Football in der Regionalliga - Nord - Meine Saison mit den Arminia Spartans

    • Während meines Urlaubs haben die Spartans in Elmshorn bei den Fighting Pirates mit 8:41 deutlich verloren.

      Am kommenden Samstag, den 31,.07. geht es zum nächsten Auswärtsspiel nach Oldenburg. Dort wird dann das im April ausgefallene Spiele endlich nachgeholt:

      Gameday: Oldenburg Reloaded - Vorbericht auf der Seite der Spartans.

      Achtung: Das Spiel findet nicht wie geplant im Marschwegstadion statt, sondern auf dem Sportplatz Kennedystraße. Näheres im Vorbericht.
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Leider haben die Spartans das Nachholspiel in Oldenburg gestern verloren:

      Spartans verlieren auch das Nachholspiel in Oldenburg - Bilder und Bericht auf der offiziellen Webseite

      Oldenburg Knights - Arminia Spartans - eine weitere Auswahl meiner Bilder von dem Spiel
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Schuninio schrieb:

      Leider haben die Spartans das Nachholspiel in Oldenburg gestern verloren:
      Ich war gestern auch vor Ort. Aus Oldenburger Sicht war das Spiel natürlich wesentlich erfreulicher und für die Knights dürfte der Klassenerhalt fast in trockenen Tüchern sein.

      Die Spartans sollten aber in den Spielen gegen Osnabrück noch gute Chancen haben, immerhin haben sie wenigstens aus den Fehlern der Oldenburger Punkte machen können. Das haben die Tigers vor ein paar Wochen nicht geschafft. Ich hoffe euer QB ist nicht zu schwer verletzt.
    • Scheint ja ein gebrauchter Tag für Oldenburg gewesen zu sein. :mrgreen:
      Anreise mit Stau, dadurch Kickoff mit Verspätung, in fremden Trikots, schwere Verletzung in den eigenen Reihen und anschließend eine 17:0 Niederlage.
      Da wünscht man sich doch bestimmt lieber gleich daheim geblieben zu sein. Sehen aber nach dem Spiel noch ganz versöhnlich aus auf den Bildern.

      Euch Glückwunsch zum ersten Saisonsieg.
    • fuNkie schrieb:

      Scheint ja ein gebrauchter Tag für Oldenburg gewesen zu sein. :mrgreen:
      Anreise mit Stau, dadurch Kickoff mit Verspätung, in fremden Trikots, schwere Verletzung in den eigenen Reihen und anschließend eine 17:0 Niederlage.
      Da wünscht man sich doch bestimmt lieber gleich daheim geblieben zu sein. Sehen aber nach dem Spiel noch ganz versöhnlich aus auf den Bildern.

      Euch Glückwunsch zum ersten Saisonsieg.

      Danke!

      Ja ist natürlich insgesamt richtig doof für Oldenburg gelaufen.

      Wobei wir selber eine Woche vorher in Oldenburg gespielt haben und mit derselben Stausituation (A7 und A27 hatten an dem Tag zusammen ca. 20 km Stau auf unserer Strecke) konfrontiert waren. Wir sind vor einer Woche gleich B6 gefahren und hatten dann auf der A28 etwas mehr Glück. War für die Spartans Spieler auch blöd, da sie sich erst auf 16:00 Uhr, dann auf 17:00 Uhr und dann auf 17:20 Uhr einstellen mussten. Wie macht man sich da richtig warm? Fängt man da vielleicht zu früh an? Während der Verletzungspause haben sich beide Teams nochmal warm gemacht.

      Die Trikotsituation war Oldenburg auch bekannt. Wir mussten eine Woche vorher auf den weissen Trikotsatz unserer Junioren wechseln. Da Oldenburg nur dieses eine Trikot hatte und wir denen gesagt haben, dass wir in den grünen Heimtrikots spielen, da die weissen durch die Junioren am Tag danach benötigt werden, musste sich nun Oldenburg was überlegen. Die Hannover Stampeders von denen sie die Trikots bekommen haben, haben an dem Tag auch gespielt gegen die Benefeld Black Sharks...

      Richtig doof ist natürlich die recht heftige Verletzung des Oldenburger Spielers. Zu der verkürzten Aufwärmphase kam dann noch der Rasen, der nass und rutschig war. Es hat ab ca. 16:00 Uhr richtig heftig geregnet, es musste ja sogar nochmal nachgekreidet werden.


      Edit fügt noch den http://www.oldenburgknights.de/und-am-ende-des-tages-keine-punkte/ ein, damit man auch die andere Seite der Geschichte kennt.
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schuninio ()

    • Ja ich kenne das vom Fußball. Unklare Anstoßzeiten sind unerträglich. Wirft die ganze Matchvorbereitung schon vor dem Spiel über den Haufen.
      Es ist schwer da die Anspannung und Konzentration hoch zu halten. Für beide Seiten.
    • Morgen dann dann Rückspiel gegen die Pioneers Gameday: Alle Spartans Teams im Einsatz, vorher versuchen unsere Flaggies ihre Siegesserie auszubauen und am Sonntag dann das Stadtduell für unsere Junioren.

      Wären ne Menge Bilder geworden, wenn ich nicht gesundheitsbedingt passen müsste.
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Sorry für die lange Auszeit, musste gesundheitlich ein paar Wochen passen:

      In der Zwischenzeit haben die Spartans ihre Saisonbilanz verbessert und viermal in Folge gewonnen. Nach den Heimsiegen gegen Oldenburg und Hamburg folgte ein Auswärtssieg beim Tabellenführer Braunschweig Lions II. Letzte Woche dann der Sieg zuhause gegen Osnabrück.

      Am Sonntag steht nun das Rückspiel in Osnabrück an.
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Schuninio schrieb:

      QuarterMaG schrieb:

      Schöne Fotos - ich denke, Du hast da schon das richtige Händchen für.
      Bin kein Fotograf, aber als Coach von der Sideline 1-2 Hinweise aus der Erfahrung:
      1. Es gibt grundsätzlich immer viel zu wenige Fotos von Coaches ... :rolleyes: :thumbsup:
      2. Bilder aus Huddles oder aus Einzelgesprächen kommen atmosphärisch auch immer recht gut
      3. Wenn du in einem Stadion mit einer (!) Tribüne Fotos machst, versuch immer, die Tribüne im Hintergrund zu haben (ist jetzt bei den ersten Bildern aber nicht der Fall gewesen, da es keine Tribüne gab). Viele Heimfotos von anderen Vereinen sehen aber halt so aus, dass die Heimfans auf der Tribüne sind, davor das Heimteam ihre Sideline hat, und sich da dann auch die Fotografen aufhalten. Sorgt dann aber dafür, dass auf den Fotos dann die "Gegengerade" mit nen paar handvoll Fans drauf ist, und nicht die Heimtribüne mit ggf. mehreren Hunderten. Da lohnt sich dann der Weg auf die andere Seite für Fotos mit schönem Hintergrund.

      Weiter so! ;)
      Danke für Dein Feedback und die Hinweise.

      Gibt schon Bilder von unseren Coaches, aber die Priorität lag jetzt erstmal auf Action-Bilder. Das Freundschaftsspiel war für mich auch so etwas wie Training ;)
      und viel zu wenige Fotos von O-Linern ;)
      My heart goes to Pennsylvania
    • Bradshaw schrieb:

      Schuninio schrieb:

      QuarterMaG schrieb:

      Schöne Fotos - ich denke, Du hast da schon das richtige Händchen für.
      Bin kein Fotograf, aber als Coach von der Sideline 1-2 Hinweise aus der Erfahrung:
      1. Es gibt grundsätzlich immer viel zu wenige Fotos von Coaches ... :rolleyes: :thumbsup:
      2. Bilder aus Huddles oder aus Einzelgesprächen kommen atmosphärisch auch immer recht gut
      3. Wenn du in einem Stadion mit einer (!) Tribüne Fotos machst, versuch immer, die Tribüne im Hintergrund zu haben (ist jetzt bei den ersten Bildern aber nicht der Fall gewesen, da es keine Tribüne gab). Viele Heimfotos von anderen Vereinen sehen aber halt so aus, dass die Heimfans auf der Tribüne sind, davor das Heimteam ihre Sideline hat, und sich da dann auch die Fotografen aufhalten. Sorgt dann aber dafür, dass auf den Fotos dann die "Gegengerade" mit nen paar handvoll Fans drauf ist, und nicht die Heimtribüne mit ggf. mehreren Hunderten. Da lohnt sich dann der Weg auf die andere Seite für Fotos mit schönem Hintergrund.

