Woche mein Fahrrad gestohlen.
      Es war schon 15 Jahre alt und sowieso kein besonders gutes /teures und ich habe auch keine Kaufunterlagen mit Rahmennummer mehr.
      Habe daher gleich darauf verzichtet, eine Anzeige zu erstatten (hätte da eh nur die Optik beschreiben können..)

      Ich wohne in einer Kleinstadt mit rd. 2500 Einwohnern und irgendwie habe ich das Gefühl, da ja hier kaum organisierte Diebesbanden umherziehen dürften, das Jemand das Rad sozusagen im Vorbeigehen für den 'Eigenbedarf' mitgenommen hat und das ich das Rad früher oder später im Ort rumfahren sehen werde.

      Nun frage ich mich, was würde /könnte ich machen, wenn ich das Rad demnächst bspw. am Edeka stehen sehe ? "Zurücknehmen" wäre ja dann quasi Diebstahl meinerseits, oder wie sähe das rechtlich aus ?
      (ist im Prinzip nur eine theor. Frage - bin gerade beim Kauf eines neuen Rades, würde also in dem Fall wohl erher nix machen, es interessiert mich nur, wie da die Rechtslage wäre)
      "you tried your best, and you failed miserably. The lesson is: never try" Homer J Simpson
      FF-Carreer (6yrs): 123:100:1 / 2 Championships
    • Simpson schrieb:

      Ich wohne in einer Kleinstadt mit rd. 2500 Einwohnern und irgendwie habe ich das Gefühl, da ja hier kaum organisierte Diebesbanden umherziehen dürften, das Jemand das Rad sozusagen im Vorbeigehen für den 'Eigenbedarf' mitgenommen hat und das ich das Rad früher oder später im Ort rumfahren sehen werde.


      Aus dem Grund denke ich eher nicht dass du das Rad wieder im Dorf entdeckst, denn das mit dem kleinen Dorf und der entsprechenden Wahrscheinlichkeit wird dem Dieb auch klar sein. Eher findest du es irgendwo am Bahnhof weil es der Dieb nur kurz genommen hat um schneller dahinzukommen und dann wieder hat stehen lassen.

      Zu deiner eigentlichen Frage habe ich keine wirkliche Antwort. Ich glaube mich aber zu erinnern von einem ähnlichen Fall gelesen zu haben und der ursprüngliche Eigentümer wurde dann wegen Diebstahl angeklagt da der neue Eigentümer das Rad in gutem Glauben gekauft hat und damit gemäss Gesetz erstmal Eigentümer war. Das Vorgehen in dem Fall wäre also eher Beweissicherung und zur Polizei. Vor allem nachdem du sowieso noch keine Meldung gemacht hast (und keine Beweise hast dass es dein Rad ist) kann es sonst eher heikel werden.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Simpson schrieb:

      Mir wurde letzte Woche mein Fahrrad gestohlen.
      Es war schon 15 Jahre alt und sowieso kein besonders gutes /teures und ich habe auch keine Kaufunterlagen mit Rahmennummer mehr.
      Habe daher gleich darauf verzichtet, eine Anzeige zu erstatten (hätte da eh nur die Optik beschreiben können..)

      Ich wohne in einer Kleinstadt mit rd. 2500 Einwohnern und irgendwie habe ich das Gefühl, da ja hier kaum organisierte Diebesbanden umherziehen dürften, das Jemand das Rad sozusagen im Vorbeigehen für den 'Eigenbedarf' mitgenommen hat und das ich das Rad früher oder später im Ort rumfahren sehen werde.

      Nun frage ich mich, was würde /könnte ich machen, wenn ich das Rad demnächst bspw. am Edeka stehen sehe ? "Zurücknehmen" wäre ja dann quasi Diebstahl meinerseits, oder wie sähe das rechtlich aus ?
      (ist im Prinzip nur eine theor. Frage - bin gerade beim Kauf eines neuen Rades, würde also in dem Fall wohl erher nix machen, es interessiert mich nur, wie da die Rechtslage wäre)

      Wenn es dir die Mühe nicht wert ist eine Anzeige zu machen empfehle ich dir die Situation als kostenlose Entsorgung zu betrachten. Ansonsten stimme ich trosty zu.
    • Dürfte schwierig werden wenn du nicht nachweisen kannst das es tatsächlich Dein Rad ist/war, aber meine Meinung: Polizei anrufen, ohne wenn und aber.

