E-Zigaretten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Timbaland187 schrieb:

      Bei der Basis werde ich nächstes mal auf 50/50 umsteigen. Die 15% Wasseranteil benötige ich nicht wirklich.
      Das wollte ich gerade fragen: Was bringen einem die 15% Wasser? ;)

      Ich hab' zu Anfang 60/40 und dann glaube ich 55/35/10 gedampft (Fertigliquids), aber 50/50 ist einfach "voller" vom Dampf her meiner Meinung nach. Für mich auf jeden Fall perfekt :)


      Ich hatte anfangs auch Probleme mit der 1ml Spritze, inzwischen geht es aber: Erst etwas Luft ziehen, so ca. 0,2-0,3ml, dann eintauchen und (langsam! :tongue ) ausdrücken und dann erst aufziehen. So kann ich die Luftbläschen auf ein absolutes Minimum reduzieren. Ich ziehe dafür eben immer knapp über den entsprechenden Strich - und auf 0,2-0,3 % hin oder her kommt's ja nun auch nicht an.

      Beim nächsten Mischen werde ich die 1ml-Spritze aber wohl kaum benötigen, da kippe ich die 12ml Fläschchen komplett rein :D (sollte mein "Gebinde" überdenken, 25ml ist eher ungünstig ;) )
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Johnny No89 schrieb:

      Timbaland187 schrieb:

      Bei der Basis werde ich nächstes mal auf 50/50 umsteigen. Die 15% Wasseranteil benötige ich nicht wirklich.
      Das wollte ich gerade fragen: Was bringen einem die 15% Wasser? ;)
      Das kann dir zwar keiner nachweisen, aber in mehreren Foren findet man Beiträge, dass der Wasseranteil geschmacksverstärkend wirkt. Klingt komisch, da Wasser ja gewissermaßen geschmacksneutral schmeckt, aber so das empfinden bei mehreren Usern auf diversen Boards.
      Als nächstes dient Wasser als Verdünner. Ich hatte mit meiner letzten E-Zig diverse Nachflussprobleme beim Liquid und ich denke ohne den Wasseranteil wäre da gar nichts gegangen, dass Problem habe ich aber künftig nicht mehr aufgrund neuer Anschaffungen beim Verdampferkopf :)
      Und das beste zum Schluss. PG und VG wirken wasserentziehend was ich so gelesen habe. Du kennst sicher auch das trockene Gefühl im Rachen und Mund nach 10min Powerdampfen. Der geringe Wasseranteil im Liquid stellt sozusagen die Grundversorgung für befeuchtete Schleimhäute da :D Den Punkt kann ich aber leider selbst nicht wirklich für ernst nehmen, soll aber tatsächlich ein Grund sein..

      Dein Tipp mit dem aufziehen bei der 1ml Spritze werde ich nächstes mal ausprobieren. Ich bin gespannt, ob ich dieses Problem noch in den Griff bekommen, ansonsten mach ich es wie du und misch nur noch Kanister :P
    • Dass PG/VG hygroskopisch sind, wusste ich. Aber ich habe sowieso meistens was zum Trinken in der Nähe, also bin ich auf den Wasseranteil nicht so sehr angewiesen ;)

      Das mit den Nachflussproblemen ist natürlich ein Argument, zum Glück habe ich die mit meiner derzeitigen Dampfe nicht. Ich hab' mir übrigens jetzt noch die EGO AIO Box für 25,- zugelegt - und auch die ist einfach einfach, praktisch, gut :) Und handlicher als die "normale" AIO, bei der ich jetzt nach einem halben Jahr langsam den Akkuverschleiß bemerke, hat sie früher abends nur langsam geblinkt (zw. 40 u. 60 % Ladung), geht sie jetzt schon eher auf dem Zahnfleisch an die Steckdose.

      Aber Joyetech hat ja in den letzten Monaten nochmal ordentlich AIO-Variationen rausgeworfen (bevor sie jedes Gerät 6 Monate vor Markteinführung registrieren lassen müssen), und somit wird meine nächste hier eben die Variante mit Wechselakku :)
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Ich schwöre ja immer noch auf meine EGO One mit dem XL Tank (2,5ml eigentlich ein Witz bei dem was möglich ist). Die habe ich jetzt seit 2 Jahren ohne bemerkbaren Verschleiß an Akku oder Gerät. Die AIO hatte ich mir auch geholt, bin auch immer noch zufrieden damit, kann aber der ONE nicht das Wasser reichen.
      Falls du die noch nie verwendet hast, würde ich die glatt empfehlen :) Die Anschaffung von Neugeräten geht mittlerweile eh in den Keller. Verdampfer und komplette Kits werden dir mittlerweile für 20-30 € nachgeschmissen. Ich feier das :rockon:
    • Dann hält die sich doch tatsächlich im Preis, hab nicht nachgesehen :)

      Wenn ich so überleg kann die nichts anderes ?( aber die ist zuverlässiger wie mein AIO und hat andere Verdampferköpfe, welche für mich den Unterschied machen. Ich dampfe die mit 1 Ohm. Sie ist etwas größer und ich sag mal stabiler. Die AIO saut bei mir ab und zu, das kommt bei der ONE nicht vor, aber die Funktion sind tatsächlich die gleichen.
      Das Befüllen bei der AIO geht etwas einfacher, wobei das bei der ONE auch nicht wirklich schwierig ist.

