Hotels in Las Vegas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hotels in Las Vegas

      An die USA und speziell Vegas Experten, ich helfe im Moment meinen Eltern bei der Suche nach einem Hotel in Las Vegas. Die beiden sind zum ersten Mal dort und da ich schon mal da war (2009, gewohnt im New York, New York) muss ich da unter die Arme greifen. Leider weiß ich aber auch nicht, was da wirklich zu empfehlen ist und wovon man sich, trotz guter Bewertungen oder großem Namen, besser fern hält. Das Ganze sollte dazu auch noch bezahlbar sein (etwa 400-500€ für zwei Nächte).

      Mein Paps steht außerdem auf die Themenhotels, also z.B. Luxor oder Paris, das sollte bedacht werden ;)

      Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen, gibt hier ja genug Leute mit Erfahrung :)
      Dolphins - Canucks - Giants

    • Ich würde empfehlen, auf jeden Fall eines der Themenhotels zu nehmen und zwar eines der neueren, also am Strip und nicht in der Fremont Street. Luxor, Planet Hollywood, Paris, Venetian etc. sind alle gut und in aller Regel auch erschwinglich, denn die Hauptkohle machen die sowieso mit ihren Kasinos.
    • Falls sie terminlich fexible sind auf jeden Fall das Wochenende in Las Vegas meiden. In der Woche sind die Preise in der Regel nur 50 - 60% vom Wochenend Preis. Ich hab schon zweimal sehr gute Erfahrungen mit dem Vdara gemacht. Ist zwar kein Themenhotel und hat auch kein Casino, aber dafuer hat es einen Durchgang zum Bellagio.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • Also ich war im MGM vor 2 Jahren. Preislich war das gut, aber es gibt halt neuere Hotels. Wobei ich echt zufrieden war. Beim erkunden der Stadt sieht man ja viele Hotels und ich würde persönlich beim nächsten Trip das Venetian nehmen. Das fand ich sehr cool.
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • GermanTexan schrieb:

      Also ich war im MGM vor 2 Jahren. Preislich war das gut, aber es gibt halt neuere Hotels. Wobei ich echt zufrieden war. Beim erkunden der Stadt sieht man ja viele Hotels und ich würde persönlich beim nächsten Trip das Venetian nehmen. Das fand ich sehr cool.
      Da waren wir vorletztes Jahr auch. Da wir in der Woche dort waren haben wir nur 60 Dollar für ein riesen Zimmer bezahlt. Super sauber und auch immer noch ziemlich modern.

      Sollten sie tatsächlich nicht an einem Wochenende gebunden sein, findet man das eine oder andere super Schnäppchen.
      #RiseUp
    • Green Bay schrieb:

      Ich habe gerade letzte Woche drei Nächte (von Montag bis Donnerstag) im Excabilur gebucht.
      Der Zimmerpreis lag bei 47 Dollar doch dann kommt noch die Resort Fee and Tax dazu.
      Am Ende war ich bei 240 Dollar.
      Ja das ist so der Standard Preis. Von daher ist 250€ die Nacht schon ein Megabudget.
    • Bilbo schrieb:

      400-500€ sind echt viel.

      Denke mit 100$ kommt man schon gut hin pro Nacht.

      Geb mal die Daten wann das sein soll.
      Meine Eltern sind dummerweise tatsächlich an einem Wochenende da. Und beim Budget sollten es eher 400 als 500€ sein. Ich hatte für die schon das "The Linq" ausgeguckt, frisch renoviert und sehr gut gelegen für ungefähr 380€ für zwei Nächte. Aber eben kein Themenhotel. Luxor war in der Zeit vom Preis ähnlich, aber das Hotel ist halt schon was älter.

      Reisezeitraum Vegas 20.5. - 22.5. (evtl. noch einen Tag länger, da sie eventuell noch ins Monument Valley wollen.
      Dolphins - Canucks - Giants

    • Gilt das Hooters Casino Hotel als Themenhotel? :mrgreen:

      Da übernachtest du ab $50, die Lage ist recht ordentlich und um Mitternacht gibts ein Wings Special sowie ein Beer Bucket zum Schnäppchenpreis :bier: !
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Niklas schrieb:

      Bilbo schrieb:

      400-500€ sind echt viel.

      Denke mit 100$ kommt man schon gut hin pro Nacht.

      Geb mal die Daten wann das sein soll.
      Meine Eltern sind dummerweise tatsächlich an einem Wochenende da. Und beim Budget sollten es eher 400 als 500€ sein. Ich hatte für die schon das "The Linq" ausgeguckt, frisch renoviert und sehr gut gelegen für ungefähr 380€ für zwei Nächte. Aber eben kein Themenhotel. Luxor war in der Zeit vom Preis ähnlich, aber das Hotel ist halt schon was älter.
      Reisezeitraum Vegas 20.5. - 22.5. (evtl. noch einen Tag länger, da sie eventuell noch ins Monument Valley wollen.
      :paelzer:
      Du oder deine Eltern wissen aber das das Monument Valley gute 400 Meilen von Las Vegas weg ist.
      Wenn sie dort hin wollen würde ich eher einen Stopp in Page vorschlagen und dort im Marriott Courtyard einchecken.
    • Bilbo schrieb:

      Also WE ist dann schon wieder knapp mit 400€ wie ich gerade gesehen habe :/
      Leider scheint das so zu sein. Unter der Woche ist das ein gutes Budget, aber an diesem WE (oder generell am WE) leider nicht.

      Zum Monument Valley: Kann sein, dass ich mich da nach den ganzen Berichten, die ich gelesen habe, vertan habe und sie den Zion NP gemeint haben. Werde ich nochmal nachprüfen.
      Dolphins - Canucks - Giants

    • Naja das Mirage und Mandalay Bay liegen bei ca. ~470,00 € für 2 Nächte. Günstig ist anders. Aber immerhin wäre es ein Themenhotel.

      Bei Ebookers wäre scheinbar das Luxor am günstigsten. 324,74 € für 2 Nächte zzgl. knapp 60 $ lokale Gebühren im Hotel.

      Gutscheincode bei Ebookers: WINTER2016
      +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
      +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
      +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++
    • Niklas schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Also WE ist dann schon wieder knapp mit 400€ wie ich gerade gesehen habe :/
      Leider scheint das so zu sein. Unter der Woche ist das ein gutes Budget, aber an diesem WE (oder generell am WE) leider nicht.
      Zum Monument Valley: Kann sein, dass ich mich da nach den ganzen Berichten, die ich gelesen habe, vertan habe und sie den Zion NP gemeint haben. Werde ich nochmal nachprüfen.

      Unabhängig davon lohnt sich m.E. das Monument Valley. Die Tour war zwar etwas teurer (glaube 90 US-Dollar pro Nase + Eintritt in das Reservoir), aber wir hatten eine "Privattour" ca. 3 Stunden durch das Tal - nur meine Freundin, der Guide und ich. Er hatte sich viel Zeit genommen, erklärt und uns auch mal in Ruhe erkunden lassen. Übernachtet hatten wir im View Hotel direkt im Valley und der Sonnenaufgang am nächsten Morgen war grandios. Das war ein klares Highlight unseres Urlaubs.

      Zion und auch Bryce NP sind ebenfalls zu empfehlen.

      Kurz hinter Las Vegas bietet sich auch ein Abstecher in den Valley of Fire State Park an. Ist eine gute und je nach dem sehr heiße, Alternative zu The Wave.

      Ich glaube, ich muss mal wieder eine Tour in den Westen planen :)
      "Life´s a game. Football is serious!"
    • Sacristan schrieb:

      Ist eine gute und je nach dem sehr heiße, Alternative zu The Wave.
      Zu The Wave ist zu sagen, dass es dafür nur eine Begrenzte Anzahl an Berechtigungen gibt.
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Wenn sie etwas flexibler sind (und nicht auf ein Themenhotel bestehen) gäbe es etwas außerhalb das SAM'S TOWN; das ist aufgrund der Lage eigentlich immer recht günstig und bietet kostenlose Busfahrten zum Strip (oder zur Freemont Street) an.

      Das Hotel selber ist schon etwas älter, bietet aber ein Kino, Bowlingbahn, Live-Entertainment und einige Restaurants. Ach ja, und Spieleautomaten ;)

      Wir sind von dort immer zum Strip, haben uns die Hotels angesehen und dann abends wieder zurück.

