Football live in Dallas

    • Football live in Dallas

      Allein in Dallas


      Nun eröffne ich mal ein neues Thema, in der Hoffnung mir kann geholfen werden. Falls hier falsch bitte verschieben in ein Passendes.

      Flüge für September sind gebucht. Es geht nach Texas. Nach 10 Tagen Rundreise zu zweit bin ich das abschließende Wochenende 23.09.-26.09. allein in Dallas. Aber bitte keine Tränen. ^^

      In Sachen Football stehen da drei Sachen zur Auswahl:


      Fr: SMU – TCU in Fort Worth

      Sa: „Southwestern Classic“ Texas A&M – Arkansas Startzeit steht noch nicht fest.

      So: NFL Dallas Cowboys – Chicago Bears Sunday Night Game

      Die beiden letzten Spiele im AT&T Stadium Arlington.


      Mein letzter Besuch in Dallas war 2003 und da im alten Cowboysstadion. Dorthin zu kommen war kein Problem.

      Arlington und das AT&T Stadium scheinen aber nach erster Internetrecherche komplett abgeschnitten von jeglichen öffentlichen Verkehrsmitteln. Nächste DART Station 6 mi. entfernt. :( Auch die Parksituation ist dahingehend wohl ziemlich chaotisch und teuer. An sich wollte ich die letzten Tage auf ein Mietauto verzichten. Bleibt das ein Traum? Hat jemand Erfahrungen mit dem nicht mehr ganz so neuen AT&T Stadium oder dem Rangers Ballpark nebendran bzgl. dieser Problematik? Wenn Auto, hat jemand Tipps zum Parken.


      Zum Thema Tickets Cowboys: Lt. Deren HP gibt es Einzeltickets seit Mitte April. Keine Ahnung ob es jemals Sitzplätze gab. Z.Zt. werden nur Standing Room Only – sogenannte Party Pass - Tickets verkauft. Die sind ja wirklich günstig. Hätte auch keine Probleme 3h zu stehen. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? In amerikanischen Foren werden die als „Griff ins Klo“ bezeichnet. Aber der Amerikaner an sich ist ja eher Komfort orientiert. Für mich wäre halt wichtig zu wissen ob man da zum gesamten Stadion Zugang hat? Ob die Stehbereiche komplett überfüllt sind? Ob man im Laufe des Spiels quasi auch eine Art Sitzplatzhopping betreiben kann um schlussendlich ganz zu sitzen wenn das Stadion sich langsam leert?

      Und vielleicht hat ja jemand Erfahrungen gemacht ob es noch eine weitere Verkaufsphase von Single Game Tickets (Sitzplätze) gibt. Bei den meisten anderen Vereinen gibt es die ja auch erst im Juni/Juli.


      Zusammenfassend: Über jeden Rat, Tipp in Sachen Anreise, Parken, Tickets wäre ich dankbar. :)

    • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln keine Chance von Dallas City Center zum Stadion. Nicht mal die von dir angesprochene 6 Meilen entfernte Bahnstation geht. Dies ist der Trinity Express. Der fährt aber nur an Werktagen.

      Hotels und Bars in Arlington und teilweise auch Fort Worth bieten Shuttle Services an. Müsstest mal gucken, ob es sowas auch aus der Dallas City gibt. Mit eigenem Auto ist aber kein Problem. Parken und Shuttle wird in Arlington angeboten.
    • BeRseRkeR schrieb:

      bin gerade in Texas und überlege spontan am Sonntag zum Cowboys-Spiel zu fahren - hat jemand Erfahrungen dort mit dem Ticket-Kauf vor dem Stadium?
      war übrigens gut die Karte vorher über Ticketmaster zu kaufen - hab niemanden gesehen der Tickets in der Nähe des Stadiums verkauft hat, aber bestimmt 30 Leute die Tickets kaufen wollten

      Stadion ist innen natürlich der Hammer!
      der Videowürfel ist unglaublich, lenkt aber auch etwas vom eigentlichen Spiel ab
      Negativ fiel die langwierige Anfahrt zum Stadion auf - die Straßen ums Stadion sind in keinster Weise für die Massen an Autos ausgelegt
      ach und bis zu 110$ für einen parking spot hatte ich auch noch nirgends gesehen =O
    • BeRseRkeR schrieb:

      Negativ fiel die langwierige Anfahrt zum Stadion auf - die Straßen ums Stadion sind in keinster Weise für die Massen an Autos ausgelegt
      ach und bis zu 110$ für einen parking spot hatte ich auch noch nirgends gesehen
      Gibt es in der Nähe des Stadions keine Hotels? Sprich... mit ca. 15min (bis max. 30min) Gehzeit?
      Wie viel hast kurzfristig für das Ticket bezahlt?
    • DWDawson schrieb:

      In 15 Minuten Gehzeit erreichst du höchstens das Ende des Parkplatzes.
      In ner knappen halben Stunde bist du zu Fuss im Howard Johnson Express Inn! Gratis Parking und preiswerte Zimmer!