      Weiter so! ;)
      Danke für Dein Feedback und die Hinweise.
      Gibt schon Bilder von unseren Coaches, aber die Priorität lag jetzt erstmal auf Action-Bilder. Das Freundschaftsspiel war für mich auch so etwas wie Training ;)
      und viel zu wenige Fotos von O-Linern ;)

      Kommentar eines O-Liners nachdem er die Bilder vom Tigers Spiel gesehen hat: "Du musst bei mir mal mit weniger Bauch fotografieren!" #truestory :D
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Eigentlich sollte am kommenden Montag noch das Nachholspiel gegen Elmshorn sein.

      Allerdings hat Elmshorn das Spiel gestern Abend noch abgesagt.

      Wir warten nun, ob es noch einen Ersatztermin gibt, was wohl eher unwahrscheinlich ist, so dass ich dieses Jahr wohl keine Bilder mehr vom Football machen kann :(
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Schuninio schrieb:

      Eigentlich sollte am kommenden Montag noch das Nachholspiel gegen Elmshorn sein.

      Allerdings hat Elmshorn das Spiel gestern Abend noch abgesagt.

      Wir warten nun, ob es noch einen Ersatztermin gibt, was wohl eher unwahrscheinlich ist, so dass ich dieses Jahr wohl keine Bilder mehr vom Football machen kann :(

      Nachtrag: Das Spiel wurde mit 20:0 für die Spartans gewertet, da Elmshorn die erforderlichen Atteste nicht beibringen konnte.
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Ich bin in der Regionalliga dieses Jahr auch wieder am Start. Ausgerüstet mit einer Dauerkarte für die Oldenburg Knights fiebere ich dem Saisonauftakt schon ein wenig entgegen. Für die Knights geht es nächste Woche gegen die Spartans los. Die ganzen Heimspiele werden im Marschwegstadion ausgetragen, das wird richtig schick.

      Sportlich meinen die Knights, dass sie oben mitspielen können, aber die sind da öfter überoptimisitsch. Wenn am Ende Platz 4 rauskommt wäre das in meinen Augen schon ein Erfolg. Ganz oben dürften Ritterhude, Elmshorn und Braunschweig II zu finden sein. Die Siegesserie der Spartans am Ende der letzten Saison war auch beeindruckend.
    • Schuninio schrieb:

      Morgen geht es dann wieder los. Die Spartans starten in die Saison 2017 in der Regionalliga gegen den Absteiger aus der GFL2 den Ritterhude Bagders:

      Vorbericht auf der Homepage der Spartans
      Spiel war leider sehr einseitig zugunsten der Badgers. Der Absteiger aus der GFl2 hat mit 40:0 gewonnen.

      Bericht auf der Spartans Webseite
      Eine weitere Auswahl an Bildern in meinem Sportfoto-Blog
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Guter Saisonauftakt für die Oldenburg Knights: Über 1000 Zuschauer und ein 27:7 Erfolg gegen die Spartans. War zwar noch nicht alles perfekt, z.B. die vielen kassierten Strafen an der Linie und die Receiver haben beim Fangen des Balls auch nicht immer gut ausgesehen.

      Ritterhude hat derweil gegen die Lions II 14:8 gewonnen und bleibt damit ganz oben in der Favoritenliste für die Meisterschaft.
    • Erzwolf schrieb:

      Guter Saisonauftakt für die Oldenburg Knights: Über 1000 Zuschauer und ein 27:7 Erfolg gegen die Spartans. War zwar noch nicht alles perfekt, z.B. die vielen kassierten Strafen an der Linie und die Receiver haben beim Fangen des Balls auch nicht immer gut ausgesehen.

      Ritterhude hat derweil gegen die Lions II 14:8 gewonnen und bleibt damit ganz oben in der Favoritenliste für die Meisterschaft.

