E-Zigaretten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Johnny No89 schrieb:

      Welches Modell hast Du gekauft?

      Es ist ein SC i'Stick TC40W. Das Ding hat selbst nur 9cm also ideal für die Hosentasche, aber man hat ja noch Mundstück, Verdampfer und Tank draufgeschraubt und dass wird's mit 16cm schon eng mit der Hosentasche, gerade weil ich fürchte dass ich das Ding in 2 Teilen wieder raus hole ;)

      P.S.: Unterlasst eure dreckingen Witze ob 16cm zu lang sind oder nicht :hinterha: :tongue2:
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Gilbert fackelt nicht lange und holt sich gleich einen Akkuträger mit 40 Watt - Spitzname "Nebelmaschine" :jeck:

      Ich hätte ja für einen Anfänger eher eine Nummer kleiner vorgeschlagen, so 20 bis max. 25 Watt, aber wenn Du damit klar kommst, warum nicht? ;)
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Johnny No89 schrieb:

      Gilbert fackelt nicht lange und holt sich gleich einen Akkuträger mit 40 Watt - Spitzname "Nebelmaschine" :jeck:

      Ich hätte ja für einen Anfänger eher eine Nummer kleiner vorgeschlagen, so 20 bis max. 25 Watt, aber wenn Du damit klar kommst, warum nicht? ;)

      Das kann ich ja regulieren :hinterha: :tongue2: Und vom Preis her war es nur minimal teurer als der mit 20W, aber wesentlich kompatibler mit anderen Accessoires für die Zukunft. ;)
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Tag 1 als Dampfer und ich habe seit ich den Laden betreten habe keine einzige Zigarette geraucht. 30h ohne Fluppe, das dürfte das letzte mal vor mindestens 15 Jahren vorgekommen sein. :tongue2: Nur einmal hatte ich einen kurzen Gedanken daran verschwendet mir eine normale Ziggi anzuzünden, aber das war schnell wieder weg. Und der Geldbeutel wird sich auch freuen. Habe gerade das erste mal den Tank nachgefüllt und somit ungefähr 2€ verdampft. Mit Zigaretten wäre ich in dieser Zeit bei 7€.

      Nur Doylebeule muss ich auch eine wenig rechtgeben. Die Putzfrau in der Firma hat mich wirklich als Roboterpenislutscher ausgemacht :jeck: Meiner Kollegin dagegen wäre die e-cig für diesen Zweck aber viel zu klein :hinterha:

      Mal schauen wie es weitergeht und ob ich bei meiner geplanten 0 regular Cig Strategie bleibe oder doch mal eine zwischendurch rauche.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Gilbert ist all in!

      Wenn Du dann irgendwann mal Deine Liquids selber mischen magst, sinken die Kosten dafür nochmal locker um 80-90% Aber dafür muss man dann schon viel Zeit und Muße haben. Es gibt aber jede Menge Dampfer, die das tun (ich noch nicht )

      Und es wird langsam Zeit, seine Feinde kennen zu lernen, stellvertretend für viele sei hier das DKFZ genannt , welches die E-Zigarette über Jahre hinweg ohne den geringsten wissenschaftlichen Nachweis verteufelt hat.

      Hier das angekündigte Bild meines derzeitigen Bestandes (bin wie gesagt kein Freak mit zig Geräten, bastle auch keine Verdampfer selber):

      drive.google.com/open?id=0B-wHleS0z9VeZkNsOUJXY3dBZ28

      Von links nach rechts: eGo-CC Verdampfer mit regelbarem Ego-Stift Akku (1100mAh) / eGo-CC mit ungeregeltem Standard Ego-Akku (650mAh) / eGo AIO mit fest verbautem Akku (1500mAh). Im Hintergrund mein Etui, in dem ich zur Zeit die beiden CCs, deren Akkus sowie die Ersatz-Verdampfer für CC und AIO und natürlich ein Liquidfläschchen aufbewahre. Zuhause gibt's dazu noch eine Box mit den übrigen Ersatzverdampfern, dem Liquidnachschub, verschiedenen Mundstücken sowie "Altgerät" ;)

      Während die CC mit dem großen Akku aufgrund seiner Länge (19cm) ein relativ unhandliches Teil ist und daher von mir nur "stationär" verwendet wurde, passt sie mit dem kleinen Akku schon bequem in die Hosentasche (14,5cm). Dummerweise reicht dieser Akku nicht für einen Tag. Außerdem ist er nach monatelanger intensiver Nutzung jetzt runter (der Ersatzakku auch), so dass ich mir jetzt die AIO geholt habe (12cm), mit der ich derzeit absolut zufrieden bin.

      Die Akkus der ersten beiden geräte sind auswechselbar, man kann sie oberhalb des Feuerknopfes abschrauben und austauschen. Die eGO AIO ist ein "all in one"-Gerät (daher der Name), und verfügt auf der Rückseite (Höhe Feuerknopf) über einen Micro-USB Anschluss zum Aufladen. Mit ihr kann auch "pass-through" gedampft werden, also während des Aufladevorgangs, obwohl das aufgrund der Lage des Anschlusses auf der Rückseite etwas umständlich ist. Das geht mit Geräten, bei denen sich der Anschluss am Boden des Akkus befindet, einfacher. Bisher reicht mir der 1500er Akku aber locker über den Tag, so dass ich in idR nur nachts auflade.
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Johnny No89 ()

    • Tag 2 als Dampfer und ich habe gesündigt. :jeck: Nach 54h ohne Rauchen habe ich mir mal wieder eine normale Zigarette angezündet. Und ich war entsetzt. Mehr als 15 Jahre waren meine L&M eine Delikatesse, wie der Schweinebraten bei Mama, aber auf einmal schmecken sie wie der Schweinebraten "Sandkasten Style" von meiner Nichte. Der erste Zug und ich dachte ich habe einen seit 6 Monaten verwesenden Maulwurf im Mund. :eek: Krass, dass nur gut 2 Tage so eine Änderung im Geschmacksempfinden bewirken. Mein neues Schätzchen ist gerade leider an der Ladestation, meine Ex vegetiert dahin :mrgreen: Ein militanter Ex-Raucher werde ich aber trotzdem nicht, denn ich weiß dass Rauchen die Erfüllung sein kann.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Also ich habe fast 30 Jahre geraucht, bis zu 2 Schachteln am Tag. Juni 2014 habe ich mit der E-Zigarette angefangen, das ganze bis März 2015 durchgezogen und danach komplett aufgehört. Man muss nur kontinuierlich mit der Nikotindosis runter, dann klappt das auch. Also Nikotinhaltige und - freie liquids entsprechend mischen. Und was die Ladestation betrifft: Es gibt Akkus, die man auch während das Ding via USB geladen wird verwenden kann. Sehr zu empfehlen. ;)
      Feed the Wolves!
    • Nachdem Ich in letzter Zeit nicht mehr ganz so zufrieden mit meinen EGO ONE CC bin und trotzdem bevorzugt Joyetech Produkte verwende, habe ich mir gerade eben die EGO AIO bestellt.
      Die vielen guten Bewertungen haben mich überzeugt und ich bin gespannt wie die neue Wumme abgeht :)
    • Timbaland187 schrieb:

      Nachdem Ich in letzter Zeit nicht mehr ganz so zufrieden mit meinen EGO ONE CC bin und trotzdem bevorzugt Joyetech Produkte verwende, habe ich mir gerade eben die EGO AIO bestellt.
      Die vielen guten Bewertungen haben mich überzeugt und ich bin gespannt wie die neue Wumme abgeht :)
      Ich kann sie bisher nur empfehlen - aber bitte bei dem Micro-USB Anschluss aufpassen, der ist empfindlich...also gaaanz sanft rein, das Kabel ;)

      Ansonsten ist sie einfach praktisch. Deckel auf, Liquid rein, Deckel zu, losdampfen. Und der Akku hält locker einen ganzen Tag - zumindest bei mir :)

      Einzige Modifikation meinerseits: Ich habe mir ein anderes Drip Tip draufgemacht, die mitgelieferten sind mir beide ein bißchen zu kurz (ich habe jetzt dieses hier: amazon.de/gp/product/B01CLDZGY…age_o06_s00?ie=UTF8&psc=1). Außerdem macht es evtl. noch Sinn, Verdampferköpfe mit 1.0 bzw. 0.5 Ohm zu testen, je nachdem, wie dolle man es mag. Die mitgelieferten 0.6er sind anscheinend nicht jedermanns Sache.
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Johnny No89 schrieb:

      Timbaland187 schrieb:

      Nachdem Ich in letzter Zeit nicht mehr ganz so zufrieden mit meinen EGO ONE CC bin und trotzdem bevorzugt Joyetech Produkte verwende, habe ich mir gerade eben die EGO AIO bestellt.
      Die vielen guten Bewertungen haben mich überzeugt und ich bin gespannt wie die neue Wumme abgeht :)
      Einzige Modifikation meinerseits: Ich habe mir ein anderes Drip Tip draufgemacht, die mitgelieferten sind mir beide ein bißchen zu kurz (ich habe jetzt dieses hier: amazon.de/gp/product/B01CLDZGY…age_o06_s00?ie=UTF8&psc=1). Außerdem macht es evtl. noch Sinn, Verdampferköpfe mit 1.0 bzw. 0.5 Ohm zu testen, je nachdem, wie dolle man es mag. Die mitgelieferten 0.6er sind anscheinend nicht jedermanns Sache.
      Das Drip Tip sollte mit dem der EGO ONE kompatibel sein, hoffe ich zumindest, ansonsten bestell ich mir das in dem Link. Aktuell dampfe ich 1,0 Ohm und bin damit sehr zufrieden. Ich denke hier muss ich ebenfalls nochmal nachrüsten, aber testen werde ich die 0,6 definitiv.
      Weist du ob die C2-Verdampferköpfe kompatibel sind, oder gibt es für die AIO wieder eigene. Habe mich nämlich mit Ersatzköpfen für die ONE bevorratet :S
    • Da muss ich dich enttäuschen. Die eGo AIO hat BF (bottom feeding) Verdampferköpfe. Die von der One werden da nicht passen...sind aber relativ günstig, um die 10 Euro fürs 5er-Pack - auf jeden Fall deutlich billiger als meine alten Ego-C Verdampferköpfe mit 15 Euro/5 Stück. Mit C2 hab ich keine Erfahrung ;)

      Das Drip Tip hat einen stinknormalen 510er-Aufsatz, der sollte wohl passen.
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Super, dann vielen dank für die Infos. So kann ich schon vorsorgen und die neuen Verdampfer direkt nachbestellen.

      Als nächstes möchte ich mir noch einen E-Shisha Aufsatz zulegen. Mit 99 € sind mir die momentan noch zu teuer, aber sobald es welche für 50 € gibt, teste ich das mal. Ich verstehe aktuell den Mehrwert zu normalen E-Zigaretten nicht ganz.
    • @kbenzema ist mein persönlicher NFL-Talk Member des Jahres, plus natürlich seine Dampferkollegen, die mir die e-Cig näher brachten. Dass mich ein Post in einem Internet Message Board mal von einem Tag auf den anderen vom Rauchen wegbringen würden hätte ich im Leben nicht gedacht. Aber seit dem Tag und der Anschaffung meines neuen Schätzchens samt des mehr als negativen "probier's mal wieder" Erlebnisses habe ich keinerlei Verlangen mehr nach der brennenden Zigarette. Und Entzugserscheinungen wie ein Member aus einem anderen Forum, der nach 5 Tagen ohne Zigarette "mit einem toten Maulwurf auf dem Kopf seine Nachbarn umbringen und bolivianische Beerdigungslieder singen" wollte, hatte ich auch nicht :jeck:

      Mir scheint es nur wichtig immer ordentlich Liquids als Reserve zu haben, denn die gibt's weder am Zigarettenautomat noch an der Tanke, sondern nur von 11 bis 7 im e-smoggy. Und da kann das Wochenende laaaang werden. :tongue2:
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • GilbertBrown schrieb:

      Mir scheint es nur wichtig immer ordentlich Liquids als Reserve zu haben, denn die gibt's weder am Zigarettenautomat noch an der Tanke, sondern nur von 11 bis 7 im e-smoggy. Und da kann das Wochenende laaaang werden.
      Also an vielen Tanken gibt es durchaus inzwischen auch Liquids, natürlich vollkommen überteuert ;) Und so Einweg-Dinger verkaufen die mittlerweile auch ganz munter. Wenn Du also allzu sehr darbst, könntest Du da sicher vorübergehend für Abhilfe sorgen :tongue2:

      Mach's ansonsten wie ich: Bestell Dir die Liquids im 10er, 15er oder 20er Pack, dann werden sie auch günstiger. Oder Du mischst selbst, aber das bedarf natürlich weiterer Beschäftigung mit dem Thema.

      Mit wieviel Nikotin dampfst Du? Ich nehme an, am Anfang noch mit 18mg/ml? Ich bin da auch noch nicht von runter gekommen bisher bzw. habe es noch gar nicht probiert bis auf einmal mit 6mg/ml, das war mir aber noch definitiv zu wenig.
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Johnny No89 schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      Mir scheint es nur wichtig immer ordentlich Liquids als Reserve zu haben, denn die gibt's weder am Zigarettenautomat noch an der Tanke, sondern nur von 11 bis 7 im e-smoggy. Und da kann das Wochenende laaaang werden.
      Mit wieviel Nikotin dampfst Du? Ich nehme an, am Anfang noch mit 18mg/ml? Ich bin da auch noch nicht von runter gekommen bisher bzw. habe es noch gar nicht probiert bis auf einmal mit 6mg/ml, das war mir aber noch definitiv zu wenig.
      Ich habe damals nach 2-3 Monaten angefangen das Nikotin zu reduzieren. Kurz bevor ich dann endlich komplett aufgehört habe, habe ich abwechselnd nikotinfrei und knapp 3mg/ml gedampft. Ich hatte aber auch nie das Gefühl, daß mir das Nikotin fehlt, das schlimmste am Aufhören war, daß ich danach nichts mehr in der Hand hatte.
      Feed the Wolves!
    • Mir fehlte bei der niedrigen Dosierung schlicht der Throat Hit/Flash beim Ziehen. Womöglich war der Sprung von 18 auf 6 zu groß, werde demnächst mal 12 ausprobieren ;)

      Außerdem ist Nikotin an sich - wenn man den aktuellen Untersuchungen/Studien glauben darf - nichts, worüber man sich gesundheitlich langfristig allzu große Sorgen machen müsste. Zumindest nicht im Vergleich mit all den anderen Stoffen in einer Zigarette.
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Johnny No89 schrieb:

      Mir fehlte bei der niedrigen Dosierung schlicht der Throat Hit/Flash beim Ziehen. Womöglich war der Sprung von 18 auf 6 zu groß, werde demnächst mal 12 ausprobieren ;)
      Also 18 auf 6 ist definitiv zu viel, 12 macht mehr Sinn. Falls dir das auch zu schwach ist, eben erstmal 18 und 12 mischen.
      Feed the Wolves!
    • Johnny No89 schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      Mir scheint es nur wichtig immer ordentlich Liquids als Reserve zu haben, denn die gibt's weder am Zigarettenautomat noch an der Tanke, sondern nur von 11 bis 7 im e-smoggy. Und da kann das Wochenende laaaang werden.
      Mit wieviel Nikotin dampfst Du? Ich nehme an, am Anfang noch mit 18mg/ml? Ich bin da auch noch nicht von runter gekommen bisher bzw. habe es noch gar nicht probiert bis auf einmal mit 6mg/ml, das war mir aber noch definitiv zu wenig.

      Ich dampfe 12mg/ml und finde das ist OK. Ich möchte auch nicht auf 18 erhöhen, denn wenn ich nicht irgendwas übersehe, dann sind 12mg/ml eh schon 50% mehr als meine alten L&Ms hatten. Der Throat hit könnte besser sein, aber dafür kann man bestimmt noch etwas an den Einstellungen der e-Cig drehen ;)
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Das kannst Du aber nicht 1:1 umrechnen. Der angegebene Nikotingehalt pro Zigarette (genauer: Rauch einer Zigarette) ist ein standadisierter, anhand einer "Zugmaschine" ermittelter Durchschnittswert. Die tatsächliche Nikotinaufnahme ist auch stark vom Zugverhalten des Rauchers abhängig (schwach=weniger / stark=mehr).

      Hier wird das ein wenig aufgedröselt: blog.rursus.de/2013/07/verstan…e-zu-vergleichen/#fn1-821

      Also mach Dir keinen Kopf und nimm erstmal 18mg/ml, wenn Dir der Throat Hit zu schwach ist. Mehr Nikotin als vorher nimmst Du damit auch nicht auf. Oder bleib bei 12mg/ml, wenn's Dir egal ist :D
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • @GilbertBrown Danke für die Blumen , Member des Jahres :saint:


      Freut mich dass das so gut geklappt hat bei dir. Mein Liquid hat 6 mg und das mische ich mit 12mg Liqua „Bright Tabacco .“ manchmal aber auch mit 6 mg


      Bei Liquid gibts für mich nur Lost Fog Neon Cream , das schmeckt fast schon zu gut :) und riecht auch echt angenehm kann ich jedem nur Empfehlen , ist nicht billig aber gut ich bin nicht reich genug um mir Billig leisten zu können.


      Wenn ich wirklich Lust bekomme rauche ich noch ab und an die ein oder andere Zigarette aber nicht mehr als 3 am Tag meistens weniger oder gar keine. Die letzte habe ich dann bei der Hälfte ausgemacht.


      Am gröbsten fällt es mir beim Geschmack auf ,morgens beim Aufwachen , nix mehr Aschenbecher im Mund , und vor kurzem hatte ich einen Abend mit viel Whiskey und Wein und der Hang-over am nächsten Tag war mal gefühlt 70% reduziert . :mrgreen:

      heute habe ich noch einen Größeren Tank bekommen und denke mit dem 5 ml Tank sollte ich ziemlich genau einen Tag auskommen .
      I can, I will
    • Es ist die Zeit wenn sich Rookies an das big beef wagen und damit vollgas gegen die Wand fahren :jeck: Meine erste Flasche Liquid neigte sich dem Ende zu, daher habe ich heute Nachschub geholt. Wieder eine 30er 12mg Kirsch, aber da mir das auf die Dauer vielleicht zu süß werden würde und etwas Tabakdampf vielleicht nicht verkehrt wäre habe ich mir noch eine 10er 18mg American Blend zum Mischen mitgenommen. Habe ich jetzt auch gemacht, 1/3 American Blend zuerst und 2/3 Kirsche drauf. Barkeeper Shaking und dann probiert. Ich habe einen tollen throat hit, schmecke aber nur American Blend. Ich dachte von dem was ich gelesen habe dass Shaking reicht um einen Liquid Cocktail zu kriegen, aber offensichtlich nicht. Oder war das 1/3 in der Mixtur einfach nur zuviel?
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • O.k. , überzeugt : Ich werde das jetzt testen.
      Heute Nachmittag geht´s direkt in den Shop zum Beratungsgespräch.


      dolcefumo.de/elektrische-zigaretten-shop-ludwigsburg.html


      @Gilbert,DolFan,ect. und natürlich kbenzema: Wenn es auch nur in die Richtung eurer "Erfolgsgeschichte" geht, dann lasse ich die Korken knallen.Ich ahbe übrigens einen guten Kumpel und meine Lebensgefährtin hier mitlesen lassen. Result : Beide sind heute dabei ,mit ganz festen Kaufabsichten !
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      - “I’d like to be somewhere near Lawrence Taylor so I can keep an eye on that sucker”
      Bill Parcells Hall of fame induction
    • @GilbertBrown: Da wird's mir schon zu speziell, ich hab' noch nie gemischt, ich dampfe seit Jahr und Tag nur grünen Apfel und ausnahmsweise mal Cola zwischendurch ;) Die Tabakaromen habe ich schon ganz zu Beginn beiseite gelegt, ich fand die einfach nur furchtbar. Am besten fragste damal in einem richtigen Dampferforum nach :)

      @drew11: Viel Erfolg! :)
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Benutzer online 1

      1 Besucher