NCAA Playoff Championship 2016 - 11.01.2016 - Clemson Tigers vs. Alabama Crimson Tide

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NCAA Playoff Championship 2016 - 11.01.2016 - Clemson Tigers vs. Alabama Crimson Tide

      Wer gewinnt die Championship 31
      1.  
        Alabama Crimson Tide knapp (12) 39%
      2.  
        Clemson Tigers knapp (9) 29%
      3.  
        Alabama Crimson Tide deutlich (9) 29%
      4.  
        Clemson Tigers deutlich (1) 3%
      Clemson Tigers 1 (14-0) vs. Alabama Crimson Tide 2 (13-1)



      Key Matchups

      Wayne Gallman & Deshaun Watson vs. Alabamas Front 7
      Laufspielwunder gegen Laufspieleliminierung heisst es im Championship. Watson und Gallman erliefen gegen die Sooners zusammen für fast 300 Yards. Die Crimson Tide liessen in ihrem Spiel allerdings nur 29 Yards zu.

      Fazit: Eines der spannenden Matchups im Championship welches die Tigers wohl für sich entscheiden, auch wenn nicht so deutlich wie gegen die Sooners rechne ich mit mehr als 150 Yards am Boden.



      Mackensie Alexander vs. Calvin Ridley
      Ein True Freshman gegen einen der besten Passverteidigern der NCAA. Ridley welcher das Semifinal gegen die Spartans entscheidend geprägt hat und aussah wie eine jüngere Version von Julio Jones holte in seinem ersten College Jahr 1031 Yards und 7 TDs. Sein Gegenüber Alexander spielte allerdings gegen Sterling Shepard eine ganz starke Partie und coverte seine Gegenspieler so eng, dass selten ein Passversuch in seine Richtung ging.
      Für mich ist dieses Duell eines der Entscheidensten.

      Fazit: Dadurch das die Tigers nicht immer Man to Man Coverage spielen wird Ridley genügend Möglichkeiten haben Yards zu holen. Ich sehe deshalb Ridley im Vorteil, auch dank seines Quarterbacks. Allerdings hoffe ich, dass Alexander seine erste INT der Season holt.



      Shaq Lawson vs. Cam Robinson
      Will man Coker vor Verletzungen oder zumindest Big Hits schützen raucht es auf der linken Seite der O-Line eine starke Protection. Ross Pierschbacher und Cam Robinson werden alle Hände voll zu tun haben. Lawson welcher relativ früh verletzt ausschied, im Oklahoma Spiel kennt man in der NCAA nur zu all zu gut.

      Shaq Lawson hat in diesem Jahr sein Breakout Year und kombinierte 22.5 TFL mit 10.5 Sacks. Er gilt als das Prunkstück der Defense.

      Fazit: Lawson gewinnt das Duell gegen den Sophmore Tackle und Redshirt Freshman Guard der Crimson Tide.



      Derrick Henry vs. Clemsons D-Line
      Henry holte 75 Yards in 20 Läufen und machte dabei einen 3.8 Yards Schnitt pro Run inklusive zwei Touchdowns. Die Tigers liessen dagegen 68 Yards zu und hatten vor allem zu Beginn ihre Probleme mit dem Laufspiel der Sooners. Die Spartans zeigten aber auch, dass es möglich ist Henrys Laufspiel einzudämmen.

      Fazit: Wenn Sweeney und seine Coaches das auch schaffen hätte man eine Waffe der Crimson Tide azsgeschalten. Ich denke aber das Henry erneut ein 100 Yard Spiel abliefern wird.




      Dabo Sweeney vs. Nick Saban
      Ein ebenfalls elementar wichtiges und knappes Duell zwischen den beiden Coaches. Saban hat vorallem den Vorteil, dass er über enorme Erfahrung verfügt und schon mehrmals die Championship gewonnen hat. Sweeney dagegen spielt gegen sein «altes» Team hat aber eine erfrischende Art von Playcalling und getraut sich auch mal etwas riskantes (siehe Punt Fake gegen Oklahoma)

      Fazit: Keiner verfügt über mehr Erfahrung in Endspielen als Saban. Obwohl ich Sweeney mag, Saban ist dann doch noch ein Stück stärker.


      Predictions
      - Mackensie Alexander holt seinen ersten Pick in dieser Season

      - Coker komplettiert weniger als 65% seiner Pässe

      - Henry läuft für mindestens 100 Yards und mindestens 1 TD

      - Shaq Lawson spielt trotz Blessuren und holt 2 Sacks

      - Clemsons Secondary pickt Coker mindestens zweimal

      - Alabamas Secondary pickt Watson mindestens zweimal
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ekat ()

    • Hab gerade erst entdeckt, dass Alabamas true Freshman Wide Receiver Calvin Ridley ja schon 21 Jahre alt ist. In seinem letzten Highschool-Jahr in Florida durfte er nur drei Spiele bestreiten, weil er das zulässige Höchstalter (19 Jahre und neun Monate) nach den drei Spielen überschritten hatte. Sachen gibts...
    • Ein wichtiger Faktor der außer Acht gelassen wurde

      Es macht einen Riesen Unterschied mit welchem Anspruch man in dieses Spiel geht. Clemson hat trotz jüngerer Erfolge gehofft das Halbfinale gewinnen zu können. Alabama hat diesen Anspruch an sich selber inklusive Coaches und Spielern an dieser Stelle zu sein. Ich sehe Alabamas Front Seven ganz klar im Vorteil gegenüber Clemsons Backfield. Bamas DL ist so mächtig und schnell, sowas hat Clemson das ganze Jahr nicht gesehen.

      Klarer Bama Sieg
      Ich bin lieber schwarz, kiffend und schwul als so wie manche, die das verdammen :tongue2:
    • ekat schrieb:

      aikman schrieb:

      ekat schrieb:

      ekat schrieb:
      Wie sind alle Clemson Fans im Championship ;)
      Nope.
      ja dich hab ich ausgeschlossen. Du bist allgemein Fan von Teams die für mich am unsymphatischsten sind ;)
      Ich will nur ein gutes, spannendes Spiel sehen. Eine wirkliche Präferenz habe ich in diesem Spiel nicht. Die Unsympathen sind schon lange raus, die sympathischen leider auch.
    • aikman schrieb:

      ekat schrieb:

      aikman schrieb:

      ekat schrieb:

      ekat schrieb:
      Wie sind alle Clemson Fans im Championship ;)
      Nope.
      ja dich hab ich ausgeschlossen. Du bist allgemein Fan von Teams die für mich am unsymphatischsten sind ;)
      Ich will nur ein gutes, spannendes Spiel sehen. Eine wirkliche Präferenz habe ich in diesem Spiel nicht. Die Unsympathen sind schon lange raus, die sympathischen leider auch.
      Ein Unsympath fehlt noch ;) Leider wird der auch gewinnen, wenngleich ich glaube, dass Clemson das offener hält, als viele momentan unken.
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Halte zu den Tigers, aber befürchte das Bama zu stark sein wird. Hoffentlich wird es ein richtig gutes, spannendes und enges Match. Freu mich schon.
      Go Clemson Go :supz:
      Red and Gold Till I'm Dead and Cold.
      Keep calm and stay faithful. Go Niners

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZeMontana49 ()

    • ekat schrieb:

      Wie sind alle Clemson Fans im Championship ;)

      Beat Alabama, Beat Saban!!
      :gegen

      Gut mag sein dass Alabama seit dem Abgang von AJ McCarron etwas an Sympathie verloren hat :jeck:
      und Saban steht eben für höchste Disziplin, Leidenschaft, Loyalität und Erfolg durch harte Arbeit
      und seit Jahren leistet er verdammt gute Arbeit.

      Solche Typen finde ich persönlich Sympatisch.






      Er kam, er sah, er siegte! :aetsch

      Roll Tide!
      Immer schön den Ball hoch halten!
    • Dodo schrieb:

      ekat schrieb:

      Wie sind alle Clemson Fans im Championship ;)

      Beat Alabama, Beat Saban!!
      und Saban steht eben für höchste Disziplin, Leidenschaft, Loyalität und Erfolg durch harte Arbeit
      und seit Jahren leistet er verdammt gute Arbeit.
      Das mit der guten Arbeit ist wohl so. Aber er ist bestimmt NICHT loyal.
      Dolphins-Fans werden sich erinnern. 10 Tage nachdem er gesagt hat, dass er definitiv nicht zu Alabama wechselt, hat er bei denen unterschrieben.

      Go Tigers !! Die haben es mal verdient. Auch bei der ganzen FSU-Duselei in den letzten Jahren.
      "What does it mean to be a 'Cane ? It's my life, man. It's my life." - Ed Reed
    • Cane schrieb:

      Dodo schrieb:

      ekat schrieb:

      Wie sind alle Clemson Fans im Championship ;)

      Beat Alabama, Beat Saban!!
      und Saban steht eben für höchste Disziplin, Leidenschaft, Loyalität und Erfolg durch harte Arbeitund seit Jahren leistet er verdammt gute Arbeit.
      Das mit der guten Arbeit ist wohl so. Aber er ist bestimmt NICHT loyal.Dolphins-Fans werden sich erinnern. 10 Tage nachdem er gesagt hat, dass er definitiv nicht zu Alabama wechselt, hat er bei denen unterschrieben.
      Ja das stimmt wohl er hat damals gesagt das er Miami nicht verlassen wird aber er wollte damals unbedingt auch Brees zu den Dolphins holen. Die medizinische Abteilung hat jedoch abgelehnt, verständlicherweise denn Brees hatte eine Schulter Verletzung. Er fühlte sich wohl damals missverstanden und es fehlte ihm das Vertrauen.

      Natürlich gibt es hierzu zu dem Thema Brees und Dolphins auch wieder verschiedene Aussagen und Meinungen.

      Meine Meinung: Ich glaube Saban hat es damals nicht gefallen dass er nicht so respektiert wurde wie er es sich gewünscht hätte. Und so wie Saban rüberkommt ist er eben ein Typ der genau weiß was er macht und sich dabei ungern reinreden lassen will. Dafür benötigt man dann eben vollstes Vertrauen seitens des Arbeitgebers und das hat ihm bei den Dolphins bzw. allgemein in der NFL wohl gefehlt.
      Für einen Typen wie Saban ist der College Football einfach besser geeignet.

      Meinungen sind halt verschieden. Schlussendlich kennt wohl nur Saban die wahren Gründe und für mich sind es eben die oberen. :saint:


      Dass das Wort loyal für dich in Bezug auf Miami jetzt nicht passend ist kann ich natürlich nachvollziehen. :earl:
      Immer schön den Ball hoch halten!
    • 12to83 schrieb:

      aikman schrieb:

      ekat schrieb:

      aikman schrieb:

      ekat schrieb:

      ekat schrieb:
      Wie sind alle Clemson Fans im Championship ;)
      Nope.
      ja dich hab ich ausgeschlossen. Du bist allgemein Fan von Teams die für mich am unsymphatischsten sind ;)
      Ich will nur ein gutes, spannendes Spiel sehen. Eine wirkliche Präferenz habe ich in diesem Spiel nicht. Die Unsympathen sind schon lange raus, die sympathischen leider auch.
      Ein Unsympath fehlt noch ;) Leider wird der auch gewinnen, wenngleich ich glaube, dass Clemson das offener hält, als viele momentan unken.
      hoffentlich hast du recht und Clemson schafft es wirklich es offen zu halten. Mir fällt es aber schwer vorzustellen, dass dies wirklich passiert.
      Ich bin lieber schwarz, kiffend und schwul als so wie manche, die das verdammen :tongue2:
    • Defsoul schrieb:

      Der "Wayne Train" wird am kommenden Montag das regionale Cover auf vielen Ausgaben der Sports Illustrated zieren. Hoffentlich ein gutes Omen fürs Endspiel und kein Unglücksbringer.
      Wie ich schon ein paar mal schrieb: Freut mich, dass er nun endlich die Anerkennung erhält, die schon länger überfällig war. Einer der am meisten unterschätzten Runner.
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Buffalo schrieb:

      Ist eigentlich schon bekannt ob DE Lawson spielen kann bzw. was er sich für eine Verletzung zugezogen hat?
      Bislang geht man bei den Tigers wohl weiter davon aus, dass er Montag dabei ist. Um welche Art Knieverletzung es sich handelt, habe ich bislang auch nirgends gelesen. Daher hier meine (reine) Spekulation ;) : Er hat sich eine Bänderdehnung zugezogen, das Knie wird nun längstmöglich geschont, am Wochenende folgen Belastungstests. Sonntag dann die definitive Aussage dazu, ob und in welchem Umfang er wird spielen können ^^ .
    • Riggins44 schrieb:

      Buffalo schrieb:

      Ist eigentlich schon bekannt ob DE Lawson spielen kann bzw. was er sich für eine Verletzung zugezogen hat?
      Bislang geht man bei den Tigers wohl weiter davon aus, dass er Montag dabei ist. Um welche Art Knieverletzung es sich handelt, habe ich bislang auch nirgends gelesen. Daher hier meine (reine) Spekulation ;) : Er hat sich eine Bänderdehnung zugezogen, das Knie wird nun längstmöglich geschont, am Wochenende folgen Belastungstests. Sonntag dann die definitive Aussage dazu, ob und in welchem Umfang er wird spielen können ^^ .
      Dankeschön :)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Ich sehe auch die Tide als Favoriten in diesem Spiel. Glaube zwar nicht, dass es einen sehr klaren Sieg geben wird, aber die Alabama-Defense wird Clemson oft genug stoppen können um das Spiel zu gewinnen. Ich vermute mal das Match bleibt bis nach der Pause offen. Clemson´s Defense besteht ja nun auch nicht aus Hinz und Kunz und wird es Alabama schwer machen zu punkten. In der zweiten Hälfte sehe ich die Offense-Maschinierie der Tigers erlahmen und die ´bama-Defense wird das Spiel dominieren und für einen knappen Sieg unter zehn Punkten Differenz sorgen.

      Sym- und Antipathien habe ich keine. Zwei bärenstarke College-Teams, die zu recht im Finale stehen. Mein Wunsch ist dementsprechend: kein blowout und damit ein spannendes, interessantes Spiel.
      College Champion 1984: Brigham Young Cougars – Unbeaten & Untied.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher