E-Zigaretten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • E-Zigaretten

      Bin ich seit 2 Tagen auf eine E Zigarette umgestiegen, bis jetztfunktioniert das wunderbar, gestern gerade mal 2 Zigaretten geraucht. (vorherso um die 30 pro Tag)
      Stinkt nicht, die ganzen Schadstoffe fallen weg , es gibt hunderteverschiedene Geschmacksrichtungen und auch das Gefühl das einem irgendwas inder Hand "fehlt" Gefühl ist nicht da . KeinerleiEntzugserscheinungen .

      Bin bis jetzt ziemlich begeistert, in Rhodos läuft die halbe Stadt mit denDingern herum am Ende hat mich dann ein Motorboot Kapitän überzeugt es auch zuprobieren .
      I can, I will
    • kbenzema schrieb:

      Bin ich seit 2 Tagen auf eine E Zigarette umgestiegen, bis jetztfunktioniert das wunderbar, gestern gerade mal 2 Zigaretten geraucht. (vorherso um die 30 pro Tag)
      Stinkt nicht, die ganzen Schadstoffe fallen weg , es gibt hunderteverschiedene Geschmacksrichtungen und auch das Gefühl das einem irgendwas inder Hand "fehlt" Gefühl ist nicht da . KeinerleiEntzugserscheinungen .

      Bin bis jetzt ziemlich begeistert, in Rhodos läuft die halbe Stadt mit denDingern herum am Ende hat mich dann ein Motorboot Kapitän überzeugt es auch zuprobieren .
      Ahh, noch einer :) Ich dampfe jetzt auch wieder seit einigen Wochen fast ausschließlich (ca. 3 Pyros am Tag. Morgens, Nachmittags/Abends, vorm Schlafengehen). Hatte das Ende 2011/Anfang 2012 schon mal gemacht, aber dann aufgrund der damals noch recht fummeligen Handhabung und Wartung der Geräte mehr oder weniger wieder aufgegeben.

      Jetzt hab ich mir zwei Ego AIOs geholt, und die sind einfach für Dampfer mit nicht so wahnsinning hohen Ansprüchen perfekt: Oben aufschrauben, Liquid rein und gut ist :)

      Warte mal ein paar Wochen ab, und Du wirst feststellen, wie Deine Lunge aufhört zu rasseln und wie beim Treppensteigen nicht schon nach 10 Stufen das Herz wie verrückt pumpt :D
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Johnny No89 schrieb:

      kbenzema schrieb:

      Bin ich seit 2 Tagen auf eine E Zigarette umgestiegen, bis jetztfunktioniert das wunderbar, gestern gerade mal 2 Zigaretten geraucht. (vorherso um die 30 pro Tag)
      Stinkt nicht, die ganzen Schadstoffe fallen weg , es gibt hunderteverschiedene Geschmacksrichtungen und auch das Gefühl das einem irgendwas inder Hand "fehlt" Gefühl ist nicht da . KeinerleiEntzugserscheinungen .

      Bin bis jetzt ziemlich begeistert, in Rhodos läuft die halbe Stadt mit denDingern herum am Ende hat mich dann ein Motorboot Kapitän überzeugt es auch zuprobieren .
      Ahh, noch einer :) Ich dampfe jetzt auch wieder seit einigen Wochen fast ausschließlich (ca. 3 Pyros am Tag. Morgens, Nachmittags/Abends, vorm Schlafengehen). Hatte das Ende 2011/Anfang 2012 schon mal gemacht, aber dann aufgrund der damals noch recht fummeligen Handhabung und Wartung der Geräte mehr oder weniger wieder aufgegeben.
      Jetzt hab ich mir zwei Ego AIOs geholt, und die sind einfach für Dampfer mit nicht so wahnsinning hohen Ansprüchen perfekt: Oben aufschrauben, Liquid rein und gut ist :)

      Warte mal ein paar Wochen ab, und Du wirst feststellen, wie Deine Lunge aufhört zu rasseln und wie beim Treppensteigen nicht schon nach 10 Stufen das Herz wie verrückt pumpt :D
      Ja ich hab mir einen I Stick Pico gekauft , der Tank ist wohl im Standard zu klein (jetzt Nautilus Mini) ,den muss ich schon 2 - 3 x am Tag auffüllen , aber auch das ist ok ,

      Auch mit der Batterie Leisung habe ihc noch zu Kämpfen aber ich bekomme es hin denke ich .

