UEFA Championsleague 2016/17

  • Joa, wenn diese Regel zur "Integrität des Wettbewerbs" in diesem Musterbeispiel keinerlei Anwendung findet, kann man sie sich auch gleich schenken.

    Mögen Red Bull Leipzig und Red Bull Salzburg bitte schleunigst in der Red Bull Arena (Hinspiel) und der Red Bull Arena (Rückspiel) in komplett einheitlichen Red Bull Trikots aufeinander treffen.
  • Für's erste ist es doch ohnehin erstmal egal. Beide Teams werden diese Saison kaum in der CL aufeinandertreffen bzw. irgendwie den Ausgang des anderen Teams beeinflussen können. Salzburg ist aktuell 50. der UEFA Tabelle und muss sich für die Gruppenphase erst qualifizieren. Leipzig ist garnicht gelistet. Beide Teams wären dann in Topf 4 und könnten selbst in der Gruppenphase nicht aufeinandertreffen.
  • DWDawson schrieb:

    Für's erste ist es doch ohnehin erstmal egal. Beide Teams werden diese Saison kaum in der CL aufeinandertreffen bzw. irgendwie den Ausgang des anderen Teams beeinflussen können. Salzburg ist aktuell 50. der UEFA Tabelle und muss sich für die Gruppenphase erst qualifizieren. Leipzig ist garnicht gelistet. Beide Teams wären dann in Topf 4 und könnten selbst in der Gruppenphase nicht aufeinandertreffen.
    Jo, man wäre aber schlecht beraten, wenn das die Entscheidung auch nur im geringsten beeinflusst hätte. Dann spielt Leipzig auf einmal eine gute CL, rutscht in Topf 3 und auf einmal können beide Teams aufeinander treffen. Soll man dann die Entscheidung zurück nehmen, da ja jetzt die Wahrscheinlichkeit auf ein direktes Duell größer ist?
    Nein... das heute war eine grundsätzliche Entscheidung, die aus meiner Sicht wenig überraschend und doch falsch ist.
    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
  • Niklas schrieb:

    Arrow schrieb:

    Heeeath schrieb:

    Arrow schrieb:

    AotearoA schrieb:

    Große Überraschung, aber hatte irgendjemand etwas anderes erwartet?
    Ich finds gut, drücke RB die Daumen und hoffe sie kommen weit.
    Welchem?
    Ich mag Red Bull, trinke es gerne und finde die Marke seit Jahren einfach gut.
    Darum geht es doch gar nicht. Ich mag auch Coca-Cola oder Bolten Alt, aber sobald die nen Fußballverein übernehmen und zu ihrem Spielzeug machen, bzw. dieser Verein nur noch als Werbefläche für ein Produkt dient, kotzt mich das an. Das ist für mich einfach Wettbewerbsverzerrung! Die Gegenargumente, die jetzt wahrscheinlich wieder kommen werden, habe ich schon hundertmal gehört. Ist mir egal, ich bin halt Fußballromantiker und habe lieber Traditionsvereine mit Rumpelfußballern bei Regen auf der Stehplatztribüne mit Bratwurst und Bier in der Liga als Vereine wie Red Bull, SAP oder VW...isso!
    Deswegen mag ich ja Rewe nicht.. :D :partyman:
  • Noch am 26. Mai, also vor rund dreieinhalb Wochen, seien Leipzig und Salzburg von der Uefa vertraulich informiert worden, dass nicht genug unternommen worden sei, um beide Klubs voneinander zu trennen. Der Fall sei an das Schiedsgericht der Kammer weitergegeben geworden.
    „Diese Entscheidung folgt einer detaillierten Analyse und ist das Ergebnis eines jederzeit offenen und transparenten Austauschs mit der Uefa“, sagte RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.
    Das macht die ganze Angelegenheit ja noch besser. Mit anderen Worten, "beim ersten Versuch wussten wir noch nicht wohin wir das Geld schicken sollen". :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AotearoA ()

  • AotearoA schrieb:

    Noch am 26. Mai, also vor rund dreieinhalb Wochen, seien Leipzig und Salzburg von der Uefa vertraulich informiert worden, dass nicht genug unternommen worden sei, um beide Klubs voneinander zu trennen. Der Fall sei an das Schiedsgericht der Kammer weitergegeben geworden.
    „Diese Entscheidung folgt einer detaillierten Analyse und ist das Ergebnis eines jederzeit offenen und transparenten Austauschs mit der Uefa“, sagte RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.
    Das macht die ganze Angelegenheit ja noch besser. Mit anderen Worten, "beim ersten Versuch wussten wir noch nicht wohin wir das Geld schicken sollen". :thumbsup:
    ...und gleich einen Tag später transferiert man den drölfzigsten Spieler von Salzburg nach Leipzig.
    Wenns nicht so traurig wäre müsste man echt :jeck: :jeck: :jeck:
    <3 DFB - bester Verband der Welt <3
  • AotearoA schrieb:

    kurier.at/sport/fussball/fussb…opacup-trikot/272.458.858 :jeck:


    Neu ist neben dem Design auch das Logo, auf dem nicht mehr zwei aufeinander stoßende Bullen zu sehen, sondern nur ein Bulle, der einen Fußball jagt. Der Hintergrund ist die Vorgabe der UEFA, die Salzburger müssen sich vom deutschen Red-Bull-Klub Leipzig unterscheiden.

    Sag bitte einer, dass das Postillon ist :eek:
    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
  • Benutzer online 1

    1 Besucher