      Nicht wegen Deines Rades, sondern weil das nächste Opfer den Verlust des Rades vielleicht weniger gut verschmerzen kann als Du.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • trosty schrieb:

      Aus dem Grund denke ich eher nicht dass du das Rad wieder im Dorf entdeckst, denn das mit dem kleinen Dorf und der entsprechenden Wahrscheinlichkeit wird dem Dieb auch klar sein. Eher findest du es irgendwo am Bahnhof weil es der Dieb nur kurz genommen hat um schneller dahinzukommen und dann wieder hat stehen lassen.


      Da wohl eher nicht, das Rad war schon zumindest mit einem kleinen Schloss zw. Rahmen und Hinterrad 'gesichert' - wenn der Dieb also nicht zufällig einen Bolzenschneider dabei hatte, hätte er es eben nur weg tragen können.
      Zum 'organisierten' Abtransport und weiterverkauf in der nächsten Großstadt ist das Rad schlicht zu wertlos - das lohnt sich kaum...
      Bleiben die 'üblichen' verdächtigen - unbedarfte Jugendliche oder eben die relativ neuen Mitbürger aus Rumänien... die da eben mal ein Rad gebrauchen könnten...
      Aber egal - war ja wie gesagt sowieso eher eine theoretische Frage, weil mich das mal interessiert. (habe mir gestern ein neues Rad gekauft - Serien- und Rahmennummer diesmal natürlich sofort aufgeschrieben :smile2:)

      Wenn mir das Rad wirklich nochmal begegnen sollte, werde ich einfach mal die Polizei anrufen und fragen, wie ich mich jetzt verhalte.
      (Richtige Beweise hätte ich natürlich nicht, nur eben div. Freunde, die bezeugen könnten, das das mein Rad ist/war und die auch den Diebstahl bezeugen können.)
      "you tried your best, and you failed miserably. The lesson is: never try" Homer J Simpson
      FF-Carreer (6yrs): 123:100:1 / 2 Championships
    • Simpson schrieb:



      Nun frage ich mich, was würde /könnte ich machen, wenn ich das Rad demnächst bspw. am Edeka stehen sehe ? "Zurücknehmen" wäre ja dann quasi Diebstahl meinerseits, oder wie sähe das rechtlich aus ?


      1. Ja, du darfst das Rad "zurücknehmen". Du bist zwar nicht mehr unmittelbarer Besitzer, aber immer noch Eigentümer und mittelbarer Besitzer. Der Dieb ist unrechtmäßiger Besitzer.

      Gemäß § 859 BGB hast du das Recht dir das Rad wiederzuholen.

      2. Nein, wäre somit kein Diebstahl, obwohl ich dir nicht dazu raten würde. Sollte der Dieb das Rad verkauft haben, dann könnte es sein, dass derjenige der jetzt mit dem Rad fährt aufgrund der Gutglaubensvermutung jetzt Besitzers des Rads ist.

      Mein Tipp: Polizei rufen und zur Not Foto vom Fahrer machen.
      FLY EAGLES FLY
    • DDP schrieb:

      1. Ja, du darfst das Rad "zurücknehmen". Du bist zwar nicht mehr unmittelbarer Besitzer, aber immer noch Eigentümer und mittelbarer Besitzer. Der Dieb ist unrechtmäßiger Besitzer.

      Gemäß § 859 BGB hast du das Recht dir das Rad wiederzuholen.

      2. Nein, wäre somit kein Diebstahl, obwohl ich dir nicht dazu raten würde. Sollte der Dieb das Rad verkauft haben, dann könnte es sein, dass derjenige der jetzt mit dem Rad fährt aufgrund der Gutglaubensvermutung jetzt Besitzers des Rads ist.

      Mein Tipp: Polizei rufen und zur Not Foto vom Fahrer machen.


      Danke !
      "you tried your best, and you failed miserably. The lesson is: never try" Homer J Simpson
      FF-Carreer (6yrs): 123:100:1 / 2 Championships
    • ... ob ich zu lange im Urlaub war??
      Nach 3 1/2 Wochen Florida hier nachgefeiert und die Rechnung bezahlt.
      Freunde waren verwirrt als ich getipt habe. Ich fand es angebracht und konnte mich gar nicht mehr erinnern wie viel ich vor dem Urlaub hier getipt habe.

      PS: Habe auch den PIN der EC-Karte vergessen. Musste dann die KK zücken. Hoffe der EC-PIN kommt zurück in den Kopf ...
    • Was ich mit altem Rosenthal(?) Geschirr machen kann? Hab das aus der Wohnungsauflösung meiner Oma altes Geschirr mitbekommen. Das nicht tolle Zeug haben wir verpoltert, aber dieses Servie ist mir jetzt zu gut um es zu verpoltern. Verwendung habe ich dafür aber auch nicht?
      Der Dämon in Gedanken ist erbarmungslos
    • Da Geschirr Exeperten scheinbar nicht an Board sind :mrgreen: , evtl. ja welche die von der Steuer Ahnung haben.

      Ab wann darf/sollte man den beim Finanzamt nachfragen, wo der Steuerbescheid bleibt. Ich habe Ende März abgegeben und immer noch nix. Gerade wenn man so "früh" angibt, sollte das mit dem Bescheid ja eigentlich nicht so lange dauern...

      Ich meine ich will da jetzt auch niemanden wecken :hinterha: , aber hätte das ganze so langsam mal gerne...
      Der Dämon in Gedanken ist erbarmungslos
    • Mile High 81 schrieb:

      Da Geschirr Exeperten scheinbar nicht an Board sind :mrgreen: , evtl. ja welche die von der Steuer Ahnung haben.

      Ab wann darf/sollte man den beim Finanzamt nachfragen, wo der Steuerbescheid bleibt. Ich habe Ende März abgegeben und immer noch nix. Gerade wenn man so "früh" angibt, sollte das mit dem Bescheid ja eigentlich nicht so lange dauern...

      Ich meine ich will da jetzt auch niemanden wecken :hinterha: , aber hätte das ganze so langsam mal gerne...
      Nach 3-4 Wochen sollte das eigentlich erledigt sein, kann auch schonmal 6 Wochen dauern. Kannst auf jeden Fall nachfragen, ist evtl. ein internes Problem, die elektronische Übermittlung machte zuletzt auch häufuger zicken.
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Buffalo schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Da Geschirr Exeperten scheinbar nicht an Board sind :mrgreen: , evtl. ja welche die von der Steuer Ahnung haben.

      Ab wann darf/sollte man den beim Finanzamt nachfragen, wo der Steuerbescheid bleibt. Ich habe Ende März abgegeben und immer noch nix. Gerade wenn man so "früh" angibt, sollte das mit dem Bescheid ja eigentlich nicht so lange dauern...

      Ich meine ich will da jetzt auch niemanden wecken :hinterha: , aber hätte das ganze so langsam mal gerne...
      Nach 3-4 Wochen sollte das eigentlich erledigt sein, kann auch schonmal 6 Wochen dauern. Kannst auf jeden Fall nachfragen, ist evtl. ein internes Problem, die elektronische Übermittlung machte zuletzt auch häufuger zicken.
      Danke :bier:
      Der Dämon in Gedanken ist erbarmungslos
    • verdammt noch eins mir ist letzte Woche weider mal mein Rechner abgekackt (so das er nciht mal mehr starten woltle ) THANK(oder besser F***) you WINDOWS 8 :angry

      Nun läuft das Ding weider rund Harddrive gewechslelt alles neu aufgesetzt läuft wieder schennl und Fehlerfrei .

      jetzt habe ich aber statt Outllok 2010 die 2013 Version was grundsätzlich kein Ding ist .

      Leider finde ich nicht wo ich das sofortige verschicken der Mail verhinderen kann . (sobald ich das Email schliesse geht die Mail raus und verweilt eben nicht noch im Postasugang bis ich senden Empfangen drücke )

      auch Googel konnte mri nciht wirklich weiterhelfen ?

      Irgendjend hier weiss doch bestimmt wie das geht .

      Danke im Voraus
      I can, I will
    • Mile High 81 schrieb:

      Da Geschirr Exeperten scheinbar nicht an Board sind :mrgreen: , evtl. ja welche die von der Steuer Ahnung haben.

      Ab wann darf/sollte man den beim Finanzamt nachfragen, wo der Steuerbescheid bleibt. Ich habe Ende März abgegeben und immer noch nix. Gerade wenn man so "früh" angibt, sollte das mit dem Bescheid ja eigentlich nicht so lange dauern...

