GFL2 2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da morgen Saisonstart ist eröffne ich den Thread.

      Teams Gruppe Nord

      [LIST]
      1. Lübeck Cougars
      2. Cologne Crocodiles
      3. Bonn Gamecocks
      4. Bielefeld Bulldogs
      5. Paderborn Dolphins
      6. Potsdam Royals
      7. Hildesheim Invaders
      8. Elmshorn Fighting Pirates
      [/LIST]


      Teams Gruppe Süd

      [LIST]
      1. Kirchdorf Wildcats
      2. Frankfurt Universe
      3. Nürnberg Rams
      4. Holzgerlingen Twister
      5. Wiesbaden Phantoms
      6. München Rangers
      7. Ingolstadt Dukes
      8. Darmstadt Diamonds[/LIST]


      Saisonauftakt

      Nord 11.04. Bielefeld Bulldogs vs. Hildesheim Invaders 18:00 Stadion Rußheide
      Süd 12.04. Nürnberg Rams vs. Frankfurt Universe 15:00 Zeppelinfeld

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LuckySpike ()

    • Go Royals :supz:;). Wäre nächste Woche gegen Paderborn gern dabei gewesen, "leider" spielt gleichzeitig mein FC bei der Hertha :fball: . Dafür dann bei allen anderen Heimspielen anwesend. Bin gespannt, wie sich die Royals in der GFL 2 schlagen werden. Der Klassenerhalt ist (natürlich) das Ziel.

    • Lyle Alzado schrieb:

      Ich sehe mir morgen das Preseason-Spiel der Fighting Pirates gegen die Kiel Baltic Hurricanes an :mrgreen:


      Da werde ich während der Saison ,das ein oder andere mal hingehen.
      Ist ja sozusagen vor meiner Haustür und nett familiär.
      Speed Draft Liga "Back to Back" 2014 , 2015 Champ
      E-Liga Champ 2010
    • Unterlegt meine Meinung, dass mit den Phantoms dieses Jahr zu rechnen ist. Die haben einige gute Spieler geholt, wobei da Peter Manns den meisten Impact haben sollte. Den hätte ich gerne weiterhin bei Universe gesehen, aber Grahn wollte ihn nicht weil er Abseits des Platzes nur ein Hobby hat und das ist kiffen :mrgreen:

      Für die Bandits gehts dieses Jahr nur gegen den Abstieg. Ich hoffe dass mein ehemaliger Verein, die Marburg Mercenaries, da nicht auch noch reingeraten. Der Kader dieses Jahr ist richtig mies.
    • Pat Barnes schrieb:

      Unterlegt meine Meinung, dass mit den Phantoms dieses Jahr zu rechnen ist. Die haben einige gute Spieler geholt, wobei da Peter Manns den meisten Impact haben sollte. Den hätte ich gerne weiterhin bei Universe gesehen, aber Grahn wollte ihn nicht weil er Abseits des Platzes nur ein Hobby hat und das ist kiffen :mrgreen:

      Nein, unser Mann in dieser Saison ist Art Rubio. Er möchte gegen die Rams mehr als 40 Punkte holen. Ich bin gespannt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LuckySpike ()

    • Pat Barnes schrieb:

      Die Phantoms haben heute in einem Testspiel die Rhein-Neckar Bandits 51:14 zerlegt. Was war da los? Hat das Spiel einer gesehen?


      Bei den Bandits wurde sehr viel umgekrempelt. Viele Trainer und Spieler sind gegangen. Nach der Leistung gegen Wiesbaden für mich ein klarer Abstiegskandidat. Sie waren in der Offense nicht in der Lage ihre Vorteile (die beiden WR waren fast 2 Köpfe größer als die DB) zu nutzen - vielleicht wirft der QB auch nur zu ungenau. Hoch angespielt wurden sie jedoch fast nie.
      Auch in der Defense ein schwachen Spiel. Wobei der QB der Phantoms wirklich gut zu sein scheint. Viel Übersicht und genaue Pässe und kann zur Not auch laufen.
      Die Entwicklung der Teams scheint jedenfalls in unterschiedliche Richtungen zu gehen.
    • 44-20 Sieg gegen die Crocodiles, 21-20 zur Pause, alle kassierten Punkte nach Turnover (insgesamt 6 :eek: 4 INT/2 Fumble) 2 Kölner Spieler mit Ejection in Halbzeit 1, trotzdem insgesamt ein schönes Spiel :smile2:
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • War Augenzeuge einer bitteren und unnötigen 47-48 Heimniederlage der Potsdam Royals gegen Hildesheim in einer überaus fairen Begegnung durch ein Field Goal in buchstäblich letzter Sekunde (kein Spaß, war tatsächlich 1 Sekunde vor Schluss :(). Da haben meine Royals in den entscheidenden Szenen gegen Ende der Begegnung ordentlich Lehrgeld zahlen müssen. Während der gesamten Begegnung lag man teilweise klar in Führung, um am Ende durch unnötige Strafen und vor allem 2 vergebene PAT zu verlieren. Mit ein wenig mehr Cleverness hätte man diese Spitzenbegegnung gewinnen können/müssen. Am Kicking sollte man unbedingt noch arbeiten, das wirkte insgesamt nicht sehr überzeugend, der starke Kicker der Invaders hat es vorgemacht. Dennoch: erneut ein starker Auftritt, der Mut macht.
    • Werden die Ingolstadt Dukes powered bei Audi oder was ist da los los?

      19.04. München Rangers - Ingolstadt Dukes 0-52
      26.04. Holzgerlingen Twister - Ingolstadt Dukes 0-47
      09.05. Ingolstadt Dukes - Wiesbaden Phantoms 35-0

      Heute darf dann "meine" Galaxy nachlegen :ja:

      Nur die Jungs aus Ingolstadt machen mir richtig Bauchweh :eek:

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Pat Barnes ()

    • Pat Barnes schrieb:

      Werden die Ingolstadt Dukes powered bei Audi oder was ist da los los?

      19.04. München Rangers - Ingolstadt Dukes 0-52
      26.04. Holzgerlingen Twister - Ingolstadt Dukes 0-47
      09.05. Ingolstadt Dukes - Wiesbaden Phantoms 35-0

      Heute darf dann "meine" Galaxy nachlegen :ja:

      Nur die Jungs aus Ingolstadt machen mir richtig Bauchweh :eek:

      Da die Phantoms kommenden Samstag gegen die Wildcats spielen, gehe ich von einem Saisonstart mit 3 Niederlagen aus.
      Ich habe noch keine Karten für den Friday Night Bembel und überlege noch. Das wird wahrscheinlich eine sehr einseitige Veranstaltung.
    • LuckySpike schrieb:


      Ich habe noch keine Karten für den Friday Night Bembel und überlege noch. Das wird wahrscheinlich eine sehr einseitige Veranstaltung.


      Da will ich auch hin wenn es sich zeitlich einrichten lässt. Um Karten würde ich mir keine Gedanken machen, da gibts immer noch genug Tickets an der Abendkasse.

      Galaxy hat heute 33-0 gewonnen. Pflichtsieg um an Ingolstadt dran zu bleiben. Zum Spiel kann ich nichts sagen weil ich selbst in Marburg gegen Hall war. Falls ich die Tage eine Video zum Spiel finde werde ich es im Galaxy Thread posten.
    • Pat Barnes schrieb:

      Werden die Ingolstadt Dukes powered bei Audi oder was ist da los los?

      19.04. München Rangers - Ingolstadt Dukes 0-52
      26.04. Holzgerlingen Twister - Ingolstadt Dukes 0-47
      09.05. Ingolstadt Dukes - Wiesbaden Phantoms 35-0

      Heute darf dann "meine" Galaxy nachlegen :ja:

      Nur die Jungs aus Ingolstadt machen mir richtig Bauchweh :eek:

      Das Roster ist ein Best of von Plattling und München. Die DBs wären in der GFL wohl alle Starter dazu zum Beispiel noch ein Blakeley (2010 Top-Receiver in der GFL) oder ein Muk Kang (jahrelang bei Lions und Monarchs, wenn auch als DB) auf WR.
    • Hat mich jetzt ehrlicherweise nicht überrascht, dass Ergebnis aus Ingolstadt. Die Dukes sind eine super Mannschaft, aber jetzt haben Sie gegen den ersten wirklich starken Gegner gespielt.

      Bin gespannt wie sich das die kommenden Spiele entwickeln wird.
      ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

      - Al Davis -
    • Ich glaube,man kann derzeit bereits eine Tendenz erkennen.
      Dukes und Universe werden die Meisterschaft unter sich ausmachen.

      Platz 3 werden die Wildcats einnehmen.

      4 und 5 werden die Rams und Phantoms entscheiden, wobei ich die Rams eher auf 4 sehe.
      Es steht aber noch das Heimspiel der Phantoms gegen die Rams an.

      6,7 und 8 werden Twister, Diamonds und Rangers unter sich ausmachen.
      Die Rangers bisher ohne Sieg, aber nach den zusätzlich verpflichteten Imports bringen sie Punkte auf die Tafel.
      67 in den letzten beiden Spiele.

    • Benutzer online 2

      2 Besucher