Bayern München Double Sieger 2016 Saison 16/17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BucsFan schrieb:

      Sky meldet das Breitner nur noch bis März macht.... als was auch immer
      Endlich, seine Interviews waren ja immer die reinste Lachnummer
      tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayer…nbotschafter-7544088.html
      Markenbotschafter.

      Hasan Salihamidzic, Giovane Elber und Bixente Lizarazu

      Wird auf jedenfall besser
      mit Hasan und Liza zwei meiner absoluten Lieblingsspieler...

      Aber zu Paule:

      Kennt ihr den Film Profis ? Falls nicht ansehen. Der war schon immer so und ist auf seine Art ein absoluter Typ...
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • cool. Dafür das wir zu 9 spielen ist 1:0 ein gutes Ergebnis.

      Alaba und Vidal haben ihre untalentierte Zwillinge geschickt
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Noch mal meine Meinung zum Spiel.

      Das war die ersten 60 Minuten gar nicht gut gestern. Ok die ersten 10 waren gut, da hatte man Spielkontrolle. Danach war es dann teilweise vogelwild. und man merkt auch sobald unserer Pressing überspielt ist bzw. nicht richtig sitzt wird es hinten kunterbunt.Von Kontern nach Ecken usw. will ich gar nicht erst reden...

      Alaba und Vidal hab ich ja in schon erwähnt, dass war in HZ 1 ein Witz.

      Bei Xabi sieht man auch, dass wenn die anderen nicht für ihn mitlaufen (und das meine ich nicht negativ) er halt einfach auf Grund seines Geschwindigkeitsdefezitz Problme bekommt.

      Das 1:1 viel dann wirklich wie gerufen, da dann der Deckel drauf war.

      Was Wenger da dann gemacht hat, ist mir aber auch komplett unklar.

      Wenn ich 1:2 hinten liege, dann mache ich hinten die Schotten dicht undr enne doch nicht blind ins Verderben. So hab ich doch eher die Chance bei nachlassenden Bayernspiel noch ein Ergebnis zu erzielen. Statdessen bringt er bei 1 Mann weniger Özil...

      Wtf...
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Mile High 81 schrieb:

      Was Wenger da dann gemacht hat, ist mir aber auch komplett unklar.


      Wenn ich 1:2 hinten liege, dann mache ich hinten die Schotten dicht undr enne doch nicht blind ins Verderben. So hab ich doch eher die Chance bei nachlassenden Bayernspiel noch ein Ergebnis zu erzielen. Statdessen bringt er bei 1 Mann weniger Özil...

      Wtf...

      Wenn ich Wenger bin knöpfe ich mir die Vollidioten der FIFA vor, die eine Regel noch immer durchziehen lassen, die Fußballspiele zerstört.
      Browns Fan ... :bengal :marge
    • brownscat schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Was Wenger da dann gemacht hat, ist mir aber auch komplett unklar.


      Wenn ich 1:2 hinten liege, dann mache ich hinten die Schotten dicht undr enne doch nicht blind ins Verderben. So hab ich doch eher die Chance bei nachlassenden Bayernspiel noch ein Ergebnis zu erzielen. Statdessen bringt er bei 1 Mann weniger Özil...

      Wtf...
      Wenn ich Wenger bin knöpfe ich mir die Vollidioten der FIFA vor, die eine Regel noch immer durchziehen lassen, die Fußballspiele zerstört.
      Auch Lächerlich :D
    • brownscat schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Was Wenger da dann gemacht hat, ist mir aber auch komplett unklar.


      Wenn ich 1:2 hinten liege, dann mache ich hinten die Schotten dicht undr enne doch nicht blind ins Verderben. So hab ich doch eher die Chance bei nachlassenden Bayernspiel noch ein Ergebnis zu erzielen. Statdessen bringt er bei 1 Mann weniger Özil...

      Wtf...
      Wenn ich Wenger bin knöpfe ich mir die Vollidioten der FIFA vor, die eine Regel noch immer durchziehen lassen, die Fußballspiele zerstört.


      Man hat jetzt dreimal in Folge 1 - 5 gegen Bayern verloren, da sollte man als der verantwortliche Trainer davon absehen mit dem Finger auf andere zu zeigen.

      Davon abgesehen, dass ihnen nach dem 1-1 ein elfter Spieler auch nicht weitergeholfen hätte.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • brownscat schrieb:

      da findet sich schon ein Weg
      Arsenal war im Endeffekt auch einfach zu harmlos und hat das Ding natürlich auch schon im Hinspiel vergeigt.
      Ich find die Regel auch absoluten Mumpitz und teilweise macht es auch wirklich ein Spiel kaputt, aber hier war das nicht der Fall. Und es dann darauf zu schieben, ist halt lächerlich.
    • Bay Araya schrieb:

      Großartig hier :jeck:
      Ich weiß ehrlich gesagt nicht was dieser Post soll?
      Wobei Ich hab so ne Idee: Ihr gewinnt 5:1 und seit immer noch am Mosern.

      zu der Erkenntnis kann man aber nur kommen wenn man a) das Spiel nicht gesehen hat b) Erfolg nur a Ergebnis mist.
      mir wäre ein Ergebnis wo man ""knapp gewinnt/Remis spielt/knapp verliert" man aber über 90 Minuten Spielkontrolle gehabt hätte, wesentlich lieber gewesen.

      Die ersten 60 Minuten waren nicht gut (siehe O Ton Hummels der das perfekt analysiert hat) und das sich Arsenal nach dem 1:1 wie ne 3 Liga Mannschaft in der defensive anstellt ist zwar schön, da man nirgendwo mal eben 5:1 gewinnt, sagt aber letztlich nichts davon sagt aus wie das Spiel gelaufen ist. Mache ich der Mannschaft einen Vorwurf, dass nachdem Hinspiel nicht die letzte Konsequenz da war. Nein das ist menschlich. Aber man wird es ja noch ansprechen dürfen...
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Ich bin sehr zufrieden mit den beiden Arsenal Spielen.
      Trotzdem wäre es interessant gewesen beide Spiele mit Koscielny zu sehen.
      Arsenal mit Kos 103 Min - 1 Gegentor, 77min ohne ihn - 9 Gegentore. Der scheint richtig gut zu sein :)
      Minga Oida!
    • BucsFan schrieb:

      Ich bin sehr zufrieden mit den beiden Arsenal Spielen.
      Trotzdem wäre es interessant gewesen beide Spiele mit Koscielny zu sehen.
      Arsenal mit Kos 103 Min - 1 Gegentor, 77min ohne ihn - 9 Gegentore. Der scheint richtig gut zu sein :)
      Schön, dass das endlich mal einer anspricht. Das war nämlich schon im Hinspiel auffällig. Insofern freundliche Fügung des Schicksals
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Mile High 81 schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Großartig hier :jeck:
      Ich weiß ehrlich gesagt nicht was dieser Post soll?Wobei Ich hab so ne Idee: Ihr gewinnt 5:1 und seid immer noch am Mosern.

      zu der Erkenntnis kann man aber nur kommen wenn man a) das Spiel nicht gesehen hat b) Erfolg nur a Ergebnis mist.
      mir wäre ein Ergebnis wo man ""knapp gewinnt/Remis spielt/knapp verliert" man aber über 90 Minuten Spielkontrolle gehabt hätte, wesentlich lieber gewesen.

      Die ersten 60 Minuten waren nicht gut (siehe O Ton Hummels der das perfekt analysiert hat) und das sich Arsenal nach dem 1:1 wie ne 3 Liga Mannschaft in der defensive anstellt ist zwar schön, da man nirgendwo mal eben 5:1 gewinnt, sagt aber letztlich nichts davon sagt aus wie das Spiel gelaufen ist. Mache ich der Mannschaft einen Vorwurf, dass nachdem Hinspiel nicht die letzte Konsequenz da war. Nein das ist menschlich. Aber man wird es ja noch ansprechen dürfen...
      Ich hab das Spiel a) gesehen und b) misst man Erfolg tatsächlich ausschließlich am Ergebnis. Wenn man verliert hat man keinen Erfolg gehabt und wenn man gewinnt, hat man Erfolg gehabt.
      Arsenal strahlte auch trotz der ersten schwachen 60 Minuten zu keinem Zeitpunkt die Gefahr aus, dass ihnen das Wunder gelingen könnte.

      Meinetwegen war das keine Gala-Leistung, aber man hat quasi mit minimalem Aufwand 5-1 gewonnen. Dass dann Vidal und Alaba so schlecht sind, dass man zu 9t spielt, klingt dann eben auch leicht putzig. Zumal dann im Post danach Wenger dafür kritisiert wird, dass er Özil mit einem Mann weniger bringt. Das regt dann eben zum Schmunzeln an, da Arsenal anscheinend auch zu neunt gespielt hat und durch den Platzverweis dann nur zu acht war. :)
    • Bay Araya schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Großartig hier :jeck:
      Ich weiß ehrlich gesagt nicht was dieser Post soll?Wobei Ich hab so ne Idee: Ihr gewinnt 5:1 und seid immer noch am Mosern.
      zu der Erkenntnis kann man aber nur kommen wenn man a) das Spiel nicht gesehen hat b) Erfolg nur a Ergebnis mist.
      mir wäre ein Ergebnis wo man ""knapp gewinnt/Remis spielt/knapp verliert" man aber über 90 Minuten Spielkontrolle gehabt hätte, wesentlich lieber gewesen.

      Die ersten 60 Minuten waren nicht gut (siehe O Ton Hummels der das perfekt analysiert hat) und das sich Arsenal nach dem 1:1 wie ne 3 Liga Mannschaft in der defensive anstellt ist zwar schön, da man nirgendwo mal eben 5:1 gewinnt, sagt aber letztlich nichts davon sagt aus wie das Spiel gelaufen ist. Mache ich der Mannschaft einen Vorwurf, dass nachdem Hinspiel nicht die letzte Konsequenz da war. Nein das ist menschlich. Aber man wird es ja noch ansprechen dürfen...
      , da Arsenal anscheinend auch zu neunt gespielt hat und durch den Platzverweis dann nur zu acht war. :)

      Hm, bei so viel Platz wie da in den letzten 30 Minuten in der Arsenal Hälfte war, gar keine schlechte Theorie ;)
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • Buccaneer schrieb:

      BucsFan schrieb:

      Ich bin sehr zufrieden mit den beiden Arsenal Spielen.
      Trotzdem wäre es interessant gewesen beide Spiele mit Koscielny zu sehen.
      Arsenal mit Kos 103 Min - 1 Gegentor, 77min ohne ihn - 9 Gegentore. Der scheint richtig gut zu sein :)
      Schön, dass das endlich mal einer anspricht. Das war nämlich schon im Hinspiel auffällig. Insofern freundliche Fügung des Schicksals
      beide Spiele mit unserem besten IV: 0 Minuten.
      Freundliche Fügung des Schicksals, dass Boateng verletzt war. Sonst Arsenull. ;)

      Darf Arsenal trotzdem nicht passieren dass das der neckbreaker wird, vor allem im Hinspiel.
    • Raider11 schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      BucsFan schrieb:

      Ich bin sehr zufrieden mit den beiden Arsenal Spielen.
      Trotzdem wäre es interessant gewesen beide Spiele mit Koscielny zu sehen.
      Arsenal mit Kos 103 Min - 1 Gegentor, 77min ohne ihn - 9 Gegentore. Der scheint richtig gut zu sein :)
      Schön, dass das endlich mal einer anspricht. Das war nämlich schon im Hinspiel auffällig. Insofern freundliche Fügung des Schicksals
      beide Spiele mit unserem besten IV: 0 Minuten.Freundliche Fügung des Schicksals, dass Boateng verletzt war. Sonst Arsenull. ;)

      Darf Arsenal trotzdem nicht passieren dass das der neckbreaker wird, vor allem im Hinspiel.
      Dann lass das von mir aus 2 x 0:1 ausgehen. Dann sieht das trotzdem anders aus als ein 2:10
      Dass Arsenal da natürlich so einen signifikanten Leistungsabfall hat, ist auf dem Level tatsächlich nicht akzeptabel.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Bay Araya schrieb:

      Dass dann Vidal und Alaba so schlecht sind, dass man zu 9t spielt, klingt dann eben auch leicht putzig. Z
      Wow ein Post der in der HZ Pause geschrieben wird muss natürlich immer zu tiefst Rational sein....

      Und bzgl. des Özil Kommentar: Er ist in seiner Karriere bis jetzt nicht durch auserordentliche Defensivarbeit aufgefallen. Und mit einem Mann weniger bei hohem Rückstand ist Özil sicher nicht der Mann der Dir da hilft, dass ganze anständig über die Zeit zu bringen.

      Das Spiel gestern hat m.E. übrigens gezeigt, was passiert wenn man larifari spielt und halt keinen perfekten Spielfilm im Spiel hat...
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Özil ist doch nur aufgefallen als er eingewechselt und nach Schlußpfiff eingeblendet wurde. Hatte der überhaupt einen Ballkontakt oder sich die Minuten unter dem Rasen versteckt? Ist doch bei ihm immer dasselbe. Einfach nur froh das er nicht zu Bayern gewechselt ist und das wird hoffentlich auch auf immer so bleiben. Weltmeister trotz Özil war ne Super Leistung 2014 :D
      Red and Gold Till I'm Dead and Cold.
      Keep calm and stay faithful. Go Niners
    • kicker.de/news/fussball/bundes…ende-an.html#omsmtwkicker

      Was schon länger klar war. Xabi macht am Serienende Schluß.
      "Die neue Generation des Kabaretts trägt Anzug statt Lehrerpulli wie Volker Pispers, jener zugewachsene Zausel, der über Jahrzehnte mit Kabarettpreisen überschüttet wurde für Thesen, die heutzutage jeder Pegida-Rentner überzeugender vertritt: Die USA sind eine Diktatur, die deutschen Medien sind gleichgeschaltet, und alle Parteien sind neoliberal. "Felix Dachsel
    • Raider11 schrieb:

      Özil hat genügend Spiele geboten, um auf ihn einzuhacken.
      Diese beiden Partien gegen Bayern würde ich jedoch nicht dazuzählen, da waren auch die anderen die auf dem Platz standen grottig.
      Natürlich waren auch die anderen schlecht, aber doch gerade bei der Position die er spielt und die Ansprüche die er hat (und viele an ihn) war das weniger als nichts. Gut, im Rückspiel kam er auch relativ spät. Aber es war absolut nichts von ihm zu sehen. Nichts! War er überhaupt am Ball? Habe extra darauf geachtet und die Nr.11 ist mir überhaupt nicht aufgefallen. Er sollte den Arsenal-Verantwortlichen die Füße küssen das sie ihm nochmal so einen Riesen-Vertrag anbieten, warum auch immer.

      Btw, war abzusehen das Alonso Schluß macht. Hoffe zum Abschluß wird es nochmal zum Gewinn des Henkelpotts für diesen Riesen-Fussballer reichen. :dafue
      Red and Gold Till I'm Dead and Cold.
      Keep calm and stay faithful. Go Niners
    • Mile High 81 schrieb:

      kicker.de/news/fussball/bundes…ende-an.html#omsmtwkicker

      Was schon länger klar war. Xabi macht am Serienende Schluß.
      Kommt also darauf an, um welche Serie es geht. Bei GoT würde er also wohl bis 2018 spielen. Aber ich denke, es ist House of Cards gemeint, dann ist dieses Jahr finito. Oder er macht es sich einfacher und macht einfach am Saisonende Schluß. :mrgreen:
      Feed the Wolves!
    • Benutzer online 6

      6 Besucher