      Ich meine ich will da jetzt auch niemanden wecken :hinterha: , aber hätte das ganze so langsam mal gerne...
      netter Tipp ist auch höflich nachzufragen! Alla: Ich wollte mal nachfragen ob da was schiefgelaufen ist, weil sonst sind sie ja immer so schnell....! (und das möglichst ohne ironie in der stimme;-))
      Bei uns hat es wohl auch einiges an rückstand gegeben weil irgendwas außerplanmäßiges die leute im finanzamt aufgehalten hat.
    • :3ddevil: :3ddevil: :3ddevil: :3ddevil: :3ddevil: :3ddevil: :3ddevil: :3ddevil: :3ddevil: :3ddevil: :3ddevil:

      Anruf beim Fianzamt.
      Zentrale: Ich wollte fragen siehe Thema oben--- Nummer gesagt -- Weiterverwiesen zum SB--- Dort das selbe Spiel. Ich ich wollte nur fragen, ob alles richtig angekommen ist usw. ja hab ich am 29.05.15 bearbeitet(2Über 2 Monate nach Eingang btw.). ich wollte mich dann noch für die Auskunft bedanken, aber da hatte die Dame schon aufgelegt. Kein haben Sie noch weitere Fragen oder ähnliches. Sorry das ist ein Witz. Ich war freundlich, wollte nur eine Auskunft.

      Ist mir auch egal, ob die Dame viel zu tun hat, keinen oder schlechten Sex hat oder der Kaffe kalt war.
      Der Verein wird auch mit meinen Steuern finanziert, ergo erwarte ich da einfach eine Grundfreundlichkeit, wenn man nur eine einfache Auskunft will.

      Genau wegen solchen Leuten hat der öffentliche Dienst einen schlechten Ruf.
      Der Dämon in Gedanken ist erbarmungslos
    • Buffalo schrieb:

      Vielleicht hatte sie mich vorher an der Strippe, ich kann ganz schön nerven (wenn ich im Recht bin) ;)

      Spaß beiseite, bei uns sind die eigentlich fast alle durch die Bank nett. :)
      Du glaube ich Dir sogar. Das sind immer Einzelne. Aber sorry so was geht m.E. gar nicht. Nun ja, wenn es am 29.05 bearbeitet wurde kann es ja nicht mehr lange dauern bis der Bescheid hier einflatert.. Hoffe ich zumindest..
      Der Dämon in Gedanken ist erbarmungslos
    • Mile High 81 schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Vielleicht hatte sie mich vorher an der Strippe, ich kann ganz schön nerven (wenn ich im Recht bin) ;)

      Spaß beiseite, bei uns sind die eigentlich fast alle durch die Bank nett. :)
      Du glaube ich Dir sogar. Das sind immer Einzelne. Aber sorry so was geht m.E. gar nicht. Nun ja, wenn es am 29.05 bearbeitet wurde kann es ja nicht mehr lange dauern bis der Bescheid hier einflatert.. Hoffe ich zumindest..
      Ca. 2 Wochen ab Bearbeitung, das läuft alles über einen Zentralrechner in Düsseldorf.
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Buffalo schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Vielleicht hatte sie mich vorher an der Strippe, ich kann ganz schön nerven (wenn ich im Recht bin) ;)

      Spaß beiseite, bei uns sind die eigentlich fast alle durch die Bank nett. :)
      Du glaube ich Dir sogar. Das sind immer Einzelne. Aber sorry so was geht m.E. gar nicht. Nun ja, wenn es am 29.05 bearbeitet wurde kann es ja nicht mehr lange dauern bis der Bescheid hier einflatert.. Hoffe ich zumindest..
      Ca. 2 Wochen ab Bearbeitung, das läuft alles über einen Zentralrechner in Düsseldorf.
      Ok. Danke.
      Der Dämon in Gedanken ist erbarmungslos
    • kbenzema schrieb:

      verdammt noch eins mir ist letzte Woche weider mal mein Rechner abgekackt (so das er nciht mal mehr starten woltle ) THANK(oder besser F***) you WINDOWS 8 :angry

      Nun läuft das Ding weider rund Harddrive gewechslelt alles neu aufgesetzt läuft wieder schennl und Fehlerfrei .

      jetzt habe ich aber statt Outllok 2010 die 2013 Version was grundsätzlich kein Ding ist .

      Leider finde ich nicht wo ich das sofortige verschicken der Mail verhinderen kann . (sobald ich das Email schliesse geht die Mail raus und verweilt eben nicht noch im Postasugang bis ich senden Empfangen drücke )

      auch Googel konnte mri nciht wirklich weiterhelfen ?

      Irgendjend hier weiss doch bestimmt wie das geht .

      Danke im Voraus
      REALLY ? NO one ?
      I can, I will
    • kbenzema schrieb:

      kbenzema schrieb:

      verdammt noch eins mir ist letzte Woche weider mal mein Rechner abgekackt (so das er nciht mal mehr starten woltle ) THANK(oder besser F***) you WINDOWS 8 :angry

      Nun läuft das Ding weider rund Harddrive gewechslelt alles neu aufgesetzt läuft wieder schennl und Fehlerfrei .

      jetzt habe ich aber statt Outllok 2010 die 2013 Version was grundsätzlich kein Ding ist .

      Leider finde ich nicht wo ich das sofortige verschicken der Mail verhinderen kann . (sobald ich das Email schliesse geht die Mail raus und verweilt eben nicht noch im Postasugang bis ich senden Empfangen drücke )

      auch Googel konnte mri nciht wirklich weiterhelfen ?

      Irgendjend hier weiss doch bestimmt wie das geht .

      Danke im Voraus
      REALLY ? NO one ?

      Outlook 2010 und Outlook 2013:
      „Datei“ → „Optionen“ → „Erweitert“ → in die Optionen-Gruppe „Senden / Empfangen“ wechseln → die Option „Bei bestehender Verbindung sofort senden“ auswählen

      da gibts dann verschiedene möglichkeite, z.b. nur nach beenden von outlook senden oder nach gewissen zeitintervallen. einfach mal da schauen.(ich hab kein Outlook13 und weiß nicht obs da dann doch anders aussieht als hier auf der arbeit)
    • Emmitt schrieb:

      kbenzema schrieb:

      kbenzema schrieb:

      verdammt noch eins mir ist letzte Woche weider mal mein Rechner abgekackt (so das er nciht mal mehr starten woltle ) THANK(oder besser F***) you WINDOWS 8 :angry

      Nun läuft das Ding weider rund Harddrive gewechslelt alles neu aufgesetzt läuft wieder schennl und Fehlerfrei .

      jetzt habe ich aber statt Outllok 2010 die 2013 Version was grundsätzlich kein Ding ist .

      Leider finde ich nicht wo ich das sofortige verschicken der Mail verhinderen kann . (sobald ich das Email schliesse geht die Mail raus und verweilt eben nicht noch im Postasugang bis ich senden Empfangen drücke )

      auch Googel konnte mri nciht wirklich weiterhelfen ?

      Irgendjend hier weiss doch bestimmt wie das geht .

      Danke im Voraus
      REALLY ? NO one ?
      Outlook 2010 und Outlook 2013:
      „Datei“ → „Optionen“ → „Erweitert“ → in die Optionen-Gruppe „Senden / Empfangen“ wechseln → die Option „Bei bestehender Verbindung sofort senden“ auswählen

      da gibts dann verschiedene möglichkeite, z.b. nur nach beenden von outlook senden oder nach gewissen zeitintervallen. einfach mal da schauen.(ich hab kein Outlook13 und weiß nicht obs da dann doch anders aussieht als hier auf der arbeit)ahhhh ok mini Punkt

      ahhh Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. DANKE. War da bestimmt 3 x drinnen und habe es nie gefunden aus dem einfachen Grund weil der Haken im im Hauptmenü unter erweitert ist .

      THANKS

      Edit - kann dir im momnet nur empfehlen bei der Version zu bleiben , bis dato überzeigt mich 2013 wenig
      I can, I will
    • Silversurger schrieb:

      Ich frage mich, ob man in Deutschland irgendwo ungesüßten Eistee kaufen kann. Ich liebe Eistee, aber nicht den pappsüßen, egal ob mit Zucker oder Süßstoff, den man hierzulande überall bekommt. In Amerika habe ich es als selbstverständlich erlebt, dass man beim Bestellen gefragt wird, ob er gesüßt oder ungesüßt sein soll. In deutschen Supermärkten halte ich seit Jahren die Augen offen, aber ich bin noch nicht fündig geworden.

