[MDB] Major Dynasty Baseball 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [MDB] Major Dynasty Baseball 2016


      TEAMS
      Northern League - Division Cy Young
      $ Beach Bandits - fuerte
      $ Bluetown Thunderbirds - Seahawk
      Hamburg 1887 Cubs - thorge1377
      Money Ballers - Bilbo
      Weener Pythons - DDP

      Northern League - Divisions Babe Ruth
      $ Anspach Amazinz - JetsforLife
      $ Koblenz Finest - Crosby Sucks!
      Mattiacum Metrics - Silversurger
      Stolen Bases - Sturmtank
      Striketown Sox - hs86183

      Southern League - Division Hank Aaron
      $ Darmstädter Dollbohrer - Thurman34
      D-Ville Piranhas - Dante LeRoi [C]
      Hohenlohe Reckoners - Der Bus
      $ Pippenhof Grizzlies - Longhorn
      Wahoo Walkers - Jo Brauner

      Southern League - Division Jackie Robinson
      Barmbek Doves - kiwi90
      $ Broadway Yankees - chris49ers
      Dugout Ducks - TheGoose
      $ M-Town Base Invaders - LikeMike
      $ Team Possible - Tom

      Nachrücker

      Aussteiger
      Fantasy Freakshow - DaFreak

      $ Startgeld ausstehend

      ROSTER
      1x C
      1x 1B
      1x 2B
      1x 3B
      1x SS
      3x OF
      1x Util
      2x SP
      2x RP
      3x P
      6x Bench
      3x DL
      ------------
      10 Keeper

      SCORING CATEGORIES
      Batting
      R - Runs
      HR - Home Runs
      RBI - Runs Batted In
      SB - Solen Bases

      BB - Walks
      H - Hits (NEU)

      Pitching
      IP - Innings Pitched (NEU)
      SV - Saves
      K - Strikeouts
      ERA - Earned Run Average
      WHIP - (Walks+Hits)/Innings Pitched
      QS - Quality Starts

      RULES
      Number of Teams: 20
      Scoring Type: Head to Head Each Category
      Divisions: 4 Divisions in 2 Leagues
      Playoffs: Yes
      Observe ESPN's Undroppable Players List: Yes
      Player Universe: All MLB
      Lineup Changes: Daily - Lock Individually at Scheduled Gametime
      Player Acquisition System: Free Agent Auction
      Season Acquisition Limit: 60
      Matchup Acquisition Limit: 7 (for 7-day matchups)
      Waiver Process Days and Time: Wednesday and Sunday 11pm ET
      Player Acquisition Budget: $150
      Minimum Bid: $0
      Free Agent Auction Tiebreaker: Reset Each Week to Inverse Order Of Standings
      Trade Limit: No Limit
      Trade Deadline: Friday, July 24, 12PM ET
      Trade Review Period: 2 Days
      Votes Required to Veto Trade: 7
      Minimum Innings Pitched: 30
      Start of Regular Season: Week 1 (Start of Season)
      Weeks per Matchup: 1
      Regular Season Matchups: 18 (Playoffs start Week 19)
      Category Tie Breaker: None
      Playoff-Teams: 6 (*best team per league gets 1st round bye)
      Weeks per Playoff Matchup: 2 week per round
      Playoff Seeding Tie Breaker: Head to Head Record
      Draft Type: Snake-Draft

      FINANZEN
      Teilnahmegebühr
      5 € pro Person
      *DerBus muss für die Saisons 2016 und 2017 keine Gebühr zahlen (wird mit dem Gewinn aus 2015 verrechnet)
      *DDP muss für die Saison 2016 keine Gebühr zahlen (wird mit dem Gewinn aus 2015 verrechnet)
      *hs86183 muss für die Saison 2016 keine Gebühr zahlen (wird mit dem Gewinn aus 2015 verrechnet, 5 € ausstehend)
      *Jo Brauner muss für die Saison 2016 keine Gebühr zahlen (wird mit dem Gewinn aus 2015 verrechnet)
      *Sturmtank muss für die Saison 2016 keine Gebühr zahlen (wird mit dem Gewinn aus 2015 verrechnet, 20 € ausstehend)
      *TheGoose muss für die Saison 2016 keine Gebühr zahlen (wird mit dem Gewinn aus 2015 verrechnet, Rest ausgezahlt)

      Gewinne
      5 € für jeden Division-Sieger (20 €)
      10 € für jeden NLCS- und SLCS-Teilnehmer (40 €)
      10 € für jeden World Series-Teilnehmer (20 €)
      20 € für den World Champion

      Verteilung 2015
      Dugout Ducks: 45 € (SL Jackie Robinson + SLCS-Teilnahme + World Series-Teilnahme + World Champion)
      Hohenlohe Reckoners: 10 € (SLCS-Teilnahme)
      Stolen Bases: 25 € (NL Babe Ruth + NLCS-Teilnahme + World Series-Teilnahme)
      Striketown Sox: 10 € (NLCS-Teilnahme)
      Weener Pythons: 5 € (NL Cy Young)
      Wahoo Walkers: 5 € (SL Hank Aaron)
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *

      Dieser Beitrag wurde bereits 20 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • TERMINE // UMFRAGEN // REGELÄNDERUNGEN

      PENDING TRADES
      Anspach Amazinz 14th round pick 2016 (real: 4th round) to Hamburg 1887 Cubs
      Anspach Amazinz 15th round pick 2016 (real: 5th round) to Beach Bandits
      Anspach Amazinz 16th round pick 2016 (real: 6th round) to Stolen Bases
      Beach Bandits 12th round pick 2016 (real: 2nd round) to Anspach Amazinz
      Dugout Ducks 13th round pick 2016 (real: 3rd round) to Anspach Amazinz
      D-Ville Piranhas 22nd round pick 2016 (real: 12th round) to Money Ballers
      Hamburg 1887 Cubs 12th round pick 2016 (real: 2nd round) to Anspach Amazinz
      Money Ballers 16th round pick 2016 (real: 6th round) to D-Ville Piranhas
      Stolen Bases 13th round pick 2016 (real: 3rd round) to Anspach Amazinz
      Weener Pythons 14th round pick 2016 (real: 4th round) to Anspach Amazinz


      OFFSEASON TIMELINE
      1. Draft Lottery: Freitag, 11. bis Sonntag, 13. März
      2. Offseason Trade-Deadline: Dienstag, 15. März um 22:00 Uhr
      3. Keeper-Deadline / Roster-Clearing: Mittwoch, 16. März um 22:00 Uhr
      4. Auswahl Draftreihenfolge: Donnerstag, 17. bis Dienstag, 22. März
      5. Draft: Dienstag, 29. März um 21:00 Uhr
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *

      Dieser Beitrag wurde bereits 23 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • HALL OF FAME

      Champion
      2015 Dugout Ducks - TheGoose
      2014 M-Town Base Invaders - LikeMike
      2013 God's Army - Madness
      2012 Steady Eddie Walkers - Jo Brauner

      Best Regular Season Record
      2015 Stolen Bases - Sturmtank 125-76-15 (.613)
      2014 M-Town Base Invaders - LikeMike 134-60-22 (.671)
      2013 M-Town Base Invaders - LikeMike 142-63-11 (.683) [ALL-TIME HIGH]
      2012 God's Army - Madness 138-65-13 (.669)


      HALL OF SHAME

      Worst Regular Season Record
      2015 Anspach Amazinz - JetsforLife 74-129-13 (.373)
      2014 Südstadt Sluggers - David Wright 67-132-17 (.350) [ALL-TIME LOW]
      2013 Pippenhof Grizzlies - Longhorn 71-130-15 (.363)
      2012 Mannheim Padres - Catalanotto 73-118-25 (.396)


      HEAD-TO-HEAD RECORDS




      EWIGE TABELLE (after 2014)



      TEAM HISTORY
      2012
      Reeperbahn Rabauken (Rockabye) --> Koblenz Finest (Crosby Sucks!)

      2012/2013
      Fenway Rotsocken (Titan) --> Weener Pythons (DDP)
      Mannheim Padres (Catalanotto) --> Stierstadt Amazinz (JetsforLife)
      Springfield Isotopes (Dan the Man) --> Berching Classics (Chris_L1)

      2013/2014
      Berching Classics (Chris_L1) --> Bluetown Thunderbirds (Seahawk)

      2014/2015
      God's Army (Madness) --> Mattiacum Metrics (Silversurger)
      Südstadt Sluggers (David Wright) --> Broadway Yankees (chris49ers)
      Westphalia Intrepids (Ben) --> Striketown Sox (hs86183)

      2015/2016
      Fantasy Freakshow (DaFreak) --> Barmbek Doves (kiwi90)
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • DRAFT LOTTERY
      Erstmal eine kurze Erklärung:
      Grundsätzlich orientieren wir uns an den Regeln der NBA, d.h. zumindest die prozentuale Verteilung wird übernommen.
      Allerdings werden wir keine Zahlenkombinationen aus einer Lostrommel ziehen (so viel Zeit habe ich dann doch nicht ), sondern wir konvertieren die 1000 Zahlenkombinationen und deren prozentuale Verteilung pro Team auf einen 1000er Würfel bei Cyrnus


      Hier die Verteilung der Würfe auf die einzelnen Teams:
      20. Anspach Amazinz: 250 Results (25.0%), 376-625
      19. Koblenz Finest: 199 Results (19.9%), 276-375 & 626-724
      18. Money Ballers: 156 Results (15.6%), 198-275 & 725-802
      17. M-Town Base Invaders: 119 Results (11.9%), 139-197 & 803-862
      16. Team Possible: 88 Results (8.8%), 95-138 & 863-906
      15. Barmbek Doves: 63 Results (6.3%), 63-94 & 907-937
      14. Mattiacum Metrics: 43 Results (4.3%), 42-62 & 938-959
      13. Darmstädter Dollbohrer (95 Wins*): 28 Results (2.8%), 28-41 & 960-973
      12. Bluetown Thunderbirds (98 Wins*): 17 Results (1.7%), 19-27 & 974-981
      11. Hamburg 1887 Cubs: 11 Results (1.1%), 13-18 & 982-986
      10. Broadway Yankees: 8 Results (0.8%), 9-12 & 987-990
      9. D-Ville Piranhas: 7 Results (0.7%), 6-8 & 991-994
      8. Pippenhof Grizzlies: 6 Results (0.6%), 3-5 & 995-997
      7. Beach Bandits: 5 Results (0.5%), 1-2 & 998-1000
      * Gleicher Pct-Record, daher Wins als nächster Tiebreaker


      Die Durchführung sieht dann so aus, dass ich bei Cyrnus für den #1 Spot einen D1000 würfele. Das Team, dem die entsprechende Zahl „gehört“ (siehe in der Liste angegebene Range), bekommt dann diese Position.
      Sollte für einen Spot eine Zahl gewürfelt werden, die zu einem Team gehört, dass schon einen ausgelost wurde, wird so lange weiter gewürfelt, bis eine Zahl kommt, die zu einem „freien“ Team gehört. Damit man dann nicht unendlich oft würfeln muss, werde ich es ab dem #2 Spot so einstellen, dass der Wurf mehrere Male wiederholt wird. Als relevante Zahl zählt dann diejenige, die als erste zu einem noch freien Team gehört.


      Jo wird zur Kontrolle für alle Rolls eine E-Mail-Bestätigung bekommen.


      Konkretes Beispiel:
      Roll für #1 Spot
      Roll: 511 --> Anspach Amazinz


      Roll für #2 Spot
      Roll 1: 482 --> Anspach Amazinz --> void
      Roll 2: 699 --> Koblenz Finest
      usw…


      Ich möchte an dieser Stelle aber nochmal klarstellen, dass auch mit dieser Lottery nicht die Draftposition an sich ausgelost wird, sondern "nur" die Reihenfolge, in der man sich seine Draftposition aussuchen darf


      Ergebnis:
      1. M-Town Base Invaders (163) +3
      2. Anspach Amazinz (430) -1
      3. Money Ballers (226) +-0
      4. Koblenz Finest (298) -2
      5. Mattiacum Metrics (938) +2
      6. Team Possible (134) -1
      7. Hamburg 1887 Cubs (982) +3
      8. Barmbek Doves (908) -2
      9. Darmstädter Dollbohrer (962) -1
      10. Bluetown Thunderbirds (23) -1
      11. Pippenhof Grizzlies (3) +2
      12. Broadway Yankees (10) -1
      13. D-Ville Piranhas (8) -1
      14. Beach Bandits (-) +-0
      --------------------
      15. Werner Pythons
      16. Wahoo Walkers
      17. Striketown Sox
      18. Hohenlohe Reckoners
      19. Stolen Bases
      20. Dugout Ducks


      DRAFT ORDER 2016
      1. M-Town Base Invaders (-)
      2. Anspach Amazinz (-)
      3. Money Ballers (-)
      4. Koblenz Finest (-)
      5. Team Possible (+1)
      6. Hamburg 1887 Cubs (+1)
      7. Barmbek Doves (+1)
      8. Darmstädter Dollbohrer (+1)
      9. Bluetown Thunderbirds (+1)
      10. Pippenhof Grizzlies (+1)
      11. Broadway Yankees (+1)
      12. D-Ville Piranhas (+1)
      13. Weener Pythons (+2)
      14. Striketown Sox (+3)
      15. Hohenlohe Reckoners (+3)
      16. Wahoo Walkers (-)
      17. Dugout Ducks (+3)
      18. Stolen Bases (+1)
      19. Beach Bandits (-5)
      20. Mattiacum Metrics (-15)
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *

      Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • Ich denke, min. einen neuen Mitspieler werden wir brauchen, dann so wie sich fuerte aus der DFD "verabschiedet" hat weiß ich nicht ab a) er sich nochmal hier meldet und b) ich ihn in diesem Fall überhaupt noch mitspielen lassen will. We'll see...
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • Dann verlagern wir die Diskussion doch mal in diesen Thread...

      Silversurger schrieb:

      Ich hatte ja schon im 2015-Thread angekündigt, dass ich nach der Saison gern über eine Änderung der Scoring-Kategorien reden möchte. Nun ist es soweit. Hintergrund meiner Überlegungen ist vor allem die Ansicht, dass man im Fantasysport generell und in einem ambitionierten Format wie der Dynasty im Speziellen danach streben sollte, möglichst aussagekräftige Statistiken zu verwenden, die die wirkliche Einzelleistung der Spieler abbilden. Verzichten sollte man hingegen auf Kategorien, die von dem Einzelspieler nur zu einem geringen Teil beeinflussbar sind. Darüber hinaus hat es mich immer ein wenig gestört, dass im Fantasy Baseball meist nur Batting und Pitching berücksichtigt werden, während das Fielding komplett unberücksichtigt bleibt.
      Ich habe mir nun mal die bei ESPN verfügbaren Kategorien angeschaut und einen Vorschlag für ein reformiertes Scoring-System erstellt, in den die oben geschilderten Gedanken eingeflossen sind, der aber gleichzeitig auch versucht, die Kontinuität halbwegs zu wahren, um nicht zu sehr in die Wertigkeit vorhandener Teams, Trades etc. einzugreifen. Ich bin gespannt auf eure Meinungen dazu!

      Batter altBatter neuPitcher altPitcher neu
      RHKK/9
      HRHRQSQS
      RBIKOWIP
      BBBBSVSV
      SBSBERAERA
      AVGOPSWHIPWHIP
      -FPCT-BS

      Warum Hits statt Runs?
      Runs sind eine der Kategorien, die der Batter nur zum Teil beeinflussen kann. Diesen Einfluss übt er aus, indem er auf Base kommt, einen HR schlägt oder eine Base stiehlt. All diese Dinge sind bereits durch andere Kategorien abgedeckt. Alles andere, was zum Erzielen eines Runs gehört, liegt nicht in der Hand des Batters/Runners, also warum sollte man es ihm im Fantasy Baseball zurechnen? Hits hingegen erzielt der Batter durch eigene Leistung und jeder Hit, den er erzielt, bringt sein Team ein Stück näher an einen Run und damit an den Sieg.
      Warum Strikeouts statt RBI?
      Die Erklärung ist im Prinzip die gleiche, nur dass sie hier noch stärker zum Tragen kommt als in den vorher genannten Kategorien. RBIs hängen in erster Linie davon ab, an welcher Stelle man im Lineup steht und wie gut die Mitspieler im realen Team des Spielers sind. Warum sollten wir dafür Fantasy-Punkte vergeben? Hingegen ist der Strikeout ein sogenanntes True Outcome, d. h. eines der drei Dinge (die anderen sind HR und Walk), die direkt und weitgehend unbeeinflusst aus dem Duell zwischen Batter und Pitcher hervorgehen und die wir deshalb nicht unberücksichtigt lassen sollten.
      Warum OPS statt AVG?
      Der Average soll die zählbaren Leistungen, die ein Batter vollbringt, in einem Anteilswert zusammenfassen, aber das tut er nur unvollständig. Er berücksichtigt weder, dass ein Walk eine Leistung für sich darstellt noch dass ein Double mehr wert ist als ein Single, ein Triple mehr als ein Double und ein HR mehr als ein Triple. Um diesen Defiziten gerecht zu werden, könnte man On-Base-Percentage und Slugging als zwei neue Kategorien einführen; allerdings würde das die Kategorienzahl weiter aufblähen und die Addition von beiden zur OPS hat sich inzwischen ohnehin als aussagekräftiger Indikator für die Fähigkeit eines Batters bewährt.
      Warum FPCT als neue Kategorie?
      Ich sähe wie gesagt gern das Fielding in irgendeiner Weise berücksichtigt, am besten in einem einzigen sinnvollen Wert. Ein Indikator wie UZR wäre mir dafür am liebsten, aber leider ist die Auswahl bei ESPN in Sachen Fielding sehr begrenzt. Es gibt Putouts, Assists, Errors und eben Fielding Percentage. Letzteres erfüllt noch am ehesten die Wunsch nach einem Maß der Fieldingfähigkeit und ist daher Teil meines Vorschlags.
      Warum BS als neue Kategorie?
      Saves sind eine bewährte Kategorie für Relief Pitcher, speziell für Closer, aber warum sollen nur gelungene Saves eine Rolle spielen, während verschenkte Chancen auf einen Save im Scoring unberücksichtigt bleiben?
      Warum Innings Pitched statt Wins?
      Darüber, dass man Pitcher anhand ihrer Wins und Losses beurteilt, könnte ich mich seitenweise aufregen. Es gibt im Baseball keine blödsinnigere Statistik als diese. Siege und Niederlagen erzielt man als Team und es ist völliger Unsinn, sie einem einzigen Spieler zuzurechnen, obwohl so manches Spiel nicht wegen sondern trotz seiner guten oder schlechten Leistung verloren respektive gewonnen wird. Wenn ich eine einzige Kategorie auswählen dürfte, die auf keinen Fall im Fantasy Baseball verwendet werden sollte, dann wären es ganz sicher die Wins. Als Alternative schlage ich eine Kategorie vor, die sehr viel mehr das misst, was man von einem Starting Pitcher erwartet: Er soll Outs erzielen und zwar möglichst viele davon. Innings Pitched ist ja im Endeffekt nichts anderes als die Anzahl der Outs mal drei.
      Warum K/9 statt K?
      Strikeouts sind eine wichtige Kategorie für Pitcher, daran möchte ich nicht rütteln. Man kann sie aber als Anzahl oder als Anteil betrachten und ich plädiere für Letzteres, um etwas mehr Ausgeglichenheit zwischen SPs und RPs herzustellen. Das Scoring gemäß meinem Vorschlag enthält mit QS und IP zwei Kategorien, von denen in erster Linie Starter profitieren, und mit SV und BS zwei, von denen in erster Linie RP profitieren und zwar vor allem Closer. ERA und WHIP sind Anteilswerte, die alle Pitcher gleichermaßen betreffen. Wenn man nun K als Anzahl misst, ist das eine weitere Stärkung der SPs. Misst man es hingegen als Anteil, so haben auch hier alle Arten von Pitchern die Möglichkeit zu glänzen, sodass auch der eine oder andere nicht-closende RP interessant bleibt.
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • Bin gerne wieder dabei.
      Die meisten der vorgeschlagenen Regeländerungen sind nicht so mein Ding, aber sollte sich da einiges durchsetzen spiele ich natürlich trotzdem gerne mit. Auf jeden Fall danke an Dante und auch an Silversurger, der sich da einiges überlegt hat. :)
    • Hier mal meine persönliche Meinung dazu:
      1. DANKE an Surger für den Vorschlag und die damit verbundene Arbeit :bier:

      Inhaltlich...

      Warum Hits statt Runs?
      Über Runs kann man gerne diskutieren, aber Hits sind mMn nach eine Unterkategorie von AVG/OPS und würden damit „doppelt“ zählen. Finde ich ehrlich gesagt daher nicht ganz so gut.

      Warum Strikeouts statt RBI?
      Auch hier: Strikeouts könnte man sich als neuen Wert überlegen, aber auf RBIs würde ich ungern verzichten, st einfach zu sehr in mir drin.

      Warum OPS statt AVG?
      Und nochmal: OPS macht definitiv Sinn, aber auf Kosten der AVG entwertet man damit imo die Ichiros dieser Welt und stärkt zusätzlich die Power Hitter.

      Warum FPCT als neue Kategorie?
      Ich bin grundsätzlich nicht gegen eine Defense-Kategorie, aber FPCT ist irgendwie so gewöhnlich und nichts, wonach ich jetzt konkret planen könnte…

      Warum BS als neue Kategorie?
      Auf gar keinen Fall. Wir sind irgendwann mal endlich die L losgeworden, da würde man sich mit BS das selbe in grün wieder ins Haus holen. Denn auch hier gilt: man wird durch ERA/WHIP schon bestraft, da braucht man nicht noch ne zusätzliche Negativkategorie.

      Warum Innings Pitched statt Wins?
      Sehr gerne. Wins sind Mist, IP gut, also Daumen hoch.

      Warum K/9 statt K?
      Ich verstehe die Argumentation, aber man muss bedenken, dass man dann damit eine Massenkategorie weniger hat und etwas taktische Flexibilität aufgibt. Denn aktuell kann man sich, bei nem knappen K-Rückstand für den letzten Tag eines Matchups auch theoretisch 2 Gummern holen, um das noch zu gewinnen – natürlich mit dem Risiko, sich dadurch ERA und WHIP zu versauen. Bei K/9 geht das aber nicht, weil die gleichen Gummern dann zwar absolute Ks produzieren, aber nix zur Quote beitragen.

      Was ich damit sagen will: es gibt für fast alles gute Argumente (mit Ausnahme der BS :D ), aber auch für fast ales welche dagegen. Insofern ist das alles nicht ganz einfach und hängt stark vom persönlichen Geschmack ab. Auch würde ich ungerne zu viele ZUSÄTZLICHE Kategorien einbauen. Ich finde 6x6 eigentlich ausreichend, würde 7x7 noch mitgehen, mehr (8x8 und aufwärts) aber für übertrieben halten.

      Ich habe mal für mich persönlich alle in Frage kommenden Kategorie geranked in A.) must-haves und B.) eine Reihenfolge für den Rest. Dabei ist folgendes herausgekommen...

      Hitting:
      HR (total)
      RBI (total)
      BB (total)
      SB (total)
      5. OPS (average)
      6. AVG (average)
      7. R (total)
      8. KO (total)
      9. H (total)
      10. FPCT (average)

      Pitching:
      ERA (average)
      WHIP (average)
      QS (total)
      SV (total)
      5. K (total)
      6. IP (total)
      7. HD (total)
      8. K/9 (average)
      9. W (total)
      10. BS (total)

      Dann müsste man sich eben entscheiden, ob 6x6 oder 7x7.
      Hitting: Bei 6x6 würde OPS die Runs ersetzen, bei 7x7 käme OPS zusätzlich hinzu.
      Pitching: Bei 6x6würde IP die Wins ersetzen, bei 7x7 würden zusäzlich noch Holds dazukommen.

      Wenn man jetzt überlegt, wie man abstimmen soll, wäre das genau mein Vorschlag...
      1. Schritt: jeder wählt aus einer Liste von jeweils 10 Kategorien seine Top-7 aus. Daraus wird am Ende ein Ranking erstellt.
      2. Schritt: Abstimmung, ob auf Basis des Rankings 6x6 oder 7x7 gespielt werden soll.
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • Bin auch wieder dabei.

      Wie bereits an anderer Stelle geschrieben, finde ich viele Vorschläge ganz interessant und könnte mir eine entsprechende Änderung vorstellen. Kann man aus dem Vorschlag von Silver eine Umfrage erstellen?
      Excuses are for losers!
    • Ich finde es grundsätzlich nur sehr schwer vorstellbar, bei einer Keeperliga die Scoring Statistiken zu ändern. Denn auf Grund der zuvor festgelegten Kategorien hat man ja sein Team aufgebaut.
      Man könnte jetzt über eine Kategorie streiten, aber ich bin absolut dagegen solch grundsätzliche Änderungen durchzuführen.
      Beispiel: man kann sich ja darüber streiten, ob wins für einen Pitcher Rückschlüsse auf dessen Können zulassen. Das ist aber für das Fantasy Baseball nicht entscheidend. Denn zuätzlich zum Können eines Spielers muss ich auch dessen Team, für das er pitcht bewerten. Oder auch in welchem Ballpark er zu Hause pitcht, etc.
      Das hat dann nicht nur etwas mit dem Leistungsvermögen zu tun. Muss es aber beim Fantasybaseball auch nicht.

      Ich hätte mit anderen Kategorien auch kein Problem, aber bei einer zu großen Änderung müsste man da ja nochmal alle Spieler neu draften. Das ist wohl in niemandes Sinne.

      Ich bin gerne auch weiter in der Liga dabei.
    • Dante LeRoi schrieb:

      Wenn man jetzt überlegt, wie man abstimmen soll, wäre das genau mein Vorschlag...
      1. Schritt: jeder wählt aus einer Liste von jeweils 10 Kategorien seine Top-7 aus. Daraus wird am Ende ein Ranking erstellt.
      2. Schritt: Abstimmung, ob auf Basis des Rankings 6x6 oder 7x7 gespielt werden soll.
      Das klingt für mich schon ziemlich vernünftig. Ich frage mich nur ob wir irgendwie berücksichtigen können, dass der Sinn mancher Kategorien davon abhängt, welche anderen verwendet werden. Beispiel: Ich finde K/9 besser als K, hätte aber lieber K drin als keins von beiden und beide gleichzeitig sollten es in keinem Fall sein.
    • DerBus schrieb:

      Beispiel: man kann sich ja darüber streiten, ob wins für einen Pitcher Rückschlüsse auf dessen Können zulassen. Das ist aber für das Fantasy Baseball nicht entscheidend. Denn zuätzlich zum Können eines Spielers muss ich auch dessen Team, für das er pitcht bewerten. Oder auch in welchem Ballpark er zu Hause pitcht, etc.
      Solche Faktoren können sich von heute auf morgen ändern, beispielsweise durch einen (realen) Trade. Dann ist der gleiche Spieler plötzlich nur noch die Hälfte wert, weil er zu einem Team gewechselt ist, das häufiger verliert. Sowas lässt sich nicht völlig ausschließen, denn die wenigsten Scoring-Kategorien hängen ganz allein vom Können des Einzelspielers ab. Aber statistische Kategorien, die mehr von den Randfaktoren als vom Können des Spielers abhängen – und das ist meiner Ansicht nach bei Wins der Fall – halte ich schlichtweg für reif für die Tonne.
    • Silversurger schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Wenn man jetzt überlegt, wie man abstimmen soll, wäre das genau mein Vorschlag...
      1. Schritt: jeder wählt aus einer Liste von jeweils 10 Kategorien seine Top-7 aus. Daraus wird am Ende ein Ranking erstellt.
      2. Schritt: Abstimmung, ob auf Basis des Rankings 6x6 oder 7x7 gespielt werden soll.
      Das klingt für mich schon ziemlich vernünftig. Ich frage mich nur ob wir irgendwie berücksichtigen können, dass der Sinn mancher Kategorien davon abhängt, welche anderen verwendet werden. Beispiel: Ich finde K/9 besser als K, hätte aber lieber K drin als keins von beiden und beide gleichzeitig sollten es in keinem Fall sein.
      Da hast du natürlich Recht, K und K/9 gleichzeitig macht ja kaum Sinn.
      Ich überleg mir mal was.
      RIP Videobeweis
      * Ermordet vom DFB am 18. November 2017 um 16:15 Uhr in Mainz *
    • Dabei. Wie im Anderen geschrieben aber kein Interesse an einer grossen Veränderungen :saint:
      :king 2007 NFL-Talk.net Fantasy Hockey -Champion
      :king 2007 NFL-Talk.net Fantasy Baseball - AA-Liga Aufsteiger
      :king 2008 NFL-Talk.net Fantasy Baseball - AAA-Liga Aufsteiger
      :king 2012 NFL-Talk.net Fantasy Baseball - MLB Champion
      :king 2015 NFL-Talk.net Fantasy Baseball - MDB Champion
    • Silversurger schrieb:

      DerBus schrieb:

      Beispiel: man kann sich ja darüber streiten, ob wins für einen Pitcher Rückschlüsse auf dessen Können zulassen. Das ist aber für das Fantasy Baseball nicht entscheidend. Denn zuätzlich zum Können eines Spielers muss ich auch dessen Team, für das er pitcht bewerten. Oder auch in welchem Ballpark er zu Hause pitcht, etc.
      Solche Faktoren können sich von heute auf morgen ändern, beispielsweise durch einen (realen) Trade. Dann ist der gleiche Spieler plötzlich nur noch die Hälfte wert, weil er zu einem Team gewechselt ist, das häufiger verliert. Sowas lässt sich nicht völlig ausschließen, denn die wenigsten Scoring-Kategorien hängen ganz allein vom Können des Einzelspielers ab. Aber statistische Kategorien, die mehr von den Randfaktoren als vom Können des Spielers abhängen – und das ist meiner Ansicht nach bei Wins der Fall – halte ich schlichtweg für reif für die Tonne.
      Es ist aber schon ein gehöriger Unterschied, ob ein realer Trade den Wert eines Spielers mindert oder ob es durch das Ändern eines Scoring Systems zu Stande kommt.
      Meiner Ansicht nach gibt es für Pitcher bedeutendere Kategorien als wins, aber als Fantasy Spieler kann ich wins bei Pitchern genauso abschätzen wie ERA oder dergleichen. Wenn man nun z.B. einen Pitcher aus einem erfolgreichen Team sein Eigen nennt, dann hat der eben dadurch schon einen anderen Stellenwert als ein Pitcher der Marlins. :tongue2:
      Und diesen Stellenwert nehmen wir diesem Spieler, und das finde ich unfair.
      Genauso sehe ich das z.B. mit RBI. Ein cleanup hitter eines Teams, das viele runs scored, unter Umständen auch weil es in einem hitter friendly ballpark spielt, ist nun mal wertvoller als ein cleanup hitter der Marlins (sorry Dante, ist ja nur Spaß :tongue2: ). Es ist doch logisch, dass man beim Team zusammenstellen auch auf aolche Dinge achtet.

      Ich will nun auch gar nicht völlig dagegen steuern und stur alle Kategorien so belassen. 1-2 kleinere Änderungen können ja auch reizvoll sein. Aber komplett umkrempeln halte ich eben für unfair, so schön manche Kategorien auch aussehen.