The Division

    • GX Taylor schrieb:

      Exodus1028 schrieb:

      Rupi#57 schrieb:

      Hab das damals relativ schnell aufgegeben, weil man (bzw. ich :/ ) alleine nicht recht weit kommt.
      Hat sich das geändert?
      Es gibt World Tiers die den Schwierigkeitsgrad reflektieren. Viele wollen leider Tier5 Loot aber kriegen nicht mal in Tier 1 einen Fuss vor den anderen.Der Underground dlc eignet sich hervorragend für solospieler (imho). Loot gibt's überall zuhauf, ist halt nur ne Frage wie bereit man ist Zeit (zb Youtube Guides, diverse Foren, reddit) zu investieren um das Spiel zu "verstehen".
      Dann kannst du sogar bestimmte incursions oder die legendary Missions solo machen.
      Ok, also ich versteh schon mal kein Wort :jeck: Man kann das Spiel in der Vollversion ausgiebig testen, lade es mir gerade. Dann seh ich ob das was für mich ist, halt komplettes Neuland.
      Ja ähh. Ist bissel blöd zu erklären.

      Also im Groben ist es so. Man levelt einen Agenten von 1-30. Im Zuge dessen erkundet man Stadtteil für Stadtteil. Alle Paar level kann man eine "richtige Mission" spielen. Also wie eine Art Instanz, die richtig in die Karte integriert ist. Diese finden an "echten" Schauplätzen statt wie dem Madison square Garden, Lexington Event Center oder dem Queens Tunnel.
      Das Ganze formt son eine Art krude Story (die leider nie richtig beendet oder fortgesetzt wird) bis man so ca. level 26-30 ist.
      Diese Story Missionen sind dann auf level 30 als reguläre Instanzen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden (hard, challenging, heroic, legendary) verfügbar.
      Als frisch auf level 30 angekommener muss man sich darum aber noch keinen Kopp machen. Dann befindet man sich in World Tier 1.
      Das bedeutet alle NPCs sind level 30 wie man selbst. Es dropt gear mit einer "Wertigkeit" von 163 aufwärts. Wenn man einen durchschnittlichen Gearscore (querschnitt der ausrüstung halt) von ich glaub 158 erreicht hat kann man als globale Schwierigkeit World Tier 2 auswählen, ganz ähnlich wie bei Diable 3 die Torment level.
      Dann droppt gear mit 182+ Score...usw.
      So hangelt man sich auf World tier 5 hoch (geht schneller als man denkt) und beginnt das richtige Endgame. Gegner sind lvl 34 und droppen Gear mit Score 256+.
      Zu den Eingangs genannten Storymissionen kommen jetzt noch sogenannte Incursions (Übergriffe), die im Prinzip auch nichts anderes sind als die Storymissionen, nur halt anspruchsvoller. Auch diese gibts in diversen Schwierigkeiten.

      Mein Tip: folge der Story entlang durch die ganzen hauptmissionen. Erledige nebenbei immer mal wieder die nebenaufträge (türkise hexagons auf der karte) und encounter (bunte Icons, gelb = tech, blau = security, grün = medical) damit du die basis ausbauen kannst. das schaltet die skills und talente frei wo du das gameplay bzw deinen character entsprechend deiner bevorzugten spielweise anpassen kannst.
      "Some people have no idea what they're doing - and a lot of them are really good at it." - George Carlin
    • Exodus1028 schrieb:

      GX Taylor schrieb:

      Exodus1028 schrieb:

      Rupi#57 schrieb:

      Hab das damals relativ schnell aufgegeben, weil man (bzw. ich :/ ) alleine nicht recht weit kommt.
      Hat sich das geändert?
      Es gibt World Tiers die den Schwierigkeitsgrad reflektieren. Viele wollen leider Tier5 Loot aber kriegen nicht mal in Tier 1 einen Fuss vor den anderen.Der Underground dlc eignet sich hervorragend für solospieler (imho). Loot gibt's überall zuhauf, ist halt nur ne Frage wie bereit man ist Zeit (zb Youtube Guides, diverse Foren, reddit) zu investieren um das Spiel zu "verstehen".Dann kannst du sogar bestimmte incursions oder die legendary Missions solo machen.
      Ok, also ich versteh schon mal kein Wort :jeck: Man kann das Spiel in der Vollversion ausgiebig testen, lade es mir gerade. Dann seh ich ob das was für mich ist, halt komplettes Neuland.
      Ja ähh. Ist bissel blöd zu erklären.
      Also ich finde du hast das super erklärt :thumbsup:
      #Shalieve #prayfor50
    • Exodus1028 schrieb:

      GX Taylor schrieb:

      Exodus1028 schrieb:

      Rupi#57 schrieb:

      Hab das damals relativ schnell aufgegeben, weil man (bzw. ich :/ ) alleine nicht recht weit kommt.
      Hat sich das geändert?
      Es gibt World Tiers die den Schwierigkeitsgrad reflektieren. Viele wollen leider Tier5 Loot aber kriegen nicht mal in Tier 1 einen Fuss vor den anderen.Der Underground dlc eignet sich hervorragend für solospieler (imho). Loot gibt's überall zuhauf, ist halt nur ne Frage wie bereit man ist Zeit (zb Youtube Guides, diverse Foren, reddit) zu investieren um das Spiel zu "verstehen".Dann kannst du sogar bestimmte incursions oder die legendary Missions solo machen.
      Ok, also ich versteh schon mal kein Wort :jeck: Man kann das Spiel in der Vollversion ausgiebig testen, lade es mir gerade. Dann seh ich ob das was für mich ist, halt komplettes Neuland.
      Mein Tip: folge der Story entlang durch die ganzen hauptmissionen. Erledige nebenbei immer mal wieder die nebenaufträge (türkise hexagons auf der karte) und encounter (bunte Icons, gelb = tech, blau = security, grün = medical) damit du die basis ausbauen kannst. das schaltet die skills und talente frei wo du das gameplay bzw deinen character entsprechend deiner bevorzugten spielweise anpassen kannst.
      Danke dafür! Hab es gestern nur kurz antesten können, hat mir aber schon Spass gemacht. Das Setting find ich super, alleine dafür. Die ganzen Menüpunkte, etc. erschlagen einen im ersten Moment aber gewöhnt man sich auch noch dran. Und für 30 Euro kann man eh nicht viel falsch machen.
    • Neu

      Kevin Faulk #33 schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      neeeeiiiiiin - gerade festgestellt, dass ich **** damals mein Savegame gelöscht habe :bengal
      Backup in den Cloud Save Games ist auch nicht vorhanden?
      nope :(
      Hab das schon beides überprüft, kurz bevor ich mir das Spiel wieder kaufen wollte.
      Aber ob ich noch mal Lust habe, bei null anzufangen, weiß ich gerade nicht... :madness
      #Shalieve #prayfor50

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • Neu

      Ich habe das zu Anfang echt gerne und sehr intensiv gespielt. Irgendwann war die Luft raus und das vor den letzten Updates.

      Rein interessehalber: Wenn ich das Spiel auf der PS4 deinstalliert habe und es wieder kaufe und installiere. Reicht es aus, mich wieder bei ubisoft anzumelden um meinen alten Account wieder zu verwenden? Vielleicht denke ich jetzt auch zu blöde :D
      Go Steelers 8)

      Footballfreie Zeit ist fürs :toimonst:
    • Neu

      Benno schrieb:

      Die Chars sollten bei Ubisoft im Account gespeichert sein. Wie bei WoW und anderen Spielen ... glaube nicht, dass man dafür Savegames braucht. Das ist alles im Ubisoft Account gespeichert.
      Das wäre natürlich 1. toll und 2. eine Erklärung dafür, warum das Savegame nicht in der Cloud ist...
      Aber um das rauszufinden muss ichs mir ja erstmal wieder kaufen :D

      edit: scheint aber so zu sein :thumbsup:
      gamefaqs.com/ps4/718814-tom-cl…59-where-is-the-save-data
      #Shalieve #prayfor50