Ipad - im Ausland mit deutscher IP nutzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ipad - im Ausland mit deutscher IP nutzen

    ich habe mal wieder meinen Urlaub exakt auf den Zeitpunkt der olympischen Spiele gelegt. Prinzipiell natürlich gut, weil viel Freizeit, aber andererseits blöd, weil ich oft nicht an den Mainstreamübertragungen von ARD/ZDF interessiert bin, sondern gerne die Internetstreams der ÖRs mit den übrigen Sportarten verfolgen will.
    Da ich mein Ipad dabei habe und es im Hotel WLAN geben wird, folgende Frage: Gibt es ähnlich wie für den PC auch für das Ipad VPN-Zugänge, um die deutsche IP zu haben, und macht das überhaupt Sinn, wenn man mit VPN und Hotel-WLAN eine doppelte Geschwindigkeitsbremse hat?
    Hat jemand von Euch Erfahrung damit oder so etwas schon mal gemacht / genutzt?
  • Die Zugänge sind dieselben. iOS bringt ja auch von Haus aus bereits einen VPN Client mit. Du kannst einfach in "Einstellungen" recht weit oben auf "VPN" tappen und gibst dort ganz normal deine VPN Zugangsdaten und die Servieradresse ein.
    erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha:
  • hast du schon ne VPN?

    ich bin seit kurzem bei torguard und die haben auch ne eigene app für ios und android. zum speed: erfahrungsgemäß ist das etwa halb so schnell wie ohne VPN (so war's bei meinem alten anbieter und so scheint's auch dort zu sein). kommt jetzt auf's hotel wlan an, würde ich sagen. so ca. 2 mbit sollte man für ein halbwegs akzeptables bild schon haben, sprich ca. das doppelte sollte das hotel mindestens liefern können. alles deutlich darüber sollte problemlos in hd laufen.
  • Conan Troutman schrieb:

    ich bin seit kurzem bei torguard und die haben auch ne eigene app für ios und android. zum speed: erfahrungsgemäß ist das etwa halb so schnell wie ohne VPN (so war's bei meinem alten anbieter und so scheint's auch dort zu sein). kommt jetzt auf's hotel wlan an, würde ich sagen. so ca. 2 mbit sollte man für ein halbwegs akzeptables bild schon haben, sprich ca. das doppelte sollte das hotel mindestens liefern können. alles deutlich darüber sollte problemlos in hd laufen.
    das ist dann kein Gastzugang, sondern eine Art Abo, oder? Kann ich das für die zwei Wochen/ 1 Monat abschließen?
    Und kann ich das bei Bedarf auch abstellen, oder läuft dann in dem Monat jegliche Nutzung darüber - sorry ist evtl. eine dämliche Frage, bin aber kein PC-Experte...
    Das Hotel W-LAN war letztes Jahr gut genug, um den Game Pass zu nutzen, wenn auch nicht immer in Top-Qualität. Ich bin zwar dieses Jahr in einem anderen Hotel der Kette in Griechenland (letztes Jahr Türkei), hoffe aber auf das Beste... :)
  • DU-TH schrieb:

    Conan Troutman schrieb:

    ich bin seit kurzem bei torguard und die haben auch ne eigene app für ios und android. zum speed: erfahrungsgemäß ist das etwa halb so schnell wie ohne VPN (so war's bei meinem alten anbieter und so scheint's auch dort zu sein). kommt jetzt auf's hotel wlan an, würde ich sagen. so ca. 2 mbit sollte man für ein halbwegs akzeptables bild schon haben, sprich ca. das doppelte sollte das hotel mindestens liefern können. alles deutlich darüber sollte problemlos in hd laufen.
    das ist dann kein Gastzugang, sondern eine Art Abo, oder? Kann ich das für die zwei Wochen/ 1 Monat abschließen?Und kann ich das bei Bedarf auch abstellen, oder läuft dann in dem Monat jegliche Nutzung darüber - sorry ist evtl. eine dämliche Frage, bin aber kein PC-Experte...
    Das Hotel W-LAN war letztes Jahr gut genug, um den Game Pass zu nutzen, wenn auch nicht immer in Top-Qualität. Ich bin zwar dieses Jahr in einem anderen Hotel der Kette in Griechenland (letztes Jahr Türkei), hoffe aber auf das Beste... :)
    sind normalerweise monatsabos (gibt bestimmt auch welche, wo man wochenweise kaufen kann, aber wirklich günstiger ist das auch nicht), die man aber zum ende jedes monats kündigen kann (in den account einstellungen). mit promo code sind's auch nur 5€ für den ganzen monat. falls du das bei torguard machen willst: das anonymous vpn paket auswählen, monatliche zahlung und den promo code TGLifetime50 benutzen (gibt 50% rabatt). im app store dann einfach nach torguard suchen und installieren.

    zur zweiten frage: das man kann man einstellen wie man will. über die app wählt man den gewünschten server aus und klickt dann auf connect. ansonsten ist VPN aus. zum trennen dann ganz einfach wieder auf disconnect klicken. ich würde aber auch in kostenlosen, offenen w-lan netzen (wie sie einige ketten anbieten) immer VPN anlassen, da sonst deine daten unverschlüsselt übertragen werden und leichte beute für hacker etc. sind.

    geschwindigkeit sollte dann ja eigentlich halbwegs ausreichend sein.
  • ich nutze mal mein eigenen Thread, um nicht direkt einen neuen aufzumachen.
    Das Problem betrifft das Ipad mit ITunes. Da ich am Wochenende Bilder vom Ipad auf den (Win 10)PC bringen wollte, war ich ziemlich am rummachen, weil das leider gar nicht so einfach ist/war. Mit Internethilfe hat es geklappt, der Grund lag (mit laienhaften Worten formuliert) daran, dass das Ipad zunächst nicht als Wechseldatenträger erkannt wurde. Nachdem ich einmal Treiber installiert/deinstalliert hatte, konnte ich dann per Explorer auf die Bilder zugreifen.
    Das Problem ist aber jetzt, dass ITunes das Ipad nicht mehr erkennt, wenn ich es zwecks synchronisieren u.ä. an den PC anschließe. Alle Versuche mit Google haben nix gebracht.
    Kann mir jemand helfen, wie ich es wieder so hinbekomme, dass ich mein Ipad in ITunes sehen kann?
  • Benutzer online 1

    1 Besucher