      PS: Es komme mir bitte keiner mit "das kann man doch ganz leicht selbst machen", der Standardantwort auf diese Frage. Klar kann man das selbst machen. Man kann auch selbst Ketchup herstellen oder sich ein Schnitzel braten oder einen pappsüßen Eistee aufbrühen. Trotzdem kann man all das auch kaufen.
      Kaum ein Jahr später ist die Lösung da: pfanner.com/de/#!Produkte/Drin…ureTea/Pureteafruechtetee
      :thumbup:
    • Silversurger schrieb:

      Silversurger schrieb:

      Ich frage mich, ob man in Deutschland irgendwo ungesüßten Eistee kaufen kann. Ich liebe Eistee, aber nicht den pappsüßen, egal ob mit Zucker oder Süßstoff, den man hierzulande überall bekommt. In Amerika habe ich es als selbstverständlich erlebt, dass man beim Bestellen gefragt wird, ob er gesüßt oder ungesüßt sein soll. In deutschen Supermärkten halte ich seit Jahren die Augen offen, aber ich bin noch nicht fündig geworden.

      PS: Es komme mir bitte keiner mit "das kann man doch ganz leicht selbst machen", der Standardantwort auf diese Frage. Klar kann man das selbst machen. Man kann auch selbst Ketchup herstellen oder sich ein Schnitzel braten oder einen pappsüßen Eistee aufbrühen. Trotzdem kann man all das auch kaufen.
      Kaum ein Jahr später ist die Lösung da: pfanner.com/de/#!Produkte/Drin…ureTea/Pureteafruechtetee :thumbup:
      Hast du den auch zufällig schon irgendwo gesehen bzw. probiert ob er was taugt?
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • Ich packs hier auch mal mit rein

      kbenzema schrieb:


      Hallo der der NFL Talk Gemeinde


      ich fahre die tage auf urlaub und gehe 10 Tage Segeln (endlich )


      da meine Alte Liebe Rapid wien aber gerade einen Erfolgslauf hat und
      einer meiner Mitsegler leideschafftlicher Rapid anhänger ist suche ich
      nach einer Möglichkeit mir Das CL Qualispiel in der Ukraine gegen
      Schachtjor Donezk ansehen zu können . (Internet an board hab ich schon
      klar gemacht )


      Leider bin ich bei Streaming add ons etc ein ziemlicher Neuling , in diesem Fall muss ich aber nach einer Lösung suchen


      mir wurde bereits eine Streaming Site (atdhe.to) empfohlen , die scheint in der Türkei aber nicht zu funktionieren .


      Nun meine Frage


      kann mir jemand eine andere oder bessere empfehlen ?


      gibt es ein verlässliches Add on (als Browser nutze ich Firefox) das es mir Erlaubt über Atdhe zu schauen ?


      für alle tipps bon ich schon im Vorfeld Dankbar



      Danke
      I can, I will
    • kommt das nicht im ORF livestream? falls ja, würde ich einfach ne VPN nehmen (auf serverstandort in österreich achten natürlich), ist in der türkei wohl leider ohnehin sehr empfehlenswert.

      edith: earth VPN gibt's für 3,99 $ im monat (jederzeit kündbar) und hat nen standort in österreich.

      die plugins (wie hola, zenmate etc.) sind in der regel lediglich für DNS sperren auf ansonsten legalen seiten, sprich seiten die wegen urheberrecht oder sonstigen lizens gründen nur in bestimmten ländern verfügbar sind. die türkei dürfte das aber komplett zensiert, sprich den zugang über landeseigene internetanbieter blockiert haben, da dürfte so ein plugin wenig helfen. VPN hingegen würde das komplett umgehen, da alles verschlüsselt ist und somit auch sperren über den internet provider wirkungslos sind.

      alternativ: ich schick dir mal nen link mit ein paar der gebräuchlichsten streaming sites, probier mal durch welche erreichbar sind. achtung: unbeding adblock aktivieren wegen viren und ja keine plugins direkt von den seiten installieren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Conan Troutman ()

    • Da hier ja auch viel Flieger sind.. Ich bin jetzt in Vancouver mein Gepäck blöderweise noch nicht .. Das kommt laut Ba erst heute Mittag .. Da wir heute nach Vancouver Island wollten erster Tag komplett hin .. Was kann ich jetzt realistischer Weise von der arline fordern ? Google zeigt irgendwie nur Aussagen für komplett Verlust an ?? Tipps gerne auch per pn
      Der Dämon in Gedanken ist erbarmungslos
    • Du kannst dir kaufen, was du benoetigst um die Zeit zu ueberbruecken bis der Koffer eintrifft. Also z.B. Klamotten, Toilettenartikel, etc. Das muss von der Airline bezahlt werden. Alles was darueber hinaus geht kommt es auf die Kulanz der Airline an.

      Hier steht, dass BA es im Einzelfall prueft
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --