Oakland Raiders 2014

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oakland Raiders 2014

    der (vorläufige) roster für die kommende saison:

    Quarterbacks (3) _ Matt Schaub, Derek Carr, Matt McGloin.

    Running backs (5) _Darren McFadden, Maurice Jones-Drew, Latavius Murray, Marcel Reece, Jamize Olawale.

    Tight ends (3) _ Mychal Rivera, David Ausberry, Brian Leonhardt.

    Wide receivers (5) _ Brice Butler, Denarius Moore, Andre Holmes, Rod Streater, James Jones.

    Offenisve line (9) _C Stefen Wisniewski, G Gabe Jackson, C-G Kevin Boothe, G-T Khalif Barnes, T Menelik Watson, T Donald Penn, G-T Austin Howard, T Matt McCants, G-C Tony Bergstrom.

    Defensive line (9) _ E LaMarr Woodley, E Shelby Harris, T Justin Ellis, T Pat Sims, E Justin Tuck, T Stacy McGee, T Antonio Smith, E-T C.J. Wilson.

    Linebackers (6) _OLB Khalil Mack, MLB Nick Roach, OLB Sio Moore, OLB Miles Burris, OLB Kaelin Burnett, MLB Kaluka Maiava.

    Secondary (11) _CB Tarell Brown, FS Charles Woodson, CB Carlos Rogers, S Tyvon Branch, CB Chimdi Chekwa, CB TJ Carrie, CB Keith McGill, S Jonathan Dowling, CB Taiwan Jones, CB Neiko Thorpe, S Usama Young.

    Specialists (3) _P Marquette King, LS Jon Condo, PK Sebastian Janikowski.
  • Der erste Roster Move wurde auch schon gemacht. Kaelin Burnett wurde released. Dafür hat man Benson Mayowa von Seattle geholt.

    Über den Jungen kann ich nichts sagen, außer das ich ihn gegen uns wirklich gut fand. Von daher keine schlechte Verpflichtung.

    Übrigens könnte man sich überlegen ob man nicht mal Bailey oder Cox sich ansehen möchte. Einen viel schlechteren Job wie das vorhandene Personal werden die auch nicht machen. Weitere interessante Spieler wären aus meiner Sicht Skov von den 49ers und evtl. Sam, wenn man sich den Media Circus antun möchte.

    Interessant ist übrigens dass wir das älteste Roster der NFL haben. Als Ausgleich aber auch den jüngsten HC! :jeck:
    ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

    - Al Davis -
  • Tobi schrieb:

    Der erste Roster Move wurde auch schon gemacht. Kaelin Burnett wurde released.
    das kommt für mich schon etwas überraschend. burnett war in den special teams einer der besseren und hat auch eine recht solide preseason gespielt. da hätte ich vorher noch mindestens eine handvoll anderer ganz oben auf dem zettel gehabt.
  • Martin1107 schrieb:

    Bailey wurde gecuttet. Wäre das nicht eine überlegung wert? Ist zwar alt aber war absolute Elite.

    Bitte nicht. Der hat schon letzte Saison nicht mehr frisch ausgesehen, hat mich gewundert dass der überhaupt noch weitergemacht hat.

    Lasst uns mal die jungen Corner langsam aufbauen. Ob Tarver der richtige Mann dafür ist weiß ich zwar nicht, aber da hätte ich jetzt erstmal mehr Geduld.
    "In football, I root for the Oakland Raiders because they hire castoffs, outlaws, malcontents, and f*ck -ups, they have lots of penalties, fights, and paybacks, and because Al Davis told the rest of the pig NFL owners to go get f*cked... Someday, the Raiders will be strong again, and they will dip the ball in sh*t and shove it down the throats of the wholesome, white, heartland teams that pray together and don't deliver late hits" – George Carlin
  • pointi schrieb:

    jack crawford


    Der ist nun bei den Cowboys im Roster.

    Ausserdem haben die Raiders dafür DE Benson Mayowa (von den Seahawks gecuttet) geholt und Kaelin Burnett ist raus.

    Pryor ist bei Seattle auch raus.
    RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
  • trosty schrieb:

    Raiders dafür DE Benson Mayowa (von den Seahawks gecuttet) geholt

    Pryor ist bei Seattle auch raus.


    taugt Mayowa was? (ist schließlich gecuttet worden - heisst aber nicht zwingend was)

    Pryor kann einen bei der Pre Season nicht wundern. War durchgehend ungenügend. Ich denke einige hier im Board hatten vollkommen recht sein Trumpf letzte Saison war nicht sein Talent sondern seine bis dahin Unberechenbarkeit. Ich mag ihn immernoch sehr und bin dankbar für ein paar schöne Spiele die wir ohne ihn letzte Saison nicht gehabt hätten, aber ich fürchte er wird in der NFL keinen mehr wirklich überraschen können.
  • Das Practice Squad Roster steht auch. Auch hier nichts aufregendes. Ras I Bowling finde ich interessant, als Prospect. Die Spiele die ich von ihm gesehen habe, haben mir wirklich gefallen.

    Vielleicht kann man ihn entwickeln.


    Player Pos. Ht. Wt. Exp. College
    Atkinson III, George RB 6-1 218 R Notre Dame
    Autry, Denico DE 6-5 273 R Mississippi State
    Dowling, Ras-I CB 6-1 210 3 Virginia
    Filimoeatu, Bojay LB 6-2 250 R Utah State
    Hadley, Spencer LB 6-1 227 R BYU
    Kistler, Dan T 6-7 315 R Montana
    Lumpkin, Ricky DT 6-4 300 1 Kentucky
    Mady, Lamar G 6-2 315 2 Youngstown State
    Roberts, Seth WR 6-2 196 R West Alabama
    Simonson, Scott TE 6-5 249 R Assumption
    ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

    - Al Davis -
  • Tobi schrieb:

    Das Practice Squad Roster steht auch. Auch hier nichts aufregendes. Ras I Bowling finde ich interessant, als Prospect. Die Spiele die ich von ihm gesehen habe, haben mir wirklich gefallen.

    Vielleicht kann man ihn entwickeln.



    Er hat sicher Potential, aber dafür sollte er mal eine Season Verletzungsfrei bleiben, das hat ihm bis dato immer im Wege gestanden.
    Gronkowski "He was just yappin' at me the whole time, So I took him and threw him out of the club."

    We are on to next Year.

    ++++NFL-Talk FDL Sieger 2014++++
  • Martin1107 schrieb:

    taugt Mayowa was? (ist schließlich gecuttet worden - heisst aber nicht zwingend was).


    Mayowa hatte letztes Jahr ein ganz starkes Camp und sicherte sich einen Platz auf dem Roster als UDFA. Dieses Jahr war seine Leistung konstant aber nicht überragend bzw. stachen andere (Coyle z.B) mehr heraus. Zudem ist die Line nicht so schlecht. Ich denke er kann auch weiterhelfen.
    Excuses are for losers!
  • so schnell kann es (wieder mal) gehen:
    Raiders players have been informed that the team is making the switch at QB and starting Derek Carr over Matt Schaub
    in puncto waver wire war man dagegen offensichtlich (trotz guter position) wenig aktiv, da hätte ich mir schon etwas mehr erwartet.
  • pointi schrieb:

    in puncto waver wire war man dagegen offensichtlich (trotz guter position) wenig aktiv, da hätte ich mir schon etwas mehr erwartet.


    Ja, das wundert mich schon auch vor allem weil wirklich ein paar galant interessante dabei waren. Naja wenn man sich mit dem Team sicher ist...

    Das man Carr jetzt starten lässt spricht zwar zum einen fuer die gute Draft Arbeit von McKenzie in diesem Jahr auf der anderen Seite auch auf die desaströse Auswahl was QBs angeht. Ich hoffe nur das man den jungen Carr dadurch nicht verheizt. Das Spiel gegen Seattle war sicher top, aber mal ehrlich da war auch einiges an Glueck dabei. Ob das ein wirklicher grad Messer war, naja wir werden es sehen.

    Dennis Allen goes Desperation Mode!
    ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

    - Al Davis -
  • Btw: Wir starten jetzt zum 2. mal in Folge in eine Season mit einem QB der nicht mit den Starters im Camp trainiert hat. Ich weiß nicht ob das die Chancen auf Erfolg erhöht.

    Mit der Entscheidung Pro Carr ist es ja fast unmöglich zu Matt Schaub zurückzugehen. Es seitdenn Carr verletzt sich. Ob McKenzie bereits Les Snead angerufen hat und ihm Schaub angeboten hat.:3ddevil:
    ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

    - Al Davis -
  • Oh man... Naja freut mich für Derek! Dann haben wir wenigstens auf beiden Seiten den Rookie of the year :jeck:

    Aber mal Spaß beiseite: In diesem besagten Spiel sah sogar Pryor gut aus. Das war doch ein Spiel fast ohne Starter. Aber naja gut war er alle male. Bin mal gespannt.

    BTW: was geht eigentlich mit London? Wer ist alles am Start von euch?:bier:
  • des weiteren wurde bekannt gegeben, dass jackson auf lg und barnes auf rt starten. jackson war wohl (u.a.) nach den gezeigten leistungen in der preseason ein no brainer, aber das watson wieder nicht an barnes vorbeikommt, stimmt mich schon etwas bedenklich.
  • Tobi schrieb:

    Dennis Allen goes Desperation Mode!
    DA weiß dass er sich einen neuen Job hätte suchen dürfen, wenn er Schaub aufgestellt hätte.

    Ich bin auch eher skeptisch was den Zeitpunkt anbelangt. Würde mir sehr wünschen dass Carr voll einschlägt, ich mag den Typ, aber aufgrund eines einzigen Preseason-Spiels ist das doch etwas arg optimistisch. Mache mir schon Sorgen um ihn, gerade da er schon die erste Gehirnerschütterung hinter sich hat bevor er überhaupt das erste Regular Season Game gespielt hat. Keine guten Vorzeichen. Kaum Unterstützung durch die WR, eher unterdurchschnittliche O-Line etc. Man kann nur hoffen, dass das Duo MJD+DMC voll einschlägt dieses Jahr.

    Martin1107 schrieb:

    BTW: was geht eigentlich mit London? Wer ist alles am Start von euch?:bier:
    Hier. :bier:
    "In football, I root for the Oakland Raiders because they hire castoffs, outlaws, malcontents, and f*ck -ups, they have lots of penalties, fights, and paybacks, and because Al Davis told the rest of the pig NFL owners to go get f*cked... Someday, the Raiders will be strong again, and they will dip the ball in sh*t and shove it down the throats of the wholesome, white, heartland teams that pray together and don't deliver late hits" – George Carlin
  • Jetzt spielt also wirklich Carr zum Saisonauftakt...

    glaubt ihr Schaub hat seine privaten Angelegenheiten noch nicht geregelt, von denen Allen gesprochen hat!?

    seit Jahren haben wir keinen QB mit Erfahrung, dachte das wäre heuer anders ;)


    Real men wear black!
  • Da ist ja nichts was einen Spaß macht😡

    Pass Game gegen eine Ersatz geschwächtes backfield nicht vorhanden!
    Run Game zuhause gelassen!
    Run Defense das gleiche
    Druck auf dem qb ausüben...nada!
    🙈🙈🙈

    Wenn das so weitergeht ist allen spätestens Woche 6 weg!
    "He makes Darth Vader look like a punk."

    Author Hunter S. Thompson on Oakland Raiders owner Al Davis.
  • Django22 schrieb:

    Da ist ja nichts was einen Spaß macht😡

    Wenn das so weitergeht ist allen spätestens Woche 6 weg!


    Wenn du da recht hast, dann hoffe ich mal, dass es so weitergeht. Absolut Ultra Scheisse. Etablierte CBs spielen schlimmer als Rookies, OLine katastrophe trotz 2 guter HBs kein Laufspiel.

    Man kann es immer wieder betonen und ich werde dessen auch nicht müde vor allem wenn mir vor Wut der Hals zu platzen droht. Danke! Danke McKenzie, dass du den bösen machthungrigen Hue Jackson, der aus einem schwächeren Team als dem jetzigen was gemacht hat rausgeschmissen hast um die kleine unerfahrene Ratte von Allen zu holen, der jede woche einen neuen Grund aufzählen kann, warum er nicht schuld daran ist, dass trotz einem guten Kader nur scheisse passiert.
  • jep, das wird eine lange saison, denn viel einfacher wird der spielplan nicht mehr. der übliche schleichende tod und wenn man sich die uninspirierte fresse vom headcoach ansieht, dann braucht man sich nicht über das uninspirierende produkt auf dem feld wundern. noch 15 spiele und dann hat der horror ein ende.
  • Einfach unglaublich. Man bringt Carr weil Schaub keine tiefen Bälle mehr werfen kann und alles was 58 Minuten lang von Olson gecalled wird sind short passes und gefühlte 20 WR Screens. 2 Minuten vor Ende fällt einem dann ein dass die Jets eine scheiss Secondary haben und siehe da, ein wunderbarer Pass und ein noch besserer Catch in die Endzone.

    Auf eines kann man sich ja jetzt seit drei Saisons verlassen: wir fangen langsam an und werden garantiert deutlich schlechter nach der Pause. Es scheint fast so, dass die Spieler moralisch versaut werden, sobald sie Allens' Fresse wieder in der Kabine sehen müssen.

    Gebt Sparano endlich den Job, ich kann's nicht mehr sehen....
    "In football, I root for the Oakland Raiders because they hire castoffs, outlaws, malcontents, and f*ck -ups, they have lots of penalties, fights, and paybacks, and because Al Davis told the rest of the pig NFL owners to go get f*cked... Someday, the Raiders will be strong again, and they will dip the ball in sh*t and shove it down the throats of the wholesome, white, heartland teams that pray together and don't deliver late hits" – George Carlin

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amend_24 ()

  • Autsch, das war wirklich ganz übel anzuschauen.

    Großartig analysieren braucht man nach so einer Leistung ja eigentlich nicht, aber neben dem nicht vorhanden Running Game ist mir vor allem das bereits angesprochene Playcalling aufgefallen. Was erhofft man sich davon, ständig bei 3rd&long horizontal an der LOS entlang zu werfen? :madness

    Hätten die Jets sich nicht selbst das Leben so schwer gemacht, hätts hier gleich mal ne richtige Klatsche gegeben.

    Einzig die Leistung von Carr stimmt mich optimistisch, aber eher für die nächsten Saisons, nicht für diese ..
  • So das war gestern wirklich schwere Kost! Die Offense hat sich selbst um eine Dimension beschnitten und in der Defense hat man nie das Gefühl gehabt man hätte auch nur den Ansatz von Kontrolle. Die Jets bzw. Smith hat uns hier im Spiel gehalten. Wobei man ihm bei der INT keinen großen Vorwurf machen kann, so ein play macht halt auch nicht jeder da muss man schon 1st Ballot Hall of Famer sein.

    Das Hauptmanko im Spiel sehe ich aber in der Offense. Zum einen hat man der D kaum Zeit zum durchschnaufen gegeben und zum anderen hat man es nicht geschafft ein Run Game zu etablieren. Das hätte dem Rookie Starting QB geholfen. Hier müssen sich die verantwortlichen Coaches schon fragen warum die Dicken ihren Ar*** nicht aus dem Quark bekommen.

    Dazu haben wir gestern extrem konservatives Playcalling gesehen. Den Anfang fand ich noch richtig gut, ich dachte Carr soll Sicherheit bekommen, aber spätestens nach dem TD hat man vergessen einen Gang höher zu schalten.

    Amend_24 schrieb:

    Einfach unglaublich. Man bringt Carr weil Schaub keine tiefen Bälle mehr werfen kann und alles was 58 Minuten lang von Olson gecalled wird sind short passes und gefühlte 20 WR Screens. 2 Minuten vor Ende fällt einem dann ein dass die Jets eine scheiss Secondary haben und siehe da, ein wunderbarer Pass und ein noch besserer Catch in die Endzone.
    ..


    Das habe ich mir auch gedacht! Carr hat einen Canon Arm, warum wird der nicht genutzt. Wenn der Run schon nicht den Pass öffnet, dann muss ich es halt umgekehrt machen. Das hätte die LB der Jets vll. auch wieder mal ein paar Yards weiter hinten aufstellen lassen.

    Ein paar positive Dinge sind mir aber trotzdem aufgefallen:

    Carr - Solide Leistung, wirkte am Anfang super cool, zum schluss hin teilweise hektisch.
    James Jones - Endlich haben wir einen WR der auch Hände hat
    MJD - Wenn es mit Football nicht mehr klappt ist ne Karriere als Stürmer drin, selbst Ronaldo bekommt einen solchen Fallrückzieher nicht hin! :jeck:
    Woodson - Schön zu sehen, dass er immer noch ein Baller ist.
    ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

    - Al Davis -
  • Tobi schrieb:

    Die Jets bzw. Smith hat uns hier im Spiel gehalten.


    Da hat Smith ger nicht soviel Schuld in meinen Augen, seine Receiver haben ihn da schon sehr hängen lassen und die Menge an Strafen war Raiders-like.


    Tobi schrieb:

    Ein paar positive Dinge sind mir aber trotzdem aufgefallen:

    Carr - Solide Leistung, wirkte am Anfang super cool, zum schluss hin teilweise hektisch.
    James Jones - Endlich haben wir einen WR der auch Hände hat
    MJD - Wenn es mit Football nicht mehr klappt ist ne Karriere als Stürmer drin, selbst Ronaldo bekommt einen solchen Fallrückzieher nicht hin! :jeck:
    Woodson - Schön zu sehen, dass er immer noch ein Baller ist.


    Ich fand auch Streater hat eine solide Leistung gezeigt :ja: . Dafür Moore unterirdisch :( .
    RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
  • Sorry für den knappen Zweizeiler, aber ich hätte euch den Sieg vor dem Spiel schon zugetraut (und gegönnt). Doch es ist kein gutes Signal für die Saison, wenn es die gegnerische Defense schafft die wenigsten Yards gegen den Lauf UND gegen den Pass aller Teams gegen eure Offense zu zulassen.
  • trosty schrieb:


    Ich fand auch Streater hat eine solide Leistung gezeigt :ja: . Dafür Moore unterirdisch :( .


    Stimmt, Streater ist solide. Das Abtauchen ist für Moore ja typisch.

    Ich muss es mir heute noch mal in ruhe ansehen aber mir kam es am Anfang so vor, als ob Jones nicht in wirklich vielen Packages auf dem Feld stand.
    ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

    - Al Davis -
  • Dieses Team wird niemals irgendetwas erreichen, wenn man sich nicht einen neuen HC und Offense Coordinator besorgt. In Tarver habe ich da noch ein wenig Vertrauen, wobei das gestern auch bullshit war. Also in meinen Augen gibt es keine alternative dazu schnellstmöglich einen neuen Trainer Stab zu besorgen.