Was war dein letzter Film?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Papa Koernaldo schrieb:

      DolFan#13 schrieb:

      ...denke ich, daß eine halbe Stunde weniger dem Film ganz gut getan hätte.
      ...
      Leider wirkt der Film ... recht gehetzt, ...
      :paelzer
      Damit ist das dauernde Hin- und herspringen zwischen den verschiedenen Charakteren bzw. Schauplätzen gemeint. Das war ja teilweise gefühlt im Minutentakt. Da hätte man doch durchaus mal länger an einem Schauplatz bleiben können.
      Und das mit der halben Stunde weniger bezieht sich auf das Ende des Films mit Daueraction-CGI. Das war mir in dem Ausmaß einfach zu viel. Dabei fand ich die erste Stunde des Films großartig.
      Feed the Wolves!
    • Lohnt sich bei Infinity War eigentlich 3D oder kann man das getrost vergessen?

      Gestern nochmal "Jagd auf roter Oktober" gesehen. Toller Film.

      Ich habe aktuell wieder richtig Lust auf einen guten Politikfilm a la "Thirteen Days", die Jack Ryan Reihe o.ä. Kann mir jemand was empfehlen?
    • Scipio schrieb:

      Lohnt sich bei Infinity War eigentlich 3D oder kann man das getrost vergessen?

      Gestern nochmal "Jagd auf roter Oktober" gesehen. Toller Film.

      Ich habe aktuell wieder richtig Lust auf einen guten Politikfilm a la "Thirteen Days", die Jack Ryan Reihe o.ä. Kann mir jemand was empfehlen?
      Ich fand es zumindest nicht unnötig, im Kino bin ich aber generell Fan davon. Dazu kommt dass ich den vergleich nicht kenne. Würde aber sagen es lohnt sich
      #GoHawks
    • hawk210984 schrieb:

      Bei welchem Film ist 3D denn wirklich bombastisch im Kino gewesen?
      Ich kann mich nur an einen erinnern und das war ganz klar Avatar.
      Kong: Skull Island war mit 3D-Effekten auf jeden Fall sehr witzig. :D
      Keep Fantasy Football out of the Teamthreads!

      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.
    • Infinity War

      Brillianter Schachzug der Drehbuchautoren Thanos zum Protagonisten des Films zu machen und so einem Film mit 50 Charaktern eine klare Struktur zu verleihen. Hut ab.

      Auch sehe ich im Ende den Weg vorgezeichnet wie man im zweiten Teil
      Spoiler anzeigen
      den Original Avengern einen würdigen Abschied bereiten wird. Alle die sich im Staub auflösten gehören zur neuen Garde, bei denen wir wissen dass sie noch Filme ausstehen haben, während die Alten überlebten. So hat man die Neuen erst einmal auf die Bank gesetzt und kann Iron Man, Captain und Thor in klassischer Aufstellung die große Bühne zum Abschied bereiten. Wiederum eine sehr kluge Entscheidung - sofern es denn so kommt.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Papa Koernaldo schrieb:

      @Scipio
      Nachdem ich ihn nun in beiden Varianten gesehen habe, würde ich sagen, der Mehrwert des 3D hielt sich in Grenzen. Je nach Preisgefüge in Deinem Kino, kannst' es getrost weglassen.

      Naja, 3,50 EUR Unterschied. Ich mache es spontan. Entweder bereue ich es, oder nicht.

      EDIT : Noch was anderes : Ich habe die Filme der Marvelreihe teilweise vor Ewigkeiten gesehen und nicht mehr alles im Kopf. Was sollte man wissen, bevor man den Film sieht? Ich habe wenig Lust parallel bzw danach alles nachzugoogeln bzw. zwei Mal zu sehen. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scipio ()

    • Hatte gerade einen Gedanken zu Infinty War:

      Wir wissen dank einer kleinen Szene ganz am Anfang des Films jetzt dass Strange mit „zu früh geschlossenen“ Portalen einfach Gliedmaßen abtrennen kann.

      Also hätte man einfach
      Spoiler anzeigen


      Thanos Arm durchstecken können und so die Steine ans andere Ende der Galaxie verfrachten können während Thanos auf Titan verblutet.



      Überhaupt stellt sich die Frage warum Strange nicht einfach köpfend und in Lava etc. teleportierend sich durch die Filme metzelt. Das Slasher Genre ist noch unbesetzt von Marvel.

      PS: Mir ist schon klar warum Strange so nicht dargestellt wird. ;)
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kevin Faulk #33 ()

    • Kevin Faulk #33 schrieb:

      Hatte gerade einen Gedanken zu Infinty War:

      ...

      Also hätte man einfach
      Spoiler anzeigen


      Thanos Arm durchstecken können und so die Steine ans andere Ende der Galaxie verfrachten können während Thanos auf Titan verblutet.



      ...

      PS: Mir ist schon klar warum Strange so nicht dargestellt wird. ;)

      1. Bitte den Rest auch in Spoilern!
      2.
      Spoiler anzeigen
      Den Gedanken hatte ich auch gehabt ;) Kann zwar nur mit Glück passieren, ist aber dennoch das machbarste.

      Ferner: Ich vermute (!), dass es nach dem 2. Infinity War mit den "aufgelösten" Charackteren in einem Paralleluniversum weitergeht. Vllt. wirklich mit einem bösen Spidey, Bucky als Cap usw
    • Avengers: Infinity War

      So, nach 10 Jahren ist es also soweit und das MCU holt zum Schlag aus. Die Erwartungshaltung war fast schon lächerlich hoch und ich wurde doch nicht enttäuscht.
      Grosses Kompliment, wie die Schreiberlinge hier alles unter einen Hut bringen. Thanos fand ich genial (wie auch seine Schergen), der Humor war hervorragend platziert und die 2.5 stunden vergingen wie im Flug.

      Tja jetzt heisst es noch einmal 1 Jahr auf die Avengers warten, doch was Marvel hier über die Jahre (als einzigartiges Grossprojekt) für eine Geschichte auf die Wände gezaubert hat begeistert mich.

      Deshalb gibt es eine der seltenen 10/10 von mir.
    • Scipio schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      @Scipio
      Nachdem ich ihn nun in beiden Varianten gesehen habe, würde ich sagen, der Mehrwert des 3D hielt sich in Grenzen. Je nach Preisgefüge in Deinem Kino, kannst' es getrost weglassen.


      EDIT : Noch was anderes : Ich habe die Filme der Marvelreihe teilweise vor Ewigkeiten gesehen und nicht mehr alles im Kopf. Was sollte man wissen, bevor man den Film sieht? Ich habe wenig Lust parallel bzw danach alles nachzugoogeln bzw. zwei Mal zu sehen. :D
      Da es heute Abend ansteht, wäre es gut zu wissen, damit ich notfalls noch ein paar ältere Filme mir voher reinziehe. :D
    • Scipio schrieb:

      Scipio schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      @Scipio
      Nachdem ich ihn nun in beiden Varianten gesehen habe, würde ich sagen, der Mehrwert des 3D hielt sich in Grenzen. Je nach Preisgefüge in Deinem Kino, kannst' es getrost weglassen.
      EDIT : Noch was anderes : Ich habe die Filme der Marvelreihe teilweise vor Ewigkeiten gesehen und nicht mehr alles im Kopf. Was sollte man wissen, bevor man den Film sieht? Ich habe wenig Lust parallel bzw danach alles nachzugoogeln bzw. zwei Mal zu sehen. :D
      Da es heute Abend ansteht, wäre es gut zu wissen, damit ich notfalls noch ein paar ältere Filme mir voher reinziehe. :D
      Spoiler anzeigen


      das mal schnell schnell zu beantworten ist gar nicht so einfach, aber ich probiere mal aufzuzählen, was für Infinity War wichtig sein kann. Ich haue hier aber alles an Spoiler zu den vergangenen Filmen raus!!!

      - Die Infinitysteine sind ja etwas verstreut und Thanos will alle für sich haben. Vor dem Film sind die Steine an folgenden Orten: Vision hat den Gedankenstein auf der Stirn (Avengers 2) , Strange trägt den Zeitstein um den Hals (aus Dr. Strange), Der Kollektor hat den Realitätsstein/Aether (Thor 2: Dark Kingdom), Am Schluss von Thor 3 war der Raumstein/Tesserakt noch auf Asgard das aber zerstört wird.. der Stein wird von jemandem mitgenommen, der Seelenstein ist an einem unbekannten Ort und der Powerstein wird am Schluss von Guardians of the Galaxy auf Xandar vom Nova Corps verwahrt

      - Loki griff New York in Avengers 1 mit Hilfe von Thanos Gefolge an

      - Thor hat keinen Hammer mehr, dieser wurde von Hela in Thor 3 zerstört.

      - der Konflikt um das Sokovia-Abkommen spielt auch noch eine Rolle. Es entstanden bei Civil War die zwei Lager:
      Abtrünnige: Cap, Bucky, Hawkeye, Falcon, Ant-Man, Scarlet Witch und der Black Panther
      Noch aktive Avengers: Iron Man, War Machine, Vision, Spider Man, Black Widow
      Vor allem Cap und Iron Man haben grosse Differenzen

      - Bucky Barnes erholt sich in Wakanda von seinen Verletzungen (im Abspann von Black Panther zu sehen)

      - der Hulk war 2 Jahre lang abwesend (Aufenthalt auf Sakaar (Thor 3)) und da immer in der Gestalt vom Hulk. Das Verhältnis zwischen dem Hulk und Banner ist deshalb etwas gestört

      - Vision und Scarlet Witch hatten bei Civil War einiges an Zeit miteinander.. ;)

      - Spiderman wurde von Stark entdeckt/gefördert (Spiderman: Homecoming).

      - Guardians: Drax ist sauer auf Thanos weil der seine Familie getötet hat, Gamora und der Star Lord haben was miteinander, Groot "starb" am Schluss von Guardians of Galaxy und muss zuerste neu wachsen. War bei Guardians of Galaxy 2 noch ganz klein, Mantis ist nach Guardians of Galaxy 2 mit an Bord, Rocket mag menschliche Ersatzteile :D

      wenn du heute noch zeit hast würde ich nochmals Avengers 2 und Civil War schauen. Zudem evtl. noch Thor 3 wenn nicht eh schon gerade gesehen.

      Habe ich mir jetzt aus den Finger gesogen. Darf gerne ergänzt werden!



      Viel Spass heute Abend 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Troy43 ()

    • Viele Filme muss man glaub ich nicht unbedingt direkt davor gesehen haben müssen:

      Guardians I, Civil War, Ragnarok und der erste Avengers Film reichen eigentlich. Vielleicht noch Ultron wegen Vision.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Troy43 schrieb:

      Scipio schrieb:

      Scipio schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      @Scipio
      Nachdem ich ihn nun in beiden Varianten gesehen habe, würde ich sagen, der Mehrwert des 3D hielt sich in Grenzen. Je nach Preisgefüge in Deinem Kino, kannst' es getrost weglassen.
      EDIT : Noch was anderes : Ich habe die Filme der Marvelreihe teilweise vor Ewigkeiten gesehen und nicht mehr alles im Kopf. Was sollte man wissen, bevor man den Film sieht? Ich habe wenig Lust parallel bzw danach alles nachzugoogeln bzw. zwei Mal zu sehen. :D
      Da es heute Abend ansteht, wäre es gut zu wissen, damit ich notfalls noch ein paar ältere Filme mir voher reinziehe. :D
      Spoiler anzeigen

      das mal schnell schnell zu beantworten ist gar nicht so einfach, aber ich probiere mal aufzuzählen, was für Infinity War wichtig sein kann. Ich haue hier aber alles an Spoiler zu den vergangenen Filmen raus!!!

      - Die Infinitysteine sind ja etwas verstreut und Thanos will alle für sich haben. Vor dem Film sind die Steine an folgenden Orten: Vision hat den Gedankenstein auf der Stirn (Avengers 2) , Strange trägt den Zeitstein um den Hals (aus Dr. Strange), Der Kollektor hat den Realitätsstein/Aether (Thor 2: Dark Kingdom), Am Schluss von Thor 3 war der Raumstein/Tesserakt noch auf Asgard das aber zerstört wird.. der Stein wird von jemandem mitgenommen, der Seelenstein ist an einem unbekannten Ort und der Powerstein wird am Schluss von Guardians of the Galaxy auf Xandar vom Nova Corps verwahrt

      - Loki griff New York in Avengers 1 mit Hilfe von Thanos Gefolge an

      - Thor hat keinen Hammer mehr, dieser wurde von Hela in Thor 3 zerstört.

      - der Konflikt um das Sokovia-Abkommen spielt auch noch eine Rolle. Es entstanden bei Civil War die zwei Lager:
      Abtrünnige: Cap, Bucky, Hawkeye, Falcon, Ant-Man, Scarlet Witch und der Black Panther
      Noch aktive Avengers: Iron Man, War Machine, Vision, Spider Man, Black Widow
      Vor allem Cap und Iron Man haben grosse Differenzen

      - Bucky Barnes erholt sich in Wakanda von seinen Verletzungen (im Abspann von Black Panther zu sehen)

      - der Hulk war 2 Jahre lang abwesend (Aufenthalt auf Sakaar (Thor 3)) und da immer in der Gestalt vom Hulk. Das Verhältnis zwischen dem Hulk und Banner ist deshalb etwas gestört

      - Vision und Scarlet Witch hatten bei Civil War einiges an Zeit miteinander.. ;)

      - Spiderman wurde von Stark entdeckt/gefördert (Spiderman: Homecoming).

      - Guardians: Drax ist sauer auf Thanos weil der seine Familie getötet hat, Gamora und der Star Lord haben was miteinander, Groot "starb" am Schluss von Guardians of Galaxy und muss zuerste neu wachsen. War bei Guardians of Galaxy 2 noch ganz klein, Mantis ist nach Guardians of Galaxy 2 mit an Bord, Rocket mag menschliche Ersatzteile :D

      wenn du heute noch zeit hast würde ich nochmals Avengers 2 und Civil War schauen. Zudem evtl. noch Thor 3 wenn nicht eh schon gerade gesehen.

      Habe ich mir jetzt aus den Finger gesogen. Darf gerne ergänzt werden!



      Viel Spass heute Abend 8o
      Spoiler anzeigen
      Danke. :thumbsup: Bis auf Thor 3 habe ich alle von dir genannten gesehen, Teile aber wirklich vergessen (Guardians of the Galaxy komplett :D).

      Aber ich muss mir da abgesehen von Guardians keinen mehr anschauen, es ist mir beim Lesen teilweise wieder eingefallen.
    • Scipio schrieb:

      Troy43 schrieb:

      Scipio schrieb:

      Scipio schrieb:

      Papa Koernaldo schrieb:

      @Scipio
      Nachdem ich ihn nun in beiden Varianten gesehen habe, würde ich sagen, der Mehrwert des 3D hielt sich in Grenzen. Je nach Preisgefüge in Deinem Kino, kannst' es getrost weglassen.
      EDIT : Noch was anderes : Ich habe die Filme der Marvelreihe teilweise vor Ewigkeiten gesehen und nicht mehr alles im Kopf. Was sollte man wissen, bevor man den Film sieht? Ich habe wenig Lust parallel bzw danach alles nachzugoogeln bzw. zwei Mal zu sehen. :D
      Da es heute Abend ansteht, wäre es gut zu wissen, damit ich notfalls noch ein paar ältere Filme mir voher reinziehe. :D
      Spoiler anzeigen
      das mal schnell schnell zu beantworten ist gar nicht so einfach, aber ich probiere mal aufzuzählen, was für Infinity War wichtig sein kann. Ich haue hier aber alles an Spoiler zu den vergangenen Filmen raus!!!

      - Die Infinitysteine sind ja etwas verstreut und Thanos will alle für sich haben. Vor dem Film sind die Steine an folgenden Orten: Vision hat den Gedankenstein auf der Stirn (Avengers 2) , Strange trägt den Zeitstein um den Hals (aus Dr. Strange), Der Kollektor hat den Realitätsstein/Aether (Thor 2: Dark Kingdom), Am Schluss von Thor 3 war der Raumstein/Tesserakt noch auf Asgard das aber zerstört wird.. der Stein wird von jemandem mitgenommen, der Seelenstein ist an einem unbekannten Ort und der Powerstein wird am Schluss von Guardians of the Galaxy auf Xandar vom Nova Corps verwahrt

      - Loki griff New York in Avengers 1 mit Hilfe von Thanos Gefolge an

      - Thor hat keinen Hammer mehr, dieser wurde von Hela in Thor 3 zerstört.

      - der Konflikt um das Sokovia-Abkommen spielt auch noch eine Rolle. Es entstanden bei Civil War die zwei Lager:
      Abtrünnige: Cap, Bucky, Hawkeye, Falcon, Ant-Man, Scarlet Witch und der Black Panther
      Noch aktive Avengers: Iron Man, War Machine, Vision, Spider Man, Black Widow
      Vor allem Cap und Iron Man haben grosse Differenzen

      - Bucky Barnes erholt sich in Wakanda von seinen Verletzungen (im Abspann von Black Panther zu sehen)

      - der Hulk war 2 Jahre lang abwesend (Aufenthalt auf Sakaar (Thor 3)) und da immer in der Gestalt vom Hulk. Das Verhältnis zwischen dem Hulk und Banner ist deshalb etwas gestört

      - Vision und Scarlet Witch hatten bei Civil War einiges an Zeit miteinander.. ;)

      - Spiderman wurde von Stark entdeckt/gefördert (Spiderman: Homecoming).

      - Guardians: Drax ist sauer auf Thanos weil der seine Familie getötet hat, Gamora und der Star Lord haben was miteinander, Groot "starb" am Schluss von Guardians of Galaxy und muss zuerste neu wachsen. War bei Guardians of Galaxy 2 noch ganz klein, Mantis ist nach Guardians of Galaxy 2 mit an Bord, Rocket mag menschliche Ersatzteile :D

      wenn du heute noch zeit hast würde ich nochmals Avengers 2 und Civil War schauen. Zudem evtl. noch Thor 3 wenn nicht eh schon gerade gesehen.

      Habe ich mir jetzt aus den Finger gesogen. Darf gerne ergänzt werden!



      Viel Spass heute Abend 8o
      Spoiler anzeigen
      Danke. :thumbsup: Bis auf Thor 3 habe ich alle von dir genannten gesehen, Teile aber wirklich vergessen (Guardians of the Galaxy komplett :D).
      Aber ich muss mir da abgesehen von Guardians keinen mehr anschauen, es ist mir beim Lesen teilweise wieder eingefallen.


      Und Thor 3? Ich denke das macht noch Sinn, wenn du dir den vorher ansiehst.
    • Papa Koernaldo schrieb:

      Scipio schrieb:

      Müsste ich kaufen. Ist bisschen schwierig heute. ;)
      Der Film war ziemlich dürftig - die Handlung kannst' aber auch entspannt bei Wikipedia nachlesen. Zwei, drei Sachen sind schon relevant.


      Ragnarok?


      Für mich (und viele andere) einer der besten Marvel Filme überhaupt.

      Zumindest alles auf Planet Goldblum. :mrgreen:
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)