Borussia Dortmund 2016/2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Borussia Dortmund 2016/2017

      Welcome to the year of the Pummelfee...

      Wat 'ne Offseason: Gündogan weg, Mikildjhflsjh weg, Mats Hummels weg. Und zu allem Überfluss auch noch Cathy Hummels weg. Gut, letztere war schon immer überzählig - womit nicht gesagt sein soll, dass Frau Hummels bis 10 zählen könnte - aber ein bisschen Großstadtflair geht uns in Dortmund damit zweifelsfrei schon verloren. Nicht. Dafür zwar gut 110 Millionen Euro auf dem Konto, aber auch ein klaffendes Loch in der Mitte des Kaders. Am Rheinlanddamm wurden in der Folge Myriarden von Euronen für junge, hungrige Talente ausgegeben. Ich selbst bezweifle derzeit, alle Neuzugänge auf dem Schirm zu haben. Böse Zunge behaupten, dass die Ersatzbank des Westfalenstadions bald bis in die benachbarte Rote Erde ausgebaut werden muss, auch, um zwei Spielern mit großer internationaler Erfahrung beim Wärmen des sportaffinen Sitzmöbels Platz zu gewähren, nämlich der notorious Pummelfee, Mario Götze, und dem ehemaligen Bruchweg-Boy, Andre Schürrle. Ersterer ermöglicht vielleicht eine Kompensation des Cathy'schen Gaps in der Style-Defensive, bringt er doch Frau Brömmel mit an die ehemalige Strobelallee. Ihr verbales Kurzpassspiel ist sicherlich nicht von derart vielen Fehlpässen und Ausflügen in den benachbarten Fettnapf geprägt, so wie wir es bei Frau Hummels lieben gelernt haben, aber zweifelsfrei fehlt es ihr noch an der natürlich Elegance der Cathy, die - so unkt man - übrigens immer noch ein wenig sauer auf ihren Mats ist, wurde der im Halbfinale der EM doch schließlich immerhin zur "Misses next match" gekürt. Schürrle und der Faithboy bilden mit ihrem Buddy Reus irgendwas zwischen den drei Musketieren und den drei Stooges, so viel ist sicher....

      Was wir also hier haben ist eine hübsche Wundertüte, ordentlich Wind auf den Tribünen (außer bei den Auswärtsspielen - da wirds demnächst verdammt ruhig werden), und einen Trainer, der nun die Gelegenheit hat, ein Team nach seinen Vorstellungen zu formen. Das wird mindestens spannend, wenngleich mich der Gedanke an den Anblick des Faithboys irgendwie wenig erquickt. Aber, wie schrieb es Dietrich Schulze-Marmeling sehr treffend:


      Dietrich Schulze-Marmeling schrieb:

      Götze war knapp 21, als er zum FC Bayern wechselte. Ich möchte heute auch nicht mehr ständig hören, was ich mit 21 (und jünger) so alles gesagt und angestellt habe. Ich weiß nie, warum wir an Fußballprofis eine so extrem hohe moralische Messlatte anlegen. Und wenn in meinem Bekanntenkreis die über 50-Jährigen über Götze herfallen, die vielleicht schon die zweite oder dritte Ehefrau an ihrer Seite haben, tolle Geschichten aus ihrer Jugend erzählen, um sich gleichzeitig über diese zu amüsieren, finde ich dies nur lächerlich.
      Ich sage mal: Da hat er einen Punkt.

      Ich werde mich arrangieren. Denn wie heißt es so schön im Vereinslied:
      "Aber eins, aber eins, das bleibt besteh'n: Borussia Dortmund wird nie untergeh'n...


      In diesem Sinne, uns allen eine schöne und (hoffentlich) erfolgreiche Saison.
      “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von datajunk ()

    • Erstklassiger Auftakt zu diesem sicherlich spannenden Thread.

      Spätestens im Oktober werden wir die ersten Resultate der sommerlichen Einkaufstour erleben; wir werden die ersten CL-resultate diskutieren und diejenigen die dazu beitrugen; wir werden über den Trainer und seine Arbeit und/oder dessen Erfolg/Misserfolg debattieren und/oder lamentieren und sicherlich die Potenziale der Neuerwerbungen, zumindest der älteren unter Ihnen analysieren.

      Ich freu mich darauf hier mitzulesen und gelegentlich meinen "Senf" dazugeben zu dürfen. Man kommt als Dortmunder einfach nicht an diesem Verein vorbei. Ich muss ihn ja nicht mögen oder Fan sein; aber wenn ich mich hier in Dortmund zu umschaue und auch die Umgebung mit einbeziehe, dann ist Dortmund zwar Großstadt, aber es gibt so herzlich wenig, dass man Fremden als etwas Besonderes präsentieren kann. Da freut es mich in diesem (immer noch) verfilzten Dorf etwas begleiten zu dürfen, was über die Grenzen der Region hinaus bemerkenswert ist.

      ws
      "Kritik ohne Mitgefühl ist Gewalt" (nakagawa roshi)
      -.-.-.-
      "Die Würde des Menschen ist kein Konjunktiv"
      -.-.-.-
      Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
      stets kannst du im Heute von neuem beginnen.
    • Dein wohl bester Threaderöffnungstext, data!

      Allerdings mit einer kleinen Einschränkung: Das Posting von Schulze-Marmeling (den ich ansonsten schätze) fand ich doch in seiner Gesamtheit ein wenig daneben. Habe in einer FB-Diskussion etwas dazu verfasst (was eurem Marc Quambusch wohl tendenziell zusagte), und da du hier den einen Absatz zitierst, kopier ich das entsprechende hier mal ganz dreist rein :)

      12to83 schrieb:

      Ich stimme Schulze-Marmeling zu, was die oft unreflektierte eigene moralische Überhöhung der Fans angeht. Allerdings sind einige der – mehr oder weniger impliziten – Analogien doch etwas 'off':

      - Der Verweis auf Partnerwechsel ist kappes. Die allermeisten wechseln ihre Partner oder Partnerinnen ja nicht nach rational-ökonomischen Angeboten, die alle paar Jahre je nach Performance in ihrer aktuellen Beziehung reinflattern. Natürlich existieren hierbei sozialstrukturelle Dynamiken, die eine gewichtige Rolle spielen, aber dies sind vollkommen andere als im Profifussball. Wenn man schon eine so verzerrte Perspektive zulässt, müsste man hier den Vergleich mit dem Expartner ziehen, zu dem man reumütig zurückkehren will, nachdem das mit dem ökonomisch deutlich besser gestellten Partner doch nicht geklappt hat, für den man den oder die Ex verlassen hat. Da finde ich es nur allzu legitim, dass der oder die Ex entscheiden darf, ob man mit offenen Armen wieder aufgenommen wird oder ob erstmal Skepsis angesagt ist. Aber wie gesagt, sind eh Äpfel und Birnen.
      Fear Ameer: 4588 rushing - 39 TD // 690 receiving - 7 TDs // Huskers all-purpose yardage leader (7186)
      Khalil Mack Bulls career: 75 TFL (tied NCAA record) // 16 Forced Fumbles (NCAA record) // Jack Lambert Award 2013
      Lavonte David Blackshirt stats: 285 TT // 28 TFL // 11,5 Sacks // 3 FF // 2 FR // 2 INT // 12 PBU
    • Du wirst Dir vorstellen können, dass das alles nicht ganz ernst gemeint war, auch wenn Doylebeule bestimmt schon die Messer wetzt, schließlich war ich ja gemein zur Cathy. ;)

      Aber ohne Flachs: Du hast natürlich Recht, dass der Frau-Vergleich ins Off rennt.
      “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)
    • Götze da, Kuba weg... emotional gesehen kein wirklich schöner Tausch. Kuba dann noch für ne relativ geringe Ablöse ausgerechnet nach WOB. Ich denke der BVB wollt ihm keine Stein in den Weg legen, er hat 2 relativ durchwachsene Jahre hinter sich und ist inzwischen 31 Jahre alt. Da sind 5 Mio. wohl einfach marktgerecht. Für mich wird er immer ein ganz großer Borusse bleiben. Das Duo Pischu / Kuba war vor allem in den ersten Jahren unter Klopp einfach wahnsinnig gut.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Leitner ist dann wohl auch wie erwartet weg. Lazio Rom solls angeblich werden - würde mich jetzt spontan für ihn freuen, dass es in diese richtung geht und nicht irgendwo in die Niederungen.
      Formely known as "MaG". That´s all.
    • QuarterMaG schrieb:

      Leitner ist dann wohl auch wie erwartet weg. Lazio Rom solls angeblich werden - würde mich jetzt spontan für ihn freuen, dass es in diese richtung geht und nicht irgendwo in die Niederungen.
      Für beide Seiten auf jeden Fall das Beste. Park wird denke ich auch noch gehen. Der hat gegen Schmelzer und Guerreiro wenn alles normal läuft keine Chance. Passlack und Pulisic bleiben für mich Kandidaten für eine Leihe.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • freshprince85 schrieb:

      BvB Tickethotline :cursing: :3ddevil: :angry :abge :aerger: :gegen :toimonst: :stone
      Hmmmm das Thema ist jetzt nicht so wirklich neu oder? ;) In den BVB Foren wird sich auch alle paar Wochen drüber aufgeregt. Nur sehen wir es doch mal ganz realistisch. Die Nachfrage übersteigt deutlich das Angebot. Die Bude ist so oder so voll. Auch mit anderen Verfahren wären viele Fans wieder nicht glücklich.

      Ergo wird sich der Verein denken: Die Bude ist voll. Alle anderen System würden uns erstmal Geld kosten und zufrieden wären trotzdem nicht alle. Dann lassen wir doch schon alles so wie es ist.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • urlacher54 schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      BvB Tickethotline :cursing: :3ddevil: :angry :abge :aerger: :gegen :toimonst: :stone
      Hmmmm das Thema ist jetzt nicht so wirklich neu oder? ;)

      Nein, ist es natürlich nicht.
      Nur es kann nicht sein, dass der BvB das schlechter als jeder Dorfverein aus Timbuktu regelt.

      Was mich daran halt besonders ärgert: Ein Verein, der bundesweit so viele Fans hat (und das nicht nur seit ein paar Jahren), gibt einen keine Möglichkeiten an Tickets zu kommen. Viele die nicht in/um DO wohnen, können es sich nicht (finanziell und/oder beruflich) leisten via DK (wenn man eine hätte) alle ~2 Wochen nach DO zu reisen. Da sind Auswärtsspiele in der Nähe eine nette Option.
      Das dies nun in Leipzig ist, dürfte egal sein. Ich verabscheue dieses Pakt zutiefst. Dennoch wäre ich hin um den BvB (!) zu sehen und zu unterstützen. Wer sich darüber aufregt reist hoffentlich auch nicht nach Hoppenheim, VW, Vizekusen ...
      Einfach zu einer gescheiten (z.B. 20h, nicht 8:30h) Zeit ein Onlineportal für 5min schalten. Bei mehr Anfragen als Tickets losen. Beschränkung auf 2 Tickets.
      So fragt man sich, ob man die Vereinsmitgliedschaft sparen kann. Tickets bekommst ja eh nicht ...

      Über die scheiß Hotline bin ich noch nie an Tickets gekommen. Online (Pokal-Finale) zumindest dank Losglück ein mal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von freshprince85 ()

    • freshprince85 schrieb:

      urlacher54 schrieb:

      freshprince85 schrieb:

      BvB Tickethotline :cursing: :3ddevil: :angry :abge :aerger: :gegen :toimonst: :stone
      Hmmmm das Thema ist jetzt nicht so wirklich neu oder? ;)
      Nein, ist es natürlich nicht.
      Nur es kann nicht sein, dass der BvB das schlechter als jeder Dorfverein aus Timbuktu regelt.

      Was mich daran halt besonders ärgert: Ein Verein, der bundesweit so viele Fans hat (und das nicht nur seit ein paar Jahren), gibt einen keine Möglichkeiten an Tickets zu kommen. Viele die nicht in/um DO wohnen, können es sich nicht (finanziell und/oder beruflich) leisten via DK (wenn man eine hätte) alle ~2 Wochen nach DO zu reisen. Da sind Auswärtsspiele in der Nähe eine nette Option.
      Das dies nun in Leipzig ist, dürfte egal sein. Ich verabscheue dieses Pakt zutiefst. Dennoch wäre ich hin um den BvB (!) zu sehen und zu unterstützen. Wer sich darüber aufregt reist hoffentlich auch nicht nach Hoppenheim, VW, Vizekusen ...
      Einfach zu einer gescheiten (z.B. 20h, nicht 8:30h) Zeit ein Onlineportal für 5min schalten. Bei mehr Anfragen als Tickets losen. Beschränkung auf 2 Tickets.
      So fragt man sich, ob man die Vereinsmitgliedschaft sparen kann. Tickets bekommst ja eh nicht ...

      Über die scheiß Hotline bin ich noch nie an Tickets gekommen. Online (Pokal-Finale) zumindest dank Losglück ein mal.

      Meld dich mal im Forum der Fanabteilung an, falls du es nicht schon bist. Da werden Tickets zu Originalpreisen angeboten und wenn es nicht gerade Topspiele sind, hat man darüber immer mal ne gute Chance.

      Ich persönlich würde nicht nach Leipzig fahren und finden den Boykott der Fanszene durchaus begrüßenswert. Ich war auch noch nicht in Hoppenheim, WOB oder Leverkusen. Ich finde es aber auch nicht dramatisch, wenn das jemand anders sieht und kann es auch verstehen, wenn jemand der keine DK hat und weit weg wohnt, sich freut wenn er mal an Karten für Spiele in der Nähe kommen kann. Ich fände es etwas überheblich, wenn ich als DK-Inhaber der ne Stunde von Dortmund entfernt wohnt, da den Finger heben würde. Jeder wie er möchte. Ich hoffe du hast noch Glück und bekommst über andere Wege Karten.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Robbes schrieb:

      Tuchel sieht das Spiel wohl wirklich als Trainingsmaßnahme.
      wenn das eine Trainingsmassnahme ist will ich nicht wissen wie die nächstes Wochenende spielen.

      Edith// Ribery ist ein dreckiger BA*****. Das ist ROT
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ekat ()

    • Banane schrieb:

      Dieser dreckiger Franzose. Aber natürlich bekommt er auch nachträglich keine Strafe.
      Dafür hab ich dich mal gemeldet. Auch in nem Fußballthread musst du kein Niveaulimbo spielen. Zudem finde ich deinen unterschwelligen Rassismus bedenklich. Gilt übrigens auch den Personen, die sowas liken.
    • HolliWood schrieb:

      Banane schrieb:

      Dieser dreckiger Franzose. Aber natürlich bekommt er auch nachträglich keine Strafe.
      Dafür hab ich dich mal gemeldet. Auch in nem Fußballthread musst du kein Niveaulimbo spielen. Zudem finde ich deinen unterschwelligen Rassismus bedenklich. Gilt übrigens auch den Personen, die sowas liken.
      warum rassistisch? Ribery ist doch Franzose? Hat er jetzt ein ganzes Volk beleidigt. Ist nicht Dembele auch Franzose?
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • ekat schrieb:

      HolliWood schrieb:

      Banane schrieb:

      Dieser dreckiger Franzose. Aber natürlich bekommt er auch nachträglich keine Strafe.
      Dafür hab ich dich mal gemeldet. Auch in nem Fußballthread musst du kein Niveaulimbo spielen. Zudem finde ich deinen unterschwelligen Rassismus bedenklich. Gilt übrigens auch den Personen, die sowas liken.
      warum rassistisch? Ribery ist doch Franzose? Hat er jetzt ein ganzes Volk beleidigt. Ist nicht Dembele auch Franzose?
      der Unterschied zwischen "Franzose" und "dreckiger Franzose" ist dir aber schon bewusst?
    • HolliWood schrieb:

      Banane schrieb:

      Dieser dreckiger Franzose. Aber natürlich bekommt er auch nachträglich keine Strafe.
      Dafür hab ich dich mal gemeldet. Auch in nem Fußballthread musst du kein Niveaulimbo spielen. Zudem finde ich deinen unterschwelligen Rassismus bedenklich. Gilt übrigens auch den Personen, die sowas liken.
      Hab dich mal dafür gemeldet, weil du anderen Rassismus unterstellst ;)
    • BeRseRkeR schrieb:

      ekat schrieb:

      HolliWood schrieb:

      Banane schrieb:

      Dieser dreckiger Franzose. Aber natürlich bekommt er auch nachträglich keine Strafe.
      Dafür hab ich dich mal gemeldet. Auch in nem Fußballthread musst du kein Niveaulimbo spielen. Zudem finde ich deinen unterschwelligen Rassismus bedenklich. Gilt übrigens auch den Personen, die sowas liken.
      warum rassistisch? Ribery ist doch Franzose? Hat er jetzt ein ganzes Volk beleidigt. Ist nicht Dembele auch Franzose?
      der Unterschied zwischen "Franzose" und "dreckiger Franzose" ist dir aber schon bewusst?
      Ja, der differenziert ganz eindeutig zwischen Ribery, der dreckig ist und allen anderen Franzosen :top:
    • HolliWood schrieb:

      Banane schrieb:

      Dieser dreckiger Franzose. Aber natürlich bekommt er auch nachträglich keine Strafe.
      Dafür hab ich dich mal gemeldet. Auch in nem Fußballthread musst du kein Niveaulimbo spielen. Zudem finde ich deinen unterschwelligen Rassismus bedenklich. Gilt übrigens auch den Personen, die sowas liken.
      Cool, danke. Immer diese rassistischen Ausländer.
      Bleib bitte im Lederhosenthread.
    • BeRseRkeR schrieb:

      ekat schrieb:

      HolliWood schrieb:

      Banane schrieb:

      Dieser dreckiger Franzose. Aber natürlich bekommt er auch nachträglich keine Strafe.
      Dafür hab ich dich mal gemeldet. Auch in nem Fußballthread musst du kein Niveaulimbo spielen. Zudem finde ich deinen unterschwelligen Rassismus bedenklich. Gilt übrigens auch den Personen, die sowas liken.
      warum rassistisch? Ribery ist doch Franzose? Hat er jetzt ein ganzes Volk beleidigt. Ist nicht Dembele auch Franzose?
      der Unterschied zwischen "Franzose" und "dreckiger Franzose" ist dir aber schon bewusst?
      also wenn ich jemandem sage: du scheiss schweizer weil er für mich scheisse ist, dann beleidige ich ein ganzes Land?

      Er sagt ja auch Scheiss FranzosE und nicht Scheiss FranzoseN.

      Ok, ist mir neu. Aber okay. Wenn du meinst.

      Das war eigentlich klar das Vidal einen rein hämmert, so motiviert wie der ist. Halbe Stunde noch.
      Baltimore Ravens
      R.I.P. Tray Walker 1992-2016
      R.I.P. Konrad Reuland 1987-2016

      #30 Kenneth Dixon (Yard Tracker: 382 Yards)
    • Ziemlich genaue Beschreibung was Ribery angeht, er hat ein dreckiges Foul begangen und dafür kann man ihn auch mal als dreckigen Franzosen bezeichnen.
      Wäre er Amerikaner würde man ihn als Scheiß Ami bezeichnen ;)

      Muss ich jetzt aufpassen das die Tierfreunde mir was wollen wenn ich dumme Sau sage :mrgreen: