NBA 2014/15

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich eröffne den thread fürs neue nba Jahr mit einer traurigen Nachricht.
      Steve Nash hat praktisch seinen Rücktritt erklären müssen, aufgrund seiner anhaltenden Rückenschmerzen.
      Ein genialer (offensiv)Spieler, der außerdem wohl ein toller Mannschaftskamerad war. Ich habe mich immer gefragt, was passiert wäre, wenn er und Dirk ihre Prime Jahre zusammen in Dallas hätten spielen können.
    • DU-TH schrieb:

      Ich eröffne den thread fürs neue nba Jahr mit einer traurigen Nachricht.
      Steve Nash hat praktisch seinen Rücktritt erklären müssen, aufgrund seiner anhaltenden Rückenschmerzen.
      Ein genialer (offensiv)Spieler, der außerdem wohl ein toller Mannschaftskamerad war. Ich habe mich immer gefragt, was passiert wäre, wenn er und Dirk ihre Prime Jahre zusammen in Dallas hätten spielen können.


      Ich bezweifle, dass die beiden zusammen etwas gewonnen hätten. Dafür hätte es rundherum einfach besser passen müssen. Nash hätte unter Avery Johnson auch nie solche aufgeblähten Stats gehabt wie in Phoenix. Zum Glück haben die damals keinen Titel gewonnen in Phoenix, das hätte ich nicht ertragen.

      Ich freue mich auf die neue Saison. Gibt viele interessante Geschichten rund um die Teams, seien es die verletzten in Oklahoma City, Washington oder Indiana (Rebuild? West-Trade?), die zurückkehrenden in Chicago und Los Angeles, die Rookies in Philadelphia, Boston, Orlando, Utah, Minnesota, Milwaukee (inklusive Giannis und Neu-Coach Kidd), usw.
      Es wird also viel zu sehen geben.

      An der Spitze sehe ich in der Regular Season das Quartett Los Angeles, San Antonio, Chicago und Cleveland an der Spitze, begünstigt durch die Durant-Verletzung im Westen und der mangelnden weiteren Qualität im Osten. In den Playoffs kann es dann aber schon wieder ganz anders aussehen.
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • ja, die Saison könnte sehr spannend werden.
      Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Cleveland direkt ab Start dominiert und Miamis Status einfach übernimmt, so ist das eben, wenn der beste Spieler der Welt da spielt.
      Im Westen mal wieder die Frage, ob San Antonio im Decline ist (wie seit 5 Jahren :mrgreen:), dort sehe ich sonst die Clippers als Konkurrent Nr. 1. OKC muss mal schauen, ob sie ihr Spiel weiterentwickeln. Immer nur Westbrook und Durant reicht nicht für den großen Wurf, so scheint es.

      Übrigens gibt es am 28.10 Free Trial Day für den Game Pass.
    • Celtics. Wird aber wohl wieder ne traurige Season mit Minus Record. Auf Marcus Smart bin ich llersings gespannt. Rondo & Smart könnte schon was werden. Einfach Rondo muss man unbedinngt halten dieses Season.
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Seit Bird-Parish-McHale Fan der Celtics.
      Sympathien gehen an die Mavs, Bulls, 76ers und, nachdem ich dort ein Spiel erleben durfte, die Golden State Warriors.

      Uiiii, die Refs beim Spiel Mavs@Spurs haben eindeutig NFL Format :3ddevil:
      Die pfeifen einen unglaublichen Mist, vor allem gegen die Mavs.
    • Die einzige Hoffnung der Lakers für die absehbare Zukunft verletzt sich in seinem ersten Profispiel schwer. Echt Schade für ihn.

      Ich halts mit den Mavs, aber möchte keine Garantie abgeben ob das nach Dirk immer noch der Fall sein wird. Gibt keinen Owner in irgendeiner amerikanischen Sportliga den ich als Owner meines Teams haben wollen würde, aber Cuban ist selbst da noch ziemlich weit unten auf der Liste, knapp vor dem Buss-Gesocks, Dolan, Kraft und Jones.
    • Doylebeule schrieb:

      Die einzige Hoffnung der Lakers für die absehbare Zukunft verletzt sich in seinem ersten Profispiel schwer. Echt Schade für ihn.

      Ich halts mit den Mavs, aber möchte keine Garantie abgeben ob das nach Dirk immer noch der Fall sein wird. Gibt keinen Owner in irgendeiner amerikanischen Sportliga den ich als Owner meines Teams haben wollen würde, aber Cuban ist selbst da noch ziemlich weit unten auf der Liste, knapp vor dem Buss-Gesocks, Dolan, Kraft und Jones.


      Wer denn? Randle?
      "Play clock at 5. Pass is INTERCEPTED AT THE GOAL LINE by Malcolm Butler. Unreal!"
    • Celtics schlagen die Nets ohne Probleme

      Rondo mit einem Double-Double
      Olynyk bärenstark (offense-defense)
      Und Marcus Smart macht in seinem ersten NBA Spiel mal so locker 4 Steals und 10 Punkte und geht mit einer +20 Bilanz aus der Partie

      Seit Februar 2009 wiedermal über 100 Punkte nach dem dritten Quarter

      So macht das Bock. Smart wirklich eine Verstärkung. Guter Pick
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Bulls direkt mal gezeigt, wer Chef im Haus ist :hinterha: Tut gut zu sehen, dass jeder involviert ist. Gasol und Gibson megastark, McBuckets mit gutem Debüt, Rose anständig auch wenn die Defense noch nicht optimal ist, aber das kann man auch nicht verlangen.

      Die Bank sieht richtig gut aus.

      Aber im Endeffekt waren es auch nur die Knicks. Morgen fliegen da schon eher die Löcher aus dem Käse gegen Cleveland.
    • Bei den Cavs sahs ein bischen so aus als hätten die alle keine Vorbereitung gespielt, massig turnover. Das eigentlich erstaunliche war aber die teilweise wirklich gute defense der Knicks... fast so wie wenn meine Packers mal nen Ausreisser haben :mrgreen:
      Mavs dagegen wirken schon ziemlich gut eingespielt und ich bin einen Brian Cardinal davon entfernt in Ekstase zu geraten (Barea-comeback).

      Bei den Thunder verletzt sich auch noch Westbrook (glaube nix langanhaltendes)... ich freu mich schon auf die Perkins-postups :bier:
    • Doylebeule schrieb:

      Bei den Cavs sahs ein bischen so aus als hätten die alle keine Vorbereitung gespielt, massig turnover. Das eigentlich erstaunliche war aber die teilweise wirklich gute defense der Knicks... fast so wie wenn meine Packers mal nen Ausreisser haben :mrgreen:
      Mavs dagegen wirken schon ziemlich gut eingespielt und ich bin einen Brian Cardinal davon entfernt in Ekstase zu geraten (Barea-comeback).

      Bei den Thunder verletzt sich auch noch Westbrook (glaube nix langanhaltendes)... ich freu mich schon auf die Perkins-postups :bier:


      Westbrook hat die Hand gebrochen. Ausfallzeit zwischen 4 und 8 Wochen
    • Hammerspiel! Wie man es besser nicht erwartet hätte.

      Hinrich im richtigen Moment im Beastmode. 2 3er und einen Long 2 Pointer zum Schluss. Nun folgt die OVERTIME
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)