      Und es gibt auch ne Econo Lodge, Holiday Inn und viele andere Motels/Hotels in der Entfernung.
      The idea is to die young as late as possible :mrgreen: .
    • deganawida schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      Negativ fiel die langwierige Anfahrt zum Stadion auf - die Straßen ums Stadion sind in keinster Weise für die Massen an Autos ausgelegt
      ach und bis zu 110$ für einen parking spot hatte ich auch noch nirgends gesehen
      Gibt es in der Nähe des Stadions keine Hotels? Sprich... mit ca. 15min (bis max. 30min) Gehzeit?Wie viel hast kurzfristig für das Ticket bezahlt?
      war ein spontaner Abstecher, daher bin ich am Tag des Spiels erst nach Dallas reingefahren - zu Hotels in Stadionnähe kann ich daher nichts sagen

      Ticket hat 133$ gekostet, war allerdings auch im Oberrang, aber super Sicht aufs ganze Spielfeld da mein Sitzplatz fast genau an der Mittellinie war
      hinzu kamen 30$ fürs Parken
    • husky schrieb:

      Hat jemand Erfahrungen mit dem nicht mehr ganz so neuen AT&T Stadium oder dem Rangers Ballpark nebendran bzgl. dieser Problematik? Wenn Auto, hat jemand Tipps zum Parken.
      Wie geschrieben: Nimm dir ein billiges Zimmer im Howard Johnson Express Inn (oder Econo Lodge, etc.) - für das SNG ist es dann sowieso gut wenn du gemütlich "heimlaufen" kannst. Parken ist dann dort gratis - damit hast du den Mietwagen billigster Kategorie schon wieder drin ;) . Und nachdem dein Collegespiel nun auch8pm-Kick-Off hat ist das dann mit einer Anreise am Samstagnachmittag sicherlich eine super Option! Am Sonntagvormittag kannst du dann noch Lincoln Square etwas Shoppen oder so.
      The idea is to die young as late as possible :mrgreen: .
    • Wir suchen seit Wochen Tickets für das Spiel gegen die Redskins (24.11.2016).

      Aufgrund des aktuellen Erfolges sind die Preise durch die Decke geschossen. Die allerbilligsten Tickets ganz oben im Oberrang auf den Hörplätzen kosten im resale bei StubHub und Ticketmaster knapp $270,-. :rolleyes:

      Für den 300er Rang würde ich das evtl. so gerade eben noch ausgeben. Aber für den Oberrang und dann auch noch hintere Reihen ist etwas heftig.

      Hat irgendjemand vielleicht eine innovative Idee für bezahlbare Tickets bei den Cowboys? Post #5 macht auch keine große Hoffnung aif bezahlbare Tixx vor dem Stadion. :paelzer:


      EDIT:
      Stehplätze ("party pass") schließe ich aus. Die kosten auch irgendwas bei $70+ und ich habe ausschließlich negatives darüber gehört (= man sieht nix, wenn man sich nicht seinen PLatz frühzeitig sichert).
      Kurzfristig anberaumte Thanksgiving Tour 2016:
      23.11. Nowitzki vs. Clippers, 24. Nov 2016 REDSKINS@COWBOYS, 25. Nov 2016 BAYLOR@TEXAS TECH (Thxgivn Spezial in Dallas) oder TCU@TEXAS, (26. Nov 2016 NAVY@SMU), 27. Nov 2016 CHARGERS@TEXANS

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gronk ()

    • Nur mal kurz ein paar Anmerkungen von mir, da ich ja den Thread hier eröffnet hatte.

      War im Sep 2 x im AT&T. Einmal zum College Arkansas – Texas A&M (Samstag 8pm) und Cowboys – Bears (Sonntag 7:30pm).
      Meine Anreiseprobleme gestalteten sich dann doch nicht so schwierig wie befürchtet. Es war dann doch der Klassiker mit Mietwagen zum Stadion. Und eine gediegenere Unterkunft (neues SpringHill Suites) zum Drittel des Preises der Low Budget Alternativen im fußläufigen Umfeld des Stadions.
      Parken vorher reserviert mit der ParkWhiz App für jeweils um die $25 beim dem Anbieter: stadiumparking.net/. Nette Leute, problemlos jeweils 1mi. vom Stadion entfernt. An- und Abfahrt auch stressfreier als erwartet!
      Stadion, der Hammer. Außen wie Innen ein Ereignis. Sitzplätze: College 418 Reihe 4 für $85 (billigste verkaufte Kategorie) waren gut. NFL 408 Reihe 14 für $165 im TM Resale. Ab der Reihe fängt es dann schon an grenzwertig zu werden und man ertappt sich zu oft das Spiel auf der riesigen Videowand zu verfolgen.

      In Sachen Ticketkauf kann ich leider keine Tipps geben. Vor dem Stadion habe ich jedoch bei beiden Spielen keine Verkäufer gesehen.
      Die party pass Tickets sind natürlich grenzwertig für so eine lange Zeit. Es gibt jedoch Bereiche auf den Treppenaufgängen wo man 1h vor Spielbeginn noch Plätze mit guter Sicht finden konnte. Die es dann natürlich zu verteidigen gilt. ;)
    • Was Ticketverkauf vor dem Stadion betrifft, da gibt es von - Bundesstaat zu Bundesstaat verschieden - bestimmte Sperrzonen rund ums Stadion wo Scalping verboten ist. Wenn man also direkt vor dem Stadion keine Verkäufer sieht heißt das nicht zwangsläufig dass es keine gibt. Man muss nur etwas außerhalb nach ihnen Ausschau halten.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • GilbertBrown schrieb:

      Was Ticketverkauf vor dem Stadion betrifft, da gibt es von - Bundesstaat zu Bundesstaat verschieden - bestimmte Sperrzonen rund ums Stadion wo Scalping verboten ist. Wenn man also direkt vor dem Stadion keine Verkäufer sieht heißt das nicht zwangsläufig dass es keine gibt. Man muss nur etwas außerhalb nach ihnen Ausschau halten.
      In Arlington ist es verboten mit gewissen Ausnahmen.



      "Ticket reselling and scalping are illegal in Arlington, with these exceptions:
      The seller is in a building with a certificate of occupancy.
      The seller is licensed by the event sponsor to resell the tickets.
      The sale takes place in the home of the buyer or seller, and the ticket is sold for personal use for no more than face value.
      Violators face a Class C misdemeanor, with a fine of up to $500."

      Quelle: City of Arlington
      Bob Kraft:"I'll always remember him coming down the stairs at the old stadium. He said to me 'Hi I'm Tom Brady.' He looked me in the eye and said, 'And I'm the best decision this organization has ever made.'
    • husky schrieb:

      Es war dann doch der Klassiker mit Mietwagen zum Stadion. Und eine gediegenere Unterkunft (neues SpringHill Suites) zum Drittel des Preises der Low Budget Alternativen im fußläufigen Umfeld des Stadions.
      Parken vorher reserviert mit der ParkWhiz App für jeweils um die $25 beim dem Anbieter: stadiumparking.net/. Nette Leute, problemlos jeweils 1mi. vom Stadion entfernt.

      Von dort aus würde ich sogar laufen, oder nen Uber für nen 10er. Warum noch $25 für das Parking auf halbem Weg?

      Worüber hast du das Hotel zu dem günstigen Preis gebucht (und was hat es gekostet)?
      The idea is to die young as late as possible :mrgreen: .
    • Man soll halt doch genauer sein:

      War das SpringHill Suites Dallas Lewisville. Ist ne ziemlich neu erschlossene Ecke nördlich von Dallas. Aber mit dann 25 mi. (hin wie rück nicht länger als 30 min. und Parken in der Randol Mill Road) doch nicht fußläufig. ;) Gekostet übers WE mit einer damals laufenden AAA-Promo direkt über marriott 80 $ + Tax die Nacht. Grapevine Mills auch gleich um die Ecke.

      springhill-suites-dallas-lewisville
    • Gronk schrieb:

      Wir suchen seit Wochen Tickets für das Spiel gegen die Redskins (24.11.2016).

      Aufgrund des aktuellen Erfolges sind die Preise durch die Decke geschossen. Die allerbilligsten Tickets ganz oben im Oberrang auf den Hörplätzen kosten im resale bei StubHub und Ticketmaster knapp $270,-. :rolleyes:

      Für den 300er Rang würde ich das evtl. so gerade eben noch ausgeben. Aber für den Oberrang und dann auch noch hintere Reihen ist etwas heftig.

      Hat irgendjemand vielleicht eine innovative Idee für bezahlbare Tickets bei den Cowboys? Post #5 macht auch keine große Hoffnung aif bezahlbare Tixx vor dem Stadion. :paelzer:


      EDIT:
      Stehplätze ("party pass") schließe ich aus. Die kosten auch irgendwas bei $70+ und ich habe ausschließlich negatives darüber gehört (= man sieht nix, wenn man sich nicht seinen PLatz frühzeitig sichert).

      Wir haben uns jetzt Tickets im 300er Rang vordere Reihe für $270 das Ticket bei Ticketmaster resale geholt. :S Und das war wirklich schon ein Schnäppchen ("nur" $100 über OP). Unglaublich wie die Preise im Laufe der Saison explodiert sind.
      Kurzfristig anberaumte Thanksgiving Tour 2016:
      23.11. Nowitzki vs. Clippers, 24. Nov 2016 REDSKINS@COWBOYS, 25. Nov 2016 BAYLOR@TEXAS TECH (Thxgivn Spezial in Dallas) oder TCU@TEXAS, (26. Nov 2016 NAVY@SMU), 27. Nov 2016 CHARGERS@TEXANS