      Bin morgen weider in Rhodos und werde das Ding verfeinern , Hoffe ich komme dann mit einem Tank pro Tag aus .
      I can, I will
    • kbenzema schrieb:

      Bin ich seit 2 Tagen auf eine E Zigarette umgestiegen, bis jetztfunktioniert das wunderbar, gestern gerade mal 2 Zigaretten geraucht. (vorherso um die 30 pro Tag)
      Stinkt nicht, die ganzen Schadstoffe fallen weg , es gibt hunderteverschiedene Geschmacksrichtungen und auch das Gefühl das einem irgendwas inder Hand "fehlt" Gefühl ist nicht da . KeinerleiEntzugserscheinungen .

      Bin bis jetzt ziemlich begeistert, in Rhodos läuft die halbe Stadt mit denDingern herum am Ende hat mich dann ein Motorboot Kapitän überzeugt es auch zuprobieren .
      Ich kann mich hier auch in die Reihe der Dampfer einordnen. Bin mittlerweile seit 2 Jahren komplett ohne Pyros und erkenne eine deutliche Veränderung der Lebensqualität. Vor allem beim Sport fällt mir die Atmung um einiges leichter. Wenn man nach einem Jahr mal die meisten Ablagerungen ausgehustet hat, geht's richtig bergauf ;)
      Von den Vorteilen des Geruchs und der Geldersparnis ganz abgesehen, würde ich nicht mehr umsteigen wollen und das, obwohl ich das Rauchen wirklich genossen habe und nicht nur aus reiner Sucht geraucht habe.
    • Doylebeule schrieb:

      Was ich mir halt überhaupt nicht vorstellen kann, ist mit so einem Ding durch die Stadt zu laufen. Bei nem 10minütigen Laufweg, da mach ich mir schonma ne Kippe an. Das Ding würde ich als Ersatz dafür sicher nicht auspacken...
      Bei mir waren es die 10min Fahrtzeit in die Arbeit. Diese Zigarette habe ich richtig genossen und konnte mir anfangs nicht vorstellen vor der Arbeit nicht zu rauchen.

      Die Kippe war meistens nach 6min durch und ich hab mir oft gedacht "Jetzt hätt ich doch noch gern nen Zug mehr". Das klingt vielleicht bescheuert, aber man denkt sich doch oft als Raucher "Würd jetzt gern mal einen Zug nehmen".
      Das ist für mich mit einer der größten Vorteile an der E-Zigarette, dass man zwischendurch mal anzieht und sie dann einfach wieder wegpacken kann.
    • Gitsche schrieb:

      kbenzema schrieb:

      Stinkt nicht
      I beg to differ. Die stinken fürchterlich, egal, welcher Dampf da heraus kommt.
      echt ? fällt mir bis jetzt gar nicht so auf , aber gut als Raucher fällt es einem ja auch nicht so stark auf . Ist das echt so schlimm ?

      Ich habe selten bis gar nicht im Haus Geraucht , bei der E Zigarette ist mir das egal . Ich verwende das Ding sogar in meinem ziemlich kleinen Büro bis dato hat das niemanden gestört , wobei vileleicht sollte ich dann doch mal fragen :D

      Doylebeule schrieb:

      Was ich mir halt überhaupt nicht vorstellen kann, ist mit so einem Ding durch die Stadt zu laufen. Bei nem 10minütigen Laufweg, da mach ich mir schonma ne Kippe an. Das Ding würde ich als Ersatz dafür sicher nicht auspacken...

      Wie so den nicht ? ich hab im Rucksack immer mit bei und wenn mir beim spazieren mal dannach ist nehm ich sie raus und Vaporize ein bischen :) as Ding liegt angenehm in der HAnd


      by hte way als EInsteoger kann ich dir nur empfehlen so einen Aufsatz zu nehmen , die Standard Köpfe waren mir zumindest deutlich zu "luftig" und gerade anfangs als Zigaretten ersatz ungeignet .

      Ich mische auch noch immer etwas "Tabak" Liquid zu meinen Standard "Zitronigen " Geschmack aber gut das wirst du eh alles im LAden sehen und asusortieren wie es dir passt .
      I can, I will
    • Da stinkt überhaupt nichts - zumindest nicht, wenn man kein Tabak-Liquid nimmt. Mein Büro duftet ganz dezent nach grünem Apfel, das war's aber auch schon. Es hat sich auch noch keiner beschwert, dass es stinken würde - im Gegenteil :) Man sollte nur ab und an mal 5 Minuten das Fenster oder die Tür öffnen, da die Luft in kleinen Räumen nach einer Weile etwas dunstig werden kann ;)

      @Doylebeule: Warum sollte man bei einem 10-minütigen Spaziergang nicht dampfen können? Das Teil steckt in der Hosentasche/Jacke, und Du kannst es rausholen, einen, zwei drei oder hundert Züge machen und wieder wegstecken. Man ist viel flexibler als mit Zigarette.

      olibo66 schrieb:

      Zumindest die eklig stinkenden Kippenreste fallen aber weg. Allein das sehe ich schon als Pluspunkt.
      Erstens das und zweitens raucht sie auch vorne nicht raus, wenn keiner dran zieht ;) Das ist ja auch bei der Zigarette der noch viel unangenehmere Teil des Rauchs.
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Johnny No89 ()

    • Also meine Assistentin hat mir ebenfalls gerade bestätigt das der leichte Zitronen "Duft" alles andere als störend ist. Und im Sonnigen Süden ist ja eh immer irgendeine Türke oder Fenster auf
      I can, I will
    • Silversurger schrieb:

      Wenn es euch um mehr Leistungsfähigkeit beim Sport, um weniger Gestank und um Schonung des Geldbeutels geht – warum gebt ihr euch mit einer Halblösung zufrieden statt gleich ganz aufzuhören mit dem Dreck? :paelzer:

      nun ja ist erst mal leichter gesagt als getan , hat schon einen Grund , hab viel versucht und immer wieder angefangen , gibt sicher Leute die das leichterhinbekommen als andere , mir fällt es schwer .

      Hat schon seine Gründe warum es dafür gefühlt 1000 Bücher , Kaugummis,Hypnose und was weiß ich nicht alles gibt und dennoch schaffen es viele nichtaufzuhören.

      Abgesehen davon hab ihc schon immer auch gerne geraucht , wenn ihc könntewie so manch anderer und nur am Abend bei einem Glas Wein die ein oder andere Qualmenwäre ich zufrieden , nur läuft das bei mir nicht unter einen Päckchen komme ichnicht weg .

      Die E Zigarette bietet da viele Vorteile
      I can, I will
    • Silversurger schrieb:

      Wenn es euch um mehr Leistungsfähigkeit beim Sport, um weniger Gestank und um Schonung des Geldbeutels geht – warum gebt ihr euch mit einer Halblösung zufrieden statt gleich ganz aufzuhören mit dem Dreck? :paelzer:
      Typisches Nicht- oder Exrauchergeschwafel :P ;) Wenn das so leicht wäre, hätten es bestimmt 90% aller Raucher über 25 schon längst getan.

      Und meine drei Zigaretten am Tag lasse ich mir auch nicht nehmen - die kann man dann nämlich wirklich genießen :)
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Aber Obacht beim Umstieg: Ihr solltet zunächst eine Dampfe mit möglichst viel "Zug" nehmen. Erfahrende Dampfer dampfen oft "open draw", d.h. das Zuggefühl wie bei einer Zigarette ist da kaum oder gar nicht mehr vorhanden, es ist vielmehr mit einer regelrechten Inhalation zu vergleichen. Sie machen das wegen der größeren Dampfentwicklung und vor allem wegen dem Flash/Kick beim Inhalieren. Der ist da größer. Für einen Umsteiger ist das aber idR too much.

      Es gibt auch Dampfgeräte mit einstellbarem "Air flow", da kann man den Zugwiderstand einstellen - am besten im Shop beraten lassen und ausgiebig testen.

      Und nicht wundern, wenn es am Anfang übelst im Hals kratzt. Würde man als Raucher nicht vermuten, dass einem das passiert, aber die Liquids haben im Gegensatz zu Zigaretten keine betäubenden Substanzen drin (wer früher mal Reval, Roth Händle u.ä "genießen" durfte, weiß, was passiert, wenn keine solchen betäubenden Stoffe in Zigaretten drin sind ;) ).

      Das gibt sich aber relativ schnell.

      Und falls irgendwas am Anfang nicht klappt oder Ihr unzufrieden seid: Werft die Flinte nicht gleich ins Korn, fragt hier oder in den einschlägigen Dampferforen nach. Am Anfang mag einen auch und vor allem die Vielfalt an verfügbarem Gerät und Liquids etwas verwirren und man wird u.U. bei der ersten Dampfe ins Klo fassen und am Anfang etwas mehr Geld investieren müssen. Auf Dauer wird es auf jeden Fall zigmal günstiger als 'ne Schachtel Kippen pro Tag :)

      Hier gibt's einen guten Guide für Einsteiger (u.a.):
      vapers.guru/anfaenger/
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Johnny No89 ()

    • Silversurger schrieb:

      Wenn es euch um mehr Leistungsfähigkeit beim Sport, um weniger Gestank und um Schonung des Geldbeutels geht – warum gebt ihr euch mit einer Halblösung zufrieden statt gleich ganz aufzuhören mit dem Dreck? :paelzer:
      Da fällt mir doch glatt folgendes ein:


      unbekannt schrieb:

      Habe vor 5 Jahren die letzte Marlboro geraucht……es war nicht mehr zu ertragen, der Geschmack, der Geruch und der Preis…..seit dem kaufe ich Chesterfield…..
      ;)
    • Johnny No89 schrieb:


      Am Anfang mag einen auch und vor allem die Vielfalt an verfügbarem Gerät und Liquids etwas verwirren und man wird u.U. bei der ersten Dampfe ins Klo fassen und am Anfang etwas mehr Geld investieren müssen. Auf Dauer wird es auf jeden Fall zigmal günstiger als 'ne Schachtel Kippen pro Tag :)

      Hier gibt's einen guten Guide für Einsteiger (u.a.):
      vapers.guru/anfaenger/

      Genau das hat mich immer abgeschreckt, das ganze sieht ja kompliziertes aus als jeder Handy Vertrag.

      Nach 5 Minuten verliere ich dann immer die Lust mich weiter damit zu beschäftigen was ich den jetzt dafür brauche und wie es funktioniert und stecke mir stattdessen wieder eine Kippe an. Aber irgendwann lege ich mir das auch mal zu :)
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • Also ich hab in Rhodos ca 1 Stunde im Laden Gebraucht. Mit Gerät, Kopf und am längsten dauerte es einen Geschmack zu finde der mir Zugesagt hat.

      Bin jetzt den 3 ten Tag dran und begeistert. Habe immer noch Zigaretten bei mir und heute 2 geraucht. Ich bin mit meinem Gerät sehr zufrieden und ehlrich gesagt Spaß macht es mir echt auch , das Rauchen hat mich am Ende echt schon richtig genervt (also in dem Ausmaß und derMenge )
      I can, I will
    • ach ja, gaaaanz wichtig: langsam und sachte ziehen, mindestens 3 Sekunden lang, eher mehr. Viele Raucher ziehen ja eher zackig und kurz - das klappt so bei keinem Dampfgerät ;)
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Johnny No89 schrieb:

      @Doylebeule: Warum sollte man bei einem 10-minütigen Spaziergang nicht dampfen können? Das Teil steckt in der Hosentasche/Jacke, und Du kannst es rausholen, einen, zwei drei oder hundert Züge machen und wieder wegstecken. Man ist viel flexibler als mit Zigarette.
      Eher aus dem optics-Grund. Man sieht schon so aus als würde man in aller Öffentlichkeit einen Roboterpenis lutschen. ;)

      Das Ding würde bei mir zuhause schon mehr als genug Anwendung finden, hier passiert das meiste Langeweile-rauchen. Aber auf der Straße und auf Arbeit... da warte ich lieber bis es sich noch mehr durchgesetzt hat. (und ja ich weiss, ich bin ein wunderschönes Einhorn und muss mir keine Gedanken machen was andere Leute denken)
      -------------
      Team Goff
    • Wohnst Du nicht in Berlin? In Oberammergau hätte ich es ja verstanden :tongue2:

      Außerdem sind viele Geräte heute so klein, dass man außer dem Mundstück (merke: "drip tip" im Dampfersprech) gar nichts mehr sieht, weil es in die Hand passt.
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8
    • Doylebeule schrieb:

      Johnny No89 schrieb:

      @Doylebeule: Warum sollte man bei einem 10-minütigen Spaziergang nicht dampfen können? Das Teil steckt in der Hosentasche/Jacke, und Du kannst es rausholen, einen, zwei drei oder hundert Züge machen und wieder wegstecken. Man ist viel flexibler als mit Zigarette.
      Eher aus dem optics-Grund. Man sieht schon so aus als würde man in aller Öffentlichkeit einen Roboterpenis lutschen. ;)
      Das Ding würde bei mir zuhause schon mehr als genug Anwendung finden, hier passiert das meiste Langeweile-rauchen. Aber auf der Straße und auf Arbeit... da warte ich lieber bis es sich noch mehr durchgesetzt hat. (und ja ich weiss, ich bin ein wunderschönes Einhorn und muss mir keine Gedanken machen was andere Leute denken)
      oh Lord :neubi:

      Was spricht den gegen Roboter Schwänzte? Sei doch mal ein Trendseter .

      Aber auf den Gedanken muss man erst mal kommen du hübsches Einhorn :mrgreen:
      I can, I will
    • Dann habe ich gleich mal Nägel mit Köpfen gemacht und mir auch einen Roboterpenis zum Lutschen geholt :mrgreen:

      Auf den ersten Blick weiß er zu gefallen. Stärke und Temperatur lassen sich individuell regeln, der Geschmack ist gut, nur an der Zugtechnik muss ich wirklich noch arbeiten. Ich war immer der Kurz-und-stark-Zieher und das klappt wie Johnny schon sagte überhaupt nicht. Mal sehen wie es weiterläuft.

      Einziger Nachteil ist die Handlichkeit, denn ich habe nie eine Tasche dabei und hosentaschengerecht ist sie aufgrund der Länge nicht wirklich. Vielleicht gibt es ja Etuis, wo man die auseinandergeschraubte E-Chick mitnehmen kann, dann ist sie ja nicht größer als eine Kippenschachtel. Wie transportiert ihr eure?
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Welches Modell hast Du gekauft?

      Ich dampfe derzeit die Ego AIO von Joyetech, die ist nur 12cm lang und wird daher in der Hosen- bzw. Jackentasche transportiert :)

      Als Ersatzmodell habe ich noch meine alte Ego-CC (ebenfalls Joyetech), die ist ca. 5cm länger, aber mit abschraubbarem Akku. Die kann man unterwegs in ein Etui packen.

      Moment, ich mach mal Fotos ;) ---> Nein mache ich nicht, habe das Etui auf der Arbeit vergessen :tongue2: Ich liefere sie morgen nach. Das Etui ist in etwa so groß wie ein Brillenetui, das sollte Dir helfen können, Gilbert :mrgreen:

      @Mods: eigenen Thread vielleicht? :fleh ("Rund um das elektrische Dampfen" oder schlichter "E-Zigaretten" vielleicht? :wink2: )
      Minnesota Vikings Offensive Line starting combinations:

      2015: 1
      2016: 8

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Johnny No89 ()

    • GilbertBrown schrieb:

      Dann habe ich gleich mal Nägel mit Köpfen gemacht und mir auch einen Roboterpenis zum Lutschen geholt :mrgreen:

      Auf den ersten Blick weiß er zu gefallen. Stärke und Temperatur lassen sich individuell regeln, der Geschmack ist gut, nur an der Zugtechnik muss ich wirklich noch arbeiten. Ich war immer der Kurz-und-stark-Zieher und das klappt wie Johnny schon sagte überhaupt nicht. Mal sehen wie es weiterläuft.

      Einziger Nachteil ist die Handlichkeit, denn ich habe nie eine Tasche dabei und hosentaschengerecht ist sie aufgrund der Länge nicht wirklich. Vielleicht gibt es ja Etuis, wo man die auseinandergeschraubte E-Chick mitnehmen kann, dann ist sie ja nicht größer als eine Kippenschachtel. Wie transportiert ihr eureNN
      im schlimmsten Fall sieht's aus wie ein Roboter Penis in deiner Hose :D

      Ich habe im Regelfall fast immer einen Rucksack mit dabei. Aber ehrlich in Zeiten von Smartphones die der Größe eines Tablets ähnlich sind sollte die E Chick kaum auffällig sein :thumbsup:
      I can, I will
    • Benutzer online 2

      2 Besucher