Bayern München Double Sieger 2016 Saison 16/17

    • Disastermaster schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      OlympicHero schrieb:

      Tolisso von Lyon ist wohl für 40 Millionen fix.
      Im Laufe des Abends dann auch offiziell bestätigt. Gibts hier einen Fan der franz. Liga der was zu ihm sagen kann?
      Aber vielleicht geht man ja auch einen komplett anderen Weg, man hat mit Lahm und Alonso die beiden Spieler mit der größten Spielintelligenz verloren und macht keinerlei Anstalten diese Spielintelligenz irgendwie zu ersetzen. Also erfolgt die Komplettumstellung auf Ancelotti Helden Fußball und man reißt das Gerüst das man seit van Gaal so mühsam gezimmert hat nun vollständig ein :marge
      Oder man kauft einfach mal wieder Spieler weil sie gut und machbar sind, ohne sich wirklich Gedanken darüber zu machen wie man das ganze auf dem Platz zusammenfügt.

      Wie dem auch sei, Tolisso ist ein guter und das Geld Wert, nur der Sinn dieses Transfers erschließt sich mir im Moment noch nicht so richtig.

      Ich geb dir teilweise Recht. Tolisso ist für mich die "B-Lösung" weil man Verrati nicht bekommen hat. Ich hab auch erst gefragt wo der überhaupt spielt, als ich hörte eher DM hab ich auch mit der Stirn gerunzelt. Da haben wir ja null Probleme. Vidal, Kimmich, Sanches, Rudy, notfalls Martinez. Jetzt holen sie wieder einen für 40mio und machen die Tür für die jungen (Kimmich,Sanches) zu.
      Will aber nicht sagen das Tolisso nicht gebraucht wird, der hat schon seine Qualitäten. Er ist der Typ Allrounder und ähnelt Kroos.
      Ich hab (ich geb zu aus unsicherer Quelle) gehört, die letzten 2 Jahre, in den Topliegen Europas, ist Kroos unangefochtener Herrscher in Sachen Passquote, ratet mal wer zweiter dieser Liste ist

      Was ich anders sehe ist, das man ein Loch von Alonso zu stopfen hat. :paelzer: Lahm ja, aber Alonso? Da kann ich dir aus dem Stegreif 10 Kandidaten aufsagen die das gleiche können, Schweinsteiger ist einer davon und der spielt Major League, das sagt schon alles
      Ich seh das alles nicht so schwarz, RV ist eine Position die wichtig ist aber nicht Lebenswichtig, also ist der wegfall von Lahm zu kompensieren. Ich bin mir noch nicht sicher ob man da Kimmich einplant :nono: ich glaube da kommt noch was
      Und Alonso, kann man locker ersetzen, der hat doch zum Schluss nur gespielt weil er der Liebling von Kater Carlo war. Und Tolisso ist auch nicht sein Nachfolger, das ist eher Vidal, der wird jetzt DM spielen, Tolisso seh ich eher auf der 8/10
      Sportlich wird man die zwei ersetzen können, Führungsqualitättechnisch siehts da schon anders aus. Da hinterlässt speziell Lahm ein Riesenloch, aber da müssen eben andere jetzt reinwachsen
      Minga Oida!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BucsFan ()

    • BucsFan schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      OlympicHero schrieb:

      Tolisso von Lyon ist wohl für 40 Millionen fix.
      Im Laufe des Abends dann auch offiziell bestätigt. Gibts hier einen Fan der franz. Liga der was zu ihm sagen kann?
      Aber vielleicht geht man ja auch einen komplett anderen Weg, man hat mit Lahm und Alonso die beiden Spieler mit der größten Spielintelligenz verloren und macht keinerlei Anstalten diese Spielintelligenz irgendwie zu ersetzen. Also erfolgt die Komplettumstellung auf Ancelotti Helden Fußball und man reißt das Gerüst das man seit van Gaal so mühsam gezimmert hat nun vollständig ein :marge Oder man kauft einfach mal wieder Spieler weil sie gut und machbar sind, ohne sich wirklich Gedanken darüber zu machen wie man das ganze auf dem Platz zusammenfügt.

