Michigan Wolverines

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tja das trübt das Bild dieser tollen Saison leider ein bisschen. Gegen Ohio kann man mal verlieren, aber dass man so untergeht hätte nicht sein müssen. Immerhin werden die nicht wieder Champion (hoffentlich auch nicht in der Big 10 - Go State! und dann Go Iowa), was zumindest ein kleiner Trost ist.

      Über den ersten TD-Drive der anderen habe ich mich noch total aufgeregt, weil das meiner Meinung nach kein "Roughing" the Kicker war. Letzten Endes war das total egal. Mit dem Running Game ging kaum etwas und genau so wenig konnte man das Running Game (v.a. die Option) stoppen. Dazu noch ein paar dumme Penaltys und dann kannst du kein Football-Spiel gegen eine gute Mannschaft gewinnen.

      Naja. Jetzt heißt es den mittelmäßigen Bowl gewinnen in den wir kommen werden und dann wäre das doch ein gutes Ende einer (heute ausgeklammert) tollen Saison. Ich kann jetzt die Revenge nächstes Jahr in Columbus kaum erwarten..

      GO BLUE!
    • Trotz der bitteren Niederlage am Samstag ist die Saison ein Erfolg. Neun Siege und ein Top25-Platz ist für die Tatsache, dass Harbaugh keine "eigenen" Spieler hatte, wirklich super. Nächstes Jahr wird dann wohl O'Korn auf QB sein, da bin ich echt gespannt. Rudock hat seine Sache solide gemeistert, mehr aber auch nicht. Gegen Ohio sah man außerdem, dass es auf LB und DT ein paar sicherer Tackler braucht. Nachdem Glasgow nicht mehr in der Line war hat man hier doch einen ziemlichen Leistungsabfall bemerkt, die Defense war nachher nicht mehr dieselbe. Besonders die vielen verpassten Tackle dürften Harbaugh wurmen.
      Ich freu mich auf die Zeit, Wentz wieder besser wird bei den Eagles.
    • Die Recruiting Class nimmt fahrt auf. Der #1 ranked RB des Jahres 2016 Kareem Walker hat zugesagt. Insgesamt der neunte aus der ESPN300 Liste der Michigan gewählt hat. Da ist Walker auf #31. An der #1 Overall Rashan Grey ist man auch noch dran. Weil er wie Walker aus New Jersey ist, ist das auch nicht unwahrscheinlich, dass er zusagt. Der Harbaugh-Effekt ist auf jeden fall da. Aus der 2015er Klasse der ESPN 300 hatte man gerade mal 4, der höchste #118.
      Ich freu mich auf die Zeit, Wentz wieder besser wird bei den Eagles.
    • und auch an der Coaching-front tut sich was. nachdem die d.j. durkin als hc nach Maryland ging, hat man sich die dienste von don Brown, dc bei boston college, gesichert. Brown war mit seiner defense auf platz 1 nationally!
      Ich freu mich auf die Zeit, Wentz wieder besser wird bei den Eagles.
    • Madness schrieb:

      und auch an der Coaching-front tut sich was. nachdem die d.j. durkin als hc nach Maryland ging, hat man sich die dienste von don Brown, dc bei boston college, gesichert. Brown war mit seiner defense auf platz 1 nationally!
      Was umso beeindruckender ist, wenn man sieht wie schlecht Boston College insgesamt (also speziell die Offense) war. Ich freue mich auf ihn.
    • Warde Manuel, bereits Spieler und assistant AD bei euch, ist zu eurem neuen Athletic Director ernannt worden: Klick

      Manuel habe ich aus seiner Zeit als Bulls-AD in extrem guter Erinnerung, nicht nur was Erfolge im Job angeht, sondern insbesondere als durchaus streitbare, aber sehr engagierte Persönlichkeit. Gönne ihm persönlich alles Gute, aber der Erfolg im Football darf gerne noch ein wenig auf sich warten lassen ;)
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Heute schauen wir dann alle auf Rashan Gary, DE und #1 Recruit laut ESPN, der Michigan noch auf dem Zettel hat. Um 19.10 Uhr wissen wir mehr, da gibt er seine Entscheidung offiziell bekannt. Ich tippe auf Clemson, aber irgendwie schön, dass die Wolverines für solche Leute mal wieder hoch gehandelt werden. Harbaughs Methoden beim Recruiting sind ja schon sehr äähmm eigen...;)
      Ich freu mich auf die Zeit, Wentz wieder besser wird bei den Eagles.
    • Madness schrieb:

