Miami Dolphins Offseason 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Miami Dolphins Offseason 2016

      Die Saison ist für uns (traditionell) nach der Regular Season vorbei, diesmal mit einer enttäuschenden 6-10 Bilanz, was uns im Mai den 8. Pick im Draft einbringt. Da wir in den letzten Jahren jeweils nur sehr knapp am Erreichen der Playoffs gescheitert waren, hatten wir für diese Saison, vor Allem nachdem in der Offseason mit Ndamukong Suh noch ein absoluter Star für die Defense verpflichtet wurde, hohe Ziele. Owner Steve Ross gab im August als Minimalziel die Playoffs aus, merkte aber gleich auch an, dass es gerne auch mehr sein dürfte... Und dann kam alles ganz anders...
      Die Saison war eine einzige Enttäuschung, nach und nach wurden alle, die irgendwie zur Verantwortung gezogen werden konnten, entlassen. So wurden im Laufe der Saison unter Anderem HC Joe Philbin, DC Kevin Coyle, OC Bill Lazor und GM Dennis Hickey entlassen und mit dem bisherigen TE Coach Dan Campbell wurde ein absoluter Trainierneuling zum Interimsheadcoach gemacht. Nach anfänglichen Erfolgen wurde dann allerdings recht schnell deutlich, dass die bestehenden Probleme nicht behoben werden konnten und so schlitterten wir, mehr schlecht als recht, zu einer 6-10 Saison und stehen nun (mal wieder) vor einem kompletten Neuanfang. Die Situation ist vergleichbar mit 2008, als es den Neuanfang nach der 1-15 Saison gab und Bill Parcells die Rolle als "Football Czar" übernahm. Parcells ist lange weg, mittlerweile hat mit Mike Tannenbaum einer seiner ehemaligen Proteges diese Rolle inne.


      Aktuell (Stand: 5.1.16, früher Nachmittag) gelten folgende Coaches als Kandidaten für unsere offene HC Position und wurden zu Interviews eingeladen:
      - Mike Shanahan (ehemaliger HC der Raiders, Broncos und Redskins)
      - Teryl Austin (Lions DC)
      - Adam Gase (Bears OC, ehemaliger Broncos OC)
      - Dan Campbell (Dolphins Interim HC)
      - Doug Marrone (ehemaliger Bills und Syracuse HC)
      - Josh McDaniels (Pats OC, ehemaliger Broncos HC)
      - Matt Patricia (Pats DC)
      - Anthony Lynn (Bills Assistant HC)
      - Mike Smith (ehemaliger Falcons HC und Jaguars DC)
      - Hue Jackson (Bengals OC, ehemaliger Raiders HC) - kann erst interviewed werden wenn die Saison für die Bengals beendet ist


      Tannenbaum ließ verlauten, dass es sich um eine sehr umfangreiche Suche handeln wird, mit ungewöhnlich vielen Interviews. Das kann man nun interpretieren wie man will... Ich könnte mir vorstellen, dass man insgeheim noch irgendwo einen Kandidaten in der Hinterhand hat, der derzeit noch nicht zur Verfügung steht (z.B. Hue Jackson oder Todd Haley). Und bis man mit diesem Kandidaten sprechen kann/darf, muss man das Volk ja irgendwie zufrieden stellen. Kann aber auch sein dass ich da jetzt zu viel hineininterpretiere und man sich schlicht alle Möglichkeiten offen halten will...



      Update (09.01.2016):
      Adam Gase wird offiziell als neuer HC vorgestellt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von burnum ()

    • SUPATIM schrieb:

      Ich habe irgendwo was von JIM MORA gelesen ... oder iss das schon wieder ad acta gelegt?
      Der war bei den zahlreichen Namen die ich bisher gelesen habe noch nicht dabei. Heißt aber nichts, bei den College Coaches bleibt der Interviewprozess meist so lange wie möglich geheim, da ein Bekanntwerden möglicherweise negative Folgen auf das Recruiting des jeweiligen Colleges hätte.

      Dafür habe ich mit Ex-Falcons HC Mike Smith nen neuen Kandidaten...

      (OP aktualisiert)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von burnum ()

    • Von denen, die bisher im Gespräch sind (siehe Liste im OP) wäre meine Reihenfolge Jackson -> Shanahan -> Smith. Ich persönlich würde aber auch gerne noch 2 College Coaches ins Gespräch bringen, nämlich Gary Patterson (TCU) und David Shaw (Stanford). Ob diese tatsächlich Interesse hätten, in die NFL zu wechseln kann ich nicht beurteilen. Aber zumindest nachfragen würde ich bei beiden mal...
    • OC Adam Gase kommt heute zu einem zweiten Gespräch nach Miami, die Anzeichen verdichten sich dass er bereits heute als neuer HC unterschreiben könnte.
      Here I go again on my own, Going down the only road I've ever known. Like a drifter I was born to walk alone.
    • austriandevil schrieb:

      OC Adam Gase kommt heute zu einem zweiten Gespräch nach Miami, die Anzeichen verdichten sich dass er bereits heute als neuer HC unterschreiben könnte.
      Dann machen sie den gleichen Fehler wie bei den letzten Coaches. Saban, Cameron, Sparano, Bowles, Philbin, Campbell - alle waren "First Time Coaches", bis auf Saban sind sie alle gescheitert. Warum holen sie nicht endlich mal einen erfahrenen Coach (z.B. Mike Shanahan)???
    • Ich eigenlich auch, aber Ross will Gase unbedingt haben. Gase hat halt keine Erfahrung als HC, gilt bei vielen aber als Top-Kandidat für einen HC Posten. Auf der anderen Seite ist er wohl der einzige der Tannehill noch zu dem machen kann für was er bezahlt wird - zu einem Franchise QB.
      Here I go again on my own, Going down the only road I've ever known. Like a drifter I was born to walk alone.
    • Armando schrieb:

      Gase is the man owner Stephen Ross had as his favorite before the interviews even began.

      Interestingly, I was told other men on the Dolphins' search committee had other favorites before the process began. I know of one member of the committee who entered the process thinking former Buffalo coach Doug Marrone was the best fit for the Dolphins.
      Wenn das so stimmt, sieht das wieder sehr nach einem Alleingang von Ross aus. Same old, same old...denn Gase wird es wohl, wenn man den Medienberichten so glauben darf.

      Die Franchise verliert für mich immer mehr an Bedeutung, was für ein Haufen.
      Dolphins - Canucks - Giants

    • DolFan#13 schrieb:

      Was wollt ihr alle mit Shanahan? Wenn erfahrener HC, dann wäre mir Marrone ehrlich gesagt lieber.
      Shanahan hat bereits gezeigt dass er gewinnen kann (2 Superbowls, auch wenn es lange her ist). Außerdem - und das ist für mich der wichtigste Punkt - würde seine Offense (Zone Running & Play-Action Passing mit vielen Bootlegs/Rollouts) perfekt auf die Stärken & Schwächen von Tannehill passen.

      Marrone hingegen hat in meinen Augen in seiner Zeit in Buffalo nichts geleistet, was ihn nun als HC Kandidaten attraktiv machen würde.

      Und was hat bitte Adam Gase bisher geleistet??? Er war OC unter Payton Manning, der im Prinzip seine eigene Offense spielt (egal wer da OC/HC ist). Dann war er OC bei den Bears. Die Bears Offense war noch nicht mal besonders gut letzte Saison. Ich verstehe den Hype um Gase nicht.

      Meine persönliche Reihenfolge der im OP genannten Kandidaten wäre wie folgt (ich unterteile mal in 3 Kategorien):
      Gute Wahl: Mike Shanahan, Hue Jackson
      Könnte ich mit leben: Mike Smith, Teryl Austin
      Bitte nicht!!!: Josh McDaniels, Adam Gase, Doug Marrone, Anthony Lynn, Matt Patricia, Dan Campbell

      Außer den bereits genannten wäre mein Favorit definitiv TCU HC Gary Patterson.
    • burnum schrieb:

      DolFan#13 schrieb:

      Was wollt ihr alle mit Shanahan? Wenn erfahrener HC, dann wäre mir Marrone ehrlich gesagt lieber.
      Shanahan hat bereits gezeigt dass er gewinnen kann (2 Superbowls, auch wenn es lange her ist).
      Und ein Motto der NFL ist "what have you done for me lately?". Und bei den skins war das nicht viel, was er gezeigt hat. Und die zwei bowls hat Shanahan Terrel Davis zu verdanken, auch wenn das vielleicht ein paar Elway-Jünger nicht gerne lesen.
      Ich hätte wie gesagt gerne Jackson, aber wenn es denn Gase wird, dann sehe ich das ähnlich wie Niklas und es ist mir mittlerweile auch ziemlich egal.
      Feed the Wolves!
    • Denke in Washington ist er an RG3 gescheitert. RG3 galt dort als die Zukunft der Franchise. Es kam zum Konflikt zwischen QB und HC, das Management hat sich (wie so häufig) für den QB entschieden. Im Nachhinein ist man halt auch dort schlauer...

      P.S.: Mir ist es noch nicht egal, was da so passiert...
    • Mit Gase ist man bereits in abschließenden Vertragsverhandlungen.



      Shefter: Dolphins and Adam Gase making progress, slight issues remain. If they iron them out today, Gase would become Dolphins next HC, per sources.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adi ()

    • DolFan#13 schrieb:

      Und die zwei bowls hat Shanahan Terrel Davis zu verdanken, auch wenn das vielleicht ein paar Elway-Jünger nicht gerne lesen.
      Das bestreiten eigentlich keine Elway Jünger...

      Frage ist nur, obs nicht eher das System Shanny war dem Denver seine Ringe zu verdanken hat.. (gehört aber nicht hierher)

      Aber ich kann deine Zweifel bzgl. Shanny verstehen, ich wäre mir auch nicht sicher ob ein HC Job noch das richtige für ihn ist, oder ob er es nicht besser lassen sollte. Und als Konsulent besser aufgeheoben wäre/ist.

      Bei der Washington Geschichte gibts aber wirklich verschiedene Versionen von dem was da Schief gelaufen ist. Angeblich wollte Shanny RGIII nicht dafür aber Tannehill und auch Cousins war wohl sein Wunsch...

      Aber die Sache mit Gase nimmt ja wohl formen an. Da bin ich wirklich gespannt.
      "It's like we're a whole new f*ckin team. It's embarrassing... It's sad. It's sad that we went from being a championship-caliber team to a team that stinks and nobody respects."Derek Wolfe:
    • Mile High 81 schrieb:

      DolFan#13 schrieb:

      Und die zwei bowls hat Shanahan Terrel Davis zu verdanken, auch wenn das vielleicht ein paar Elway-Jünger nicht gerne lesen.
      Aber die Sache mit Gase nimmt ja wohl formen an. Da bin ich wirklich gespannt.
      Ich bin auch der Meinung, dass Gase als HC eine sehr risikoreiche Entscheidung ist.
      Letztendlich kommt es auch darauf an, wen er als OC und DC ins Team nimmt und wieviel Freiheiten/Einfluß sie auf dasTeam haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LuckySpike ()