      Wie dem auch sei, Tolisso ist ein guter und das Geld Wert, nur der Sinn dieses Transfers erschließt sich mir im Moment noch nicht so richtig.
      Ich hab (ich geb zu aus unsicherer Quelle) gehört, die letzten 2 Jahre, in den Topliegen Europas, ist Kroos unangefochtener Herrscher in Sachen Passquote
      Daher nennt man ihn ja auch den Querpass-Toni. ;)
      Feed the Wolves!
    • DolFan#13 schrieb:

      BucsFan schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      OlympicHero schrieb:

      Tolisso von Lyon ist wohl für 40 Millionen fix.
      Im Laufe des Abends dann auch offiziell bestätigt. Gibts hier einen Fan der franz. Liga der was zu ihm sagen kann?
      Aber vielleicht geht man ja auch einen komplett anderen Weg, man hat mit Lahm und Alonso die beiden Spieler mit der größten Spielintelligenz verloren und macht keinerlei Anstalten diese Spielintelligenz irgendwie zu ersetzen. Also erfolgt die Komplettumstellung auf Ancelotti Helden Fußball und man reißt das Gerüst das man seit van Gaal so mühsam gezimmert hat nun vollständig ein :marge Oder man kauft einfach mal wieder Spieler weil sie gut und machbar sind, ohne sich wirklich Gedanken darüber zu machen wie man das ganze auf dem Platz zusammenfügt.
      Wie dem auch sei, Tolisso ist ein guter und das Geld Wert, nur der Sinn dieses Transfers erschließt sich mir im Moment noch nicht so richtig.
      Ich hab (ich geb zu aus unsicherer Quelle) gehört, die letzten 2 Jahre, in den Topliegen Europas, ist Kroos unangefochtener Herrscher in Sachen Passquote
      Daher nennt man ihn ja auch den Querpass-Toni. ;)
      Die Frage bei dieser Statistik ist, mit oder ohne Packing ? :whistling: :D
      Minga Oida!
    • Nun bei Kroos kamen einfach zwei dumme Dinge zusammen

      a) Der Prophet gilt nix im eigenen Land
      b) er hatte den gleichen Berater wie Götze. der hat Götze Gehalt in den Vertragsverhandlungen benutzt.


      Ovr. Riesenfehler ihn abzugeben, wobei Kroos bei Real noch mal riesen sprung gemacht hat, ob er den in München auch gemacht hätte weiß niemand...

      BucsFan schrieb:

      Ich geb dir teilweise Recht. Tolisso ist für mich die "B-Lösung" weil man Verrati nicht bekommen hat. Ich hab auch erst gefragt wo der überhaupt spielt, als ich hörte eher DM hab ich auch mit der Stirn gerunzelt. Da haben wir ja null Probleme. Vidal, Kimmich, Sanches, Rudy, notfalls Martinez. Jetzt holen sie wieder einen für 40mio und machen die Tür für die jungen (Kimmich,Sanches) zu.
      Kimmich ist garantiert als RV eingeplant (ob man das für gut hält oder nicht sei mal dahingestellt). Weiter ist die tiefe auf der Position kein Problem da auch immer mal 2-3 verletzt etc. sind.

      Die beste tiefe nützt aber nichts, wenn man sie nicht nutzt. Im letzten Jahr hat Xabi ja noch in jedem noch so unwichtigen Kick gespielt.

      Ich bin gespannt, ob CA da Berartungsmöglich ist.

      Noch so ne Hinrunde (spielerisch) wie im letzten Jahr wird er sich nicht erlauben können. Uli hat da schon eindeutig die Signale gesendet..
      Was ist typisch deutsch? Wenn studierte Theaterwissenschaftler utopische Grenzwerte beschließen, Ingenieure und Automanager aus Feigheit vor einer öffentlichen Konfrontation kuschen und dann hintenrum versuchen, das Ding mit unlauteren Mitteln hinzubiegen.Vince Ebert
    • BucsFan schrieb:

      DolFan#13 schrieb:

      BucsFan schrieb:

      Disastermaster schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      OlympicHero schrieb:

      Tolisso von Lyon ist wohl für 40 Millionen fix.
      Im Laufe des Abends dann auch offiziell bestätigt. Gibts hier einen Fan der franz. Liga der was zu ihm sagen kann?
      Aber vielleicht geht man ja auch einen komplett anderen Weg, man hat mit Lahm und Alonso die beiden Spieler mit der größten Spielintelligenz verloren und macht keinerlei Anstalten diese Spielintelligenz irgendwie zu ersetzen. Also erfolgt die Komplettumstellung auf Ancelotti Helden Fußball und man reißt das Gerüst das man seit van Gaal so mühsam gezimmert hat nun vollständig ein :marge Oder man kauft einfach mal wieder Spieler weil sie gut und machbar sind, ohne sich wirklich Gedanken darüber zu machen wie man das ganze auf dem Platz zusammenfügt.Wie dem auch sei, Tolisso ist ein guter und das Geld Wert, nur der Sinn dieses Transfers erschließt sich mir im Moment noch nicht so richtig.
      Ich hab (ich geb zu aus unsicherer Quelle) gehört, die letzten 2 Jahre, in den Topliegen Europas, ist Kroos unangefochtener Herrscher in Sachen Passquote
      Daher nennt man ihn ja auch den Querpass-Toni. ;)
      Die Frage bei dieser Statistik ist, mit oder ohne Packing ? :whistling: :D
      Gibt's die noch? :D
    • Ich seh da nicht so ein großes Problem mit Kimmich als "RV". Gerade bei den Bayern oder auch bei Jogi hat man ganz andere Aufgaben dort im Vergleich zu vielen Vereinen.

      Das reicht für 90% der Gegner in der Liga und wird dann interessant wenn es weit in der CL geht oder bei Spielen gegen Dortmund/Leipzig.

      Und mit genug Spielpraxis und wenn er selbst die Rolle auch so annimmt ist man da gut aufgestellt.

      Rafinha ist jetzt auch kein komplett Blinder.

      Die Weitsicht, die man eventuell mit dem Tolisso Deal hat, fehlt mir hingegen immer noch vorallem auf RA. Ob Robben nochmal so eine für ihn persönlich erfolgreiche Saison aus dem Hut zieht darf bezweifelt werden.

      Kandidaten dafür gibt es aber auch nicht so viele, ein vorübergehender Leistungsabfall erscheint mir da unvermeidlich
    • BucsFan schrieb:

      Ich seh das alles nicht so schwarz, RV ist eine Position die wichtig ist aber nicht Lebenswichtig, also ist der wegfall von Lahm zu kompensieren.
      Hm, wenn du dich da mal nicht täuscht. Lahm stand ja vor allem für konstante Leistungen auf sehr hohem Niveau. Ich kann mich kaum mal daran erinnern, dass er ein schwaches Spiel gemacht hat. Gerade diese Konstanz verleiht einem Team ja auch Stabilität und Sicherheit. Lahm war ja unbestritten einer der besten Außenverteidiger weltweit, ob Rafinha oder auch Kimmich zumindest kurzfristig dieses Niveau erreichen können, wage ich irgendwie zu bezweifeln. Kimmichs Einsatzzeiten in der letzten Saison haben zumindest nicht gerade dafür gesprochen, dass er nah dran war.
    • Robbes schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Robbes schrieb:

      40 Millionen für einen demotivierten Bankdrücker sind natürlich eine Ansage!
      was hab ich verpasst?
      Was soll Costa denn sonst sein? Keine 10 Spiele über 90 Minuten und zuletzt mehrfach nicht im Kader, lassen da eigentlich kaum eine andere Bezeichnung. Seid froh, das gleiche zahlt ihr für Tolisso.
      Wäre ein toller Deal :thumbup:
      ich dachte du meintest Tolisso...
      -------------
      Team Goff
    • Doylebeule schrieb:

      Robbes schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Robbes schrieb:

      40 Millionen für einen demotivierten Bankdrücker sind natürlich eine Ansage!
      was hab ich verpasst?
      Was soll Costa denn sonst sein? Keine 10 Spiele über 90 Minuten und zuletzt mehrfach nicht im Kader, lassen da eigentlich kaum eine andere Bezeichnung. Seid froh, das gleiche zahlt ihr für Tolisso.Wäre ein toller Deal :thumbup:
      ich dachte du meintest Tolisso...
      Nee nee, war kein Diss :D
    • Frage hier mal für meinen Sohn (er möchte gern mal einem Pflichtspiel beiwohnen): Gibt es hier evtl. Member die regelmäßig ein BL-Spiel (egal ob Heim oder Auswärts) besuchen ohne eine Dauerkarte zu haben?
      Hintergrund ist das Kartenbestellsystem, man bewirbt sich für Spiele von denen man noch nicht weiß wann sie stattfinden und ob man Karten kriegt weiß man auch nicht. Wenn er sich also für alle Spiele bewerben würde könnte er theoretisch für alle Spiele oder auch für kein Spiel Karten bekommen. Hat da jemand Erfahrung und/oder kann Tipps für das Vorgehen geben?
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Ich empfehle das Dreier-Paket bei Bayer04, da Du da Deine Spiele unabhängig von der Ansetzung schon vor Saisonbeginn auswählen kannst, und eben nicht warten mußt, bis irgendein Vorverkauf startet, wo man eh leer ausgeht.
      Ich hatte im letzten Jahr Karten (Gegengerade, Höhe Mittellinie) für meine Tochter und mich, für Bayern, Leipzig und Freiburg, für insgesamt 150 Euro, was dann natürlich auch preislich ein Knaller ist.
      ...allzu weit habt ihr es ja nicht nach Leverkusen... ;)

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Buffalo schrieb:

      Frage hier mal für meinen Sohn (er möchte gern mal einem Pflichtspiel beiwohnen): Gibt es hier evtl. Member die regelmäßig ein BL-Spiel (egal ob Heim oder Auswärts) besuchen ohne eine Dauerkarte zu haben?
      Hintergrund ist das Kartenbestellsystem, man bewirbt sich für Spiele von denen man noch nicht weiß wann sie stattfinden und ob man Karten kriegt weiß man auch nicht. Wenn er sich also für alle Spiele bewerben würde könnte er theoretisch für alle Spiele oder auch für kein Spiel Karten bekommen. Hat da jemand Erfahrung und/oder kann Tipps für das Vorgehen geben?
      Ja, das wäre theoertisch möglich.. Aber das ist wie beim Lotto. Variante 2 ist wahrscheinlicher als Variante 1. ;)

      Für deinen Sohn ist das wichtig

      "Mindestens sechs Wochen vor dem jeweiligen Heimspiel (ab dem 4. Heimspieltag) erhält jeder Kunde eine Nachricht, ob die Bestellung bedient werden kann oder ob die FCB-Ticketing-Abteilung gezwungen ist, eine Absage zu erteilen."

      Ich würde es wie folgt machen. Auf so viele Spiele bewerben wie möglich. Dann wenn der Spielplan rauskommt, die Termine wo es gar nicht geht stornieren. und dann abwarten.
      Wenn er dann ne Zuteilung hat kann er ja dann den Rest stornieren. Oder bei weiteren Zusagen über den Zweitmarkt beim FCB wieder verkaufen. Wird er garantiert los.

      Frage ist auch noch ist er Bayern Fan oder geht es nur darum mal in der Arena zu sein. Wenn letzteres der Fall ist würde ich versuchen über Wolfsburg, Hoffenheim und ggf. Leverkusen an Tickets zu kommen... Wäre dann zwar Gästeblock...
      Was ist typisch deutsch? Wenn studierte Theaterwissenschaftler utopische Grenzwerte beschließen, Ingenieure und Automanager aus Feigheit vor einer öffentlichen Konfrontation kuschen und dann hintenrum versuchen, das Ding mit unlauteren Mitteln hinzubiegen.Vince Ebert
    • Buffalo schrieb:

      Frage hier mal für meinen Sohn (er möchte gern mal einem Pflichtspiel beiwohnen): Gibt es hier evtl. Member die regelmäßig ein BL-Spiel (egal ob Heim oder Auswärts) besuchen ohne eine Dauerkarte zu haben?
      Hintergrund ist das Kartenbestellsystem, man bewirbt sich für Spiele von denen man noch nicht weiß wann sie stattfinden und ob man Karten kriegt weiß man auch nicht. Wenn er sich also für alle Spiele bewerben würde könnte er theoretisch für alle Spiele oder auch für kein Spiel Karten bekommen. Hat da jemand Erfahrung und/oder kann Tipps für das Vorgehen geben?


      Wie Mile High schon schrieb; einfach für alle Spiele Karten (mit Alternativkategorien) bestellen. Die Zuteilung erfolgt nämlich nicht zeitgleich, sondern wird der Reihe nach über den Verlauf der Saison abgearbeitet. Zur Orientierung: Ich hatte letzte Saison der Form halber für alle Heimspiele einen Stehplatz bestellt und die Absage für Freiburg kam am 28.4. Das Spiel war am 20. Mai.


      Bei BuLi Heimspielen kommt man zudem dieser Tage mit Ausnahme vom Dortmundspiel und der Schalenübergabe in der Regel relativ leicht am Spieltag noch an Karten. Unter der Woche werden einem die Karten sowohl in der BuLi als auch in der CL Vorrunde förmlich hinterhergeworfen. Der Zweitmarkt hat sich da beispielsweise mittlerweile als ziemlich gute Anlaufstelle etabliert.

      Die Frage ist halt inwiefern man es als Auswärtiger darauf ankommen lassen will. :madness
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Würde noch anfügen, dass es mittlerweile nicht mehr so klar ist ob man ungenutzte Karten auch wieder los wird. Stornieren wäre daher die sicherere Variante.

      Zusammengefasst: Alles mit Alternativkategorien bestellen, nach Veröffentlichung des Spielplans aussortieren und dann bei der ersten Zusage alles bis auf die Highlights oder besonders günstige Termine (z.B. Oktoberfest ?) stornieren.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Kevin Faulk #33 schrieb:

      Würde noch anfügen, dass es mittlerweile nicht mehr so klar ist ob man ungenutzte Karten auch wieder los wird. Stornieren wäre daher die sicherere Variante.
      Ja das stimmt, da hast du recht.

      Der absolute Hype ist vorbei und da das bestellsystem dich ja quasi nötigt erstmal für alles zu bestellen, kann es natürlich vorkommen das immer mehr leute tickets zu spielen bekommen wo sie gar nicht können oder hinwollen...
      Was ist typisch deutsch? Wenn studierte Theaterwissenschaftler utopische Grenzwerte beschließen, Ingenieure und Automanager aus Feigheit vor einer öffentlichen Konfrontation kuschen und dann hintenrum versuchen, das Ding mit unlauteren Mitteln hinzubiegen.Vince Ebert
    • Benutzer online 1

      1 Besucher