      Am Besten du siehst dir mal bei Youtube ein Video dazu an :)
    • Timbaland187 schrieb:

      Die AIO saut bei mir ab und zu
      Du sollst halt nicht über die Max.-Marke befüllen :D

      Bei mir saut nix, ich dampfe die AIO und auch die AIO Box mit 0,6 Ohm, also im Auslieferungszustand. Bei 1 Ohm bummst's mir zuwenig im Rachen ;)
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Johnny No89 ()

    • Na, alle noch fleißig am Dampfen? Bin jetzt mehr als ein halbes Jahr rauchfrei und ganz auf Apfel umgestiegen. Sehr gute Empfehlung, Johnny. Hab mir jetzt 1l ohne Nikotin geholt und 1l 18mg. Sobald meine 9mg Flasche leer ist, versuche ich mal auf 6mg runterzuschrauben. :) 2016 war ein Fuck You Jahr, aber der 8.6. war es wert, dass das Jahr existiert hat. ;)
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Hier , hier , hier ! :)

      Rauchfrei seit dem 20.06. 2016...nicht eine einzige Kippe !

      Imo stehe ich bei 11 mg Wassermelone , Apfel ist im Rennen und die schwarze Johannisbeere ist auch immer gerne genommen.
      Der Umstieg auf die Dampfe ist einer der ABSOLUTEN Highlights 2016 - überhaupt keine Frage.

      :thup:
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      -The volatile reaction to the Browns-Texans trade is just as wild as the move itself. Some seem to view it as sacrilege, not innovation.
    • Bin auch noch rauchfrei. Ich dampfe jetz seit Mitte Juni. Ende Juli hab ich mir nochmal eine Kippe angesteckt, aber die konnte ich nicht mal zu Ende rauchen.

      Inzwischen habe ich 4 Dampfen, die ich immer im Wechsel und mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen damfpe. Waldmeister ist aber fast immer in allen möglichen Varianten dabei.

      Damals habe ich ja mit 12 mg Nikotin angefangen, inzwischen bin ich bei 6 mg. Vor kurzem hatte ich mal ein Liquid von einer Kollegin mit 2 mg, das ist mir aber doch deutlich zu wenig. Ich bleibe erstmal bei den 6 mg.

      Im Sommer hatten wir in der Firma übrigens eine Dampferwelle, zwischenzeitlich haben hier 6 Kollegen nicht mehr geraucht sindern gedampft. Im Moment bin nur noch ich übrig. Der Rest raucht wieder.
    • ich rauche meist immer noch zwischen 3 (Mo.-Fr.) und 5 (WE) am Tag, und zumindest die morgens zum Kaffee genieße ich nach wie vor :D

      Die übrigen sind noch so Gewohnheitskippen, (nach der Arbeit, vorm Schlafengehen...), das merke ich daran, dass ich sie des Öfteren auch mal auslasse, weil ich sie schlicht und einfach vergesse. Mit der am Morgen könnte mir das bis jetzt noch nicht passieren ;)


      Mit meiner letzten Order habe ich, was Liquid angeht, ja erstmal ausgesorgt. Ich werde mir aber vor dem 20.05.17 noch ein paar Liter 48mg-Bunkerbase besorgen, bevor es nikotinhaltiges Zeug nur noch in 10ml-Fläschchen gibt :cards



      Meine Lebensgefährtin raucht auch kaum noch - sie hat eine richtige 180-Grad-Wende hingelegt, von totaler Ablehnung zu totaler Begeisterung :)
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Ich wollte mir letztens eine Joyetech EGO-ONE nachbestellen, da dieses Modell in jede Hosentasche passt, über 2 Jahre absolut zuverlässig war und ich generell sehr zufrieden mit dem Teil bin. Leider musste ich feststellen, dass es diese nicht mehr gibt und auf Auslauf gestellt wurde ;( Nun habe ich mich, aufgrund meiner Zufriedenheit mit Joyetech im allgemeinen, auf das Nachfolgemodell EGO ONE V2 eingelassen, ohne vorher irgendwelche Rezessionen zu lesen. Dieses Modell ist um 20 € günstiger als die alte EGO ONE und um 10 € teurer als die AIO. Mein Fazit: Ich bin überhaupt nicht zufrieden.
      1. Geschmack gut
      2. Dampfentwicklung ok
      3. Füllmenge gefühlt weniger als beim Vorgänger
      4. Großes Fenster um den Liquidstand einzusehen ist zwar top, aber das Teil ist nicht dicht
      5. Befüllen Standard (Mundstück abschrauben und von oben Befüllen)
      Ich hasse es, wenn ich beim anziehen Liquid an den Händen habe, weil das immer wieder mal ausläuft. Das geht gar nicht! Während ich bei meiner AIO ab und an das Problem habe Liquidspritzer in den Mund zu bekommen, habe ich nun das Problem mit Liquid an den Händen.

      Ich brauche nun also eure Hilfe. Vielleicht verwendet jemand ein zuverlässiges Alltagsgerät, dass in Form und Zuverlässigkeit der alten EGO One entspricht.

      Nebenbei hab ich mir noch andere Spaßgeräte zugelegt, von welchen ich absolut begeistert bin:

      Akkuträger: Wismec Reuleaux RX2/3 Mod Box
      Verdampfer: TFV 8 Cloud Beast
      Verdampfer: I-Joy
      Verdampfer: Melo 3

      Die Kombo aus den beiden Fettmarkierten Teilen ist der absolute Wahnsinn. Wer gern enorm viel Dampf um sich hat, wird diese Geräte lieben :D