mitspieler für fantasy football

    • mitspieler für fantasy football

      hallo jungs, ich wollt mal fragen ūber welche seite ihr fantasy football spielt. Ich bin seit letzter saison ein rießen fan! Daher wollte ich fragen ob ich ab der nächster saison einsteigen darf. Wurde mich sehr darūber freuen.

      Lg huetschi
    • huetschi schrieb:

      ahha, ok, danke
      Ist das anderes als flearflicker? Weil bei flearflicker bin ich angemeldet.
      Ist ähnlich aufgebaut wie Fleaflicker, du solltest mit yahoo keine Probleme bekommen. Flea ist aber meiner Meinung nach die wesentlich bessere Engine, weil man dort viel mehr Möglichkeiten hat und auch stabiler beim Draft ist. Fürs normale Spielen reicht aber yahoo aus. Wir spielen hier ja nur Redraft und keine Keeper, etc.
    • Da ich keinen neuen Thread aufmachen wollte, hijacke ich diesen einfach mal für mein Anliegen:
      Ich spiele mit dem Gedanken hier mal bei einer Fantasy Football Liga mitzumachen. Nun hab ich mich, brav wie ich nunmal bin, natürlich in die Regeln eingelesen und mir die eine oder andere FF Seite zu Gemüte geführt. Dennoch stellen sich für mich ein paar Fragen, bei denen ihr mir vielleicht helfen könnt, bevor ich mich zu einer Anmeldung durchringen kann:
      • Gibt es irgendwo eine "Logik" die verständlich erklärt wann welcher Spieler bzw. welche Position gedraftet werden sollte? Mir ist schon klar, dass das natürlich von den zu erwartenden Punkten abhängt - aber woher wisst ihr, welchen Spieler ihr nehmt wenn ihr z.B. noch Aaron Rodgers, Doug Martin, JJ Watt und Julio Jones zur Auswahl habt?
      • Woher nehmt ihr die Info bezüglich dem Verletzungszustand eines Spielers? Wenn ich z.b. bei Tom Brady nach dem offiziellen Injury Report gehen müsste, würde ich ihn wahrscheinlich nie aufstellen. [IMG:http://nfl-talk.eu/wcf/images/smilies/tongue2.gif]
      • Wieviel zeitlichen Aufwand steckt ihr denn so ungefähr pro Tag/Woche in euer FF Team?
      • Ich hab schon öfter gelesen, dass es ein klassischer Anfängerfehler ist, zuerst seine Lieblingsspieler bzw. Spieler seines Teams zu draften. Gibt's noch andere klassische Rookie-Mistakes?
      • Gibt es vielleicht irgendwo eine Seite für absolute Neulinge, die einem solche und ähnliche Fragen (die mir momentan noch gar nicht in den Sinn kommen) erklären? Ich habe bereits sehr viel im Netz gefunden, sehe aber irgendwie den Wald vor lauter Bäumen nicht...
    • maruso schrieb:

      Gibt es irgendwo eine "Logik" die verständlich erklärt wann welcher Spieler bzw. welche Position gedraftet werden sollte? Mir ist schon klar, dass das natürlich von den zu erwartenden Punkten abhängt - aber woher wisst ihr, welchen Spieler ihr nehmt wenn ihr z.B. noch Aaron Rodgers, Doug Martin, JJ Watt und Julio Jones zur Auswahl habt?
      Es gibt eine Unzahl von Seiten im Netz, die Rankings anbieten, sowohl nach Positionen als auch zusammengefasst. Zudem lohnt es sich, den einen oder anderen Artikel über Drafttaktiken zu lesen. Aus diesen erfährt man zum Beispiel, warum es klug ist, sich früh um RBs zu kümmern und warum man mit QBs ruhig abwarten kann, obwohl QBs meistens mehr Punkte machen als RBs. (In dem Fall liegt es daran, dass das Gefälle innerhalb der Position bei den RBs sehr viel größer ist; 32 Teams haben einen starting QB, der fast alle Snaps spielt, aber nur wenige Teams haben einen featured RB, der regelmäßig sowohl Yards als auch TDs anhäuft).

      maruso schrieb:

      Woher nehmt ihr die Info bezüglich dem Verletzungszustand eines Spielers? Wenn ich z.b. bei Tom Brady nach dem offiziellen Injury Report gehen müsste, würde ich ihn wahrscheinlich nie aufstellen.
      Auch hier helfen die vielen Fantasyseiten im Netz, aber auch schon die innerhalb der Spielseite (bei uns Yahoo) zum jeweiligen Spieler hinterlegten News.

      maruso schrieb:

      Wieviel zeitlichen Aufwand steckt ihr denn so ungefähr pro Tag/Woche in euer FF Team?
      In ein normales Redraft-Team wie wir es hier haben: grob geschätzt viermal die Woche zwei Minuten, zweimal fünf Minuten und einmal zwölf Minuten. Also eine halbe Stunde pro Woche.

      maruso schrieb:

      Ich hab schon öfter gelesen, dass es ein klassischer Anfängerfehler ist, zuerst seine Lieblingsspieler bzw. Spieler seines Teams zu draften. Gibt's noch andere klassische Rookie-Mistakes?
      Anfängerfehler heißen Anfängerfehler, weil man sie mal gemacht haben sollte. ;) Im Ernst: Wenn man sich vorher eine Drafttaktik überlegt, ein gutes Ranking zur Hand hat, sich nicht an Lieblingsspielern festbeißt, rechtzeitig an die Bye-Weeks denkt (also z. B. nicht zwei QBs draftet, die in der gleichen Woche Bye haben), gute Spieler nicht nach ein oder zwei schwachen Spielen auf die Bank setzt ("never bench your studs") oder gar entlässt, dürfte man die gravierendsten Punkte schon abgedeckt haben.

      maruso schrieb:

      Gibt es vielleicht irgendwo eine Seite für absolute Neulinge, die einem solche und ähnliche Fragen (die mir momentan noch gar nicht in den Sinn kommen) erklären? Ich habe bereits sehr viel im Netz gefunden, sehe aber irgendwie den Wald vor lauter Bäumen nicht...
      Vielleicht hilft dir das hier fürs Erste weiter: fantasy-football.de/blog.php?2…ntasy-Universit%E4t/page4
    • bei allen diesen Tipps ist nicht zu vergessen: welches scoringsystem und wieviele starter man spielt! auch dort kann man vorher schauen welche positionen am wichtigsten(punktbringend und eventuell auch mehrere zu besetzen) sind.

      QB sind vorallem deswegen nicht ganz so wichtig da man davon in der regel nur einen aufstellt, aber bei RB`s oder WR`s werden auch gern liegen gespielt in denen man mehr als zwei aufstellen kann/muss. und da sieht man schön warum QB`s nicht so wichtig sind, denn zwei RB`s die sich lohnen gibts halt selten in der NFL also hat man dort auch nur 32 zur auswahl, braucht aber mindestend 3(angenommen man darf nur 2 aufstellen) solide damit man auch die bye`s verkarften kann.
    • Vielen Dank für die Tipps. Ich möchte diese Saison ebenfalls zum ersten Mal mein Fantasy Team coachen und habe aus euren Beiträgen schon gute Erkenntnisse gezogen.

      Meine Frage wäre, ob es vielleicht auch eine Foreneigene "Rookie"-Liga gibt, oder ob man sowas auf die Beine stellen kann, bevor wir wettbewerbsverzerrend in die richtige Liga eingreifen? :)

      Ich join nur ungern eine zufällige Liga, die nach dem 5. Spieltag tot ist, weil keiner der anderen mehr reinsieht und auch kein Kontakt zu den anderen Spielern besteht.
    • Timbaland187 schrieb:

      Meine Frage wäre, ob es vielleicht auch eine Foreneigene "Rookie"-Liga gibt, oder ob man sowas auf die Beine stellen kann, bevor wir wettbewerbsverzerrend in die richtige Liga eingreifen? :)
      Eine gute Idee, die aber natürlich auch wieder Arbeit für einen der Verwalter bedeutet. Ich wäre aber sicherlich dabei.
      Spiele aber auch in meinem Freundeskreis dieses Jahr zum ersten Mal mit und kann dort auch eigene Erfahrungen sammeln.
      Würde dann in der übernächsten Saison vermutlich auch gerne mal hier einsteigen.

      Danke auch an @maruso - so ziemlich dieselben Fragen haben sich mir auch gestellt.

      Was für den Draft sicherlich auch hilfreich ist, wenn man sich eine Draftliste erstellt. Spielen in einer 10 Mann Liga und habe mir jetzt schon für jede Position vor dem Draft 20 Top Spieler (bei RB und WR je 40) rausgeschrieben. Berücksichtig sind dabei die Punkte von der Vorsaison und was verschiedene Experten so meinen, welche Spieler kommende Saison groß durchstarten. Werde auch noch den Spielplan berücksichtigen (die Jets Spieler werden z.B. mit Sicherheit nicht so punkten wie letzte Saison) und muss dann alles in eine Reihenfolge bringen.
      Notiere mir dann auch während dem Draft welche Positionen meine Gegner gedraftet haben, damit ich in etwa abschätzen kann was diese noch benötigen und ob ich ggf. meine Reihenfolge ändern kann. (wenn bspw. alle schon 2 QB haben) Wir spielen nämlich mit Live-Draft.
      Bin mal gespannt ob das alles so klappt.
    • hallo jungs,

      Da die neue saison ja bald los geht, startet ja auch die neue ff saison :-).

      Daher frag ich mal ob jemand lust hat in einer neu beginenden ff-liga mit IDP von mir, mit einzusteigen. Gespielt wird auf/bei flearflicker.

      Vieleicht hat ja der ein oder andere interesse. Wúrd mich sehr freuen.

      Lg huetschi
    • Ich hänge meine Frage gleich hier rein...
      ich spiele heuer erstmals in einer FF Liga mit Bekannten mit.. gibt es hier eine gute Zusammenfassung der Basics, quasi der Do and dont's beim Draft?

      ich will mich ja nicht komplett blamieren :)
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Ich hätte Interesse - bin in Sachen FF aber noch ein ziemlicher Neuling. Also falls das kein Problem ist, bin ich gern dabei.
      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown - GM of the Cleveland Browns 2016-2017.
    • pmraku schrieb:

      Ich hänge meine Frage gleich hier rein...
      ich spiele heuer erstmals in einer FF Liga mit Bekannten mit.. gibt es hier eine gute Zusammenfassung der Basics, quasi der Do and dont's beim Draft?

      ich will mich ja nicht komplett blamieren :)
      Hi.

      Es gibt eine ganze Reihe von Foren und Internetseiten, die hierzu Hilfen anbieten. Auch auf der NFL.com gibt es so etwas, z.T. auch kostenlos. Wenn du keine scheu vor Englisch hast, dann schau mal in den unentgeltlichen Teil von footballguys.com.

      Im deutschsprachigen Bereich gibt es das Forum fantasy-football.de.

      Es gibt teilweise so viel Material, dass man schnell den Überblick verliert. Was die Draftstrategien angeht, hängt es mind. von folgenden wichtigen Faktoren ab. Anzahl der Spieler in einer Liga = wann komme ich wieder ran um einen Spieler zu draften; Ferner wie sieht das roster aus, mit dem gespielt wird und wie ist die Punkteverteilung. Klar ist es, dann man in frühen Runden keine Kicker, keine Teamdefense und wohl auch keinen individuellen Defensespieler draftet, da deren Gewichtung in den Ligen häufig zu gering ist.

      ws
      "Kritik ohne Mitgefühl ist Gewalt" (nakagawa roshi)
      -.-.-.-
      "Die Würde des Menschen ist kein Konjunktiv"
      -.-.-.-
      Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
      stets kannst du im Heute von neuem beginnen.
    • Ich "missbrauche" auch mal ganz frech diesen Thread für meine FF-Fragen ;)

      Wir haben letztes Jahr über NFL.com eine FF-Liga gemacht (allesamt eher Anfänger auf dem Gebiet). Wir wollen zur neuen Season auch wieder eine eröffnen mit wahrscheinlich 1-2 neuen Spieler.

      Nun habe ich ganz großkotzig gesagt, dass ich mich darum kümmern werde und habe zudem angekündigt, den Draft über den Laptop (angeschlossen an meinen Fernseher) bei mir daheim durchzuführen mit 1-2 Bierchen.

      Ist das so möglich, wie ich es mir vorstelle mit Draft?

      Und würdet ihr mir wieder die FF-Liga über nfl.com empfehlen oder über einen anderen Anbieter? Wir sind eig. sehr gut zurecht gekommen. Vor allem weil manche es nur übers Handy spielen mit der App.
    • Floschi schrieb:

      würdet ihr mir wieder die FF-Liga über nfl.com empfehlen oder über einen anderen Anbieter? Wir sind eig. sehr gut zurecht gekommen. Vor allem weil manche es nur übers Handy spielen mit der App.

      Also ich spiele lieber über flearflicker.





      Floschi schrieb:


      Nun habe ich ganz großkotzig gesagt, dass ich mich darum kümmern werde und habe zudem angekündigt, den Draft über den Laptop (angeschlossen an meinen Fernseher) bei mir daheim durchzuführen mit 1-2 Bierchen.

      Willst oder führt ihr alle dann den draft bei dir zuhause aus, oder wie darf man das verstehen?




      Floschi schrieb:

      Ist das so möglich, wie ich es mir vorstelle mit Draft

      Wenn alle bei dir sind, ist es schon möglich.
    • huetschi schrieb:

      Floschi schrieb:

      würdet ihr mir wieder die FF-Liga über nfl.com empfehlen oder über einen anderen Anbieter? Wir sind eig. sehr gut zurecht gekommen. Vor allem weil manche es nur übers Handy spielen mit der App.
      Also ich spiele lieber über flearflicker.





      Floschi schrieb:

      Nun habe ich ganz großkotzig gesagt, dass ich mich darum kümmern werde und habe zudem angekündigt, den Draft über den Laptop (angeschlossen an meinen Fernseher) bei mir daheim durchzuführen mit 1-2 Bierchen.
      Willst oder führt ihr alle dann den draft bei dir zuhause aus, oder wie darf man das verstehen?




      Floschi schrieb:

      Ist das so möglich, wie ich es mir vorstelle mit Draft
      Wenn alle bei dir sind, ist es schon möglich.

      Das würde alles bei mir stattfinden, und auch jeder vor Ort sein.

      flearflicker oder yahoo haben keine App im Angebot oder?
    • fioschi schrieb:

      huetschi schrieb:

      Floschi schrieb:

      würdet ihr mir wieder die FF-Liga über nfl.com empfehlen oder über einen anderen Anbieter? Wir sind eig. sehr gut zurecht gekommen. Vor allem weil manche es nur übers Handy spielen mit der App.
      Also ich spiele lieber über flearflicker.




      Floschi schrieb:

      Nun habe ich ganz großkotzig gesagt, dass ich mich darum kümmern werde und habe zudem angekündigt, den Draft über den Laptop (angeschlossen an meinen Fernseher) bei mir daheim durchzuführen mit 1-2 Bierchen.
      Willst oder führt ihr alle dann den draft bei dir zuhause aus, oder wie darf man das verstehen?



      Floschi schrieb:

      Ist das so möglich, wie ich es mir vorstelle mit Draft
      Wenn alle bei dir sind, ist es schon möglich.
      Das würde alles bei mir stattfinden, und auch jeder vor Ort sein.

      flearflicker oder yahoo haben keine App im Angebot oder?

      Dann wirds kein problem sein!

      Soweit ich weiß gibts hierfür noch keine apps, leider :(
    • fioschi schrieb:

      flearflicker oder yahoo haben keine App im Angebot oder?
      Also Yahoo! hat eine recht brauchbare Fantasy-App. Ich denke Fleadflicker sicher auch (geht heute ja nicht mehr ohne). Oder geht es um den Draft?

      Wir haben mal einen Livedraft gemacht, 11 der 12 Owner waren anwesend, jeder mit seinem Laptop (ist ein paar Jahre her) im WLAN. War lustig! Ich denke einer (der Commish) kann ja seinen Laptop an den TV anschliessen, dann passt das schon wie du dir das vorstellst. Aber es muss denke ich jeder ein eigenes Device dabeihaben um seinen Pick zu tätigen.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Die Gemeinschaft hat sich für die FF-Liga auf nfl.com ausgesprochen.

      Da nicht jeder einen Laptop besitzt bzw. mitbringen würden, verbleibt für viele nur das Handy. Zudem war ja geplant, den Draft über meinen Laptop laufen zu lassen.
      Jetzt könnte man, dachte ich mir, den Draft über einen Draft Simulator bzw. einen Mock durchführen auf dem Laptop durchzuführen.

      Hat da jemand eine Empfehlung/Idee, wie das am besten umzusetzen ist?
    • Gibts bei der NFL App keine Option auf einen Offline Draft? Soweit ich weiß kann man zB auf ESPN Ligen mit der App auch offline draften, sprich man läd sich die App runter, startet den Draft und einer gibt nur die Ergenbnisse ein, wer wen gedraftet hat. Die Ergebnisse dess offline draft werden dann hochgeladen und den jeweiligen teams die Spieler zugewiesen.

      Ist vom Material her natürlich etwas aufwändiger, aber ich habe gelesen das das so sehr spaßig sein soll, wenn man denn dann den Luxus hat alle Teaminhaber an einem Ort zu haben.

      Edit sagt: Habs gerade nachgeschaut, ESPN hat ne Funktion für nen offline Draft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BurghProud ()