Social Media Aktivitäten im AFVD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich bin begeistert! Ist der AFVD auf dich zugekommen oder war es mehr deine Initiative Fighti?


      Die Likes in meinem Beitrag oben gelten übrigens dir nicht mir. ;)
      Da sind noch mehr begeistert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LuckySpike ()

    • Ich habe mal ein mehrseitiges Konzept geschrieben zum Thema Social Media im Bereich des AFVD und was dabei alles möglich wäre und es die entsprechenden Stellen zukommen lassen. Also kein "Man muss ja nur", mehr ein "hier kann man anfangen, da könnte man ausbauen, hierhin könnte der Weg führen, schaut euch an, was zum Beispiel die und die Sportart machen, so könnte das im AFVD aussehen.". Und dabei auch das Potential angesprochen, das ich dabei gerade im Bereich Football sehe. Das Ganze übrigens schon vor den wöchentlichen Free-TV-Übertragungen.

      Zu dem Zeitpunkt hat man noch über die Machbarkeit nachgedacht und gezögert (auch in Bezug auf die personellen Ressoucen im Verband), seit ca. Weihnachten war das Thema nun wieder aktuell und das ist jetzt quasi der Kickoff. Ich bin aber jetzt schon überrascht, wieviel Feedback es schon dazu gab. Bestätigt wiederum den Eindruck, dass viele wohl auf sowas gewartet haben.

      Bin da übrigens auch weiterhin offen für alles, also wenn wer meint tolle Ideen zu haben, kann er sich gerne per PN melden, das mit dem Elitären, das sagt man mir ja nur nach. :cards
    • FightiHH schrieb:

      Ich habe mal ein mehrseitiges Konzept geschrieben zum Thema Social Media im Bereich des AFVD und was dabei alles möglich wäre und es die entsprechenden Stellen zukommen lassen. Also kein "Man muss ja nur", mehr ein "hier kann man anfangen, da könnte man ausbauen, hierhin könnte der Weg führen, schaut euch an, was zum Beispiel die und die Sportart machen, so könnte das im AFVD aussehen.". Und dabei auch das Potential angesprochen, das ich dabei gerade im Bereich Football sehe. Das Ganze übrigens schon vor den wöchentlichen Free-TV-Übertragungen.

      Zu dem Zeitpunkt hat man noch über die Machbarkeit nachgedacht und gezögert (auch in Bezug auf die personellen Ressoucen im Verband), seit ca. Weihnachten war das Thema nun wieder aktuell und das ist jetzt quasi der Kickoff. Ich bin aber jetzt schon überrascht, wieviel Feedback es schon dazu gab. Bestätigt wiederum den Eindruck, dass viele wohl auf sowas gewartet haben.

      Oh ja!

      Ich schicke dir eine PN!

    • LuckySpike schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Lass das nicht Buschi lesen :D
      Buschi könnte in der Offseason ein Praktikum bei Fighti machen um zu lernen wie das fachlich richtig läuft.
      Wieso sollte er? Die GFL ist doch das Paradebeispiel dafür, wie man es nicht macht. Und wenn die GFL Vereine es nichtmal selbst schaffen sich um ihren Social Media Kram zu kümmern ist das eigentlich ein Armutszeugnis für den eigenen Verein und letztendlich die komplette Liga.

      Wenn die Wiesbaden Phantoms ihre Social Media Arbeit mangelhaft bis ungenügend machen würde ich erstmal vor der eigenen Tür kehren und versuchen diese Probleme selbst zu lösen. Aber es ist ja wieder einfacher diese Probleme einfach an einen Dritten - in diesem Fall Fighti - zu übergeben und dann sagen "Mach mal".

      Ich sag euch jetzt mal was dieses Jahr in Frankfurt "geplant" ist: Alle EFL Heimspiele live im TV + alle zwei Wochen ein 30 minütiges Magazin (Verhandlungen mit dem Sender laufen gerade). Desweiteren sollen alle GFL Heimspiele live via Internet-Livestream angeboten werden mit Stadionkommentar von Werner Reinke. Über Facebook und co sind wir schon lange vertreten und diese Seiten werden ständig aktualisiert und auf dem neusten gehalten.

      Und jetzt meine Frage in die Runde: Warum schaffen wir als Verein das und die anderen nicht? :madness
    • Pat Barnes schrieb:

      LuckySpike schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Lass das nicht Buschi lesen :D
      Buschi könnte in der Offseason ein Praktikum bei Fighti machen um zu lernen wie das fachlich richtig läuft.
      Wieso sollte er? Die GFL ist doch das Paradebeispiel dafür, wie man es nicht macht. Und wenn die GFL Vereine es nichtmal selbst schaffen sich um ihren Social Media Kram zu kümmern ist das eigentlich ein Armutszeugnis für den eigenen Verein und letztendlich die komplette Liga.
      Wenn die Wiesbaden Phantoms ihre Social Media Arbeit mangelhaft bis ungenügend machen würde ich erstmal vor der eigenen Tür kehren und versuchen diese Probleme selbst zu lösen. Aber es ist ja wieder einfacher diese Probleme einfach an einen Dritten - in diesem Fall Fighti - zu übergeben und dann sagen "Mach mal".

      Ich sag euch jetzt mal was dieses Jahr in Frankfurt "geplant" ist: Alle EFL Heimspiele live im TV + alle zwei Wochen ein 30 minütiges Magazin (Verhandlungen mit dem Sender laufen gerade). Desweiteren sollen alle GFL Heimspiele live via Internet-Livestream angeboten werden mit Stadionkommentar von Werner Reinke. Über Facebook und co sind wir schon lange vertreten und diese Seiten werden ständig aktualisiert und auf dem neusten gehalten.

      Und jetzt meine Frage in die Runde: Warum schaffen wir als Verein das und die anderen nicht? :madness
      Weil wir keine fast 10jährige Erfahrung im Medienbereich haben wie eben Universe. Alles Medienprofis in Frankfurt. Außerdem sind die Universe-Spieler viel fotogener als die Spieler der Phantoms. ;)

      Vor zwei Jahren noch die Tribüne verkaufen müssen, keine eigene Spielstätte, fast pleite, vor ein paar Monate noch nicht mal die Gewissheit ob man in Liga 1 oder 5 spielt weil mit soviel Trash herumgeworfen wurde und du schreibst so ein Post. Demut ist absolut nicht deine Stärke.

      Glaubst du in Liga 5 würde jedes Spiel der Universe irgendwo übertragen? Ohne das Namen-Intermezzo und die Machenschaften des Friseurs wäre Universe was? Richtig, sie wären pleite!

    • Pat Barnes schrieb:

      LuckySpike schrieb:

      Bilbo schrieb:

      Lass das nicht Buschi lesen :D
      Buschi könnte in der Offseason ein Praktikum bei Fighti machen um zu lernen wie das fachlich richtig läuft.
      Wieso sollte er? Die GFL ist doch das Paradebeispiel dafür, wie man es nicht macht. Und wenn die GFL Vereine es nichtmal selbst schaffen sich um ihren Social Media Kram zu kümmern ist das eigentlich ein Armutszeugnis für den eigenen Verein und letztendlich die komplette Liga.
      Mitteilung lesen, verstehen, im Zweifelsfall nochmal lesen.
      Da steht nichts von GFL sondern vom AFVD. Das wir Social Media anstelle der GFL-Vereine machen steht da nirgends. Außerdem machen das eine Reihe von Vereinen ganz gut. Es geht um Verbandsthemen. Spielbetrieb im Allgemeinen, Nationalmannschaften usw. Wenn ein Verein meint, er hätte gerne Unterstützung, kann er gerne drum bitten, aber das ist dann sein Auftrag und nicht der des AFVD.

      Ich sag euch jetzt mal was dieses Jahr in Frankfurt "geplant" ist: Alle EFL Heimspiele live im TV + alle zwei Wochen ein 30 minütiges Magazin (Verhandlungen mit dem Sender laufen gerade).
      "Alle EFL-Heimspiele" klingt viel, im Augenblick ist es 1, wenn sich Frankfurt für das FInale qualifizieren würde und das Finale in FFM ist maximal 2.

      Desweiteren sollen alle GFL Heimspiele live via Internet-Livestream angeboten werden mit Stadionkommentar von Werner Reinke. Über Facebook und co sind wir schon lange vertreten und diese Seiten werden ständig aktualisiert und auf dem neusten gehalten. Und jetzt meine Frage in die Runde: Warum schaffen wir als Verein das und die anderen nicht? :madness
      Universe ist, wenn man rein nach Like-Zahlen geht auf Platz 11 der GFL/GFL2, knapp vor den GFL2 Teams Lübeck und Bielefeld. Also noch gut Luft nach oben. Es schaffen also andere Vereine.
      Wenn es der gleiche Stream-Anbieter wie letztes Jahr ist, ist es übrigens PPV und nicht frei empfangbar wie Dresden oder Braunschweig.
      Es hat die GFL auch schon vor Frankfurt gegeben (und im Winter war man ja nicht weit davon entfernt, dass man hätte schreiben können, es gibt sie auch nach Frankfurt), bisher hat Frankfurt noch kein Rad neu erfunden, dass es im deutschen Football nicht schon gegeben hätte. Es würde dir also nicht schaden, die Nase weniger hoch zu tragen und auch den Rest der Liga machen zu lassen... Da sitzen nämlich auch Leute, die sich Gedanken machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FightiHH ()

    • Ich könnte, wenn ich dürfte und wollte, jetzt einiges von dir wiederlegen, bzw richtig stellen. Nur sind das vertrauliche Informationen, worüber ich nicht sprechen darf und erst recht nicht in einem öffentlichen Footballforum (sonst steht nämlich morgen alles auf Facebook). Ausserdem ist von den Götterboten hier keine Universe-Debatte erwünscht und wenn wir zwei hier jetzt loslegen geht das wieder ins endlose...

      Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg für deinen neuen Job und vielleicht sieht man sich mal in FFM nach einem Spiel und trinkt ein Bier zusammen. Dann können wir auch frei reden und uns mal darüber unterhalten was ihr besser macht, was wir vielleicht besser machen und paar Gedanken austauschen. Mein Angebot steht.
    • Pat Barnes schrieb:

      Ich könnte, wenn ich dürfte und wollte, jetzt einiges von dir wiederlegen, bzw richtig stellen. Nur sind das vertrauliche Informationen, worüber ich nicht sprechen darf und erst recht nicht in einem öffentlichen Footballforum (sonst steht nämlich morgen alles auf Facebook). Ausserdem ist von den Götterboten hier keine Universe-Debatte erwünscht und wenn wir zwei hier jetzt loslegen geht das wieder ins endlose...

      Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg für deinen neuen Job und vielleicht sieht man sich mal in FFM nach einem Spiel und trinkt ein Bier zusammen. Dann können wir auch frei reden und uns mal darüber unterhalten was ihr besser macht, was wir vielleicht besser machen und paar Gedanken austauschen. Mein Angebot steht.
      Da es ja gut möglich ist, dass sowohl Frankfurt als auch Darmstadt aus der Fußball-Bundesliga absteigen, hat der HR sicherlich noch einige Slots frei, um zukünftig auch die Spiele der Universe in der Sportschau zu zeigen. Ich finde das immer wieder sensationell, welchen Aufstand wegen einer kleinen Amateursportart getrieben werden kann
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      Ich könnte, wenn ich dürfte und wollte, jetzt einiges von dir wiederlegen, bzw richtig stellen. Nur sind das vertrauliche Informationen, worüber ich nicht sprechen darf und erst recht nicht in einem öffentlichen Footballforum (sonst steht nämlich morgen alles auf Facebook). Ausserdem ist von den Götterboten hier keine Universe-Debatte erwünscht und wenn wir zwei hier jetzt loslegen geht das wieder ins endlose...

      Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg für deinen neuen Job und vielleicht sieht man sich mal in FFM nach einem Spiel und trinkt ein Bier zusammen. Dann können wir auch frei reden und uns mal darüber unterhalten was ihr besser macht, was wir vielleicht besser machen und paar Gedanken austauschen. Mein Angebot steht.
      Da es ja gut möglich ist, dass sowohl Frankfurt als auch Darmstadt aus der Fußball-Bundesliga absteigen, hat der HR sicherlich noch einige Slots frei, um zukünftig auch die Spiele der Universe in der Sportschau zu zeigen. Ich finde das immer wieder sensationell, welchen Aufstand wegen einer kleinen Amateursportart getrieben werden kann
      Bucci, öfters ist es besser einfach den Mund zu halten als sich in jedem Thread und zu jedem Thema zu äussern. Das nervt einfach nur noch!

      Du musst zu alles und jedem eine Meinung haben, dein Ding, nur es nervt. Bucci ich mag dich echt total gern als Member, trotzdem musste nicht jeden Scheiss von mir zitieren. Dankeschön.
    • Pat Barnes schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      Ich könnte, wenn ich dürfte und wollte, jetzt einiges von dir wiederlegen, bzw richtig stellen. Nur sind das vertrauliche Informationen, worüber ich nicht sprechen darf und erst recht nicht in einem öffentlichen Footballforum (sonst steht nämlich morgen alles auf Facebook). Ausserdem ist von den Götterboten hier keine Universe-Debatte erwünscht und wenn wir zwei hier jetzt loslegen geht das wieder ins endlose...

      Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg für deinen neuen Job und vielleicht sieht man sich mal in FFM nach einem Spiel und trinkt ein Bier zusammen. Dann können wir auch frei reden und uns mal darüber unterhalten was ihr besser macht, was wir vielleicht besser machen und paar Gedanken austauschen. Mein Angebot steht.
      Da es ja gut möglich ist, dass sowohl Frankfurt als auch Darmstadt aus der Fußball-Bundesliga absteigen, hat der HR sicherlich noch einige Slots frei, um zukünftig auch die Spiele der Universe in der Sportschau zu zeigen. Ich finde das immer wieder sensationell, welchen Aufstand wegen einer kleinen Amateursportart getrieben werden kann
      ...öfters ist es besser einfach den Mund zu halten als sich in jedem Thread und zu jedem Thema zu äussern...
      Weise Worte. Darf ich dich daran erinnern, dass DU derjenige bist, der diesen dem AFVD gewidmeten Thread dazu benutzte, deinem Super-Duper-Lieblingsteam mehr Raum zu geben? Also schön gelassen bleiben, bitte.
    • Pat Barnes schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Pat Barnes schrieb:

      Ich könnte, wenn ich dürfte und wollte, jetzt einiges von dir wiederlegen, bzw richtig stellen. Nur sind das vertrauliche Informationen, worüber ich nicht sprechen darf und erst recht nicht in einem öffentlichen Footballforum (sonst steht nämlich morgen alles auf Facebook). Ausserdem ist von den Götterboten hier keine Universe-Debatte erwünscht und wenn wir zwei hier jetzt loslegen geht das wieder ins endlose...

      Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg für deinen neuen Job und vielleicht sieht man sich mal in FFM nach einem Spiel und trinkt ein Bier zusammen. Dann können wir auch frei reden und uns mal darüber unterhalten was ihr besser macht, was wir vielleicht besser machen und paar Gedanken austauschen. Mein Angebot steht.
      Da es ja gut möglich ist, dass sowohl Frankfurt als auch Darmstadt aus der Fußball-Bundesliga absteigen, hat der HR sicherlich noch einige Slots frei, um zukünftig auch die Spiele der Universe in der Sportschau zu zeigen. Ich finde das immer wieder sensationell, welchen Aufstand wegen einer kleinen Amateursportart getrieben werden kann
      Bucci, öfters ist es besser einfach den Mund zu halten als sich in jedem Thread und zu jedem Thema zu äussern. Das nervt einfach nur noch!
      Du musst zu alles und jedem eine Meinung haben, dein Ding, nur es nervt. Bucci ich mag dich echt total gern als Member, trotzdem musste nicht jeden Scheiss von mir zitieren. Dankeschön.
      LOL

      Du zitierst mich um dann nichts über das Zitat zu sagen, um sich dann einfach aufzuspielen und jetzt Bucci zurechtweisen.

      Stelle dich vor den Spiegel, lese deine eigenen Post vor und lerne. ;)

      Edit: Gitsche hat schon reagiert. Danke dafür! Mein Post kann gelöscht werden. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LuckySpike ()

    • Mal Back to topic weil mich der "wir können alles besser, ihr seid nur nicht fleißig genug" Quark eher langweilt.

      Finde es super das sich der Verband dem riesigen Potential von Social Media widmet und das Thema auch in engagierte und themaversierte Hände legt statt es irgendeinen Verbandsaktionär in der Mittagspause machen zu lassen.
    • Es macht grundsätzlich ja auch Sinn, die Social-Media-Welle, die ranNFL jetzt losgetreten hat, auch weiter zu nutzen. Gerne die Vereine für sich, aber wenn der Verband noch was beisteuert, kann das grundsätzlich nicht schlecht sein.
      Formely known as "MaG". That´s all.
    • Pat Barnes schrieb:

      Seit wann muss man Mitglied des Vereins sein um ihn zu supporten?
      Der einzige Footballverein, wo ich Mitglied bin, sind die Marburg Mercenaries.

      Pat Barnes schrieb:

      Wenn die Wiesbaden Phantoms ihre Social Media Arbeit mangelhaft bis ungenügend machen würde ich erstmal vor der eigenen Tür kehren und versuchen diese Probleme selbst zu lösen. Aber es ist ja wieder einfacher diese Probleme einfach an einen Dritten - in diesem Fall Fighti - zu übergeben und dann sagen "Mach mal".
      Wenn die Marburg Mercanaries ihre Social Media Arbeit mangelhaft bis ungenügend machen würde ich erstmal vor der eigenen Tür kehren und versuchen diese Probleme selbst zu lösen. *SNCR*

      Gruß isten
      SB50 Champion Anderson Barrett Brenner Brewer Bush Caldwell Colquitt Daniels T.Davis V.Davis Doss Ferentz Fowler Garcia Green C.Harris R.Harris Hillman Jackson Keo Kilgo Latimer Manning Marshall Mathis McCray McManus Miller Myers Nelson Nixon Norwood Osweiler Paradis Polumbus Ray Roby Sanders Schofield Siemian Smith Stewart Talib Thomas Thompson Trevathan Vasquez Walker Ward Ware Webster S.Williams Wolfe Anunike Bolden Bruton Clady Heuerman Sambrailo K.Williams