Giants oder Jets

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Giants oder Jets

    Hi Forum,

    ich bin jetzt zwar schon 2-3 Jahre entgültig der NFL verfallen (davor nur so nebenher verfolgt), aber eine Frage bekomm ich nicht geklärt vielleicht könnt ihr mir da helfen...

    Was ist der Unterschied zwischen den Jets und den Giants? Also ich meine sind sie jetzt ganz simpel einfach nur zwei verschiedene New Yorker Vereine oder beziehen sie sich ursprünglich auf verschiedene Bezirke von New York z.B. Manhatten und Brooklyn oder ist es eher so ein Oberschicht und Arbeiterklasse.

    Hoffe jemand versteht was ich meine und kann mir helfen :P

    Danke schon mal
  • Giants und Jets begannen ursprünglich in unterschiedlichen Ligen. Die jetzige NFL setzt sich ja zusammen aus der NFL und der AFL - die ersten Super-Bowls waren ursprünglich das Endspiel der beiden besten Teams der jeweiligen Liga. Erst mit der Zusammenführung der beiden eigentlich verfeindeten Ligen wurde daraus AFC und NFC unter dem Banner der NFL. Die Giants waren schon seit den 20er Jahren in der NFL, die Jets sind als Konkurrenz in der AFL gestartet, das war so Anfang der 60er, da gab es die Giants schon länger.

    Ursprünglich haben sich die Jets mit dem Baseball-Team der NY Mets (die Namensgleichheit gibt das ja etwas her) ein Stadium geteilt. Ob man das so in Oberschicht und Arbeiterklasse einteilen kann, weiß ich jetzt ehrlich gesagt nicht.
  • Soweit wie ich mitbekommen habe und auch in New York vor Ort erlebt habe, sehen sich die Giants als die kultivierteren Fans. Das kann ich auch nicht beurteilen, aber es ist schon so, dass in New York direkt die Giants mehr Fans haben und die Jets eher in Jersey und den Außenbezirken.

    Gibt bei beiden Teams solche und solche. Glaube aber auch, dass die Jets sich gerne als Team der "normalen" Menschen sieht und das Image gern annimmt.

    Aber um das genau sagen zu können, bin ich zu weit weg und auch zu wenig da gewesen.

    Ich bin stolz Jets Fan zu sein, als normaler Büroangestellter. :mrgreen: :bier:
    ------------------------------------------------------

  • Ich achte ja gern mal auf familiennamen und rätsle dann ob es dann viertel achtel oder 100tel italiener/spanier/eskimos oder ähnliches bei den vorfahren involviert sind, und dabei ist mir bei interviews oder fanpost etc. bei den jetsfans eine verlagerung hin zur italo/(latino) szene aufgefallen. gibt ja bekanntlich ein paar in jersey, aber sicher auch in anderen außenstehenden stadtteilen new yorks, neben dem namen wird dann gerne auch der beruf genannt, und dann sind es oft "harte ehrliche jobs" wenn man denn so will, fireman ed anzalone passt/e da glaube ich nicht nur wegen seiner passion für den verein ganz gut als fan-leitwolf rein ... kann mir gut vorstellen dass es in manchen gegenden firmen oder gar stadteile gibt wo es sich einfach gehört für die jets zu sein ... hab noch nie zahlen dazu gesehen, aber kann mir gut vorstellen dass es in zentraleren teilen n.yorks blauer zugeht, aber sicherlich auch jets fans gibt, und nicht nur solche ohne college-abschluss
  • Ich weiß nur, dass es im Bundesstaat New York nach Norden hin und weiter nach Western New York einige Giants Fans gibt. Da unterstützt man überwiegend die Bills oder halt die Giants. Das ist so der Regelfall. Hatte wie rico meine ich auch mal gelesen, dass es in central NYC mehr blau zugeht und die Jets mehr in den Außenbezirken sind . Aber hey, in central NYC gibt es glaube ich alles. Ob es da überhaupt noch Gebürtige gibt. ;)
  • Es gibt ein paar verschiedene Karten aus Facebook- oder Twitterauswertungen, die alle ziemlich deutlich darauf hinauslaufen, dass in New York City sowie in der Umgebung (New York, Connecticut, New Jersey) die Giants deutlich dominieren und dass deren Einzugsgebiet an die Gebiete der Bills, Eagles und Patriots grenzt. Die Jets haben sich, vermutlich hauptsächlich wegen der späteren Gründung, nur in ganz vereinzelten Fleckchen als Mehrheitsteam durchsetzen können.

    Generell habe ich den Eindruck, dass die Rivalität zwischen Giants und Jets weitaus geringer ist als beispielsweise zwischen den Yankees und den Mets. Das dürfte unter anderem daran liegen, dass man sich außer in der Preseason nur alle vier Jahre mal auf dem Feld begegnet. Zudem sorgt die Salary Cap dafür, dass kein ausgeprägtes David-Goliath-Gefühl aufkommt, welches in anderen Stadtrivalitäten oft der Hauptgrund für Unterschiede in den schwerpunktmäßigen Rekrutierungsmilieus sein dürfte.
  • Die Karten sind mal interessant, danke.

    Mich wundert es auch, dass es hier so verhältnismäßig wenig Giants Fans gibt.Tradition ist vorhanden, dazu eben NYC als Metropole, ein gutes Logo/Jerseys, und Erfolg ist ja auch da. Liegt es echt nur an King of Queens und dem Image der working class, dass die Jets hier mehr support haben?

    Dazu ist die Division sehr attraktiv. Also bis auf die Cowboys kannst du da eigentlich jedes Team nehmen. Seit gestern Abend ist mein Redskins Zweitteam auch offiziell ausgeweitet worden auf die Eagles und Giants. ;) Die Division rangiert in meinem persönlichen Attraktivität-Ranking jedenfalls in den Top 3. Ohne Reihenfolge würde die so aussehen : AFC East, NFCNorth, NFC East...dahinter dann AFC West / North oder NFC South.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chipfrish_2.0 ()

  • Silversurger schrieb:

    Es gibt ein paar verschiedene Karten aus Facebook- oder Twitterauswertungen, die alle ziemlich deutlich darauf hinauslaufen, dass in New York City sowie in der Umgebung (New York, Connecticut, New Jersey) die Giants deutlich dominieren und dass deren Einzugsgebiet an die Gebiete der Bills, Eagles und Patriots grenzt.
    Interessant. Das Einzugsgebiet der Bills deckt sich bis auf drei Counties im Osten (Spalter!) mit dem Western District von New York.
  • Die Tri-State-Area ist klar von Big Blue dominiert. Die Giants haben eine längere und glorreichere Geschichte. Vielmehr Tradition geht in der NFL kaum. Die Jets hinken halt immer ein wenig hinterher. Interessant, dass in Deutschland die Jets mehr Fans haben...ich glaube, dies hat vor allem mit einem Kerl namens Doug Heffernan zu tun.
    New York Football Giants - Atlanta Braves - Seattle SuperSonics (R.I.P.) - SC Preußen Münster 1906
  • GG06 schrieb:

    Die Tri-State-Area ist klar von Big Blue dominiert. Die Giants haben eine längere und glorreichere Geschichte. Vielmehr Tradition geht in der NFL kaum. Die Jets hinken halt immer ein wenig hinterher. Interessant, dass in Deutschland die Jets mehr Fans haben...ich glaube, dies hat vor allem mit einem Kerl namens Doug Heffernan zu tun.
    wie dass irgendwer hergeht und schaut wer hat mehr tradition, glorreiche geschichte BEVOR er ein lieblingsverein auswählt, hört sich eher nach fanboy getrolle an ... hmmm i think i will go with XY, but its a tough one Z has produced more pro-ballers ...