      Heute schauen wir dann alle auf Rashan Gary, DE und #1 Recruit laut ESPN, der Michigan noch auf dem Zettel hat. Um 19.10 Uhr wissen wir mehr, da gibt er seine Entscheidung offiziell bekannt. Ich tippe auf Clemson, aber irgendwie schön, dass die Wolverines für solche Leute mal wieder hoch gehandelt werden. Harbaughs Methoden beim Recruiting sind ja schon sehr äähmm eigen...;)
      Kannst du mir bitte den letzten Satz erläutern? :)
    • freshprince85 schrieb:

      Madness schrieb:

      Heute schauen wir dann alle auf Rashan Gary, DE und #1 Recruit laut ESPN, der Michigan noch auf dem Zettel hat. Um 19.10 Uhr wissen wir mehr, da gibt er seine Entscheidung offiziell bekannt. Ich tippe auf Clemson, aber irgendwie schön, dass die Wolverines für solche Leute mal wieder hoch gehandelt werden. Harbaughs Methoden beim Recruiting sind ja schon sehr äähmm eigen...;)
      Kannst du mir bitte den letzten Satz erläutern? :)
      Naja, er klettert auf Bäume um Spieler zu sichten oder er bleit halt mal bei einem Recruit übernacht und macht ein Videoabend mit ihm. :D

      "If I could start my life all over again, I would be a professional football player,
      and you damn well better believe I would be a Pittsburgh Steeler."
      Jack Lambert, 1990 HoF Introduction
    • So, das ist nach meinem ersten Empfinden eine tolle Class. Da spürt man schon deutlich den Harbaugh Faktor. Dass wir #1 in der Nation bekommen, hätte ich nicht gedacht, obwohl er ja schon länger mit Michigan in Verbindung gebracht wurde und es wohl auch der Wunsch seiner Mutter war.

      Aber auch die anderen Spieler der Class versprechen viel Spaß die nächsten Jahre:

      Complete List Of Michigan’s 2016 Recruiting Class

      Darunter sind Kareem Walker (#4 RB lt. 247sports, übrigens auch aus NJ), Brandon Peters (#6 QB), Ben Bredeson (#5 OT), Michael Onwenu (#4 OG), David Long (#8 CB), Quinn Nordin (#1 K), und noch einige andere aus den ESPN Top 300. Laut 247sports ist es die sechstbeste class des Jahres. Ein Riesenschritt im Vergleich zu Platz 37 letztes Jahr.
    • Steel Curtain schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      Madness schrieb:

      Heute schauen wir dann alle auf Rashan Gary, DE und #1 Recruit laut ESPN, der Michigan noch auf dem Zettel hat. Um 19.10 Uhr wissen wir mehr, da gibt er seine Entscheidung offiziell bekannt. Ich tippe auf Clemson, aber irgendwie schön, dass die Wolverines für solche Leute mal wieder hoch gehandelt werden. Harbaughs Methoden beim Recruiting sind ja schon sehr äähmm eigen...;)
      Kannst du mir bitte den letzten Satz erläutern? :)
      Naja, er klettert auf Bäume um Spieler zu sichten oder er bleit halt mal bei einem Recruit übernacht und macht ein Videoabend mit ihm. :D
      Oder trinkt gallonenweise Milch :D
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • weiter gehts...

      Our plans for spring football are to go to Florida our first week while the university here is on spring break,” Harbaugh said, per MLive.com. “We’ll go to Florida and have four practices down there. We’re going to work hard but we’ll have fun doing it.”

      benefits
      - Free spring break trip for Michigan players
      - All players under Harbaugh’s watch on spring break
      - Plants flag at IMG Academy, potentially setting up pipeline to Ann Arbor
      - Gets out of the Michigan cold for a week
      - Gives southern coaches one more thing to whine about (and more for college football bloggers to write about)
      - Harbaugh can work on his tan
    • Ums auch hier zu erwähnen: Überraschend früh hat sich QB Dylan McCaffrey (der Bruder von Christian) entschieden, und zwar für die Wolverines! Zumindest vorerst, ist ja noch ein wenig Zeit hin...

      Hatte gehofft, dass die Huskers beim zweiten McCaffrey-Anlauf erfolgreicher sind, aber solange Tristan Gebbia und die Calabasas-Crew die Trostpreise sein sollten, könnte ich wohl damit leben ;)
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • 12to83 schrieb:

      Ums auch hier zu erwähnen: Überraschend früh hat sich QB Dylan McCaffrey (der Bruder von Christian) entschieden, und zwar für die Wolverines! Zumindest vorerst, ist ja noch ein wenig Zeit hin...
      Und aus genau dem Grund hält sich meine Vorfreude noch in Grenzen. Dieses ganze commiten und decomitten ist teilweise sehr nervig..
    • [TheDude] schrieb:

      12to83 schrieb:

      Ums auch hier zu erwähnen: Überraschend früh hat sich QB Dylan McCaffrey (der Bruder von Christian) entschieden, und zwar für die Wolverines! Zumindest vorerst, ist ja noch ein wenig Zeit hin...
      Und aus genau dem Grund hält sich meine Vorfreude noch in Grenzen. Dieses ganze commiten und decomitten ist teilweise sehr nervig..
      Scho klar, aber wenn mans im Gesamtzusammenhang betrachtet, bleiben schon deutlich mehr Commits größerer Unis bei ihrer ursprünglichen Entscheidung. Bei Non-Power5- oder schwächeren Power5-Schools sieht das natürlich mitunter anders aus...
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Man kann solche Kantersiege schnell runterspielen (ist wahrscheinlich auch gesund so), aber was die Michigan Defense über 60 Minuten da momentan hinzaubert, ist schon verdammt beeindruckend, Qualität der Rutgers O (oder einer der anderen) hin oder her. Ich bin ja nun wahrlich alles andere als ein Freund von Jim Harbaugh (ums vorsichtig zu formulieren), aber dieser Turnaround innerhalb kürzester Zeit ist eben hauptsächlich mit ihm verbunden und an ihm festzumachen.
      Was mich am meisten anspricht: Man könnte sich stundenlang über Jabrill Peppers unterhalten, über Jourdan Lewis, über diese fantastische Line um Wormley, Hurst, Ryan Glasgow und Charlton. Alles richtig (und berechtigt), aber hier greift wirklich idealerweise ein Rädchen ins andere. Das System scheint zu funzen, egal wer da gerade auf dem Feld steht, die Intensität ist unfassbar hoch, ohne dass dabei zu sehr Freelancing betrieben wird und die eigenen Assignments zugunsten des potenzielle Big Plays vernachlässigt werden.
      Muss zugeben, dass ich dieser Unit extrem gern zuschaue...
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • [TheDude] schrieb:

      Das zerstört eine tolle Saison. Egal wie gut der Record ist und was für ein Bowl es wird. Ich will mal gegen Ohio gewinnen :(

      Aber klasse Leistung des Teams. Wenn Harbaugh so weiter macht ist es nur eine Frage der Zeit.

      Go Blue!
      Großartiges Spiel! Bittere Niederlage! Da hat man OSU für den Großteil des Spiels outplayed und verliert dann doch noch in der OT - noch dazu auch dank der Refs. Jaja, ich weiß: Man sollte eine Niederlage nicht nur auf Schiedsrichter schieben - will ich auch gar nicht. Aber eine so spielentscheidende Fehlentscheidung wie der No-call bei der PI in der OT hinterlässt schon einen faden Beigeschmack.
    • Porbeagle schrieb:

      [TheDude] schrieb:

      Das zerstört eine tolle Saison. Egal wie gut der Record ist und was für ein Bowl es wird. Ich will mal gegen Ohio gewinnen :(

      Aber klasse Leistung des Teams. Wenn Harbaugh so weiter macht ist es nur eine Frage der Zeit.

      Go Blue!
      Großartiges Spiel! Bittere Niederlage! Da hat man OSU für den Großteil des Spiels outplayed und verliert dann doch noch in der OT - noch dazu auch dank der Refs. Jaja, ich weiß: Man sollte eine Niederlage nicht nur auf Schiedsrichter schieben - will ich auch gar nicht. Aber eine so spielentscheidende Fehlentscheidung wie der No-call bei der PI in der OT hinterlässt schon einen faden Beigeschmack.
      Ich dachte erst du meintest das geschenkte 1st down ;)
    • Benutzer online 3

      3 Besucher