      Glückwunsch zum Sieg. Ich war am Sonntag nicht mit in Oldenburg und habe mir Teile des Spiels leider nur über knightsfm.de anhören können. Toller Service, den die Knights da anbieten.

      Die Spartans müssen kommenden Sonntag dann nach Braunschweig zur 2. Mannschaft der Lions.
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Schuninio schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Guter Saisonauftakt für die Oldenburg Knights: Über 1000 Zuschauer und ein 27:7 Erfolg gegen die Spartans. War zwar noch nicht alles perfekt, z.B. die vielen kassierten Strafen an der Linie und die Receiver haben beim Fangen des Balls auch nicht immer gut ausgesehen.

      Ritterhude hat derweil gegen die Lions II 14:8 gewonnen und bleibt damit ganz oben in der Favoritenliste für die Meisterschaft.

      Die Spartans müssen kommenden Sonntag dann nach Braunschweig zur 2. Mannschaft der Lions.
      Keine leichte Aufgabe. Für die Knights wird es morgen in Elmshorn aber ähnlich schwer.
    • Wie erwartet setzte es für die Knights in Elmshorn eine 48:21 Niederlage. Während die Offense der Oldenburger noch ihre Momente hatte konnte die Defense das Laufspiel der Fighting Pirates nie wirklich stoppen. Hinzu kamen noch Schwächen des ST, das zwei Onsidekicks des Gegners nicht sichern konnte. Das Ergebnis hätte auch noch deutlicher ausfallen können.
    • Neu

      Erzwolf schrieb:

      Heute dann das Rückspield er Spartans gegen die Knights. Ich bin gespannt, ob den Oldenburgern der erste Auswärtssieg in der Regionalliga überhaupt gelingt.
      Enges Ergebnis und am Ende hatte Oldenburg die Nase mit einem Punkt vorne: Spartans - Knights 25:26

      Bilder auf meinem Sportfotoblog - ob es noch etwas von den Spartans zu dem Spiel gibt vermag ich derzeit nicht zu sagen
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Neu

      Schuninio schrieb:

      Erzwolf schrieb:

      Heute dann das Rückspield er Spartans gegen die Knights. Ich bin gespannt, ob den Oldenburgern der erste Auswärtssieg in der Regionalliga überhaupt gelingt.
      Enges Ergebnis und am Ende hatte Oldenburg die Nase mit einem Punkt vorne: Spartans - Knights 25:26


      Ich hab das Spiel über knights.fm verfolgt. Für mich klang das so, als hätten die Spartans das Spiel in der zweiten Halbzeit eigentlich deutlich im Griff gehabt und die Knights eher glücklich gewonnen. Vier Niederlagen am Stück zum Auftakt ist von Hannover aber arg enttäuschend nach dem starken Ende der letzten Saison.

      Für die Oldenburger geht es am Sonntag nach Ritterhude (Spitzenspiel, 1. gegen 2.) und danach zuhause gegen Braunschweig 2. Gegen die Badgers wird nichts zu holen sein, aber vielleicht können die Knights das Spiel gegen die Lions halbwegs eng gestalten.
    • Neu

      Die Oldenburg Knights haben gestern in Ritterhude "nur" mit 19:16 verloren. Mit der Leistung könnte am Sonntag gegen Braunschweig 2 was drin sein. Die Reservelions haben, für mich überraschend, beim Aufsteiger in Göttingen verloren.
    • Neu

      Die Spiders konnten gestern ihr erstes Heimspiel gegen die Burghausen Crusaders mit 42:27 gewinnen. Nach soliden Anfang und 14:0 Führung lies man im 2. Viertel etwas nach, sodass es mit 14:10 in die Halbzeit ging. In der zweiten Hälfte konnte man wieder an die Anfangsvorstellung anknüpfen und gewann somit zurecht das zweite Spiel in Folge. Unsere Neuzugänge machen Spaß und man erkennt jetzt schon eine deutliche Steigerung zur letzten Saison. Das Ziel sollte hier erneut ganz klar Richtung zweite Liga gehen, nachdem man im letzten Jahr an der Relegation gescheitert ist. Die unfassbare schlechte Schiedsrichterleistung sollte jedoch am Rande erwähnt werden. Heimschiedsrichter waren das definitiv nicht ;)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher