Salary Cap

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kurz eine Frage die zumindest bedingt mit dem Salary Cap zu tun hat.
    Wird ein Spieler gecuttet, landet er dann immer auf dem Waiver? Muss der Spieler, wenn er gewaived wird mit dem selben Vertrag/CapHit etc. genommen wird? Wenn er durch den Waiver durch ist kann ein neuer Vertrag mit einem neuen Team ausgehandelt werden?
  • Ich hätte ein paar Fragen zum Thema Trades, Verträge und Salary Cap.
    Am Beispiel von Byron Maxwell:
    2015 unterschreibt er für 6 Jahre bei den Eagles, sagen wir 30 Millionen signing bonus, 5 Millionen pro Jahr. Die fünf Millionen sind nicht garantiert? Oder ist es üblich neben dem garantierten signing bonus auch zusätzlich noch 2 Mio garantiert und 3 Mio normal zu machen? Der signing Bonus wird von den Eagles im Salary Cap über 6 Jahre abgeschrieben, also 5 Mio pro Jahr?
    Er wird nach einem Jahr nach Miami getradet. Das heißt die übernehmen auch die Salary Cap vom signing bonus, also 5 Mio pro Jahr plus Gehalt?
    Er wurde von Miami entlassen, werden die 5 Mio vom Salary Cap weiterhin über die 6 Jahre abgeschrieben? Das nicht garantierte Gehalt spielt für die salary cap keine Rolle mehr?
    Jetzt wurde er von den Seahawks gesigned, sagen wir für 3 Mio pro Jahr. Wird dadurch das Salary Cap der Dolphins entlastet?
  • fin2016 schrieb:

    Ich hätte ein paar Fragen zum Thema Trades, Verträge und Salary Cap.
    Am Beispiel von Byron Maxwell:
    2015 unterschreibt er für 6 Jahre bei den Eagles, sagen wir 30 Millionen signing bonus, 5 Millionen pro Jahr. Die fünf Millionen sind nicht garantiert? Oder ist es üblich neben dem garantierten signing bonus auch zusätzlich noch 2 Mio garantiert und 3 Mio normal zu machen?
    Der Signing Bonus ist garantiert, das Gehalt grundsätzlich nicht. Wobei natürlich auch Teile des Gehalts als garantiert festgelegt werden können. Das muss dann aber nicht (im Gegensatz zum Signing Bonus) für alle Vertragsjahre gleich geregelt sein.


    fin2016 schrieb:

    Der signing Bonus wird von den Eagles im Salary Cap über 6 Jahre abgeschrieben, also 5 Mio pro Jahr?
    Wenn du damit meinst, dass der Signing Bonus den Cap in Höhe von € 5 Mio jährlich auf 6 Jahre belastet, dann hast du damit recht. Sofern der Spieler nicht gecuttet oder getraded wird zumindest.


    fin2016 schrieb:

    Er wird nach einem Jahr nach Miami getradet. Das heißt die übernehmen auch die Salary Cap vom signing bonus, also 5 Mio pro Jahr plus Gehalt?
    Nein, beim Trade übernimmt das andere Team nur das Gehalt (garantierten und nicht garantierten Anteil) nicht den Signing Bonus. Der verbleibende Anteil des Signing Bonus wird dann zumeist in der kommenden Saison in vollem Umfang (oder je nach Stichtag des Cuts oder Trades anteilig 50:50 in der laufenden Saison und in der kommenden Saison) gegen den Cap gerechnet. Das sind sogenannte Cap Penalties.


    fin2016 schrieb:

    Das nicht garantierte Gehalt spielt für die salary cap keine Rolle mehr?
    Das nicht garantierte Gehalt spielt im Falle eines Cuts nie mehr eine Rolle.