      Am Strip selber hatten wir mal ein super Angebot im Excalibur erwischt. Auch das kein Themenhotel, aber die schaut man sich dann halt so an. Ist halt eine Abwägung in Bezug auf den Preis.
    • Mich schockieren die Hotelpreise, die ihr hier in den Raum werft, etwas. 4 Kumpels von mir waren im November zum Zocken dort und die hatten ein Pauschalangebot von 650€ mit Flug München-Las Vegas und 7 Übernachtungen. Weiß jetzt aber nicht in welchem Hotel.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Silversurger schrieb:

      Amano schrieb:

      Am Strip selber hatten wir mal ein super Angebot im Excalibur erwischt. Auch das kein Themenhotel, aber die schaut man sich dann halt so an. Ist halt eine Abwägung in Bezug auf den Preis.
      Natürlich ist das Excalibur ein Themenhotel.
      Stimmt, hast Recht. Ich hab mich vertan - wir waren im Mandalay Bay. Hat zwar auch ein "Thema", aber jetzt nicht so wie zBsp das Venetian oder das Caesars Palace
    • Ist natürlich auch immer die Frage was man von solchen Themenhotels hat.

      War im Oktober in Macau. Dort 1 min vom Venetian entfernt. Klar war das nett anzuschauen, aber würde jetzt keinen "Mehrwert" sehen wenn ich dort schlafen würde.
    • GilbertBrown schrieb:

      Pauschalangebot von 650€ mit Flug München-Las Vegas und 7 Übernachtungen.
      Bei so Pauschalangeboten bekommst du ja oftmals quasi das Zimmer zum Flug "dazugeschenkt" (was Preise angeht). Das ist aber ein echt günstig erscheinendes Angebot :eek: !
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • trosty schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      Pauschalangebot von 650€ mit Flug München-Las Vegas und 7 Übernachtungen.
      Bei so Pauschalangeboten bekommst du ja oftmals quasi das Zimmer zum Flug "dazugeschenkt" (was Preise angeht). Das ist aber ein echt günstig erscheinendes Angebot :eek: !
      Solche Angebot sehe ich bei urlaubsguru etc. öfters.

      Bin dann aber auch etwas geschockt , was die aufgerufenen Preise hier angeht.

      Wir waren damals aus Kostengründen iml Circus Circus (altes Hotel und weit ab drausen) und haben aber gerade mal 40 Euro für
      3 Nächte glöhnt.
      Die besseren Hotels lagen so um die 100 Euro damals. (je nach Zimmer )

      400 Euro für 2 Nächte. Das Geld soll doch wo anders investiert werden..
      Aber WE ist natürlich immer anders. Wir sind damals Sonntags angereist...
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Ich häng mich mal hier an :)

      Bin wahrscheinlich im April für 5-7 Tage in Vegas und zur Auswahl stehen vom Veranstalter des Events folgende Hotels:

      Mandalay Bay
      Delano
      Four Seasons
      Luxor

      ist eines davon besonders zu empfehlen?
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • Luxor ist in meinen Augen etwas in die Jahre gekommen. Delano hat glaub kein Casino. Ich würd mich aufgrund des Pools wohl im Mandalay Bay betten... Ist aber nicht total zentral am Strip gelegen. Das sind aber meine ich alle 4 nicht.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • urlacher54 schrieb:

      Luxor ist in meinen Augen etwas in die Jahre gekommen. Delano hat glaub kein Casino. Ich würd mich aufgrund des Pools wohl im Mandalay Bay betten... Ist aber nicht total zentral am Strip gelegen. Das sind aber meine ich alle 4 nicht.
      Danke für den Tip, die Nähe zum Strip ist für mich nicht so entscheidend, schließlich bin ich zum arbeiten da ;)
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • So wieder zurück und das dank 7 Stunden Schlaf im Flieger auch halbwegs ohne Jetlag.

      Mandalay Bay hat mir jetzt nicht so toll gefallen (ok ich stehe auch nicht auf solch riesige Kästen mit zigtausend Betten), Zimmer ganz ok, aber auch nichts besonderes. Der normale Pool hat was von Malle, wer es etwas ruhiger will der muß dafür extra zahlen. Der Foundation Room im Mandalay Bay ist absolut zu empfehlen, von der Terasse dort hat man einen schönen Blick auf den Strip, aber auch nicht gerade günstig und wenn man nicht vorher reserviert steht man gerne auch mal 1-2 Stunden an, um festzustellen das man doch nicht reinkommt. Wenn man dann mal drin ist, kann man aber auf jeden Fall jede Menge Spaß haben.

      Generell fand ich Vegas jetzt nicht sonderlich toll, alles völlig übertrieben und aufgesetzt, mehr als 2 Tage muß nicht sein. Immerhin hatte ich am Ende ein paar hundert $ plus aber auch nur weil mir das zocken meistens nach 15 Minuten zu langweilig wurde sonst wäre es wohl eher ein paar hundert weniger gewesen :D
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]