Golfer anwesend?

    • FanMan schrieb:

      So ... 18-Loch-Herrenturnier gespielt, 44 Punkte gemacht und das Handicap ist nun bei 29,5.

      Hab aber gleich am 4. Loch ein recht gruseliges Erlebnis gehabt wo ich eine 5 gespielt habe und beide Flightpartner der Meinung waren, dass ich 6 Schläge gebraucht hätte.
      Da hab ich mich aber nicht drauf eingelassen. Der eine sagte sogar noch er war vor mir auf dem Grün ... das stimmte auch nur das er dann 2 Putts gebraucht hat und ich nur einen.
      Hat mir sogar noch gratuliert für den laangen Putt der da gefallen war.
      "Markus damit tust Du Dir keinen Gefallen" hat er mehrfach gesagt und dann aber doch die 5 für mich notiert.
      Zumindest bei ihm war ich dann für den Rest der Runde als Betrüger und Bescheißer abgestempelt. :S

      Wie ist denn das "rein rechtlich"? Haben die gemeinschaftlich das Recht mich zu überstimmen?
      Oder ist einfach nur das zu notieren was der Spieler ansagt?
      Bei ner 5 so eine Diskussion? Da kann man doch ganz easy jeden einzelnen Schlag noch mal rekapitulieren. Solche Mitspieler sind mir ja ganz besonders lieb. Noch besser sind so "Regelpäpste" :hinterha:

      Unter 30...coole Sache. Vor allem unter 36. Damit kommst Du dann auch auf die meisten Plätze. :thumbup:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Danke euch!
      Wir wollen nächste Woche Urlaub am Titisee machen. Da will ich mal den Hochschwarzwaldplatz antesten ... wenn ich mich mal für 2 Stündchen wegschleichen kann während die Familie am chillen ist. :rolleyes:
      schaun mer mal
    • Dieses Wochenende hatten wir bei uns die Clubmeisterschaft der Altersklassen. Ich habe bei den Jungsenioren mitgespielt. Der Name ist schon recht fies. Mittlerweile gehen die Jungesenioren bei 30 Jahren los.

      Nachdem ich letztes Jahr ziemlich dämlich 3. geworden war, war dieses Jahr das Ziel zu gewinnen. Vor allem da ich eigentlich sehr gut drauf war und mich Mitte der letzten Woche auf 6,5 runtergespielt hatte.

      2 Runden pro Tag.
      Am Samstag fiel kein Putt und 6 Stück sind ausgelippt. Dazu noch 2 Fehler die mich 4 Schläge gekostet hat. Am Ende +13 und ein Schlag Rückstand auf den Führenden.

      Am Sonntag lief bis zu 13. dann alles gut und ich hatte den Rückstand in einen Vorsprung von 4 Schlägen umgewandelt. Dann den ersten Abschlag verzogen , aber noch das Bogey gerettet. Aber mein grösster Rivale schaffte auch nur das Bogey.
      Auf der 14. der Putt zum Par lippte aus. Mein Mitbewerber schaffte auch nur das Bogey. Immer noch 4 Vorne.

      Danach schob ich auf der 15. einen halben Meter Putt vorbei. Nach diesem 3 Putt und Bogey führte ich zwar immer noch 4 Schläge aber am Nächsten Abschlag hatte ich schon Arme wie Pudding.
      Abschlag auch eine richtige Wurst in die Schräge des Fairwaybunkers. Der 120m Schlag ins Grün dadurch so hoch das er 5 m vor dem Grün eine Riesenpitchmarke fabrizierte. Der Chip 50cm ans Loch. Der Putt vorbei. Ein Schlag verloren.

      Dann auf die 17. Ein Par3 145m lang. Ich schlug als letzter ab. Die anderen beiden rechts vom Grün in die einzelnen Bäume. Mein Abschlag braucht nur aufs Grün. Was passiert ? Socket in den Baum und von da in den dichten Busch. Provisorischer Ball 5m von der Fahne Pin high. Meinen Ball gesucht und dann überlegt ,was bringt es mir wenn ich ihn finde. 2 Schlägerlängen hätte nix gebracht. Verlängerung Fahne hätte mich 70m nach hinten geschickt auf die 13. Der Schlag hätte dann über das Grün, das Wasserhindernis und die hohen Bäume auf der 17 gehen müssen. Dazu auch noch recht blind und 130m lang. Dann schnell lieber die Suche abgebrochen , nicht das noch jemand den Ball findet.
      Dann also das Doppelbogey gespielt und einen Schlag verloren. Vor dem letzten Loch noch 2 Schläge vorne.

      Der 2. Platzierte spielte auf Risiko und will den Teich im Dogleg überspielen. Dazu braucht man Carry 200m . Slicet ihn aber nach rechts weg. Dann mache ich den Fehler über den ich mich immer noch ärgere. Anstatt vor den Teich zu legen spiele ich wie immer das 3er Holz die Bahn hoch rechts am Teich vorbei in den Knick. Was passiert ? Hook ins linke Aus vor dem Teich.
      Also erstmal provisorisch angesagt und den 2. Ball auch so versucht. Diesmal kein Hook sondern leicht geskyed/gepullt und fliegt genau auf den Teich zu. Da habe ich noch die Hoffnung das er vielleich lang genug sein kann, aber was mit einen Platscher ins Wasser zunichte gemacht wird. Wild entschlossen, den ersten Ball zu finden streife ich 5min durch die Büsche und ziehe mir unzählige Schrammen davon zu. Aber es ist aussichtslos, da er einfach zu kurz war.
      Gut liege ich also mit dem 5. Schlag vor dem Teich. The Runners Up musste den Ball quer spielen und kann mit dem 3. Schlag (150m) das Grün angreifen. Ich spiele mein 7er Eisen über den Teich und die hohen Bäume auf 80m vor das Grün.
      Der lange Schlag ins Grün meines Konkurrenten mißlingt und er liegt im Grünbunker. Der lange Bunkerschlag gelingt gut und er liegt 1,20 zum Loch. Meine Annährung aus 80 m liegt 3m vom Loch entfernt.
      Mein Putt bricht zu früh recht weg und verfehlt das Loch doch recht klar. Tap in zur 8.
      Jetzt hängt es am Putt meines Mitspielers. Der Putt rollt auf das Loch zu, mein Herz setzt einen Schlag aus und der Ball geht über die Lochkante vorbei. Es ist die 6. Schlaggleich nach 36 Loch.
      Erstmal Ratlosigkeit , was jetzt das Stechen ist. Computerstechen? Bessere 2. Runde? Richtiges Stechen?

      Nach Rücksprache der Spielleitung und studieren der Ausschreibung, geht es begleitet von knapp 30 Leuten auf die 1. (500m Par 5) zum Stechen.
      Ich fange an und meine Puddingarme schaffen es den Ball irgendwie in den Knick zu schlagen. Der andere Abschlag wählt die Tigerline und liegt im 1st Cut etwas schlechter vor einem Baum.
      Mein Ball bleibt 150m vor dem Grün neben dem Fairway liegen .
      Die Lage vor dem Baum stellt keine große Herausforderung dar und mit einem Fade liegt der Ball 120m vor dem Grün.
      Ich punche mein Eisen aufs Grün und er kommt genau in der Welle auf und rollt an das Ende des Grüns.
      Der Schlag meines Stechgegners ist vollkommen aus der Richtung,liegt 30m von der Fahne zwischen Bunker und Grün. Der Chip ist sehr gut und sieht recht lang so aus das er fallen könnte. Biegt aber 50cm vor dem Loch ab und liegt zum sicheren Par am Loch.
      Mein Herz macht Purzelbäume vor dem 3m Birdieputt. Ich richte mich aus , treffe den Ball gut und er hoppelt Richtung Loch. Dann ist der Ball im Loch verschwunden und mir fällt ein Gebirge vom Herzen.

      Es krönt meine sehr gute Saison. 3 Aufstiege (Clubmannschaft, Herren und Jungsenioren) mitgenommen.

      So nun noch nächstes Wochenende die offenen Clubmeisterschaft und dann Mitte September für ein Wochenende an den Fleesensee zum spielen.
    • Herzlichen Glückwunsch und danke für den schönen Bericht.
      Bei uns ist am nächsten Wochenende Clubmeisterschaft.
      ich bin gespannt, rechne mir aber keinerlei Chancen auf irgendwas aus.
      Speed Draft Liga "Back to Back" 2014 , 2015 Champ
      E-Liga Champ 2010
    • Geile Story! Habe eben richtig mitgefiebert beim Lesen. Und vom dramaturgischen Aufbau her schon nicht mehr an ein Happy End geglaubt. :thumbsup:


      Mit Flesensee haben meine Golfmädels und ich neulich auch schon geliebäugelt.
      Wie isses denn da so??
      schaun mer mal
    • Meine Frau hat Caddie gemacht bei mir und hat schon 4 Loch vor Ende gesehen wie ich nervös geworden bin. Aber so richtig helfen konnte sie da auch nicht.
      Auf der 18 hat sie mich dann meinen Trolley selber schieben lassen, nach den Abschlägen, damit ich beschäftigt war.

      @Mobley
      Die ist nächste Woche bei uns auch. Ich rechne mir da auch nix aus. Zudem auch Samstag das Wetter wohl nicht besonders gut wird. Und dann auch noch 36 Loch am 1. Tag.
      Habe mein Ziel für dieses Jahr erreicht. Platz unter den ersten 6 reicht mir vollkommen.

      @FanMan
      Fleesensee ist echt gut. War ja schon über Ostern da zum Clubmannschaftstrainingslager. Leider war das Wetter da unterirdisch. Unter 10°C und Regen/Wind.

      Also die Gegend bietet auch für Nichtgolfer genügend Aktivitäten.
      Glaube Mobley war dieses Jahr auch schon in der Gegend.
    • Herzlichen Glückwunsch, liest sich wirklich klasse und man kann gut mitfiebern.
      Komme leider viel zu selten dazu ne Runde zu spielen und bin meilenweit von deinem Niveau entfernt, aber ich genieße es jedes Mal, wenn ich ein paar Löcher spielen kann. Dabei muss ich quasi in mich ruhen und runter kommen, sonst geht nämlich nix.
    • War sogar am Ende ein Quadruple Bogey oder auch Doppelpar genannt ;)

      Die letzten 4 Loch 8 über. Die 14 davor 7 :jeck:

      Glaub von allen Teilnehmern bei den Herren hat sich auch keiner verbessert.

      Lag wohl auch daran das unser Greenkeeper gedacht hat, er können am Mittwoch nochmal schnell die Grüns ritzen.
    • Großer Spaß :D

      Ich hab neulich mal bei Facebook eine Werbung bekommen für einen "Golfball-Finder". Eigentlich nix anderes als eine UV-Taschenlampe.
      Aber weil das Video doch ganz interessant war, habe ich mir mal eine billige Funzel geleistet (ebay.de/itm/51er-LED-UV-Schwar…ksid=p2060353.m2749.l2649) und bin gestern Abend um 21:00 Uhr mal ein bisschen mit nem alte Eisen und einem Stoffbeutel bewaffnet über den Platz spazieren gegangen (das Kanzlerduell ging ja gar nicht)

      Und was soll ich sagen: die Werbung hatte da nicht ganz Unrecht: die Dinger leuchten unter UV Bestrahlung wie die Hölle (selbst wenn nur kleine Teile frei liegen) und man kann die reihenweise aus den Büschen und dem Rough holen.

      Ergebnis (bei 3 gegangenen Löchern und ohne wirklich intensives Suchen und Graben): 73(!!) Bälle :jeck: :jeck:

      Viel Schrott dabei (die bekommt mein Vater), aber doch 25 wirklich gute und kaum gebrauchte Bälle. Eine Runde in der Spülmaschine und die sehen fast wie neu aus.

      Das war den Spaß auf jeden Fall wert.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ich war am WE auf Golfurlaub. Ich hatte einen Gutschein für 2 ÜN in Fleesensee bekommen mit jeweils 2 GF´s pro Person.

      Da es verkehrstechnisch eher suboptimal liegt ( 250km über Landstraße von mir oder halt 370km über Berlin) baute ich am Freitag noch einen Halt im Golfresort Semlin ein.
      Davon hatte ich eigentlich auch bisher nur gutes gehört. Was sich aber leider als nicht wirklich zutreffend herausstellte. Leider haben die ein Problem mit Dachsen und den leckeren Maikäferlarven. Die Dachse pflügen das Fairway um und vertilgen die Larven, welche unter der Grasnarbe sitzen.

      Die Grün waren auch nicht besonders gut. Daher war ich dort doch recht enttäuscht. Zum Glück war es nur 30 min Extraweg.

      Also am Abend im Schloßhotel in Fleesensee angekommen. Gebucht war eigentlich für Samstag eine Teezeit auf dem Axel Lange Platz. Welcher der "schlechteste" Platz ist dort. Grund war das die Q-School der ET von Dienstag bis Freitag in Fleesensee war und der Samstag der 2. Platz "Schloß Torgelow" Course vorsorglich gesperrt war um bei schlechtem Wetter unter der Woche als Ausweichtermin frei zu bleiben. Dazu war der Schloß Course durch ein Turnier mit Kanonenstart auch gesperrt.
      Da dieser Ausweichtermin nicht gebraucht wurde, buchte ich meine Teezeit auf den Schloßplatz um, da das Turnier von diesem auf den Torgelow Platz umzog. So spielte ich Samstag und Sonntag den Schloß Course.
      Ich hatte im Rahmen des Trainingslagers unserer Clubmannschaft über Ostern schon alle 3 Plätze gespielt , zwar bei den schlechtesten Bedingungen die man sich vorstellen konnte. Regen 8°C und viel Wind. Daher war mein Ergebnis auch nicht besonders gut. Jeweils +30 über Par.

      Aber am WE war es bis auf die Temperaturen sehr gutes Golfwetter. Am Sonntag sogar perfektes. Samstag war leider ein wenig zu viel Wind. Aber am Samstag kam auch schon eine 81 dabei heraus. Was besser war als meine Vorgabe. Die wäre eine 82 gewesen.
      Der Platz war in perfektem Zustand. Die Grüns waren die besten die ich dieses Jahr gespielt habe. Keine Schadstellen und schnell.
      Deswegen spielte ich am Sonntag meine 2. EDS Runde dieses Jahr. Und am Ende wurde es eine 76. Was 42 Nettopunkte entsprach. Meine Frau welche keine EDS Runde gespielt hat , hatte auch 40 Nettopunkte gespielt mit 2 Streichern. Was für ihr Handicap(36) und den schweren Platz sensationell war. Der Slope von Rot ist 140. Für Manner von weiß sogar 152 , gelb immerhin noch 144. Maximal möglicher Slopewert ist 155

      Alles in allem war das in Fleesensee super und kann ich nur empfehlen. Gerade auch das Umland ist toll und bietet viel auch neben dem Golf. Wir sind zB. am Samstag nach dem Golf noch 3 Stunden mit dem Rad üm den Kölpin und Fleesensee gefahren.

      Preislich ist es natürlich schon recht hoch. Das Paket was wir hatten : 2 ÜF im Schloßhotel Standardzimmer + insgesamt 4 GF´s geht bei 530€ für 2 Personen los. Was eigentlich auch ok ist. Wenn man den Schloß Course nimmt und diesen 4 mal spielt sind das auch schon 360€ und so kostet die Nacht 85€. Was mehr als angemessen ist.
    • Bewirbt sich eigentlich einer von Euch auf Ryder-Cup Tickets?!
      Heute endet die Anmeldefrist und am 4.10. geht das Wettrennen dann los. Also schnell noch registrieren!

      Update: war gestern noch mal mit der Lampe in der Dämmerung draußen. Und gestern war Jackpot :jeck: 59 Bälle, davon 38 absolute Top Qualität incl 5 ProV1(x). Die Biester leuchten allerdings aufgrund ihrer Oberfläche nicht so gut wie die anderen Bälle :thumbsup:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Übrigens meine ABSOLUTE Geheimempfehlung für ein verlängertes Wochenende (gerade wenn man im Süden wohnt): hotel-dolomitengolf.com/de/home

      Da war ich jetzt inzwischen schon 7 mal (4 x "beruflich" und 3 x "privat") und es ist mein absolutes Lieblingshotel. Perfektes Essen, 36 Loch Anlage mit sehr unterschiedlichen Charakteristiken und ein ganz toller Spa-Bereich.
      Das "Golf-Total" Paket (3 Übernachtungen von Donnerstag bis Sonntag incl HP und GF Flatrate - Donnerstag und Sonntag inbegriffen) bekommt man da je nach Saison im DZ schon ab 420 Euro.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • So letzte Woche dann bei Traumhaftem Wetter in Mallorca Golf gespielt.

      Wetter an allen Golftagen gut, nur am Ruhetag gab es nachmittags einen richtigen Regenguß.
      Am ersten Tag Puntiro. Leider die Grüns nicht so gut wie letztes Jahr , aber trotzdem noch gut.
      2. Tag Son Severa , wie gewohnt super in Schuß.
      3. Tag der erste neue Platz mit Son Quint. Der zwar insgesamt gut war, aber von allen 6 Plätzen der schwächste war. Irgendwie auch langweillig.
      4. Tag Pula sehr empfehlenswerter Platz.
      5. Tag Capdepera Ersten 12 Loch recht einfach, die letzten 6 Loch am Berg können eine Runde zerstören. Toll die 15(Par3) vom weißen Abschlag und auch die 18(Par 5). Carry von 150m sind bei beiden Löchern Pflicht , ansonsten sind die Bälle weg. Leider ist die Startzeit mit 13 Uhr schon zu spät nach der Uhrenumstellung. So konnten wir auf der 18 nach dem Abschlag kaum mehr was sehen.
      6. Tag und Abschluss Son Vida. Zum ersten Mal gespielt und mit Abstand der kürzeste Platz dieser Tour. Aber schon sehr tricky Löcher. Sehr hübsch und empfehlenswert, das einzige was stört sind die Bauarbeiten an den Häusern um den Platz herum.

      Alles in allem mal wieder ein schöner Saisonabschluss. Mit der Mallorca Golfcard ist das ganze auch Preislich sehr in Ordnung. Durch die 2 für 1 Gutscheine kommt man dann auf ca 360€ für die 6 Plätze. Leider ist man in den Startzeiten stark eingeschränkt, da man nur vor 9 oder nach 13 Uhr starten darf.

      Zum Glück konnten wir noch mit unseren Air Berlin Tickets zurückfliegen und mussten auch nix nachzahlen.
    • Sind ja zu 6 und ich war als letzter des Vorjahres ja dazu vergattert worden den Bus zu fahren.
      Was dann als einzig nüchterner schon sehr anstregend war. Dazu gibt es einen teueren Strafenkatalog, wie zb. 3 Putt 2€, Doppelbogey od schlechter 2€. Par 3 nicht getroffen 5€. Score schätzen 1€ pro Schlag daneben. Da kommen dann bei einer schlechten Runde schon einige Euros zusammen. Am Ende hatten wir 1800€ in der Kasse. Das Geld wird dann für die Kosten aufgewendet, also muss man neben den Strafen und der Startgebühr nichts mehr bezahlen. Wenn man gut spielt , dann kann das recht billig werden. Highscore waren glaub 85€ für eine Runden. Lowscore 27€.

      Am Ende hab ich dank einer guten letzten Runde noch den 3. Platz gesichert und fast noch den 2. überholt. Wäre mehr drin gewesen, aber dafür habe ich die ersten 5 Runden überhaupt nicht zu meinem Schwung gefunden.
    • Bilbo schrieb:

      Sind ja zu 6 und ich war als letzter des Vorjahres ja dazu vergattert worden den Bus zu fahren.
      Was dann als einzig nüchterner schon sehr anstregend war. Dazu gibt es einen teueren Strafenkatalog, wie zb. 3 Putt 2€, Doppelbogey od schlechter 2€. Par 3 nicht getroffen 5€. Score schätzen 1€ pro Schlag daneben. Da kommen dann bei einer schlechten Runde schon einige Euros zusammen. Am Ende hatten wir 1800€ in der Kasse. Das Geld wird dann für die Kosten aufgewendet, also muss man neben den Strafen und der Startgebühr nichts mehr bezahlen. Wenn man gut spielt , dann kann das recht billig werden. Highscore waren glaub 85€ für eine Runden. Lowscore 27€.

      Am Ende hab ich dank einer guten letzten Runde noch den 3. Platz gesichert und fast noch den 2. überholt. Wäre mehr drin gewesen, aber dafür habe ich die ersten 5 Runden überhaupt nicht zu meinem Schwung gefunden.

      5 € für Par 3 nicht getroffen ist hart :thumbup:
      Da gibt es das ein oder andere, wo ich die sofort einzahlen kann.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Sind ja zu 6 und ich war als letzter des Vorjahres ja dazu vergattert worden den Bus zu fahren.
      Was dann als einzig nüchterner schon sehr anstregend war. Dazu gibt es einen teueren Strafenkatalog, wie zb. 3 Putt 2€, Doppelbogey od schlechter 2€. Par 3 nicht getroffen 5€. Score schätzen 1€ pro Schlag daneben. Da kommen dann bei einer schlechten Runde schon einige Euros zusammen. Am Ende hatten wir 1800€ in der Kasse. Das Geld wird dann für die Kosten aufgewendet, also muss man neben den Strafen und der Startgebühr nichts mehr bezahlen. Wenn man gut spielt , dann kann das recht billig werden. Highscore waren glaub 85€ für eine Runden. Lowscore 27€.

      Am Ende hab ich dank einer guten letzten Runde noch den 3. Platz gesichert und fast noch den 2. überholt. Wäre mehr drin gewesen, aber dafür habe ich die ersten 5 Runden überhaupt nicht zu meinem Schwung gefunden.
      5 € für Par 3 nicht getroffen ist hart :thumbup:
      Da gibt es das ein oder andere, wo ich die sofort einzahlen kann.
      Um es mal zu konkretisieren: in Oberhausen gibt es ein Par 3 mit satten 204m!

      Direkt vor dem Grün noch 2 Topfbunker. Das Ding trifft man alle Jubeljahre mal. Da tendiere ich tatsächlich dazu, vorzulegen.
      Alle Par 3 ab 170m halte ich da für wirklich kritisch.

      Anderes Thema: ich hoffe Ihr habt daran gedacht, auf Eurem Rydercup Profil das Bild hochzuladen.
      Ich fand die Frist echt grenzwertig, zumal das sicher bei dem ein oder anderen im Spam gelandet ist
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Also die meisten Par 3 Grüns auf den Plätzen waren 180+

      Nur in Son Vida gab es 4 kurze (120m). Wobei ich da auch 2 nicht getroffen habe, bzw bei einem vom grün gespint habe.

      Ryder Cup kam aber noch ne Mail das sie es verlängert haben aufgrund der Probleme.

      Was mich ein wenig beunruhigt ist , das bei mir nur die Tickets für Sa/So drin sind aber bei meiner Frau auch die für die 3 Trainingstage.

      Muss ich den wohl nochmal schreiben.
    • Bilbo schrieb:

      Also die meisten Par 3 Grüns auf den Plätzen waren 180+

      Nur in Son Vida gab es 4 kurze (120m). Wobei ich da auch 2 nicht getroffen habe, bzw bei einem vom grün gespint habe.

      Ryder Cup kam aber noch ne Mail das sie es verlängert haben aufgrund der Probleme.

      Was mich ein wenig beunruhigt ist , das bei mir nur die Tickets für Sa/So drin sind aber bei meiner Frau auch die für die 3 Trainingstage.

      Muss ich den wohl nochmal schreiben.
      Ich hab keine Mail mehr bekommen. Aber es gab beim Upload aber auch keine Probleme. Hast Du auch alle Trainingstage gebucht?
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Benutzer online 2

      2 Besucher